Sicherheitsingenieur/SiGeKo/EHS-Manager

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Europa
de  |  en
  auf Anfrage
  14089 Berlin
 13.07.2018

Kurzvorstellung

Ich bin freiberuflicher Sicherheitsingenieur. Meine Schwerpunkt liegen in der Beratung der Geschäfts- / Projektleitung in allen Fragen der Arbeitssicherheit, des Brandschutzes, des Explosionsschutzes sowie der Maschinen- bzw. Anlagensicherheit.

Auszug Referenzen (2)

"mehrere Jahre als Sicherheitsingenieur und SiGeKo für Philip Morris Engineering, Deutschland tätig.
Konsequent, systematisch, praxisgerecht, kompeten"
Projektleiter Engineering (Festanstellung)
Jörg Lüneburg
Tätigkeitszeitraum

6/2008 – 8/2012

Tätigkeitsbeschreibung

• Erstellen von Prozess- und Anlagenspezifikationen für „roll your own – make your own“ Tabakprodukte
• Konzeption, Bauüberwachung und Inbetriebnahme von „roll your own – make your own“ Tabak-Prozessanlagen
• Erstellung und Verfolgung von Aufwands-/Kostenschätzungen, Ressourcenplanungen, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Terminplanungen
• Repräsentation der Projekte innerhalb des Unternehmens
• Anlagentechnische Vorplanung einschließlich Komponentenauswahl, Vorauslegung, Layout-Planung und sicherheitstechnische Betrachtung
• Mitwirkung bei der Vergabe und Durchführung von Nachtragsverhandlungen und Rechnungsprüfungen
• Koordinierung, Überwachung und Abnahme von Montageleistungen und deren Dokumentation
• Betriebsseitige Projektbetreuung von der Konzeptstudie bis zur Inbetriebnahme in enger Abstimmung mit den Betriebsverantwortlichen und den Fachbereichen
• Fachliche Unterstützung bei internationale Projekte
• Zusammenarbeit mit Maschinenlieferanten
• Kontinuierliche Verbesserung vorhandener Produktionsmaschinen und Produktionsprozesse

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement


"Langjähriger Projektingenieur für die Installation von Produktionsanlagen z.T. mit Maschinenentwicklung
Kompetent, durchsetzungsstark, praxisgerecht"
Projektleiter Engineering (Festanstellung)
Jörg Lüneburg
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 5/2008

Tätigkeitsbeschreibung

• Erstellen von Prozess- und Anlagenspezifikationen und Ausschreibungsunterlagen für konventionellen Tabak-Prozessanlagen/ Zusatzmittel-Herstellungs- und Lagerungsanlage für alkoholhaltige Aromastoffe
• Erstellung und Verfolgung von Aufwands-/Kostenschätzungen, Ressourcenplanungen, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Terminplanungen
• Repräsentation der Projekte innerhalb des Unternehmens
• Anlagentechnische Vorplanung einschließlich Komponentenauswahl, Vorauslegung, Layout-Planung und sicherheitstechnische Betrachtung
• Mitwirkung bei der Vergabe und Durchführung von Nachtragsverhandlungen und Rechnungsprüfungen
• Koordinierung, Überwachung und Abnahme von Montageleistungen und deren Dokumentation
• Betriebsseitige Projektbetreuung von der Konzeptstudie bis zur Inbetriebnahme in enger Abstimmung mit den Betriebsverantwortlichen und den Fachbereichen
• Koordinierung Abriss von Altanlagen
• Fachliche Unterstützung bei internationale Projekte
• Zusammenarbeit mit Maschinenlieferanten
• Kontinuierliche Verbesserung vorhandener Produktionsmaschinen und Produktionsprozesse

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement

Ich biete

Technik, Ingenieurwesen
  • Produktionsleitung
    11 Jahre, 1 Monat Erfahrung
  • Arbeitsschutzmanagement / Arbeitssicherheitsmanagement
    5 Jahre, 5 Monate Erfahrung
  • Produktionstechnik (allg.)
    4 Jahre, 1 Monat Erfahrung
  • Technische Projektleitung / Teamleitung
    6 Monate Erfahrung
  • Arbeitssicherheit

Management, Unternehmen, Strategie
  • Projektmanagement
    10 Jahre, 9 Monate Erfahrung

Projekt‐ & Berufserfahrung

EHS&S Site Manager
Philip Morris B.V. Holland, Bergen op Zoom, Bergen op Zoom
1/2017 – 1/2018 (1 Jahr, 1 Monat)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2017 – 1/2018

Tätigkeitsbeschreibung

• Leiter der Abteilung EHS&S für das Projekt „Reduced Risk Product (RRP) – IQOS“
• Beratung der Geschäfts- / Projektleitung in allen Fragen der Arbeitssicherheit, des Brandschutzes, des Explosionsschutzes, des Strahlenschutzes sowie der Maschinen- bzw. Anlagensicherheit
• Aufbau einer EHS&S-Organisation, fachliche/disziplinarische Führung eines Teams von 4 Sicherheitsingenieuren.
• Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften sowie interner Richtlinien zur Arbeitssicherheit, Anlagen- und Prozesssicherheit, Gefahrenprävention und Produktsicherheit.
• EHS&S Koordination aller Projektarbeiten
• Durchführung von Schnittstellenbewertungen und Sicherheitsprüfungen gemäß Maschinenrichtlinie
• Durchführungen von Konformitätsbewertungen von verketteten Maschinen und Maschinenkombinationen, die eine Fertigungslinie nach Maschinenrichtlinie darstellen
• Nachweis der Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Schalldruckpegels nach EN ISO 11201-EN ISO 11204
• Erstellen eines Lärmkatasters
• Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen, regelmäßige Sicherheitsinspektionen, Schulungen
• Ursachenanalyse von Schadenereignissen und Erarbeitung von präventiven Maßnahmen zur Unfallverhütung, Durchführung von Risikoanalysen
• Koordinierung der Erstellung eines Explosionsschutzdokumentes

Eingesetzte Qualifikationen

Arbeitsschutzmanagement / Arbeitssicherheitsmanagement


Sicherheitsingenieur/SiGeKo
Philip Morris International, Werk Berlin und Werk, Berlin
4/2016 – 12/2016 (9 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2016 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

• Proaktives beraten aller Unternehmensbereiche in allen Fragen der Arbeitssicherheit, des Brandschutzes, der Gefahrenabwehr, des Explosionsschutzes, der Maschinen- bzw. Anlagensicherheit sowie im Umgang mit asbesthaltigen Gefahrstoffen
• Umsetzung u. Gewährleistung einschlägiger Rechts-, BG- und Unternehmensvorschriften
• Regelmäßige Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen
• Beratung bei der Einführung von Arbeitsverfahren und Arbeitsstoffen
• Regelmäßige Durchführungen von Begehungen von Arbeitsstätten und deren Dokumentation
• Erstellen von Unfallstatistiken, -analysen, -berichten
• Ursachenanalyse von Schadenereignissen und Erarbeitung von präventiven Maßnahmen zur Unfallverhütung, Durchführung von Risikoanalysen
• Unterstützung der Standorte bei Planung, Ausführung und Erhaltung von Betriebsanlagen und -einrichtungen
• Sicherheitsabnahmen von Produktionsmaschinen Verpackungslinien und verfahrenstechnischen Prozessanlagen nach Betriebssicherheitsverordnung
• Durchführung von Schnittstellenbewertungen und CE-Konformitätsbewertungsverfahren nach Maschinenrichtline,
• Durchführung von Schulung für PM-Mitarbeiter und Fremdfirmenmitarbeiter
• Durchführung von Lärmimmissionsmessungen, Erstellen von Lärmkataster
• Erstellen von Explosionsschutzdokumenten
• Koordinierung von Arbeiten mit Asbest belasteten Materialien
• Baustellenbetreuung, Erstellen von SiGe-Plänen
• Durchführung von Arbeitssicherheitsaudits bei Fremdfirmen

Eingesetzte Qualifikationen

Arbeitsschutzmanagement / Arbeitssicherheitsmanagement


Sicherheitsingenieur/SiGeKo (Festanstellung)
Philip Morris International, Werk Berlin und Werk, Berlin und Dresden
9/2012 – 3/2016 (3 Jahre, 7 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2012 – 3/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Sicherheitsingenieur/SiGeKo
Philip Morris International, Werk Berlin und Werk Dresden
• Proaktives beraten aller Unternehmensbereiche in allen Fragen der Arbeitssicherheit, des Brandschutzes, der Gefahrenabwehr, des Explosionsschutzes, der Maschinen- bzw. Anlagensicherheit sowie im Umgang mit asbesthaltigen Gefahrstoffen
• Umsetzung u. Gewährleistung einschlägiger Rechts-, BG- und Unternehmensvorschriften
• Regelmäßige Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen
• Beratung bei der Einführung von Arbeitsverfahren und Arbeitsstoffen
• Regelmäßige Durchführungen von Begehungen von Arbeitsstätten und deren Dokumentation
• Erstellen von Unfallstatistiken, -analysen, -berichten
• Ursachenanalyse von Schadenereignissen und Erarbeitung von präventiven Maßnahmen zur Unfallverhütung, Durchführung von Risikoanalysen
• Unterstützung der Standorte bei Planung, Ausführung und Erhaltung von Betriebsanlagen und -einrichtungen
• Sicherheitsabnahmen von Produktionsmaschinen, Verpackungslinien und verfahrenstechnischen Prozessanlagen nach Betriebssicherheitsverordnung
• Durchführung von Schnittstellenbewertungen und CE-Konformitätsbewertungsverfahren nach Maschinenrichtline,
• Durchführung von Schulung für PM-Mitarbeiter und Fremdfirmenmitarbeiter
• Durchführung von Lärmimmissionsmessungen, Erstellen von Lärmkataster
• Erstellen von Explosionsschutzdokumenten
• Koordinierung von Arbeiten mit Asbest belasteten Materialien,
• Baustellenbetreuung, Erstellen von SiGe-Plänen
• Durchführung von Arbeitssicherheitsaudits bei Fremdfirmen

Eingesetzte Qualifikationen

Arbeitsschutzmanagement / Arbeitssicherheitsmanagement


Projektleiter Engineering (Festanstellung)
Philip Morris International, Werk Berlin und Werk, Berlin und Dresden
6/2008 – 8/2012 (4 Jahre, 3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2008 – 8/2012

Tätigkeitsbeschreibung

• Erstellen von Prozess- und Anlagenspezifikationen für „roll your own – make your own“ Tabakprodukte
• Konzeption, Bauüberwachung und Inbetriebnahme von „roll your own – make your own“ Tabak-Prozessanlagen
• Erstellung und Verfolgung von Aufwands-/Kostenschätzungen, Ressourcenplanungen, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Terminplanungen
• Repräsentation der Projekte innerhalb des Unternehmens
• Anlagentechnische Vorplanung einschließlich Komponentenauswahl, Vorauslegung, Layout-Planung und sicherheitstechnische Betrachtung
• Mitwirkung bei der Vergabe und Durchführung von Nachtragsverhandlungen und Rechnungsprüfungen
• Koordinierung, Überwachung und Abnahme von Montageleistungen und deren Dokumentation
• Betriebsseitige Projektbetreuung von der Konzeptstudie bis zur Inbetriebnahme in enger Abstimmung mit den Betriebsverantwortlichen und den Fachbereichen
• Fachliche Unterstützung bei internationale Projekte
• Zusammenarbeit mit Maschinenlieferanten
• Kontinuierliche Verbesserung vorhandener Produktionsmaschinen und Produktionsprozesse

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement


Projektleiter Engineering (Festanstellung)
Philip Morris International, Werk Berlin, Berlin
1/2003 – 5/2008 (5 Jahre, 5 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 5/2008

Tätigkeitsbeschreibung

• Erstellen von Prozess- und Anlagenspezifikationen und Ausschreibungsunterlagen für konventionellen Tabak-Prozessanlagen/ Zusatzmittel-Herstellungs- und Lagerungsanlage für alkoholhaltige Aromastoffe
• Erstellung und Verfolgung von Aufwands-/Kostenschätzungen, Ressourcenplanungen, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Terminplanungen
• Repräsentation der Projekte innerhalb des Unternehmens
• Anlagentechnische Vorplanung einschließlich Komponentenauswahl, Vorauslegung, Layout-Planung und sicherheitstechnische Betrachtung
• Mitwirkung bei der Vergabe und Durchführung von Nachtragsverhandlungen und Rechnungsprüfungen
• Koordinierung, Überwachung und Abnahme von Montageleistungen und deren Dokumentation
• Betriebsseitige Projektbetreuung von der Konzeptstudie bis zur Inbetriebnahme in enger Abstimmung mit den Betriebsverantwortlichen und den Fachbereichen
• Koordinierung Abriss von Altanlagen
• Fachliche Unterstützung bei internationale Projekte
• Zusammenarbeit mit Maschinenlieferanten
• Kontinuierliche Verbesserung vorhandener Produktionsmaschinen und Produktionsprozesse

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement


Schichtleiter Produktion (Festanstellung)
Philip Morris International, Werk Berlin, Berlin
3/2002 – 12/2002 (10 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2002 – 12/2002

Tätigkeitsbeschreibung

• Verantwortung für einen Produktionsabschnitt mit 5 Teamleitern und 36 Anlagenbedienern im Dreischichtbetrieb
• Fachliche/disziplinarische Führung, Leistungsentwicklung der unterstellten Mitarbeiter
• Sicherstellung der Einhaltung von Herstellvorschriften und Qualitätsanforderungen, termingerechte Bereitstellung und Einhaltung von Lieferterminen
• Überwachung, Steuerung und kontinuierliche Optimierung der Produktionsprozesse mit Hilfe von Kennzahlen
• Sicherstellung der Einhaltung und Anwendung sämtlicher Regeln für Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
• Implementieren und Nachverfolgen von Verbesserungen (KVP) für die Produktion zwecks Verbesserung der Produktionskennzahlen
• Kostencontrolling
• Mithilfe bei der Planung, Kalkulation und Umsetzung von Projekten
• Durchführung von Mitarbeiterschulungen

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionsleitung


Projektleiter Engineering (Festanstellung)
Philip Morris International, Werk München, München
9/2001 – 2/2002 (6 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2001 – 2/2002

Tätigkeitsbeschreibung

• Konzeption, Bauüberwachung und Inbetriebnahme von konventionellen Tabak-Prozessanlagen
• Koordinierung Abriss von Alt-Prozessanlagen
• Koordinierung von Funktions- und Abnahmetests
• Koordinierung der Anlagen-CE-Zertifizierung mit externen Ingenieur-Büros/Prüforganisationen
• Projektmanagement, Kostencontrolling

Eingesetzte Qualifikationen

Technische Projektleitung / Teamleitung


Bereichsleiter Tabak Produktion (Festanstellung)
Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH, Berlin, Berlin
6/1994 – 8/2001 (7 Jahre, 3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/1994 – 8/2001

Tätigkeitsbeschreibung

• Verantwortung für Tabak Produktion mit 4 Schichtleitern, 8 Teamleitern und 75 Anlagenbedienern im Zweischichtbetrieb
• Fachliche/disziplinarische Führung, Leistungsentwicklung der unterstellten Mitarbeiter
• Sicherstellung der Einhaltung von Herstellvorschriften und Qualitätsanforderungen, termingerechte Bereitstellung und Einhaltung von Lieferterminen
• Überwachung, Steuerung und kontinuierliche Optimierung der Produktionsprozesse mit Hilfe von Kennzahlen
• Sicherstellung der Einhaltung und Anwendung sämtlicher Regeln für Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
• Durchführung von Investitionsplanungen
• Kostencontrolling
• Koordinierung von Projekten mit internen Abteilungen und Fremdfirmen

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionsleitung


Project Manager Process/Engineering (Festanstellung)
S.I.T. Slovac International Tobacco AS, Spisska Be, Spisska Bela
5/1993 – 5/1994 (1 Jahr, 1 Monat)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/1993 – 5/1994

Tätigkeitsbeschreibung

• Erstellung und Verfolgung von Aufwands-/Kostenschätzungen, Ressourcenplanungen, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Terminplanungen
• Repräsentation der Projekte innerhalb des Unternehmens
• Anlagentechnische Vorplanung einschließlich Komponentenauswahl, Vorauslegung, Layout-Planung und Sicherheitstechnische Betrachtung
• Mitwirkung bei der Vergabe und Durchführung von Nachtragsverhandlungen und Rechnungsprüfungen
• Koordinierung, Überwachung und Abnahme von Montageleistungen und deren Dokumentation
• Betriebsseitige Projektbetreuung von der Konzeptstudie bis zur Inbetriebnahme in enger Abstimmung mit den Betriebsverantwortlichen und den Fachbereichen
• Überwachung, Steuerung und kontinuierliche Optimierung der Produktionsprozesse mit Hilfe von Kennzahlen

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement


Schichtleiter Produktion (Festanstellung)
Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH, Berlin, Berlin
5/1990 – 4/1993 (3 Jahre)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/1990 – 4/1993

Tätigkeitsbeschreibung

• Verantwortung für einen Produktionsabschnitt mit 4 Teamleitern und 40 Anlagenbedienern im Zweischichtbetrieb
• Fachliche/disziplinarische Führung, Leistungsentwicklung sowie Urlaubs-/Freischichtenplanung der unterstellten Mitarbeiter
• Sicherstellung der Einhaltung von Herstellvorschriften und Qualitätsanforderungen, termingerechte Bereitstellung und Einhaltung von Lieferterminen
• Überwachung, Steuerung und kontinuierliche Optimierung der Produktionsprozesse mit Hilfe von Kennzahlen, Kontinuierliches initiieren von Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung
• Sicherstellung der Einhaltung und Anwendung sämtlicher Regeln für Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
• Kostencontrolling
• Mithilfe bei der Planung, Kalkulation und Umsetzung von Projekten
• Koordinierung der Maschinen- und Anlagenwartungen

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionsleitung


Gruppenleiter Produktion (Festanstellung)
Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH, Berlin, Berlin
11/1987 – 4/1990 (2 Jahre, 6 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/1987 – 4/1990

Tätigkeitsbeschreibung

• Verantwortung für einen Produktionsabschnitt mit 2 Teamleitern und 22 Anlagenbedienern im Zweischichtbetrieb
• Führung, Leistungsentwicklung sowie Urlaubs-/Freischichtenplanung der unterstellten Mitarbeiter
• Sicherstellung der Einhaltung von Herstellvorschriften und Qualitätsanforderungen, termingerechte Bereitstellung und Einhaltung von Lieferterminen
• Überwachung, Steuerung und kontinuierliche Optimierung der Produktionsprozesse mit Hilfe von Kennzahlen, Kontinuierliches initiieren von Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung
• Sicherstellung der Einhaltung und Anwendung sämtlicher Regeln für Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
• Kostencontrolling

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionstechnik (allg.)


Operations-Trainee (Festanstellung)
Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH, Berlin, Berlin und Hannover Langenhangen
4/1986 – 10/1987 (1 Jahr, 7 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/1986 – 10/1987

Tätigkeitsbeschreibung

• Während des Traineeprogramms Einsatz in verschiedenen Abteilungen und Projekten in den Werken Berlin und Hannover-Langenhagen

Eingesetzte Qualifikationen

Produktionstechnik (allg.)


Ausbildung

Fachkunde für die Beurteilung der Gefährdungen durch Lärm und für Lärmimmissionsmessungen
(Ausbildung)
Jahr: 2017
Ort: Tangermünde

Befähigte Person zur Prüfung von Leitern, Tritten und Kleingerüste
(Ausbildung)
Jahr: 2016
Ort: Potsdam

Brandschutzbeauftragter
(Ausbildung)
Jahr: 2015
Ort: Berlin

Sachkundiger für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz
(Ausbildung)
Jahr: 2014
Ort: Berlin

Sachkundiger für den Umgang mit allen asbesthaltigen Gefahrstoffen gemäß TRGS 519, Nr.2.7, Anlage 3
(Ausbildung)
Jahr: 2014
Ort: München

Trainer für die Bedienung von Hubarbeitsbühnen
(Ausbildung)
Jahr: 2014
Ort: Hattingen

Fachkraft für Arbeitssicherheit
(Ausbildung)
Jahr: 2013
Ort: Mannheim

CE-Beauftragter für Maschinen
(Ausbildung)
Jahr: 2013
Ort: Nürnberg

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach RAB 30
(Ausbildung)
Jahr: 2011
Ort: Berlin

Beauftragter für den betrieblichen Explosionsschutz
(Ausbildung)
Jahr: 2007
Ort: Sulzbach

Verfahrens- und Umwelttechnik
(Dipl.-Ing.)
Jahr: 1984
Ort: Berlin

Qualifikationen

EDV-Kenntnisse: Microsoft Office Paket

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
34
Alter
57
Berufserfahrung
33 Jahre und 11 Monate (seit 08/1984)
Projektleitung
17 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »