Unabhängiger Unternehmensberater

freiberufler Unabhängiger Unternehmensberater auf freelance.de
Referenzen
offline
Verfügbarkeit einsehen
Weltweit
de  |  fr  |  en
auf Anfrage
64285 Darmstadt
20.03.2019

Kurzvorstellung

Seit nahezu 30 Jahren berate ich international agierende Unternehmen;
seit fast 20 Jahren in der IT und in IT-nahen Themen tätig, seit mehr
als 10 Jahren selbstständig (Gemäß DRV keine Gefahr der Scheinselbstständigkeit!)

Ich biete

Einkauf, Handel, Logistik
  • Logistik Beratung
IT, Entwicklung
  • Projektleitung / Teamleitung (IT)
  • Release Management
  • Qualitätsmanagement / QS / QA (IT)
  • Informationssicherheit
Management, Unternehmen, Strategie
  • Risikomanagement

Projekt‐ & Berufserfahrung

Service Manager, Techn. PL, Aufbau Support für Geschäftskunden, Rollout Ticketsy
Internationaler Konzern Brief- und Paket-Logistik, Bonn/Darmstadt
3/2018 – 12/2018 (10 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

3/2018 – 12/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Teilprojekt: Aufbau Serviceteam (inkl. Prozesse, Servicekonzept nach ITIL) für Betreuung von Geschäftskunden für eine eCommerce-Lösung im Rahmen eines agilen IT-Programms (SCRUM). Gesamtprojektgröße xxx Mio.€/a.
Aufbau Servicekatalog und Service-KPI
Einführung (Customizing/Rollout) ITSM- /Ticketing- und CRM-System iTOP

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Service Management, Confluence (Atlassian), SCRUM, Microsoft SharePoint Server, XML, Prozess- / Workflow


Berater Claim-Management
Internationaler Konzern Transport&Logistik, Frankfurt
8/2017 – 11/2017 (4 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

8/2017 – 11/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung und federführende Unterstützung beim Aufbau eines Claim-Managements für eine europaweite Ausschreibung für eine unternehmensweite Anwendung zur Einsatzplanung und –disposition von Fahrzeugen und Personal.
• Die neue Plattform soll mehrere Alt-Systeme ablösen, in einer Cloud betrieben werden und bestehende Prozesse adaptieren bzw. neue Prozesse unterstützen.
• Die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und die Durchführung des Auswahlverfahrens erfolgt in einem Projekt nach dem SCRUM-Vorgehensmodell.
• Das Vorgehen zum Claim-Management basiert auf einem für Ausschreibungen adaptierten Risikomanagement-Prozess
• Primärziel: Ausschreibungsbedingungen und Vertrag ermöglichen derm ausschreibenden Unternehmen eine zielgerichtete Lieferantensteuerung, d.h. Schaffung einer Transparenz bzgl. zu schließender Lücken in der Ausschreibung, um möglichst genau die Leistungen zu erhalten, die gefordert werden, gleichzeitig bewusst und kalkulierbare Freiräume zu erhalten

Eingesetzte Qualifikationen

SCRUM, Risikomanagement, Projektmanagement - Claimmanagement


Teilprojektleiter Rollout/Support IT/WLAN im ICE
Internationaler Konzern Transport&Logistik, Frankfurt
3/2016 – 10/2017 (1 Jahr, 8 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

3/2016 – 10/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung und Teilprojektleitung Aufbau fachliche Betriebsführung FlexFIT und zentrale Betriebsführung Fahrzeug-IT (Operations) im Rahmen des Programms Digitalisierung im Zug (DiZ) – ZIP, ICE-Portal, VoD, WIFIonICE
• Steuerung externe Soft- und Hardwarelieferanten (Icomera/Ericsson; Göteborg/Hamburg – MEN; Nürnberg), Auftragsvergabe teilweise auf Basis europaweiter Ausschreibungen erfolgt
• Konzeption und Implementierung Incident-, Problem- und Changemanagementprozesse für die Phasen Projekt, Task Force, Rollout, Übergangs- und Regelbetrieb
• Koordination und Steuerung Entstörung in den IH-Werken der DB Fernverkehr
• Prozessunterstützung mit HP OpenView Servicemanager, SAP ISI, FRED etc.
• Implementierung RMA-Prozesse

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, Incident Management, ITIL, Service Management, Projektleitung / Teamleitung (IT), SCRUM


Anforderungs-/Scope-Manager, QS
Internationaler Konzern Transport&Logistik, Frankfurt
11/2011 – 7/2015 (3 Jahre, 9 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

11/2011 – 7/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Neues Fahrlagenplanungssystem (Fahrplanfortschreibung)
• Spezifikation/Fachkonzeption, Priorisierung fachlicher und nicht-funktionaler Anforderungen
• Planung und Steuerung der Software-Realisierung bei einem nach SCRUM vorgehenden externem Unternehmen (u.a. Releasemanagement, Changemanagement)
• Entwicklungsbegleitende Qualitätssicherung
• Testbegleitung
• Schulungskonzeption und –organisation
• Projektbegleitende IT-Sicherheits- und
IT-Risikoanalyse
• Definition Notfallprozesse und Erstellung Notfallhandbuch
• Abstimmungen mit Gesamtbetriebsrat
• Abstimmungen mit Datenschutzbeauftragten

Eingesetzte Qualifikationen

Datenschutz, SCRUM, Release Management, Projektleitung / Teamleitung (IT), Anforderungsmanagement, Change Management, Management (allg.)


Risikomanager
Internationaler Konzern Transport&Logistik, Frankfurt
6/2011 – 12/2011 (7 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

6/2011 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

IT-Sicherheits- und IT-Risikoanalyse Mobiles Datengateway (MDG) gemäß Konzernrichtlinie

Eingesetzte Qualifikationen

Risikomanagement


Berater Governance/CoBIT
Internationaler Konzern Transport&Logistik, Essen
1/2010 – 7/2010 (7 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

1/2010 – 7/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Vorbereitung Einführung CoBIT weltweit
(IT-Governance)
• Erarbeitung Vorgehensweise
• Durchführung Kick-off-Veranstaltung

Eingesetzte Qualifikationen

IT-Governance, IT-Beratung (allg.)


Anforderungsmanager, Risikomanager, Prozessberater
Internationaler Konzern Transport&Logistik, Frankfurt
10/2006 – 9/2011 (5 Jahre)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

10/2006 – 9/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Anforderungsmanagement Produktionsplanungssystem
• Budgetplanung und –verfolgung (Controlling)
• Spezifikation, Priorisierung fachlicher und nicht-funktionaler Anforderungen
• Planung und Steuerung Realisierung bei externem Software-Hersteller (u.a. Releasemanagement, Angebotsverhandlung, Beauftragung)
• Steuerung technisches IT-Management (Betriebsführung)
• Entwicklungsbegleitende QS
• Testorganisation (Fachlich/technisch)
• Migration IT-Unternehmensplattform (BKU V)
• Design fachliche IT-Managementprozesse
• Durchführung von Schutzbedarfsfeststellungen und Risikoanalysen im Produktionsbereich
• Bestandsaufnahme und Definition CoBIT-Prozesse
• IT-Bebauung PlanningIT (Alfabet/BEAM-IT)

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Release Management, Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), Migration, Management (allg.), Risikomanagement, Qualitätsmanagement (allg.), Anforderungsmanagement


Projektleiter, Projektmitglied
Diverse, Paris, Besancon
10/2005 – 7/2006 (10 Monate)
Diverse
Tätigkeitszeitraum

10/2005 – 7/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung und Erstellung Fallstudien:
- Marktakquise und Marktanalyse
- Data Mining, Informationsaggregation, Netzwerkabbildung inkl. Identifikation Keyplayer
- Unternehmensstrategie und Ananlyse Wettbewerber, Marktpotential, Business Intelligence
- Economic Warfare
- Lobbying
- Informationsschutz und -sicherheit
- Marketing

Eingesetzte Qualifikationen

Data Mining, Business Intelligence (BI), IT Sicherheit (allg.), Bergbau, Projektleitung / Teamleitung, Marketing (allg.), Marktforschung / -analyse


Projektleiter, Qualitätsmanager
Hamburg Porth Authority, Hamburg
6/2003 – 9/2005 (2 Jahre, 4 Monate)
Transport&Logistik
Tätigkeitszeitraum

6/2003 – 9/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Projektleitung und Qualitätssicherung Hafenbahn-Informationssystem (HABIS) zur Produktionsplanung und –disposition u.a. für EVU, SNB, Zollbehörden, Kaibetreiber, Speditionen, Reedereien
• Steuerung der Entwicklung externer Softwarehersteller
• Erstellung von Fachkonzeptionen (UML)
• Testfallspezifikationen
• Testorganisation und Abnahmevorbereitung
• Einführungsbegleitung

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Testdesign (IT), Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), UML, Qualitätsmanagement (allg.), Absatzlogistik / Distributionslogistik


Berater Servicemanagement
Internationaler Konzern Transport&Logistik, Frankfurt
4/2003 – 10/2004 (1 Jahr, 7 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

4/2003 – 10/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Service Level Management:
• Unterstützung und Coaching der Bereiche Produktion, Marketing&Vertrieb und Abrechnung bei der Erstellung von SLA und Verhandlung mit dem konzerninternen Systemhaus (u. a. für konzernweite IT-Plattform) inkl. Projektplanung und –steuerung sowie Prozessdefinition und –implementierung, Erarbeitung von Standardergebnistypen
• Anbindung fachlicher IT-Prozesse an ITIL-Prozesse des konzerninternen Systemhauses
• Definition und Implementierung Kennzahlensystem zur Steuerung von Servieleistungen und Einhaltung der SLA

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, IT-Beratung (allg.), Service-Level-Management (SLA), Schulung / Coaching (allg.)


Prozessberater, Berater SAP-BW
Tochter internationaler Konzern Transport&Logistik, Frankfurt
2/2002 – 9/2005 (3 Jahre, 8 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

2/2002 – 9/2005

Tätigkeitsbeschreibung

IT-Management
- Coaching Projektleitung Technische Schwachstellenanalyse (SAP-BW); Qualitätssicherung in der Instandhaltung
- Entwicklung IT Change- und Requirements-Management-Prozesse
- Anforderungsmanagement, Qualitätssicherung

Eingesetzte Qualifikationen

Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), SAP BW, IT-Beratung (allg.), Management (allg.), Qualitätsmanagement (allg.), Schulung / Coaching (allg.), Anforderungsmanagement


Projektleiter, Berater SLM
Internationaler Konzern Transport&Logistik, Frankfurt
1/2002 – 10/2004 (2 Jahre, 10 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

1/2002 – 10/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Service Level Management
Unterstützung und Coaching bei der Erstellung von SLA und Verhandlung mit dem konzerninternen IT-Dienstleiter (u. a. für konzernweite IT-Plattform)

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Schulung / Training (IT), IT-Beratung (allg.), Management (allg.), Service-Level-Management (SLA)


Projektleiter
Deutscher Sportbund, Frankfurt, Bonn
5/2001 – 3/2002 (11 Monate)
Sportverband
Tätigkeitszeitraum

5/2001 – 3/2002

Tätigkeitsbeschreibung

IT-Sicherheitsanalyse der Verbandszentrale und Anbindung an die Datenbank der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland (NADA)

Eingesetzte Qualifikationen

IT-Beratung (allg.), Risikomanagement


Risiko- und Sicherheitsmanager, Prozessberater
Tochter internationaler Konzern Transport&Logistik, Frankfurt
3/2001 – 9/2005 (4 Jahre, 7 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

3/2001 – 9/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Durchführung projektbegleitender IT-Sicherheits- und IT-Risikoanalysen gemäß Konzernrichtlinie basierend auf international anerkannten Standards und Normen

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), Risikomanagement, Sicherheitsmanagement


Prozessberater
Beratungs-/Systemhaus eines internationalen Konzer, Frankfurt
12/1999 – 10/2000 (11 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

12/1999 – 10/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Modellierung IT-Sicherheits und IT-Risikomanagement-Prozess für die Konzern-Process Library

Eingesetzte Qualifikationen

IT-Beratung (allg.), Risikomanagement


Projektleiter, Berater
Internationaler Konzern Transport&Logistik, Duisburg
9/1999 – 9/2000 (1 Jahr, 1 Monat)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

9/1999 – 9/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Verfügbarkeits- und Sicherheitsanalyse Kundenservicezentrum Duisburg innerhalb eines IT-Programms zu unternehmensweiten Prozessen

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), IT-Beratung (allg.), Risikomanagement


Projektleiter, Berater
Internationaler Konzern Tranport&Logistik, Frankfurt
2/1999 – 12/2003 (4 Jahre, 11 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

2/1999 – 12/2003

Tätigkeitsbeschreibung

IT-Risikomanagement
• Definition und Dokumentation IT-Risikomanagementprozess für Projektleitfaden
• Aufbau unternehmensinternes Team für IT-Sicherheit und IT–Risikomanagement
• Durchführung projektbegleitender IT-Sicherheits- und IT-Risikoanalysen in einem unternehmensweiten Programm für größtenteils unternehmenskritische und kundenorientierte Anwendungen für Planung, Disposition, Buchung, Abrechnung, Controlling etc..

Eingesetzte Qualifikationen

IT Sicherheit (allg.), Projektleitung / Teamleitung (IT), IT-Beratung (allg.), Risikomanagement, Controlling, Absatzlogistik / Distributionslogistik


Berater
Internationaler Konzern Transport&Logistik, Frankfurt
12/1998 – 7/2000 (1 Jahr, 8 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

12/1998 – 7/2000

Tätigkeitsbeschreibung

IT-Risikomanagement
• Modellierung IT-Risikomanagementprozess und Vorbereitung als Konzernrichtlinie
• Marktuntersuchung für Verschlüsselungstechnologien

Eingesetzte Qualifikationen

IT-Beratung (allg.), Risikomanagement


Berater Zoll- und Aussenwirtschaftsrecht, Market Research
Unternehmen der Investitionsgüterindustrie, International
10/1985 – 10/1998 (13 Jahre, 1 Monat)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

10/1985 – 10/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung von Unternehmen der Maschinen- und Anlagenbauindustrie bei
• weltweitem Einkauf, Vertrieb, Kooperation
• Im-/Exportabwicklung, Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
• Auslandsinvestitionen
• Internationalem/europäischem Ausschreibungswesen
Interessenvertretung der deutschen Maschinen- und Anlagenbauindustrie/-unternehmen:
• bei deutschen/europäischen Behörden
• auf Messen in Europa, Asien, Südamerika und Afrika
• Mitwirkung in unterschiedlichen Gremien (BDI, ORGALIME etc.)
IT-Beauftragter

Eingesetzte Qualifikationen

Einkauf (allg.), Außenwirtschaft / Außenhandel, Export, Zollabwicklung, Vertrieb (allg.)


Zertifikate

Project Management Professional (PMP/PMI)
Dezember 2017

Professional Scrum Master (PSM I - Scrum.org)
März 2016

Datenschutzbeauftragter (HKW)
Oktober 2008

Certified Information Security Manager (CISM - ISACA)
September 2004

Sevice Level Foundation (ITIL)
Mai 2002

Certified Informations System Auditor (CISA - ISACA)
August 2001

Ausbildung

Stratégie d'Intélligence Ecomique (EG)
(MBA)
Jahr: 2006
Ort: Paris

Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau (TU)
(Diplom)
Jahr: 1992
Ort: Darmstadt

Qualifikationen

Methoden, Fachgebiete:
Agile und klassische Projektmethoden
Claim Management
Certified Information Systems Auditor (CISA)
Certified Information Security Manager (CISM)
Zertfizierter Datenschutzbeauftragter
Zertifiziert ITIL Foundation

Werkzeuge:
MS Office inkl. MS Project
Open Office
Lotus Notes
Alfabet (EA)
Peregrine Service Center
HP Quality Center
JIRA
Lexis Nexis
SAP BW
Data Mining und Analyse-Werkzeuge/-Methoden

Über mich

Soft skills, die mir Kunden und ehemalige Mitarbeiter und Arbeitgeber bescheinigen:
• Ziel- und Ergebnisorientiertheit
• Kommunikationsfähigkeit
• Leistungsbereitschaft und Eigenverantwortung
• Teamfähigkeit und fachliche Kompetenz
• Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit
• Loyalität und Fairness
• Stressresistenz und Flexibilität
• Optimierung Verhältnis Aufwand <-> Nutzen

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Französisch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1260
Alter
55
Berufserfahrung
33 Jahre und 10 Monate (seit 10/1985)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »