freiberufler SAP ABAP/ABAP-OO und Formular-Entwickler SD, MM, FI, PP..., etc. auf freelance.de

SAP ABAP/ABAP-OO und Formular-Entwickler SD, MM, FI, PP..., etc.

zuletzt online vor wenigen Tagen
  • 80‐110€/Stunde
  • 45470 Mülheim an der Ruhr
  • Weltweit
  • de  |  en
  • 15.03.2021

Kurzvorstellung

ABAP Entwickler seit 2011, Erfahrung in vielen Modulen; SD, MM, PP, WM, FI, QM, FSCM, SLL, VM, VC, etc.

ABAP-OO, IDoc, BAPI, BAdI, User-Exits, Parallelisierung, Serialisierung, Schnittstellen, uvm.

Seit 2020 freiberuflicher SAP ABAP Entwickler.

Auszug Referenzen (2)

"M. verbindet exzellente ABAP Skills mit der Fähigkeit, Problemstellungen kreativ anzugehen."
ABAP-Entwickler
Dierk Guldin
Tätigkeitszeitraum

11/2018 – 9/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen eines Releasewechsels auf S4/HANA wurden sämtliche buchhalterischen Prozesse gemeinsam mit dem Kunden analysiert, bewertet und im Hinblick auf neue technische Möglich- und Notwendigkeiten harmonisiert. Das Projekt umfasste sämtliche Prozesse aus der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, des Controlling und der Anlagenbuchhaltung. Die im Rahmen des Projekts ausgearbeitete System- und Applikationsarchitektur dient künftig als Gesellschaftsübergreifendes Finance-Template des Konzerns.

Neben der Einführung des SD-Moduls ist besonders die Harmonisierung verschiedenster (Auch Non-SAP) Vorsysteme hervorzuheben. Hierfür wurde ein einheitliches Schnittstellendesign zur Implementierung im SAP AIF ausgearbeitet.

• Userexits, BAdIs, Customer Functions
Modul SD
• BTE
Modul FI
• SAP Application Interface Framework
• Technisches Design, technische Konzeption
• SAP Screen Personas
• Code-Review, Code Cleansing
• Training

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP FI, SAP IDOC, SAP SD

"Die Zusammenarbeit war sehr effektiv, professionell und zuverlässig. Ich kann Herrn A. nur weiter empfehlen, sein Knowhow ist immens."
ABAP-Entwickler
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

4/2015 – 1/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Die ERP Systeme des Kunden sollten durch ein ReDesign-Projekt an den Standard herangeführt werden. Dabei wurden sämtliche Geschäftsvorfälle des Kunden analysiert, vereinfacht und möglichst optimale, standardnahe Prozesse modelliert.

Das Projekt umfasste ein breites Umfeld an fachlichen Anforderungen mit besonderem integrativem Augenmerk auf die Bereiche der Produktion, des Kundenservices und der Kreditprüfung- und Warenversicherung. Weiterhin haben sich spezielle Herausforderungen einerseits aus dem internationalen Objektgeschäft andererseits aufgrund einer hochtechnologischen Produktionskette mit ausgeprägten Konfigurationsmöglichkeiten in der Kundeneinzelfertigung ergeben.

Neben der technischen Koordination der Entwicklungen bestanden die Projektaufgaben aus der Betreuung und Implementierung verschiedenster Prozesse in allen eingesetzten Modulen. Stichpunktartig sind Fertigungszeichnungsgenerierung, Bedarfs- und Verfügbarkeitsterminierung, Serialnummernverwaltung, Kreditrisikoüberwachung. Erzeugniskalkulation oder automatisierte Klärfallerzeugung zu nennen.

• Userexits, BAdIs, Customer Functions
• BAPI – Materialbewegungen, Stammdatenänderungen, Klärungsfälle, Retouren
• Einführung Modul FSCM mit Anbindung von Drittanbietersystemen zur Kreditprüfung und Risikoüberwachung
• XLST Serialisierung
• IDOC – DEBMAS, CREMAS, IBAN_SAVE_REPLICA
• Integration Drittanbietersoftware Fertigungsdruck/Lastverteilung Druck
• Integration Fertigungszeichnungsgenerierung in Module SD/PP via DIS.
• Preisfindung, Kalkulationsschema, SD-Kopiersteuerung
• Integration Serialnummerverwaltung in Modul CS
• SD-Terminierung

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP CS, SAP FI, SAP FS-CM, SAP IDOC, SAP MM, SAP SD

Ich biete

  • ABAP OO (ABAP Objects)
  • SAP Adobe Interactive Forms
  • SAP Beratung (allg.)
  • SAP Cloud Platform
  • SAP Entwicklung (allg.)
  • SAP R/3
  • SAP S/4HANA
  • SAP Sicherheit (allg.)
  • SAP Smart Forms

Projekt‐ & Berufserfahrung

ABAP-Entwickler
Pharmalogistik, Hamburg
11/2019 – 6/2020 (8 Monate)
Pharmalogistik
Tätigkeitszeitraum

11/2019 – 6/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen eines unternehmerischen Carve-Outs werden Teile des Kundengeschäfts in eine neue Gesellschaft ausgelagert. Dies umfasste neben der Analyse bestehender Prozesse und Stammdaten die Einführung und Anbindung eines 3PL-Logistikdienstleisters an die ERP Systeme des Kunden. Weiterhin musste die bereits bestehende Non-SAP-Systemlandschaft evaluiert und in das neue Umfeld migriert werden.

Die Projekttätigkeiten umfassten die Bereiche Einkauf, Authorizations, 3PL Integration und System Landscape, in welchen bestehende Prozesse und Applikationen beleuchtet und an die neuen Bedarfe im Hinblick auf die zukünftige unternehmerische Ausrichtung angepasst wurden. Die Anbindung eines externen Logistikdienstleisters ergab spezielle Herausforderungen für die Integration in die bestehende Systemlandschaft zur Einkaufs- und Kapazitätsplanung des Kunden.

Hohe Qualitätsanforderungen im Einkauf und Controlling erforderten ihrerseits Erweiterungen der Softwarelösung des Logistikdienstleisters, um Wareneingangs- und Lagerprozesse mit höherer zeitlicher Präzision abzubilden.

Im Zuge des Projekts wurden weiterhin sämtliche – auch lagerinterne – Logistikprozesse betrachtet und mit dem neuen Dienstleister abgestimmt. Besonders komplex stellte sich dabei die große Menge kundeneigener Entwicklungen und Modifikationen im ERP des Kunden heraus.


• Userexits, BAdIs
• BAPI – Materialbewegungen, Lieferungen, Bestellungen
• IDOC - DEBMAS, CREMAS, MATMAS, GOODSMVT
• SALE
• QA / Code-Review
• API-Integration

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP IDOC, SAP LE-WM, SAP MM

SAP-Berater / ABAP-Entwickler
Facility Management, Berlin
8/2019 – 11/2019 (4 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

8/2019 – 11/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Für eine SAP-Neueinführung wurden jedwede Prozesse des Kunden analysiert und nach Möglichkeit im SAP ERP nachgebildet. Besonderer Fokus lag dabei auf buchhalterischen Prozessen und Controllingmöglichkeiten.

• Formulardesign
• Userexits, BAdIs
• Technisches Design, technische Konzeption
• QA / Code-Review

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects)

ABAP-Entwickler
Kundenname anonymisiert, Ingolstadt
11/2018 – 9/2019 (11 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2018 – 9/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen eines Releasewechsels auf S4/HANA wurden sämtliche buchhalterischen Prozesse gemeinsam mit dem Kunden analysiert, bewertet und im Hinblick auf neue technische Möglich- und Notwendigkeiten harmonisiert. Das Projekt umfasste sämtliche Prozesse aus der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, des Controlling und der Anlagenbuchhaltung. Die im Rahmen des Projekts ausgearbeitete System- und Applikationsarchitektur dient künftig als Gesellschaftsübergreifendes Finance-Template des Konzerns.

Neben der Einführung des SD-Moduls ist besonders die Harmonisierung verschiedenster (Auch Non-SAP) Vorsysteme hervorzuheben. Hierfür wurde ein einheitliches Schnittstellendesign zur Implementierung im SAP AIF ausgearbeitet.

• Userexits, BAdIs, Customer Functions
Modul SD
• BTE
Modul FI
• SAP Application Interface Framework
• Technisches Design, technische Konzeption
• SAP Screen Personas
• Code-Review, Code Cleansing
• Training

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP FI, SAP IDOC, SAP SD

Data Migration
Automobilindustrie, München
5/2018 – 8/2018 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2018 – 8/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Die CRM-Systeme des Kunden sollten europaweit harmonisiert und in die Cloud überführt werden. Die Tätigkeiten im Projektrahmen umfassten neben der Abstimmung mit einzelnen Ländergesellschaften die Validierung und Bereinigung von Stammdaten, sowie das Überführen von Stammsätzen in die Cloud.

• Data Cleansing
• Data Validation
• Data Migration

Eingesetzte Qualifikationen

Salesforce

ABAP-Entwickler
Metallindustrie, Essen
4/2018 – 5/2018 (2 Monate)
Metall-, Holz- und Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2018 – 5/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung eines Konvertierungsprogrammes für gescannte Dokumente sowie ausprägung diverser SD-Kopierroutinen.

• ABAP-OO

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects)

ABAP-Entwickler
Automobilindustrie, München
11/2017 – 3/2018 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Als Nachweis über den präferenzrechtlichen Ursprung importierter Waren müssen nach Verordnung (EG) Nr. 1207/2001 des Rates vom 11. Juni 2001 Lieferantenerklärungen ausgestellt werden. Dies kann die Gewährung von Präferenzzollsätzen für Waren aus Staaten und Staatengruppen ermöglichen, die über ein Präferenzabkommen mit der Europäischen Gemeinschaft verfügen.

Das Projekt umfasste die automatisierte Generierung, den Versand und den Empfang von (Langzeit-)Lieferantenerklärungen (im PDF-Format) im ERP System des Kunden unter Nutzung des GTS-Moduls.


• Backend-Services ABAP-OO
• BAPI – Vendor Declarations
• SAPOffice
• Adobe Forms

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP Adobe Interactive Forms, SAP GTS

SAP-Consultant & -Developer
Anlagenbau, Böblingen
7/2017 – 9/2017 (3 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

7/2017 – 9/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Zur besseren Plan- und Controlbarkeit des Fertigungsprozesses wurde eine Reihe neuer Applikationen für Tablet Devices eingeführt. Die bestehende kundenspezifische Programmlösung wurde dabei restrukturiert und in ein objektorientiertes Framework gekapselt.

Verschiedene Anwendung und simplifizierte Screens im Umfeld der Produktionsplanung mit Auftragsnetzen, automatisierte Reportings, und Scan-Transaktionen wurden iterativ in Workshops mit dem Fachbereich und Mitarbeitern der Produktion ausgearbeitet und entwickelt.

• Userexits, BAdIs
• BAPI – Materialbewegungen, Prozessaufträge
• Excel- und E-Mail Reporting für PC und Tablet Devices
• Code Cleansing, API-Integration, Unit Testing
• SD-Terminierung

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects)

ABAP-Entwickler
IT-Dienstleister, Overath
4/2017 – 6/2017 (3 Monate)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

4/2017 – 6/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Im Zuge eines Releasewechsels auf S4/HANA wurde ein kundeneigenes SAP Modul zum Vertrags- und Verhandlungsmanagement an neue technische Standards angepasst. Dies umfasste die Restrukturierung und Harmonisierung diverser SAP-Backend-Services und die Einführung eines neuen Fiori-basierten Frontends.

• Backend-Services ABAP-OO
• Performanceoptimierung
• ABAP Unit-Tests

Eingesetzte Qualifikationen

SAP S/4HANA, ABAP OO (ABAP Objects)

ABAP-Entwickler / Formularentwickler
Tiernahrung, Bretten
2/2017 – 4/2017 (3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2017 – 4/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Zur Unterstützung von neuen Lager- und Herstellungsprozessen wurden verschiedene RF-Transaktionen für Barcode-Scanner und -Drucker mit neuen Funktionen erweitert.

• BAPI
Modul WM
• SmartForm
• Barcode

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects)

ABAP-Entwickler
Handel, Weinsberg
5/2016 – 9/2016 (5 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

5/2016 – 9/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Erweiterung einer kundeneigenen Lösung zur Archivierung von Einkaufsinfosätzen anhand von Änderungszeigern in einem bestehenden Framework.
Entwicklung diverser Reporting-Transaktionen zur Aggregation von statistischen Daten.

• Userexits, BAdIs, Customer Functions
• ABAP/OO
• Einkaufsinfosätze
• Änderungszeiger (BDCP2)
• Parallelisierung

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP MM

ABAP-Entwickler
Fertigungsindustrie, Verl
4/2015 – 1/2016 (10 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2015 – 1/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Die ERP Systeme des Kunden sollten durch ein ReDesign-Projekt an den Standard herangeführt werden. Dabei wurden sämtliche Geschäftsvorfälle des Kunden analysiert, vereinfacht und möglichst optimale, standardnahe Prozesse modelliert.

Das Projekt umfasste ein breites Umfeld an fachlichen Anforderungen mit besonderem integrativem Augenmerk auf die Bereiche der Produktion, des Kundenservices und der Kreditprüfung- und Warenversicherung. Weiterhin haben sich spezielle Herausforderungen einerseits aus dem internationalen Objektgeschäft andererseits aufgrund einer hochtechnologischen Produktionskette mit ausgeprägten Konfigurationsmöglichkeiten in der Kundeneinzelfertigung ergeben.

Neben der technischen Koordination der Entwicklungen bestanden die Projektaufgaben aus der Betreuung und Implementierung verschiedenster Prozesse in allen eingesetzten Modulen. Stichpunktartig sind Fertigungszeichnungsgenerierung, Bedarfs- und Verfügbarkeitsterminierung, Serialnummernverwaltung, Kreditrisikoüberwachung. Erzeugniskalkulation oder automatisierte Klärfallerzeugung zu nennen.

• Userexits, BAdIs, Customer Functions
• BAPI – Materialbewegungen, Stammdatenänderungen, Klärungsfälle, Retouren
• Einführung Modul FSCM mit Anbindung von Drittanbietersystemen zur Kreditprüfung und Risikoüberwachung
• XLST Serialisierung
• IDOC – DEBMAS, CREMAS, IBAN_SAVE_REPLICA
• Integration Drittanbietersoftware Fertigungsdruck/Lastverteilung Druck
• Integration Fertigungszeichnungsgenerierung in Module SD/PP via DIS.
• Preisfindung, Kalkulationsschema, SD-Kopiersteuerung
• Integration Serialnummerverwaltung in Modul CS
• SD-Terminierung

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP CS, SAP FI, SAP FS-CM, SAP IDOC, SAP MM, SAP SD

ABAP-Entwickler
Lebensmittel, Fischach/Manchester
1/2015 – 5/2015 (5 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2015 – 5/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Um diverse Prozesse im Produktions- und Distributionsablauf technisch zu vereinfachen, wurden spezielle Applikationen im Bereich MM und SD erarbeitet und implementiert.

Unter Verwendung soeben genannter Applikationen ist es dem Anwender in Zukunft möglich, die Kommissionierung von Lagerbeständen komfortabel vorzunehmen und diese beispielsweise mit bereits existenten Auslieferungen verknüpfen. Weiterhin besteht dem Anwender die Möglichkeit der Anlage einer Warenumlagerungsanforderung zu den gewählten Beständen. Die Verteilung der Bestände auf die Auslieferung oder Umlagerung, der Kommissionier- und Packvorgang, sowie verschiedene Plausibilitätsprüfungen erfolgen nach einem definierten Regelwerk.

Zusätzlich wurde die Anlage von Lieferavisen ausgearbeitet und technisch in einer Form implementiert, die eine Nachverfolgung der Lagerbestände über Handling Units im SAP Standard ermöglicht.

• Anlage von Bestellungen & IC Umlagerungsanforderungen
• Anlage von Lieferavisen
• Inbound-Verarbeitung MATMAS-IDOC
• Inbound- und Outbound –Verarbeitung ORDERS-IDOC
• Kommissionieren und Verpacken von Lagerbeständen
• Umhängen und Umpacken von Handling Units
• Chargensplits, Toleranzprüfungen und Änderungen von Liefermengen
• Buchung Warenausgang

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP Smart Forms

ABAP-Entwickler
Lebensmittel, Fischach
10/2014 – 12/2014 (3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2014 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Aus einer externen Umgebung im Umfeld der Prozess- und Produktionsplanung müssen Prozessmeldungen über die XI-Schnittstelle entgegengenommen und verarbeitet werden. Zu diesem Zweck wurde ein dreistufiges Architekturdesign entwickelt und in Abstimmung mit dem Fachbereich umgesetzt.

• Erarbeitung Architekturdesign zur Meldungsverarbeitung.
• Verarbeitung und Erstellung (zur Weiterverarbeitung) von Prozessmeldungen
• Anlage von Prozessaufträgen, Chargen, Prüflosen, etc.
• Entwicklungskoordination

Weiterhin wurde ein neues Prozessauftragsformular (Smart Forms) entwickelt. Hierbei werden zur Laufzeit die zu druckenden Teilbereiche des Formulars anhand von Fertigungssteuerer und Auftragsarten differenziert bestimmt.

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects)

ABAP-Entwickler
Konsumgüter, Augsburg
5/2014 – 10/2014 (6 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2014 – 10/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Nach der Erweiterung des Unternehmensportfolios des Konzerns mussten diverse Prozesse – damit verbunden kundeneigene Formulare, Klassen und Reports in verschiedenen Modulen an aktuelle Unternehmensstandards angepasst werden.

Prozessänderungen, die mit dem Projekt einhergingen, erforderten beispielsweise die automatische Anlage einer Gutschriftsanforderung mit Bezug zu einer vorhandenen Verkaufsrechnung.
• Erweiterung/Umsetzung neuer Kopiersteuerung SD
• Umsetzung Neuermittlung Versandstellen / Routen / Zahlungsbedingungen / Partnerfindung / Hierarchiepartner / Preisfindung
• Analyse bestehender Prozesse
• Analyse kundeneigener Entwicklungen u.a. auf Hardcoding,
fehlender Übersetzungen etc. Design und Entwicklung diverser Formulare/Auswertungsreports in den Bereichen FI, MM, PP/PI (SAPScript, Smartforms)
• Anpassung vorhandener WD4A-Anwedungen im Unternehmensportal
• Umsetzung der vom jeweiligen Fachbereich geforderten Funktionalitäten.
• Prüfung und Anpassung von EBS (Electronic Bank Statement)-Daten
• Test
• QA / Code-Review

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects)

SAP-Consultant / ABAP-Entwickler
Öffentliche Verwaltung / Banking, Offenbach
1/2014 – 5/2014 (5 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

1/2014 – 5/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Ausgehend aus einer Produktentwicklung für das hessische Landschaftsförderprogramm im SAP wurde der Rechenkern für die Berechnung von Auszahlungsanträgen des Hessisches Integriertes Agrar- und Umweltprogramms (HIAP) entwickelt. Die gesamte Entwicklung wurde objektorientiert in einem bestehenden Framework umgesetzt.

In der Folge der Entwicklung fand auf Basis enger Abstimmung mit dem Fachverantwortlichen Projektbereich eine technische Umsetzung von EU-Richtlinien zur Landwirtschaftsförderung im SAP-Umfeld statt.

Für die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der acht HIAP Fördermaßnahmen wurde ein Architektur-Design erstellt und umgesetzt.

Der Prozess einer Berechnung teilt sich in die 3 Teile auf: Flächenberechnung, Betragsberechnung, Mehrjährigkeits- bzw. Rückforderungsbetrachtung.


Aufgaben:
• Einarbeitung HIAP Gesamt
• Einarbeitung kundenindividuelles Framework
• Detailanalyse / Umsetzung HIAPS-S (Schonstreifen)
• Analyse/Umsetzung VBA-Sanktionen (Verstoß gg. Bewirtschaftungsanford.)
• Rückforderungsbetrachtung nicht-flächenfixierter Fördermaßnahmen
• Verbuchung / Kontierung / Saldoverrechnung
• Customizing
• Test
• QA / Code-Review

Eingesetzte Qualifikationen

ABACUS/DaVinci, ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), Landwirtschaft / Agrarwirtschaft, Umwelttechnik / Umweltschutztechnik

ABAP-Entwickler
Handel, München
10/2013 – 1/2014 (4 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

10/2013 – 1/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Hervorgehend aus einer Anpassung der Organisationsstruktur des Kunden, bestand die Notwendigkeit einer darauf aufbauenden System- und Prozesskette im R/3.

• Erweiterung der Rechnungsprüfung durch kundeneigene Belastungs- /
Gutschrifts-Formulare
• Eingangsverarbeitung übermittelter IDOC-Daten zur Warenumlagerung
• Modifikation verschiedener Standard-Transaktionen im FI
(User-Exits, Enhancements, Reparaturen)
• Transport und Test
• Übergabe an den Fachbereich

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects)

ABAP-Entwickler
Energieversorgung, Oberhausen
9/2013 – 9/2013 (1 Monat)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

9/2013 – 9/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Training und Coaching von Formulartechniken

Folgende Themen wurden vermittelt/umgesetzt:
• Grundlagen der Smartforms-Technologie
• Aufbau von Adobe Interactive Forms
• Formularanpassungen an produktiven SEPA Lastschriftformularen

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA), SAP Adobe Interactive Forms

ABAP-Entwickler
Konsumgüter, Augsburg
4/2013 – 10/2013 (7 Monate)
Fertigungsindustrie
Tätigkeitszeitraum

4/2013 – 10/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Branche: Lebensmittel
Diverse Modifikationen im QM-Bereich und MM-Bereich

Im QM-Bereich mussten unterschiedliche kundeneigene Transaktionen und Druckformulare an neue Unternehmensstandards angepasst, oder um neue Funktionalitäten erweitert werden.

Im Modul MM wurde außerdem das Verhalten einiger Standardtransaktionen verändert.

• Design und Entwicklung diverser Qualitätszertifikate (SAPScript, Smartforms)
• Modifikation verschiedener Transaktionen in QM / MM
(User-Exits, Enhancements, Reparaturen)
• Transport
• Übergabe an den Fachbereich

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA)

ABAP-Entwickler
Konsumgüter, Augsburg
2/2013 – 8/2013 (7 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2013 – 8/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Migration eines ERP-Systems.

Im Rahmen einer Erweiterung der Unternehmensstruktur des Kunden, müssen Eigenentwicklungen und bestehendes Customizing eines ERP-Systems in den vorhandenen Datenbestand eines weiteren Systems integriert werden. Hierbei sollen lediglich Objekte und Daten transportiert werden, die tatsächlich produktiv verwendet werden.

Kundenentwicklungen werden außerdem auf Hardcoding untersucht, Objektverwendungen dokumentiert und erfolgte Migrationen geprüft und getestet.
• Testen migrierter Entwicklungsobjekte
• Korrektur fehlerhafter Objekte
• Transport
• Entwicklung diverser Analyse-Reports
• Entwicklung diverser WD4A-Reports
• Dokumentation
• Übergabe an den Fachbereich

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA)

ABAP-Entwickler
IT-Dienstleister, Mülheim a. d. Ruhr
1/2013 – 6/2013 (6 Monate)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

1/2013 – 6/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Maschinelles Löschen nicht mehr benötigter Dictionary-Objekte

Im Rahmen von technisch ausgerichteten SAP-Trainings und den damit verbundenen Übungen entstehen immer wieder Programme, Funktionsbausteine, Klassen, Tabellen etc. die nach Abschluss der Ausbildungsmaßnahme wieder entfernt werden müssen.
Es wird ein Werkzeug konzipiert und entwickelt, das solche Löschvorgänge automatisiert.
• Festlegung der Abgrenzungskriterien für den Löschlauf
• Identifikation Lösch-Vorgehensweisen je Objekt-Typ
• Konzeption des Ablaufs
• Entwicklung
• Dokumentation
• Test
• Übergabe in die Produktion (Trainings-Abteilung)

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects), SAP ABAP (BC-ABA)

SAP-Consultant/Trainer
Energieversorgung, Oberhausen
10/2012 – 11/2012 (2 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

10/2012 – 11/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Auswahl geeigneter Output-Management-Techniken
Der Kunde wünschte eine Gegenüberstellung der aktuellen Druck-Techniken und Validierung geeigneter Anwendungs-Szenarien

• Aufbereitung eines der Grundlegenden Merkmale von SAPScript, Smartforms und Adobe Interactive Forms (und Lifcycle-Manager)
• Ausarbeitung einer Gegenüberstellung der Technologien hinsichtlich Funktionalität, und Konsequenzen für Handhabbarkeit, und Wartung
• Durchführung eines interaktiven Workshops und Zusammenfassung der Ergebnisse

Eingesetzte Qualifikationen

SAP ABAP (BC-ABA), SAP Adobe Interactive Forms, SAP Smart Forms, SAPScript

ABAP-Entwickler
IT-Dienstleister, Remote
6/2012 – 10/2012 (5 Monate)
IT & Entwicklung
Tätigkeitszeitraum

6/2012 – 10/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Erstellung einer Web Dynpro for ABAP-Webapplikation, welche die Erstellung, Anzeige und Pflege von Geschäftspartnerdaten über BAPIs im Webbrowser (Internet Explorer o.ä.) ermöglicht.

• Analyse der benötigten BAPIs
• Erstellung eines technischen Konzepts
• Implementierung der Web Dynpro for ABAP-Applikation
• Modultest
• Erstellung einer Programmdokumentation und eines Anwenderhandbuchs

Eingesetzte Qualifikationen

ABAP OO (ABAP Objects)

Formularentwickler / ABAP-Entwickler
Konsumgüter, Remote
6/2012 – 6/2012 (1 Monat)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2012 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Anpassung von Druckformularen im Zuge der Umstellung auf neuen EAN-Typ in Versand (Kommissionierbelege und Versandetiketten):

• Analyse bestehender Smartforms-Druckformulare
• Anpassung der Druckformulare und des Druckprogramms
• Modultest

Eingesetzte Qualifikationen

SAP R/3, ABAP OO (ABAP Objects)

Zertifikate

UI Experience
Oktober 2018
LSMW
Juli 2014
FI / CO Basic
Februar 2014
SD Basic
Mai 2013
EnjoySAP Controls
Juli 2012
ABAP Objects
Juni 2012
WebDynpro for ABAP
April 2012
MVC
Februar 2012
Smartforms
November 2011
BAPIs
Oktober 2011
Batch Input
August 2011
SAPScript
Juli 2011
SAP Dialogprogrammierung
Mai 2011
Data Dictionary
März 2011
ABAP Grundlagen
Februar 2011
Strukt. Programmierung
Januar 2011

Ausbildung

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
(Ausbildung)
Jahr: 2012
Ort: Mülheim a. d. Ruhr

Qualifikationen

ABAP: Reporting
ABAP: Dialoganwendungen (Dynpro; Controls; Screen Personas)
ABAP: Hintergrundverarbeitung (Jobs; Batch-Input; PBT-Parallelisierung)
ABAP: Schnittstellen (IDOC; BAPI; ALE; PI; AIF)
ABAP: Persistenzdienste
ABAP: Archivierung (ADK; PBT; ArchiveLink)
ABAP: Dateiverarbeitung (CSV; Office; PDF; Bild/Video)
ABAP: effiziente Textverarbeitung (Reguläre Ausdrücke)
ABAP: Erweiterungen (Userexit; Enhancements; BAdI; BTE)
ABAP: Parallelisierung
ABAP: Shared Objects
ABAP: sXML; iXML
ABAP: Channels (AMC; APC)
ABAP: Business-Application-Log (BAL)
3rd Party: Zeichnungsgenerierung (ACATEC)
3rd Party: Drucklastverteilung (CIDEON)
Trainer: ABAP Grundlagen
Trainer: ABAP Objects
Trainer: ABAP Dialog
Trainer: ABAP Controls
Formularentwicklung (SAPScript; SmartForms; Adobe Interactive Forms)
Webbasierte Anwendungen (WebDynpro 4 ABAP; ITS WebGUI)
XML-Transformation und -serialisierung (asXML; XSLT)
LSMW
BOPF
ALV
Screen Personas
AIF, IDOC, XML, PI/XI
Performanceanalyse & -optimierung
Prozessoptimierung
Entwicklung
Unit Testing
Entwicklungskoordination
ABAP
SAP
R/3
Hana
Cloud Platform
S/4
Modulerfahrung: SD
Modulerfahrung: MM
Modulerfahrung: VC
Modulerfahrung: VM
Modulerfahrung: FI/CO
Modulerfahrung: PP/PI
Modulerfahrung: FS-CM
Modulerfahrung: LE
Modulerfahrung: WM
Modulerfahrung: MM
Modulerfahrung: QM
Dokumentenmanagement/DIS
Datenmigration
Technische Beratung und Konzeption
Auslandserfahrung
Reisebereitschaft
API.AI
WinAPI
OpenXML
UML
Software-Entwurfsmuster

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Weltweit
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
1354
Alter
30
Berufserfahrung
10 Jahre und 3 Monate (seit 01/2011)
Projektleitung
2 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden