freiberufler Consultant / Interim Management auf freelance.de

Consultant / Interim Management

offline
  • auf Anfrage
  • 63477 Maintal
  • Weltweit
  • de  |  en  |  fr
  • 01.01.2021

Kurzvorstellung

Ich bin Berater und Interim Manager in der Finanzdienstleistungsbranche - Schwerpunkt "Finanzkriminalität" (Bekämpfung von Geldwäsche, Betrug, Korruption sowie Einhaltung von Sanktionen / Embargo). 40 Jahre Bankerfahrung, 20 Jahre Finanzkriminalität

Ich biete

  • Ablauforganisation
  • Bankwesen (allg.)
  • Compliance management
  • Datenschutz
  • Interim Management
  • Personalführung
  • Risikomanagement (Finan.)
  • SWIFT

Projekt‐ & Berufserfahrung

Interim Management
Fidor Bank, München
1/2019 – 12/2019 (1 Jahr)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2019 – 12/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Interim Management Bereich Compliance/Geldwäsche
Unterstützung bei den Themen Geldwäsche, Betrug und Sanktionen; Vorbereitung und Begleitung Jahresabschlussprüfung; Aufnahme und Anpassung bestehender Prozesse rund um die Themen Monitoring, Verdachtsmeldewesen, Transaktionsfiltern: Anpassung Compliance Handbuch

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.), Compliance management

Fachberatung
Deutsche Bank, Frankfurt
2/2017 – 12/2018 (1 Jahr, 11 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

2/2017 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Fachberater in einem globalen Projekt zur Einführung eines neuen Sanktionen/Embargo Target Operating Models mit den Schwerpunkten: neuer Transaktionsfilter, Namensabgleich, Deal Advisory

Eingesetzte Qualifikationen

Compliance management

Head of Financial Crime
Barclays / Barclaycard, Hamburg, Frankfurt
1/2015 – 4/2016 (1 Jahr, 4 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – 4/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Leitung der Abteilung Financial Crime, Mitarbeiterführung, Geldwäsche, Betrug, Sanktionen Embargo,
Zuständig für die Barclaycard Hamburg sowie Barclays Frankfurt

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.), Risikomanagement (Finan.), SEPA, SWIFT, Strafrecht, Datenschutz, Ablauforganisation, Compliance management, Interim Management, Personalführung

Global Head of AML/Fraud/Sanctions (Festanstellung)
Hessische Landesbank, Frankfurt
3/2013 – 12/2014 (1 Jahr, 10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2013 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Abteilungsdirektor Compliance/Geldwäsche- und Betrugsbekämpfung Konzerngeldwäschebeauftragter und Leiter „Zentrale Stelle“ gemäß § 25h KWG; Personalverantwortung; Zeitvertrag befristet für 2 Jahre; Verantwortung für alle Themen nach dem Geldwäschegesetz sowie regulatorischer Anforderungen (Gefährdungsanalyse Geldwäsche/Terrorismusfinanzierung/ betrügerische Handlungen, Schulungen zu diesen Themen, Monitoring, Verdachtsmeldewesen, KYC etc.); gruppenweite Verantwortung gem. §25l KWG; Mitwirkung beim Aufbau der MaRisk Compliance Funktion; fachliche Leitung eines bankweiten Projektes zur Optimierung der Embargo- und Sanktionsprüfung; Mitwirkung im Projekt „FATCA“ und danach Übernahme der FATCA Aufgaben,

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.), Corporate Banking, SWIFT, Compliance management

Senior Manager (Festanstellung)
BearingPoint, Frankfurt, Hamburg, München
11/2011 – 3/2013 (1 Jahr, 5 Monate)
Beratung
Tätigkeitszeitraum

11/2011 – 3/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Manager im Bereich Financial Services / Compliance
verantwortliche Leitung des Bereiches Finanzbetrug (Anti-Money Laundering, Fraud Prevention, Sanktionen/Embargo, Anti- Korruption) mit Personalverantwortung, Budgetverantwortung; Akquisition von Kunden und Projekten; Leitung/Management von Projekten mit den o.g. Schwerpunkten; erfolgreiche Durchführung und Platzierung einer Studie mit dem Schwerpunkt Geldwäsche und Betrugsbekämpfung;

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.)

Senior Manager (Festanstellung)
KPMG, Frankfurt, Hamburg, Essen
1/2011 – 10/2011 (10 Monate)
Wirtschaftsprüfung/Beratung
Tätigkeitszeitraum

1/2011 – 10/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Senior Manager / Prokurist im Bereich Risk & Compliance Forensic verantwortliche Leitung und Durchführung von forensischen Untersuchungen in den Sektoren Financial Services und Corporates; verantwortliche Leitung und Durchführung von Beratungsprojekten im Bereich Compliance (Kapitalmarkt-Compliance, Anti-Money Laundering, Fraud Prevention);

Eingesetzte Qualifikationen

Wirtschaftsprüfung

Principal Consultant (Festanstellung)
Steria Mummert Consulting AG, Frankfurt, Hannover, München
7/2008 – 12/2010 (2 Jahre, 6 Monate)
Beratung
Tätigkeitszeitraum

7/2008 – 12/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Principal Consultant im Bereich Banking Compliance Leistungsverantwortung für die Bereiche Geldwäschebekämpfung und Finanzsanktionen/Embargo; Projektleitungen; Projektmanagement; Führungsverantwortung, geschäftliche Verantwortung für dasLeistungsangebot, Schreiben von Fachartikeln; Erstellung von Konzepten zur Umsetzung der Anforderungen der 3. EU Geldwäsche Richtlinie in der FinanzIT der Sparkassen sowie in einer großen deutschen Bank; globale Koordination der Umsetzung der Anforderungen aus der 3. EU Geldwäscherichtlinie in einer deutschen Großbank unter Berücksichtigung der lokalen gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen in den Geschäftsbereichen Asset Management, Investment Banking und Corporate Banking;

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.)

Bereichsleitung (Festanstellung)
Dresdner Bank AG, weltweit
1/2005 – 7/2008 (3 Jahre, 7 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2005 – 7/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Bereichsleiter Operations & Strategic Projects (COO) in der Compliance/AML Funktion
Führungsverantwortung, Mitglied im „Global Compliance Executive Committee“ der Bank; Mitglied im Operating Committee der Bank; Schnittstelle zu internen und externen Prüfern; maßgebliche Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung einer neuen Compliance Organisation im Dresdner Bank Konzern, Entwicklung und Vermarktung von fachbezogenen Schulungsprogrammen, Durchführung von Schulungen, Projektleitung und erfolgreicher Abschluss eines Gesamtbank Geldwäscheprojektes mit regelmäßiger Berichterstattung an den Vorstand und die BaFin, Entwicklung der ersten Geldwäsche Gefährdungsanalyse der Bank, Mitwirkung bei der Erstellung von Kontrollplänen für AML Prüfungen im In- und Ausland, Planung und Durchführung von AML Prüfungen in ausländischen Einheiten der Bank, Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Monitoring Erfordernisse, globale Verantwortung für Budgeterstellung/-Controlling, Sicherstellung der schriftlich fixierten Ordnung, Prozessanalysen und Prozesspflege, Projektcontrolling, Business Continuity Programm BCM), Operational Risk, SOX, Verhandlung und Abschluss von Verträgen mit Lieferanten und Dienstleistern

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.)

Director Abteilungsleitung (Festanstellung)
Dresdner Bank AG, weltweit
11/2002 – 1/2005 (2 Jahre, 3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2002 – 1/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Compliance Officer Money Laundering im Unternehmensbereich Corporates und Markets (Investmentbanking)
Führungsverantwortung, Mitwirkung bei Kapitalmarkt-Compliance Themen (u.a. Mitarbeitergeschäfte, Insiderregelungen, Interessenskonflikte,) selbständige Bearbeitung und Umsetzung von gesetzlichen und regulatorischen AML Anforderungen im Unternehmensbereich weltweit unter Beachtung der Gruppenstandards; Planung und Durch-führung von AML Prüfungen in ausländischen Einheiten der Bank, Entwicklung eines risk-based „Client-Take-On Standards“ inklusive dynamischer Länder- und Kundenrisikotabelle (erfolgreiche Einführung in 2004, anschl. Einrichtung von zentralen Client-Take-On Teams)

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.)

Referatsleiter (Festanstellung)
Dresdner Bank AG, Frankfurt
10/2001 – 11/2002 (1 Jahr, 2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

10/2001 – 11/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Referatsleiter Grundsatzaufgaben/Regulatory Issues im Bereich Risikocontrolling des Unternehmensbereichs Transaction Banking
(u. a. Geldwäsche, Finanzsanktionen/Embargo, Compliance) Entwicklung eines Programms zur Ermittlung eines risikoorientierten Ansatzes bei internen Kontrollen, Ansprechpartner für Bundesbank und Wirtschaftsprüfern bei externen Prüfungen und Jahresabschlussarbeiten

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.)

Referatsleiter (Festanstellung)
Dresdner Bank AG, Frankfurt
1/1999 – 10/2001 (2 Jahre, 10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/1999 – 10/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Referatsleiter Standards/Klassifizierung und Ausbildung im Konzernstab Compliance/Corporate Security
Fachlicher Schwerpunkt Verhinderung von Geldwäsche, Sicherheit, Finanzsanktionen/Embargo; Klassifizierung und Standardsetzung bezüglich der Verhinderung von Geldwäsche und Corporate Security, Ausbildung der Mitarbeiter mittels selbst entwickelter Schulungssysteme, Mitwirkung bei der Erstellung von Revisionsplänen für AML Prüfungen im In- und Ausland, Planung und Durchführung von AML Prüfungen in ausländischen Einheiten der Bank, Budget-/Etaterstellung und Controlling für den Konzernstab; diverse Auftritte als Redner zum Fachthema Geldwäsche beim „Forum Institut für Management“ und „Finanzcolloquium Heidelberg“

Eingesetzte Qualifikationen

Bankwesen (allg.)

Ausbildung

Bankfachwirt
(Bankfachwirt der Bankakademie)
Jahr: 1993
Ort: Frankfurt
Bankkaufmann
(Ausbildung)
Jahr: 1980
Ort: Osnabrück

Qualifikationen

Bankfachwirt der Bankakademie

Über mich

40 Jahre Berufserfahrung davon 30 Jahre in einer Grossbank und 10 Jahre Beratung ;
seit 20Jahren intensiv im Bereich Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität mit den Schwerpunkten Geldwäsche (KYC), Betrug, Finanzsanktionen; hohe Führungserfahrung aber auch "Hands-On" Teamplayer

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1143
Alter
60
Berufserfahrung
43 Jahre und 10 Monate (seit 08/1977)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden