freiberufler Manager Einkauf, Projektmanager oder Manager Technik auf freelance.de

Manager Einkauf, Projektmanager oder Manager Technik

zuletzt online vor wenigen Minuten
  • auf Anfrage
  • 73557 Mutlangen
  • Weltweit
  • de  |  en
  • 08.08.2022

Kurzvorstellung

Ich bin Manager für Unternehmen aus dem Maschinenbau, Automotivebereich oder TIER 1/TIER 2 der vorig genannten Branchen.

Ich biete

  • Einkaufsstrategie
  • Interim Management
  • Krisenmanagement
  • Linearpreisanalyse (LPP / LPPM)
  • Projekteinkauf
  • Strategischer Einkauf

Projekt‐ & Berufserfahrung

Geschäftsführender Gesellschafter (Festanstellung)
Suissepigs Genetics GmbH & Co. KG, Mutlangen
7/2016 – 5/2022 (5 Jahre, 11 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/2016 – 5/2022

Tätigkeitsbeschreibung

Unternehmensberatung in Tierzucht und Handel in der industriellen Tierzucht der Spezies Rind, Schwein, Ziegen und Schafe sowie Geflügel. Erstellung und Vertrieb von Software für Zuchtoptimierung und Management von Großbetrieben.

Eingesetzte Qualifikationen

Management (allg.), Projektmanagement - Krisenmanagement, Strategische Unternehmensplanung

Purchasing Performance Engineering (Festanstellung)
Festo AG & Co. KG, Esslingen
4/2014 – 6/2016 (2 Jahre, 3 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

4/2014 – 6/2016

Tätigkeitsbeschreibung

• Projektleitung bei der Einführung einer Software für NLPP-/LPP-Preisanalysen.
• Key User für NLPP-/LPP-Software.
• Stetige Suche von Kostenreduzierungsprojekten mittels ABC-Analysen des Einkaufportfolios
• Durchführung von NLPP-Kaufteilpreisanalysen und Aufbereitung der Argumentationskette für die Teilepreisverhandlungen für die Einkäufer.
• Targetpreis-Berechnungen für Kaufteile mittels Siemens Teamcenter Product Cost Management Software (PerfectProCalc) sowie eigenentwickeltes Softwaretool auf Excel-Basis.
• Erstellen von fertigungstechnischen Expertisen für Eigenfertigungs-Projekte.
• Referent für „Design to Cost“-Gestaltung für Festo-Produkte
• Referent für „Best Practice“-Fertigungskonzepte für Festo-Produkte
• Organisation und Leitung von Technologietagen mit Lieferanten
• Unterstützung der MA bei der Umsetzung der ermittelten Kostenreduzierungspotenziale.
• Einholen und Beurteilen von Cost-Breakdowns für Einkaufsteile.
• Optimierung der Zeichnungen von Neuentwicklungen hinsichtlich fertigungstechnischer und preisoptimierter Bauteilgestaltung.

Eingesetzte Qualifikationen

Beschaffungsmarktforschung, Kostenoptimierung, Linearpreisanalyse (LPP / LPPM), Projektdurchführung, Projekteinkauf

Head of Value Engineering (Festanstellung)
Neapco GmbH, Düren
9/2013 – 1/2014 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2013 – 1/2014

Tätigkeitsbeschreibung

• Betreutes Einkaufsvolumen ca. 130 Millionen € jährlich.
• 1 disziplinarisch unterstellter Mitarbeiter.
• Bildung und Koordination von Projektteams.
• Überwachung der Kostenreduzierungsprojekte.
• Generierung und Durchführung von Kostenreduzierungs-Workshops bei Lieferanten.
• Steuerung der Umsetzung der ermittelten Kostenreduzierungspotenziale.
• Einarbeitung und Schulung von Mitarbeiten in das Projektmanagement und Leiten von Teambesprechungen.
• Führung der Preisverhandlungen mit Lieferanten von Stabstahl und Stahlrohren.
• Führung der Preisverhandlungen mit neuen Lieferanten für Gussteile, Schmiedeteile und Drehteile.
• Führung der Preisverhandlungen mit Lieferanten nach Änderung der Zeichnungen und/oder Optimierungen an der Fertigungstechnik und Losgrößen.
• Verhandlung von Rahmenverträgen, Werkzeugverträgen und Logistikverträgen mit Lieferanten.
• Einholen und Auswerten von Lieferantenselbstauskünften.
• Einholen von Lieferantenratings und deren Interpretation inkl. Anfertigung von Kurzberichten für Gegenüberstellungen als Entscheidungshilfe.
• Stetige Suche und Initiierung von neuen Kostenreduzierungsprojekten.
• Budgetierung der einzelnen Projekte incl. Budgetrahmenüberwachung.
• Schulung von Mitarbeitern im Bereich Projektmanagement, Angebots-Auswertung, Kostenstrukturanalyse und fertigungsoptimierter Konstruktion.
• Ermittlung und Berechnung von optimalen Kostenstrukturen „Target Costing“ für die eingekauften Produkte im Bereich Produktionsmaterial.
• Zusammenfassung der Potenziale und Projekte, Reporting der Ergebnisse an den Leiter Einkauf.
• Beratende Teilnahme an internen Kostenoptimierungs-Workshops.
• Beratende Teilnahme bei Anfragen für neue Fertigungsmaschinen.

Eingesetzte Qualifikationen

Lead buying, Motivation Projektteams, Projektleitung / Teamleitung, Projektteambildung / -entwicklung, Stärken- / Schwächenanalyse, Wertanalyse, Wissensmanagement

Leiter Einkauf Value Analysis, Value Engineering, Kostenreduzierungs-Projektmanagement und Forward Sourcing (Festanstellung)
Mahle GmbH, Stuttgart
7/2010 – 8/2013 (3 Jahre, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2010 – 8/2013

Tätigkeitsbeschreibung

• Betreutes Einkaufsvolumen ca. 450 Millionen € jährlich.
• Bildung und Koordination von Projektteams.
• Überwachung der Kostenreduzierungsprojekte.
• Generierung und Durchführung von Kostenreduzierungs-Workshops bei Lieferanten.
• Generierung von neuen potenziellen Lieferanten in Südosteuropa und der Türkei für hochpräzise und komplexe Dreh- und Frästeile.
• Führung der Preisverhandlungen mit neuen möglichen Lieferanten.
• Führung der Preisverhandlungen mit Lieferanten nach Änderung der Zeichnungen und/oder Optimierungen an der Fertigungstechnik und Losgrößen.
• Verhandlung von Rahmenverträgen, Werkzeugverträgen und Logistikverträgen mit Lieferanten.
• Einholen und Auswerten von Lieferantenselbstauskünften.
• Einholen von Lieferantenratings und deren Interpretation incl. Anfertigung von Kurzberichten für Gegenüberstellungen.
• Steuerung der Umsetzung der ermittelten Kostenreduzierungspotenziale.
• Stetige Suche und Initiierung von neuen Kostenreduzierungsprojekten.
• Budgetierung der einzelnen Projekte incl. Budgetrahmenüberwachung.
• Schulung von Mitarbeitern im Bereich Angebots-Auswertung, Kostenstrukturanalyse und fertigungsoptimierter Konstruktion.
• Ermittlung und Berechnung von optimalen Kostenstrukturen für die eingekauften Produkte im Bereich Produktionsmaterial.
• Ausbildung und Einarbeitung von Mitarbeitern des Mahle-Konzerns in den Spezialbereichen Target-Kostenermittlung bzw. Erstellung von Best-Practice-Studien.
• Zusammenfassung der Potenziale und Projekte, Reporting der Ergebnisse an den Leiter Einkauf Europa.

Eingesetzte Qualifikationen

Ablauf- / Terminmanagement, Mehrprojektmanagement, Projektleitung / Teamleitung, Projektmanagement - Wissensmanagement, Projektteambildung / -entwicklung

Gruppenleiter Einkaufsgruppe Metall / Global Lead Buyer und Projekteinkauf (Festanstellung)
Mahle GmbH, Stuttgart
4/2008 – 6/2010 (2 Jahre, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2008 – 6/2010

Tätigkeitsbeschreibung

• Betreutes Einkaufsvolumen ca. 127 Millionen € jährlich.
• 4 unterstellte Mitarbeiter
• Koordination als Global Lead Buyer PCU Parts der Regionen Europa, NAFTA, Mercosur und Asien.
• Preisverhandlungen für Serienbedarfe (Regional & Global) für PCU Parts.
• Preisverhandlungen für Serienbedarfe von Aluminium Druck- und Kokillengussteilen.
• Preisverhandlungen für Großkolbenrohlinge (Schmiede- und Eisengußteile).
• Preisverhandlungen für Drehteile für Großkolben.
• Preisverhandlungenen für Coldbox-Anorganik-Kerne.
• Optimierung des Lieferantenpanels für PCU-Einkaufsteile.
• Moderierung der einzelnen „Cost Improvement“-Projekte.
• Reporting der Ergebnisse an den Konzernleiter Einkauf Europa.

Eingesetzte Qualifikationen

Beschaffungsmanagement, Einkaufsverhandlungen, Konzerneinkauf, Lead buying, Projektleitung / Teamleitung, Strategischer Einkauf

Projekt-Einkäufer und strategischer Einkäufer Serien-Zukaufteile (Festanstellung)
Mahle Filtersysteme GmbH, Stuttgart
3/2007 – 3/2008 (1 Jahr, 1 Monat)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2007 – 3/2008

Tätigkeitsbeschreibung

• Target-Kostenermittlung und Erstellung von Best-Practice-Studien zur Entwicklung neuer Fertigungsverfahren für neue Serienprodukte mit/bei Lieferanten
• Abstimmung mit den Lieferanten und Implementierung, ggf. Projektsteuerung und Terminierung bei der Umsetzung.
• Verhandlung von Rahmenverträgen mit Lieferanten.
• Verhandlung von Preisen für zukünftige Serien-Zukaufteile.
• Stellvertretung des Einkaufsleiters Ventiltriebsysteme bei dessen Abwesenheit.
• Einführung von neuen fertigungstechnischen Verfahren in der Serie bei Lieferanten.
• Beratende Teilnahme bei Beschaffung von Maschinen und Investgütern.
• Technologie-Rating von Lieferanten, Interpretation von Rating-Analysen oder Bilanzen von Lieferanten.
• Krisenmanagement bei Lieferverzug bzw. Lieferausfall bei Lieferanten.
• Bei Bedarf: Kurzfristige Implementierung von Zweit- oder Ersatzlieferanten.

Eingesetzte Qualifikationen

Beschaffungsmarktforschung, Direkter Einkauf, Konzerneinkauf, Strategischer Einkauf

Einkaufsspezialist für Sonderteile nach Zeichnung für Groß- und Kleinserien. (Festanstellung)
Mahle Ventiltrieb GmbH, Gaildorf
1/2002 – 2/2007 (5 Jahre, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2002 – 2/2007

Tätigkeitsbeschreibung

• Verhandlung von Rahmenverträgen mit Lieferanten.
• Jährliche Preisverhandlungen mit Serienlieferanten.
• Ständiges Anfragen von Serienteilen bei neuen möglichen Lieferanten.
• Erstellung von Lieferplänen.
• Erstellung von Einzel- und Rahmenbestellungen.
• Anfrage, Verhandlung und Bestellung von Schmiedewerkzeugen, Vorrichtungen und Werkzeugen und Werkzeug-Verschleißteilen.
• Ausbildung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter in der Einkaufsabteilung
• Stellvertretung des Einkaufsleiters bei dessen Abwesenheit.
• Target-Kostenermittlung und Erstellung von Best-Practice-Studien mit/bei Lieferanten.
• Krisenmanagement bei Lieferverzug bzw. Lieferausfall bei Lieferanten: Wiederherstellung der Lieferfähigkeit.
• Bei Bedarf: Kurzfristige Implementierung von Zweit- bzw. Ersatzlieferanten.

Eingesetzte Qualifikationen

Beschaffungsmarktforschung, Direkter Einkauf, Einkaufsverhandlungen, Projekteinkauf, Strategischer Einkauf, Technischer Einkauf, Vertragsmanagement

Engineering Nockenfolger (Festanstellung)
Mahle Ventiltrieb GmbH, Gaildorf
10/1999 – 12/2001 (2 Jahre, 3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/1999 – 12/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Neuplanung/Verfahrensentwicklung und Projektleitung für Groß-Serienfertigung für die Produkte Hebel und Rollenstößel.
• Betreuung der Serienproduktion und Durchführung von Optimierungsmaßnahmen.
• Maschinenplanung für die Produkte Hebel und Rollenstößel
• Auslegung der Konzeption für Sondermaschinen (z. B. Transferstraßen, Rundtaktmaschinen etc.)
• Testen der infrage kommenden Maschinen und Werkzeuge (inkl. Versuchsberichten)
• Erstellen von Prüfplänen, Anfrage, technische Auslegung und Beschaffung von Prüfvorrichtungen für Serienfertigung und Neuanläufe.
• Ausarbeitung von MFU- Prüfplänen.
• Serienbetreuung der Hebelfertigung Kunden DaimlerChrysler und MAN.
• Erstellen von kompletten Angebotskalkulationen und Projektstudien für den Vertrieb.
• Berechnung/Target-Costing für den Einkauf.
• Make or Buy-Untersuchungen.
• Verfahrenstechnische Beratung der Konstruktionsabteilung.
• Erstellen von Fertigungslayouts und Materialflussplänen.
• Gestaltung und Präsentation der oben genannten Aufgabengebiete für interne Meetings, bei Kunden und Geschäftsführung.

Eingesetzte Qualifikationen

Aufgaben- / Tätigkeitsanalysen, Bewertung von Fertigungstechnologien, Fertigungsoptimierung

Fertigungsplaner (Festanstellung)
ZF Lenksysteme, Schwäbisch Gmünd
4/1995 – 9/1999 (4 Jahre, 6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/1995 – 9/1999

Tätigkeitsbeschreibung

Engineering Produktgruppe NKW-Lenkungsgehäuse:
• Erstellen von EDV-Akkordarbeitsplänen sowie EDV-Teamarbeitsplänen.
• Durchführung umfangreicher Arbeitsstudien und Zeitaufnahmen mit Arbeitsplatzgestaltung.
• Durchführung und Auswertung von Zeitaufnahmen und Berechnung der Vorgabe-, Rüst-, und Transportzeiten
• Kapazitätsberechnung von Fertigungsanlagen.
• Festlegung von Ausweichfertigungen bei defekten Anlagen
• Konstruktive Festlegung der Aufnahmen, Anschläge, Fixierungen und Spannstellen für die Auslegung der Betriebsmittel in der Gehäusefertigung.

Engineering Produktgruppe hydraulische Ventile:
• Planung und Selektierung von verschiedenen fertigungstechnischen Möglichkeiten für die im Ventilbereich gefertigten Produkte.
• Maschinenplanung bei Neuinvest.
• Teilnahme an Maschinen-Preisverhandlungen.
• Erstellung und Dokumentation von Untersuchungsberichten mit Hilfe von CAD und PC.

Engineering/Verfahrensplaner hydraulische Ventile
• Ermittlung und Entwicklung der Verfahren bis zur Serienreife für neue Produkte.
• Wirtschaftliche Betrachtung und Gegenüberstellung der zur Diskussion stehenden Fertigungsverfahren.
• Klärung und Abstimmung von Projektdetailfragen mit Beteiligung der betroffenen Produkt- und Fachbereiche
• Verfahrenstechnische Betreuung zur Optimierung der bestehenden Fertigung.

Eingesetzte Qualifikationen

Kostenoptimierung

Ausbildung

Betriebswirtschaft
(Technischer Betriebswirt IHK)
Jahr: 2006
Ort: Heidenheim
Fertigungstechnik
(Dipl. Ing. (FH))
Jahr: 1995
Ort: Aalen

Qualifikationen

MS Office, MS Teams, SAP R/3, Outlook, Zoom.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
85
Alter
56
Berufserfahrung
38 Jahre und 11 Monate (seit 09/1983)
Projektleitung
6 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden