freiberufler Qualifikationsprofil auf freelance.de

Qualifikationsprofil

offline
  • auf Anfrage
  • 9074 Keutschach am See
  • Europa
  • de
  • 25.07.2020

Kurzvorstellung

Business Software Architect, Geschäftsführer der S. GmbH:
Seit 1977 SAP-Software-Entwicklung sowie Umsetzung von komplexen Szenarien im SAP. Progr./ABAP OO, Workflow, Migration, Interfaces, WEB, Mobility, Berechtigungen, Userverw.,sämtl.Module

Ich biete

  • SAP ABAP (BC-ABA)
  • SAP Archiving
  • SAP Berechtigung / User Verwaltung
  • SAP BW
  • SAP Cloud Platform
  • SAP ECC
  • SAP Fiori UX
  • SAP HANA
  • SAP S/4HANA
  • SAP WD (Web Dynpro)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Projektleiter/ Solution Architect (Fiori UX - ABAP OO - Workflow)
Chemson, Arnoldstein
11/2019 – 6/2020 (8 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2019 – 6/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Einführung/Schulung/Entwicklungen auf Basis Fiori UX - Neptune UXP. Erstellung unterschiedlichster Applikationen (Web/Mobility, online und offline) allg ERP und BW.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP BW, SAP Entwicklung (allg.), SAP Fiori UX, SAP MM

Solution Architect
AKH Wien, Wien
2/2019 – 4/2020 (1 Jahr, 3 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

2/2019 – 4/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklungen S/4 HANA Integration Mobile Applikationen, Webdynpro, Webservices

Eingesetzte Qualifikationen

Application Development

Berechtigungsexperte
Magna Steyr Graz, Graz
4/2015 – 5/2015 (2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2015 – 5/2015

Tätigkeitsbeschreibung

• Berechtigungskonzept und deren Umsetzung. Pflege Rollen/Profile/User-Zuordnungen betr. ERP-Module für Deutschland (aus alten unübersichtlichen Strukturen in eine neue Gesamtform , sowie die Erstellung von Verbuchungsbausteinen in ABAP-OO
• Customizing und Zusatzprogrammierung im ERP

Eingesetzte Qualifikationen

SAP Sicherheit (allg.), Projektmanagement (IT), SAP Entwicklung (allg.), SAP Berechtigung / User Verwaltung

SAP Berechtigungsexperte
Magna Steyr Graz, Graz
10/2012 – 1/2013 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2012 – 1/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Berechtigungskonzept und deren Umsetzung. Pflege Rollen/Profile/User-Zuordnungen betr. ERP-Module für Europa und China (aus alten unübersichtlichen Strukturen in eine neue übersichtliche und leicht änderbare Gesamtform , sowie die Erstellung von Abgleichprogrammen und Verbuchungsbausteinen in ABAP-OO und Excel
Customizing und Zusatzprogrammierung im ERP

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP BC-CUS (Customizing), SAP Berechtigung / User Verwaltung, SAP Beratung (allg.)

CIO
S. GmbH, Keutschach am See
5/2008 – 5/2015 (7 Jahre, 1 Monat)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

5/2008 – 5/2015

Tätigkeitsbeschreibung

• Basistechnologie/Cloud-Computing: Aufbau und Bereitstellung von Netweaver-, Portal - und ERP-Systemen und -Applikationen
Die eigene Homepage (siehe Kontaktdaten) wurde als SAP-Portal-Anwendung mit dem SAP- Webpage-Designer eingerichtet und erstellt.
Die Verbindungen mit Applikationen aus Fremdsystemen, sowie die Authentifizierungen per
IVIEW und eigene Applikationen wurde implementiert
• Berechtigungskonzept und deren Umsetzung. Pflege Rollen/Profile/User-Zuordnungen für mehrere angeschlossene Unternehmen
• Konzept und Umsetzung von ABAP-Webdynpro-Anwendungen im Bereich HCM-Zeitwirtschaft für mehrere angeschlossene Unternehmen
• Konzept und Umsetzung eines eigenen - von SAP zertifizierten Produkts "BS-S IAF" - zur automatischen Generierung von fertigen ABAP- Datenintegrations-Programmen inklusive der Schnittstellen und Web-Services für Massen- sowie Einzelverbuchungen von SAP- bzw. kundeneigenen Transaktionen
• Konzept und Umsetzung automatisch generierter externer Applikationen (JAVA) mit dynamischen Oberflächen zur Datenübergabe und Verbuchung, über die aus dem "BS-S IAF" generierten Programmen
• Konzept und Umsetzung einer App für Smartphones "BS-S IAM for SAP". Eine automatisch generierte externe Applikation mit dynamischer Oberfläche zur Datenübergabe und Verbuchung über die aus dem "BS-S IAF" generierten Objekte bzw. ABAP- Datenintegrations-Programmen
• Konzept und Umsetzung von Mobilen Anwendungen im Zusammenhang mit NAD für die Bereitstellung von zertifizierten Applikationen im SAP-Store für sämtliche Bereiche innerhalb von SAP. NAD diente zur einfacheren Entwicklung von mobilen Apps für sämtliche Endgeräte inkl. der Nutzung der SAP Standard-Benutzer-Berechtigungen. Keine zusätzlichen Hardware- bzw. Software-Komponenten war erforderlich. Verwendung des allgemeinen SAP-Standards in der Entwicklung, sowie des Transportwesens im gesamten Entwicklungszyklus und der Produktivstellung. Erstellung von standardisierten JQuery-Mobile und SAPUI5 Anwendungen sowie der SMP-Integration. Erstellung von Online/Offline-Anwendungen (Apps) inkl. der Synchronisation unter Verwendung des lokalen Speichers auf Basis NAD.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP HR / SAP HCM, SAP ABAP (BC-ABA), SAP WD (Web Dynpro), SAP NetWeaver, SAP Basis Administration (BC), SAP Berechtigung / User Verwaltung, SAP Beratung (allg.), Mobile Entwicklung (allg.), Java (allg.), Cloud Computing, Webservices, jQuery

ABAP-OO / SAPUI5 (Fiori UX) Neptune / Webdynpro Entwickler
Uni for Life (Karl-Franzensuniversität Graz), Graz
1/2008 – 2/2016 (8 Jahre, 2 Monate)
Hochschulen und Forschungseinrichtungen
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – 2/2016

Tätigkeitsbeschreibung

• Customizing sowie Betreuung und umfassende Zusatzentwicklungen in den Bereichen ERP und HCM hinsichtlich Performance, ABAP OO, ABAP-Webdynpro, Schnittstellen, SAP-Script, Smart Forms, Systemeinstellungen, Transportwesen
• Berechtigungskonzept und deren Umsetzung
• Aufbau Org.Management, Kostenstellen / Kostenstellenhierarchie, Leistungsarten, Tarife, Kostenarten, Projektsystem, Berichte und Auswertungen.
• Schnittstellen und WEB-Integrationen
• Portal- WEB- Mobile Solutions - inkl. F&E:
speziell neue Methoden, bezogen auf alle Zusammenhänge in Richtung Portal -/Web-Integrationen , um sich die Vorteile gegenüber den standardmäßigen SAP- WEB spezifischen Entwicklungswerkzeugen und Methoden zu erforschen, herauszuarbeiten und zu erstellen.
• Entwicklung von Web-Anwendungen mit dem S. BS-S IAF PGEN als Programm-Generator für die automatische Generierung von ABAP-IV Verbuchungsprogrammen und dem Neptune Application Designer (NAD). Beides in SAP integriert und von SAP zertifizierte Designer-Werkzeuge.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA)

Ausbildung

Ingenieur
(Ausbildung)
Jahr: 1976
Ort: Ferlach

Qualifikationen

• SAP Business Workflow Certificate inkl. WebFlow - Trainer/Berater/Entwickler
• Neptune/NAD (Neptune Application Designer) Trainer Certificate - Trainer/Berater/Entwickler für mobile Applikationen im Zusammenhang mit SAP und der einfachen Umsetzung von kundenindividuellen WEB-Anforderungen und Szenarien. U.a. in Verbindung mit der SMP (SAP Mobile Platform) bzw. HANA Cloud und in Form von Online/Offline-Apps.

• ABAP 4.6C -7.*
• Web Szenarien und Webflow Engine
• Navision Solutions
• PI /XI Mapping, Business Process Management und Adapter
• Design und Bereitstellung von Mobilen Applikationen mit ABAP-WebDynpro
• Design und Bereitstellung von Mobilen Applikationen auf Basis NAD (Neptune Application Designer). In Form von HTML5 / JQuery bzw. SAPUI5-Apps, Fiori UX inkl. AppCache für die Bereitstellung mehrerer Anwendungen unter einer zentralen Anwendung als WEB-Client. SAPUI5 und Fiori UX im Zusammenhang mit SAP HANA Cloud Technologien

Über mich

• Seit 1980 stetiger Know-how-Aufbau im Bereich SAP R/3 und fundamentierte Erfahrungen durch Seminare und Workshops bei SAP und Systemanbietern (wie z.B. Besuch der Workflow-Akademie sowie Seminare für Prozess- und WEB-Integrationen u.v.m.)
• Projektmanagement, Projektverantwortung, Teamverantwortung
• Systemweite Berechtigungskonzepte und deren Umsetzung im Zusammenhang mit der zentralen Benutzerverwaltung von SAP
• Performancetests und Automatisierungen
• Anwendungsentwicklung und Qualitätssicherung
• SAP-Erweiterungen und -Modifikationen
• Programmierung: SAP: ABAP, ABAP OO, ABAP-Webdynpro, Workflow, ALV, ITS, BSP, ALE, SAPSCRIPT, SMARTFORMS, Portal inkl. Webpage-Composer, Mobile Solutions,...
• zusätzliche externe Programmierung: JAVA, HTML, XML, VBA, PL/1, Assembler, Cobol, C++, …
• Einsatz von Standard-Methoden und Programmierung von eigenen Werkzeugen durch fundiertes Technologiewissen im und außerhalb von SAP
• Grundlegendes SAP Netweaver ECC 6.0 / BI / PI (XI) – System- und modulseitiges Prozesswissen
• Erstellung von Integrations-Werkzeugen von und zu SAP durch massives SAP-Basis-Know-how sowie umfangreiches Wissen in der Software-Entwicklung, Workflow-Entwicklung und Integration unter Einbeziehung modernster WEB-Technologien und SAP-Portal-Integrationen
• Die Tätigkeiten erstrecken sich von der Erstellung von Anforderungsanalysen über den Entwurf von Prototypen und Systemarchitekturen bis hin zur Begleitung der Implementierung von integrativen Lösungen von und zu SAP
• Erstellung Konzepte unter Berücksichtigung neuester Technologien (NetWeaver, SOA/ESA), sowie Durchführung von Wissenstransfers durch Schulungen
• Verwendung von SAP-internen und externen Datenbanksystemen: MS-SQL-SERVER, ORACLE, SAP-DB, ACCESS-DB u.v.m.
• übergreifende Anwendungsbereiche in den Systemen von R/3 und Anbindung externer Anwendungssysteme, wie externe Datenerfassungssysteme.
• Umsetzung und Einsatz moderner Netweaver-Technologie (PI/XI) bei der Erstellung von Schnittstellenprozessen, sowie Customizing und Entwicklung im gesamten Bereich der Anbindungen von Softwarekomponenten/Adapter
• Objektorientierte Programmierung zum größten Teil in den Modulen FI, FI-AA, CO, MM, PM, SD, HCM, IS-U, FI-CA, HHM, PSCD
• Workflow/Webflow-Implementierung in neue und bestehende Prozesse
• Erstellung und Verwendung von Objekttypen/Methoden/Ereignissen im Zusammenhang mit Workflow-Aufgaben und ereignisgesteuerten Vorgängen wie z.B. Informationsweiterleitung nach PI , u.a. BAM- (Business-Application-Monitoring - Implementierung )
• Durchführung systemübergreifender Steuerungen, Benachrichtigungen und dezentrale Erfassung unter Verwendung des Organisations-Managements
• WEB-Anbindung über Erweiterung bzw. Modifikationen von BSP und ESS – Front¬ends, Erstellung von WEB-DYNPROs bzw. Anbindung in Verbindung zusätzlicher Netweaver-Technologien
• Dokumentensystemanbindungen über die Content-Server-Schnittstelle
• Einrichtung und Erweiterungen (Komponenten und Attribute ... ) im Records-Management (Public Sector)
• Methoden der Archivierung von SAP-Objekten zur Systembereinigung und Reorganisation von Datenbeständen zur Performance-Steigerung und Datenreduktion
• objektorientierte Transaktions-/Anwendungsentwicklung (Dynprosteuerungen, Webdynpros, BSP, HTML bzw. XML-Verarbeitung)
• Verbuchungslogiken über Direct-Input/BAPIs/IDOCs/OTC und Batch-Input-Verarbeitung
• Programme unter Verwendung von ALV-Controls, wie ALV-Grid, ALV-Tree, DRAG and DROP etc.
• Formularentwicklung mit SAPSCRIPT, SMARTFORMS
• Modifikationen von SAP-Programmen und Standardbausteinen durch Customer Exits und BADIs
• Anbindung externer Systeme und Datenbanken sowie Erstellung von externen und internen Schnittstellenprogrammen unter Verwendung von RFC-fähigen Bausteinen, .NET und Java-Connectoren sowie ActiveX-Komponenten
uvm.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
2075
Alter
66
Berufserfahrung
40 Jahre und 9 Monate (seit 09/1980)
Projektleitung
40 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden