freiberufler CAPEX Projektmanager; GMP; C&Q; Operational Readiness auf freelance.de

CAPEX Projektmanager; GMP; C&Q; Operational Readiness

zuletzt online vor 1 Tagen
  • auf Anfrage
  • 32427 Minden
  • Europa
  • de  |  en
  • 02.08.2022

Kurzvorstellung

Ich bin technischer Experte im GMP regulierten Pharma Umfeld.
Meine Schwerpunkte sind, Anlagenqualifizierung Reinigungs- und Prozessvalidierung.
Ich habe Umfangreiche Erfahrung im Projektmanagement von der Designphase bis hin zum Routinebetrieb.

Ich biete

  • GMP Anlagenqualifizierung und Dokumentenerstellung
  • Gute Herstellungspraxis (GMP)
  • Inbetriebnahme (allg.)
  • Instandhaltung / Instandsetzung
  • Interim Management
  • Mehrprojektmanagement
  • Projektleitung / Teamleitung
  • Prozessvalidierung
  • Technisches Projektmanagement
  • Vorbeugende Instandhaltung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Commissioning Coordinator / Inbetriebnahmeleiter
GSK Vaccines, Marburg
7/2021 – 3/2022 (9 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

7/2021 – 3/2022

Tätigkeitsbeschreibung

Bauherrenvertretung des Kunden gegenüber allen beauftragten Dienstleitern

First point of contact in einer Matrixorganisation und Schnittstelle zum beauftragten Ingenieurbüro sowie zum
Kundeneigenen Engineeringteam

Etablierung, Leitung und Führung aller Routine-Meetings

Regelmäßiges Baufortschrittsreporting sowie Forecast-Erstellung der nächsten Teilschritte im Projekt

Nachverfolgung und Aktualisierung des Projektterminplans in engster Abstimmung mit Terminplanern und
Ingenieurbüro

Vor Ort Sicherstellung der erforderlichen Arbeitssicherheitsbedingungen in Zusammenarbeit mit dem EHSS
Projektverantwortlichen

Inbetriebnahmeleitung für 72 Teilanlagen sowie Sicherstellung der Termineinhaltung und erforderlichen Qualität

Planung, Durchführung und Verantwortung des Projektphasenübergangs aus der Inbetriebnahmephase in die
Handover-phase zur Übergabe an die späteren Betreiber der Anlagen

Unterstützung aller Qualifizierungsaktivitäten

Planung, Organisation und Durchführung der ersten Wartungsaktivitäten nach erfolgter Inbetriebnahme

Eingesetzte Qualifikationen

Gute Herstellungspraxis (GMP), Inbetriebnahme (allg.), Projektdurchführung, Projektmanagement

Interim Werkleiter
Kundenname anonymisiert, Bückeburg
4/2020 – 5/2021 (1 Jahr, 2 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2020 – 5/2021

Tätigkeitsbeschreibung

Fachliche- und disziplinarische Leitung der Abteilungen: Produktion, Einkauf, Customer Service, Logistik

Wiederinbetriebnahme eines Produktionswerkes nach einem Großbrand

Vollständige Supply-Chain Prozessetablierung nach Anschaffung von 3 neuen Produktionsanlagen

Implementierung des Intercompany-Berichtswesen für Sales Forecasts, Bestandserfassung, Liquiditätsplanung,
Produktionsauslastung und Umsatz

Projektabschluss der neu angeschafften Maschinen und Anlagen, inkl. mangelfreier Abnahme, Wartungsverträgen,
Arbeitsanweisungen, Personalschulungen und Produktivitätsmaximierung

Komplette Reorganisation der betriebsinternen Abläufe von der Auftragsannahme bis hin zur Auslieferung der
fertigen Produkte

Nachhaltige Verbesserung der Liefertermintreue OTIF auf 95%

Weiterentwicklung des bestehenden Produktportfolios in Bezug auf Kosteneffizienz, Prozesssicherheit und
individuellen Kundenwünschen

Mitwirkung bei der MPA-Zertifizierung der Produkte

Eingesetzte Qualifikationen

Interim Management, Produktionsleitung, Projekt - Berichtswesen, Supply-Chain-Management (SCM)

Manager Operations (Festanstellung)
Kundenname anonymisiert, OWL
11/2015 – 2/2020 (4 Jahre, 4 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

11/2015 – 2/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Das Unternehmen wurde von einem internationalen Konzern, von den ehemaligen geschäftsführenden Gesellsschaftern übernommen.

Gleichzeitig wurden neue Produktionslinien zur Kapazitätserweiterung installiert.

Meine Aufgabe war es, als Gesamtverantwortlicher, Maschinen und Anlagen, GMP-gerecht zu installieren, Prozessse in zu definieren und eine Produktions- und Absatzplanung zu implementieren.

Einhergehend mit dem Konzernreporting wurde das ERP-Syste, Oracle eingeführt und als Key-User Operations habe ich dieses erfolgreich implementiert.

Selbstverständlich musste alle neuen Anlagen GMP gerecht qualifiziert und neue Produkte Validiert werden.

Die Prozesse wurden in Prozessablaufplänen beschrieben und mit Arbeitsanweisungen dokumentiert.

Die Abnahme der einzelnen Teilprojekte erfolgte durch Behörden (Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim) und nahmhafte Kunden.

Da es sich um einen englisch sprachigen Konzern handelt, erfolgte das Reporting ausschließlich in englischer Sprache.

Eingesetzte Qualifikationen

Anlagentechnik, Gute Herstellungspraxis (GMP), Prozessvalidierung

Head of Engineering / Technischer Leiter (Festanstellung)
Next Pharma Bielefeld, Bielefeld
2/2014 – 10/2015 (1 Jahr, 9 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

2/2014 – 10/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Fachliche- und disziplinarische Führung der Abteilung Technik (elektrisch & mechanisch) mit 13 Mitarbeitern

Kostenstellenverantwortung des Fachbereichs

Übernahme der EHS-Verantwortung am Standort, insbesondere des Explosionsschutzes

Koordination, Durchführung und Implementierung aller Qualifizierungstätigkeiten

Projektleitung von Erweiterungs- und Umbauprojekten am Standort

Konzeption, Projektierung und Realisierung technischer und baulicher Investitionen:
o Transfer, Qualifizierung und Inbetriebnahme eines Bosch-Wirbelschichttrockners
o Transfer, Qualifizierung und Inbetriebnahme einer Uhlmann-Blisterverpackung
o Transfer, Qualifizierung und Inbetriebnahme einer Merz Doppel-Sickpackmaschine

Sicherstellung der Einhaltung von gesetzlichen & spezifischen arzneimittelrechtlichen Vorgaben im technischen
Bereich

Erstellung von Betriebs- und Arbeitsanweisungen für die Wartung und Instandhaltung

Sicherstellung der GMP-Gerechten Reparatur und Instandhaltung von Gebäuden, haustechnischen Einrichtungen,
Produktionsmaschinen, Verpackungsmaschinen, Energieanlagen und sonstiger Infrastruktur des Standortes

Eingesetzte Qualifikationen

Gute Herstellungspraxis (GMP), Instandhaltung / Instandsetzung, Instandhaltungsplanung, Mehrprojektmanagement, Technisches Projektmanagement

Betriebsingenieur Reinraumtechnik und automatisierte Systeme (Festanstellung)
Baxter Oncology, Halle westf.
4/2012 – 2/2014 (1 Jahr, 11 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

4/2012 – 2/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Kostenstellenverantwortung des Fachbereichs

Übernahme der EHS-Verantwortung für den Fachbereich

Projektleitung von Erweiterungs- und Umbauprojekten im Fachbereich

Präsentation des Fachbereichs in internationalen Kunden- und Behördenaudits

Organisation und Durchführung fachbereichsbezogener Aufgaben sowie der Halbjahreswartung

Abbildung der Wartungsmaßnahmen im ERP-System Maximo

Regelmäßige Schulungen der Facharbeiter zu Wartung, Instandhaltung und Bedienung der Anlagen

Energetische und technische Optimierung bestehender Anlagen

Verhandlung und Einsatzkoordinierung externer Dienstleister

Ausübung von Rufbereitschaft

Eingesetzte Qualifikationen

Gute Herstellungspraxis (GMP), Instandhaltung / Instandsetzung, Instandhaltungsplanung, Projektmanagement, Reinraumtechnik

Ausbildung

Elektrotechnik
(Bachelor)
Jahr: 2010
Ort: Oldenburg
Elektroniker Betriebstechnik
(Ausbildung)
Jahr: 2008
Ort: Minden
Staatlich anerkannten elektrotechnischen Assistenten
(Ausbildung)
Jahr: 2005
Ort: Minden

Qualifikationen

Validierung, Qualifizierung, URS, DQ, FAT, SAT, IQ, OQ, PQ, Behörden, Risikoanalyse, FMEA, SOP, Dokumente, Supply Chain, ERP-Systems, Oracle, ERP, Maximo, SAP, MS-Office, Word, Excel, PowerPoint, Project, Outlook, IBM Maximo V7, SAP, Projektmanagement, EHS, Brandschutz, ATEX, Explosionsschutz, Hygienekenntnisse, ISO, VDE, CAD, GMP, cGMP, steril, Tabletten, Kapseln, flüssig, Herstellung, Reinraum, LF, Reinraumklasse A, Reinraumklasse B, Reinraumklasse C, Reinraumklasse D, Gebäudeausstattung , HVAC, WFI, GW, VE, Wasser, Automatisierungstechnik, Anlagenwartung, Reporting, Inspektion, FDA, KFDA, Project, Management, Pharma, Biotec, Projektstatusreports,

Über mich

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin Ingenieur der Elektrotechnik und habe in meiner bisherigen Laufbahn als Betriebsingenieur, technischer Leiter und zuletzt Manager Operations in der Pharma- und Lebensmittelindustrie, fundierte Erfahrungen in der Leitung von komplexen technischen Projekten und Prozessentwicklungen erworben. Dabei ist eine konzernweite und abteilungsübergreifende sowie internationale Arbeitsweise selbstverständlich. Inzwischen bringe ich über 9 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet mit, davon über 6 Jahre in leitender Funktion.
Zusätzlich dazu konnte ich bei meinen bisherigen Arbeitgebern, wertvolles Know-how bezüglich Etablierung von verfahrenstechnischen Anlagen und der effizienten Organisation von Arbeitsabläufen gemäß den LEAN Management Methoden sammeln. Eine besondere Herausforderung stellten dabei immer die individuellen Anforderungen der internationalen Kunden in der Auftragsherstellung dar. Umfangreiche Erfahrungen mit modernen ERP Systemen, vom Key-User bei der Einführung, bis hin zum End-User in der Routine, sind dazu meine tägliche Basis.

Neben uneingeschränkt hervorragender Qualität, gebührt der Einhaltung von verbindlich vereinbarten Terminen und Budgetvorgaben, dabei stets die höchste Priorität. Zu meinem Tagesgeschäft gehört darüber hinaus die kontinuierliche Abstimmung des Sales-Forcasts, der damit verbunden Produktionsplanung und der Rohwarenbeschaffung für mindestens 6 Monate im Voraus. Ich manage die täglichen Herausforderungen der gesamten Lieferkette vom Lieferanten bis hin zu Endkunden.
Dabei sind nicht nur interne Ressourcen, sondern auch externe, spezialisierte Dienstleister einzusetzen. Hierbei bediene ich mich, den durch mich am Standort etablierten, heute standardisierten Projektmanagement-, Produktions- und Planungsmethoden, um auch mehrere Herausforderungen gleichzeitig zum Erfolg zu führen und alle Prozesse transparent darzustellen. In KPI´s, Trendreports und Forecastings wird die tägliche Arbeit meiner Abteilungen und Dienstleister lückenlos dargestellt.

Als Mitglied und zuletzt Vorsitzender des Standort LeitungsTeams (SLT), ist es zusätzlich meine Aufgabe, die Ausrichtung und Anpassung des Produktionsstandortes an die sich ständig ändernden Markterfordernisse anzupassen und die speziellen Bedürfnisse der Kunden umzusetzen.
Alle Aufgabenstellungen setze ich mit meinem Team um, welches sich aktuell zwei Ingenieuren sowie drei Führungskräften und 33 Fachkräften zusammensetzt. Zu den wichtigsten Projekten meiner Laufbahn gehörten bisher:
- Einführung des ERP-Systems Oracle, inkl. kompletter Supply Chain und Produktionsplanung/-steuerung
- Change-Management eines Produktionsstandortes von Inhaber geführt zu internationalen Konzernmitglied
- Optimierung der Verpackungslinien hinsichtlich Durchlaufzeiten und Personalbedarf (155k€ p.a. zusätzlicher EBITDA ohne Investitionen)
- Prozessverbesserung eines Wirbelschicht-Coaters mit organischen Prozessen (Ausbeutesteigerung von 85% auf 93%)
- Schaffung eines Prozesses zur vorbeugenden Instandhaltung, dadurch Reduktion der Produktionsunterbrechungen durch technische Ausfälle auf <1,5%
- Installation einer Filtrierungslinie zur Entfernung von Pestiziden aus pflanzlichen Extrakten
- Technologieeinführung von Stickpack- und Blisterverpackungsanlagen vom Lastenheft bis zur Serienfertigung

Mein Gehaltswunsch ist abhängig vom tatsächlichen Verantwortungsbereich, den wir gerne im Detail besprechen können. Reise- und Umzugsbereitschaft ist uneingeschränkt vorhanden.

Auf ein persönliches Vorstellungsgespräch, in dem Sie mehr über mich und meine Motivation erfahren werden und ich einen genaueren Einblick in Ihr Unternehmen und seine Ziele erhalte, freue ich mich schon jetzt sehr.

Mit freundlichen Grüßen

S. F.

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
1154
Alter
39
Berufserfahrung
12 Jahre und 4 Monate (seit 04/2010)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden