freiberufler ABAP-Profi mit Logistik-Hintergrund auf freelance.de

ABAP-Profi mit Logistik-Hintergrund

zuletzt online vor 3 Tagen
  • 55‐80€/Stunde
  • Solingen
  • auf Anfrage
  • de  |  en  |  fr
  • 10.01.2022

Kurzvorstellung

Ich bin zertifizierter SAP-Berater Logistik und verfüge über langjährige und vielschichtige Erfahrungen als ABAP-Entwickler einschl. Schnittstellen und Formularen.
Als "Unruheständler" mit ungebremstem Tatendrang suche ich neue Aufgaben.

Ich biete

  • ABAP OO (ABAP Objects)
  • SAP ABAP (BC-ABA)
  • SAP Adobe Interactive Forms
  • SAP ALE
  • SAP DMS
  • SAP IDOC
  • SAP MM
  • SAP PI
  • SAP PM
  • SAP SD

Projekt‐ & Berufserfahrung

ABAP-Entwickler, SAP-Berater Logistik
E.O.N. Essen/Hannover, Homeoffice
9/2021 – 3/2022 (7 Monate)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

9/2021 – 3/2022

Tätigkeitsbeschreibung

Schnittstellen-Analyse Cross-Company-Prozesse

Schnittstellenentwicklung Vendor Management System einschl. AIF (Application Interface Framework)

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA)

ABAP-Entwickler, SAP-Berater Logistik
RWE, Innogy, Köln, Essen
5/2008 – 3/2021 (12 Jahre, 11 Monate)
Energieversorger
Tätigkeitszeitraum

5/2008 – 3/2021

Tätigkeitsbeschreibung

Module: PM, MM, PP, FI, CO, DVS

Entwicklung und Pflege von Formularen (Sapscript, Smartforms, AIF)

Entwicklung und Betreuung diverser PI/XI, RFC- und XML-Schnittstellen in den Bereichen PM, MM und DVS.

PM, Optimierung diverser Tools für die IH-Planung, speziell im Bereich Tagebaugroßgeräte.

PM Trafo-Ölanlysen: Tool zur detaillierten Auswertung von Laborwerten zwecks Optimierung der Ölwechselintervalle.

PM Mühlencockpit: Optimierung der Wartungsintervalle für Kohlemühlen unter Verwendung von Grafikmodulen.

PP, MM, DVS: Verknüpfung von Arbeitsvorgängen mit Dokumenten-Infosätzen und autom. Übernahme in Bestellanforderung.

PM: Entwicklung eines IH-Cockpits, dynamisch pflegbar über EXCEL-Upload.

PM, ABAP: Tool für die Massenpflege von technischen Plätzen mittels editierbarem ALV-Grid.

Basis, ABAP: Tool zur Auswertung von Systemlasten.

FI, ABAP: Systemübergreifende Auswertung von Sachkonten und automatisierte Anlage von Dokumenten-Infosätzen und ALE-Verteilung mit kundeneigenem Änderungsobjekt.

FI, ABAP: Systemübergreifende Pflege und Verteilung von Kreditorenkonten.

PM, ABAP Objects: Verwaltungstool für Kabelverbindungen.

PM, ABAP, Tree-Control: Tool zur optimierten Befunderfassung im Bereich Anlagen-/Schadensstatistik. Die Benutzeroberfläche wurde bepreist und wird in zahlreichen Anwendungen zur Schadenserfassung eingesetzt.

RFC-HTTP-Schnittstelle zu Web-Service für die Erfassung relevanter Schäden.

FI/CO/SD ABAP, Projekt Management Reporting: Tool für die periodische Überwachung von IT-Projekten hinsichtlich Termin-, Aufwands- und Budgettreue mit Schnittstelle zu SAP-SD und BI (ClikView).

MM/DVS ABAP XML: Anbindung der AUTONOMY-Suchmaschine für die integrierte Volltextsuche im Materialstamm und in technischen Dokumenten.
Darstellung der Trefferliste mittels Produkthierarchie.

PM/PP, Adobe IAF, ABAP: Formular/Schnittstelle für die Online/Offline-Erfassung von Befundberichten im Bereich Getriebeschäden von Bandanlagen.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP PM

ABAP/Formular-Entwickler (Festanstellung)
VAICON, Remscheid
3/2003 – 4/2008 (5 Jahre, 2 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2003 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Module: SD/MM/FI/CO/PS/PM

Rollouts (4.6C)
Unterstützung mehrerer internationales SAP-Rollouts im Bereich Stammdaten-Migration(SD/MM/FI/PM) und Schnittstellen für die Länder IT, BE, FR, ES, CZ, NL,GB.

Formularwesen
Optimierung und Pflege von Formularen und Druckprogrammen für die Module MM/SD (auch international).

Reports/Control-Framework
Optimierung diverser Reports mit ALV-Controls
und dem SAP-Edit-Control.

Optimierung der Selektionsbildschirme diverser Reports mit Tabstrip-Technik und Drop-Down-Listen.

Entwicklung eines Monitoring Tools für mehrstufigen MTO-Prozess.

Idoc/EDI
Entwicklung von bidirektionalen Idoc-Schnittstelle für Kundenstammdaten, Materialstammdaten, Preiskonditionen und offene Posten. (Inbound-Verarbeitung über IM3-Interface-Manager)

Entwicklung und Betreuung diverser Dateischnittstellen, u.a. Datenextraktionen für ein zentrales externes Forecasting-Tool.

Harmonisierung und Migration von SD/FI-Stammdaten per Idoc.

Entwicklung von SD-Auftragsschnittstellen (EDI-Inhouse-Format).

Entwicklung diverser User-Exits im Bereich Idoc-Inbound/Outbound im Cross-Company-Business.

Entwicklung einer Monitoring-Transaktion für Order-Idocs.

Entwicklung diverser SD/FI/MM-Schnittstellen für WEB-Applikationen mit SAP-XI-Konfiguration.

Entwicklung einer XI-Schnittstelle für den Bereich FI Intercompany Recharges.

Weiterentwicklung einer XI-Schnittstelle für den Bereich PS/CO.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP SD, SAP Smart Forms, SAP XI

SAP/R3Applikationsbetreuer und ABAP-Entwickler (Festanstellung)
3M Quante, Wuppertal
2/2002 – 2/2003 (1 Jahr, 1 Monat)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2002 – 2/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Module MM/SD/CO/PP

Qutsourcing, Ergebnisplanung Produktionsnetzwerk.
Daily Sales Konzern-Reporting ins Global Enterprise Data Warehouse.
Monatliche fiskalische Fakturen-Aufstellung für EDI-Partner.
Betreuung einer IDE-Schnittstelle (Seeburger).
Bestandsbewertung mit Reichweitenabschlag.
Status-Update von Verkaufsbelegen.
Einarbeitung in LSMW (Legacy System Migration Workbench).
Erweiterung kundeneigener Materialstamm und Massen-Update versch. Materialstammfelder per Direct-Input.
Basis-Administration in den Bereichen Benutzerpflege/Berechtigungen, Jobverwaltung und Formularpflege.
Entwicklung eines Planungstools für Schaltschränke mit Stücklistenauflösung (Dialoganwendung)
Auswertungsreport für Änderungsbelege.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3

SAP-Berater Logistik und ABAP-Entwickler (Festanstellung)
REALTIME Bonn, Bundesweit
5/1999 – 1/2002 (2 Jahre, 9 Monate)
Consulting
Tätigkeitszeitraum

5/1999 – 1/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Intern
SD Tool zur Verwaltung von Kundenkontakten (2 Monate)
Dialogprogrammierung mit dynamischer Bildmodifikation, Screen-Groups, Subscreen-Technik, Tab-Strips, Table-Controls, interaktiven Listen.
Dynamischer Aufruf von Report-Varianten, Verwendung von Field-Symbols. Datenübernahme lokal und vom Applikations-Server.

DASA Airbus
PP Schnittstelle zu TICON (bis 02/02)
TICON ist das Programm der Dt. MTM-Vereinigung, das Arbeitspläne per RFC mit Vorgabezeiten versorgt. Für die Anpassung an die PP-Engeneering Workbench habe ich die entsprechenden Modifikationen vorgenommen und diverse Funktionsbausteine entwickelt.

Stadtwerke Duisburg
SD/MM Migrationsprojekt (2 M)
Erstellung Druck-Reports (Banf-Liste) in Anlehnung an R/2 mit differenzierter Gruppenstufen-Verarbeitung.
Verfolgung und Verarbeitung von SD-Belegen

Stadtwerke Bochum
PM Scanner-unterstützte Auftragsverwaltung (1 M)
RFC-Funktionsbaustein mit Batch-Input-Verarbeitung und Express-Mail bei Nullbestand.
Druck-Report für IH-Aufträge mit Barcode

Berliner Stadtreinigung
Scanner-unterstützte Warenbewegungen (1 M)
MM: RFC-Funktionsbaustein mit Batch-Input-Verarbeitung für diverse Warenbewegungen.
PM-Dialogprogramm: Erweiterte Equipment-Stammdaten-Verwaltung

Bestfoods Heilbronn
PM Scanner-unterstützte Warenbewegungen (2 W),
RFC-Funktionsbaustein mit Batch-Input-Verarbeitung und Express-Mail bei Nullbestand.
Lager-Report mit Druck von Barcode-Etiketten

Med. Hochsch. Hannover
PM Scanner-unterst. Inventarisierung (3 W)
RFC-Funktionsbaustein mit Batch-Input-Verarbeitung
Dialogprogramm für erweiterte Nummernkreisverwaltung differenziert nach GWG/Inventargut für 2 Org.-Bereiche.

DASA Lenkflugkörper
WM Scanner-unterstützte Umlagerung (1 W)
RFC-Funktionsbaustein mit Batch-Input-Verarbeitung.
Download von Materialstammdaten für Scanner.

Daimler Motorenw.
PP Funkscanner-unterst. Auftragsrückm. (2 W)
RFC-Funktionsbaustein mit Batch-Input-Verarbeitung.
Simuliertes Befüllen der Verpackungsmittel mit Echtzeit-Rückgabe der offenen Mengen an Funkscanner.

SAP Walldorf (IS)
PM/PS Aerospace & Defence 9 M
Entwicklung einer Workbench (Maintenance Event Builder) zur optimierten Instandhaltungsplanung für Airlines in einem mehrköpfigen internationalen Entwicklerteam.
Das Projekt war streng objektorientiert unter Anwendung aktuellster Control-Technologie (z.B. ALV Tree Control). Projektsprache: Englisch.

Nordex Windenergieanlagen CO 2M
Kundenerweiterung für CO-Innenaufträge
Konvertierungs-Exit für Kostenstellenrechnung

Bremer Stadtwerke SD/IS-U 3M
Einführung und Qualitätsmanagement des integrierten Hausanschlussverfahrens einschl. BAPI-Programmierung.

Eingesetzte Qualifikationen

SAP IS

Qualifikationen

SAP-Berater Logistik (zertifiziert)
Entwickler ABAP(OO) mit Skills in XML, IDOC/ALE, RFC, BAPI, Sapscript, Smartforms, AIF, HTTP, SOAP.
Module: MM, SD, PP, PM, FI, CO, DVS

Über mich

Mit Souveränität, Einsatzfreude und Spaß an der Arbeit bin ich in der Lage, die Wünsche der Kunden zuverlässig umzusetzen. Gerne helfe ich auch jungen Kollegen bei der Konzeption und Umsetzung komplexer Aufgaben.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
  • Französisch (Gut)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
1686
Alter
68
Berufserfahrung
22 Jahre und 8 Monate (seit 05/1999)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden