Hardware | EMC | Functional Safety

Verfügbarkeit einsehen
Umkreis (bis 200 km)
de  |  en  |  fr
auf Anfrage
88316 Isny im Allgäu
31.01.2020

Kurzvorstellung

Mein Fokus liegt auf dem Design funktional sicherer Hardware und Systeme. Als zertifizierter Functional Safety Engineer (TÜV Rheinland) biete ich Ihnen Hardware Entwicklung sowie Functional Safety Management aus einer Hand.

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Hardware Entwicklung
  • System Design
Technik, Ingenieurwesen
  • Analogtechnik / Analogelektronik
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
  • Elektronik
  • Anforderungsmanagement
  • Funktionale Sicherheit (FuSi)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Hardware Entwickler
Kundenname anonymisiert, Holzkirchen
10/2019 – offen (5 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2019 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Hardware Entwicklung

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung


Hardware-Entwickler und Systemingenieur (Festanstellung)
Kundenname anonymisiert, Leutkirch im Allgäu
1/2016 – 6/2019 (3 Jahre, 6 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

1/2016 – 6/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung von Bedienelementen für Landmaschinen, Baumaschinen als auch Flurförderfahrzeuge.
Management der funktionalen Sicherheit in den Projekten.

Eingesetzte Qualifikationen

Embedded Systems, Hardware Entwicklung, Systems Engineering


Hardware Entwickler, Analog & Power (Festanstellung)
Kundenname anonymisiert, Lindau
9/2012 – 11/2015 (3 Jahre, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2012 – 11/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung von analogen Schaltungen sowie Stromversorgungen für automobile Radar, Lidar und Kamerasysteme.
Erstellungen von Spezifikationen, FMEDA, D-FMEAs...

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung

Zertifikate

Functional Safety Engineer (TÜV Rheinland)
September 2019

Functional Safety ISO 13849
November 2016

Functional Safety IEC 61508
November 2016

Projektmanagement Grundlagen
Juli 2016

Ausbildung

Eletro- und Informationstechnik
(B.Sc.)
Jahr: 2012
Ort: Weingarten

Qualifikationen

-Hardwareentwicklung nach gängigen Automobil- und Industrieprozessen
-Design, Erstellung, Test und Validierung kompletter elektronischer Systeme
-Entwicklung oder Beratung bezüglich EMV gerechter Hardware, sowohl für Industrie als auch Fahrzeugnormen
-Safety Engineering nach der IEC 61508, ISO 13849, ISO 26262 oder ähnlichen Normen,
-Erstellung von Requirement Spezifikation sowie Design Dokumenten, bevorzugt in Siemens Polarion® oder IBM DOORS®

Über mich

Kommend aus dem Bereich der Hardwareentwicklung in der Automobilindustrie, bin ich in meiner bisherigen Laufbahn auch übergegangen zum Systemdesign mit funktionaler Sicherheit. Mein Fokus liegt auf dem Design funktional sicherer Systeme. Als zertifizierter Functional Safety Engineer (TÜV Rheinland) biete ich Ihnen Hardware Entwicklung sowie Functional Safety Engineering aus einer Hand.

Meine Kompetenzen:
- Hardwareentwicklung nach gängigen Automobil- und Industrieprozessen
- Design, Erstellung, Test und Validierung kompletter elektronischer Systeme
- Entwicklung oder Beratung bezüglich EMV gerechter Hardware, sowohl für Industrie als auch Fahrzeugnormen
- Safety Engineering nach der IEC 61508, ISO 13849, ISO 26262 oder ähnlichen Normen
- Erstellung von Requirement Spezifikation sowie Design Dokumenten, bevorzugt in Siemens Polarion® oder IBM DOORS®
 
----------------------------------------------------------------------------

Hardware Entwicklung:

Ich biete Ihnen das komplette Spektrum des Hardware Designs. Beginnend mit dem Schreiben von Anforderungen auf Hardware und Systemebene, über Design und Erstellung von Schaltplänen bis hin zum fertigen Layout. Außerdem ein verlässliches Projektmanagement vom Entwurf bis zur Serienreife unter Anwendung von firmeninternen und brachenspezifischen Prozessen und Richtlinien.

Ich bin spezialisiert auf Analogschaltungen und Stromversorgungen, Simulationen jeglicher Art mit Spice, die genaue Kenntnis von passiven und aktiven Elektronikkomponenten sowie Worst-Case und Zuverlässigkeitsberechnungen.
Ich unterstütze auch gerne im Bereich EMV und Layout mit meinen Kenntnissen im Bereich EMV-Optimierung von Komponenten und Systemen. 

Meine Kompetenzen:
- Projektleitung im Bereich Hardware und Elektronik
- Design, Erstellung, Test und Validierung kompletter System
- Entwicklung oder Beratung bezüglich EMV gerechter Hardware, sowohl für Industrie als auch Fahrzeugnormen
- Simulation einfacher und komplexer Systeme mit Spice (LTspice®)
- Bestellfertige Layouts bevorzugt mit Altium Designer
- Design-FMEA
- Hardware FMEDA mit Berechnung des zu erreichenden Performance oder Safety Integrity Levels
- Erstellung von Hardware Requirement Spezifikation sowie Design Dokumenten in Polarion oder DOORS
 
----------------------------------------------------------------------------

Functional Safety:

Functional Safety Engineering nach IEC 61508, ISO 13849, ISO 26262 oder vergleichbaren Normen.
Als zertifizierter TÜV Rheinland Functional Safety Engineer (Automotive), unterstütze ich Sie bei jeglichen Safety Aufgaben die während des Produktlebenszyklus anfallen.

Meine Kompetenzen:
- Risikoanalysen
- Definition von Sicherheitszielen und Sicherheitsfunktionen
- Systemanalysen und Sicherheitskonzepte
- Moderation und Durchführung von FMEA, FMEDA und FTA
- Berechnung von Sicherheitskennzahlen MTTF, MTTFd, DC,FIT ...
- Requirement Engineering von der Analyse der Kundenanforderungen bis zum einzelnen Testfall (bevorzugt in DOORS oder Polarion)
- Validierung und Verifikation

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Umkreis (bis 200 km)
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
394
Alter
31
Berufserfahrung
7 Jahre und 5 Monate (seit 09/2012)
Projektleitung
3 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »