freiberufler Interim Manager/ Direktor Supply Chain Management/ Berater auf freelance.de

Interim Manager/ Direktor Supply Chain Management/ Berater

zuletzt online vor wenigen Stunden
  • auf Anfrage
  • 41466 Neuss
  • Europa
  • fr  |  de  |  en
  • 23.03.2021

Kurzvorstellung

SCM-Expertise im FMCG-, DIY- sowie Food-Bereich bei Konzern- und Mittelstandsunternehmen in der Industrie, dem Handel u. der Beratung.
Listener, Analyst, Strategist, Problem solver, Challenger, Coach, Humble, Committed to deliver sustainable results

Ich biete

  • Beschaffungsoptimierung
  • Businessplanentwicklung
  • Coaching
  • KPI
  • Logistik (Allg.)
  • Prozess Optimierung
  • S&OP
  • Statistische Analysen
  • Supply-Chain-Management (SCM)
  • Unternehmenskultur-Management

Projekt‐ & Berufserfahrung

Supply Chain Management ad Interim/ Berater
Molkereiindustrie, Elsterwerda / Chartres (F)
2/2020 – 8/2020 (7 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2020 – 8/2020

Tätigkeitsbeschreibung

• Komplette Reorganisation der Supply Chain im Werk von atomisierter zu zentraler Verantwortung
• Definition, Implementierung und Kontrolle einer neuen Vorgehensweise (NPI – New Product Introduction) für die Steuerung von Produkteinführungen und -änderungen sowie Promotionen
• Untersuchung und neue Definition von Meeting-Strukturen – Nutzungsgradanalyse für die Teilnehmer
• Erarbeitung eines Konzepts zur Betreuung wichtiger B2B-Kunden
• B2B-Vertragsüberprüfung und Gestaltung
• Unterstützung bei der Einführung eines neuen Forecasting-Tools
• Koordination verschiedener internationaler Projekte mit Schwerpunkt auf Integration ins Firmenkonzept
• Erarbeitung und Führung eines S&OP-Meetings
• Business-Case-Erarbeitung für Value-Engineering-Vorgänge
• Produkttransferanalyse innerhalb des industriellen Produktionsnetzwerkes
• Coaching der Personalabteilung hinsichtlich der neuen SCM-Organisation (inkl. Betriebsratsgesprächen)
• Coaching der Mitarbeiter im Changemanagement-Prozess

Eingesetzte Qualifikationen

Supply-Chain-Management (SCM), Prozessmanagement, Schulung / Coaching (allg.)

Supply Chain Manager ad interim/ Controller/ Berater
Lebensmittelunternehmen (FMCG), Heilbronn/ Düsseldorf
10/2019 – 1/2020 (4 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2019 – 1/2020

Tätigkeitsbeschreibung

• Schlüsselmitglied des DACH-Teams für das Budget 2020 und PMO verantw.
• Überprüfung der bestehenden Strukturen im Budgetprozess Supply Chain sowie Schaffung von Rollenklarheit und Rollenzuordnung
• Stabilisierung des Budgetprozesses sowie Schaffung von umfassender Transparenz im Budgetprozess 2020 in Zusammenarbeit mit den Teams Operations, Finance und Controlling
• Durchführung einer fundierten objektiven Ist-Analyse des bestehenden Budgetprozesses der Supply Chain sowie damit einhergehend die Implementierung von Verbesserungen in den Prozessen (Operations und Finance) im DACH-Logistikbereich
• Definieren einer Interimslösung für die Kalkulation der Logistikkosten in Bezug zur Produktpreiskalkulation vor SAP-Integration
• Monatliche Überprüfung der Ist-Kosten im Vergleich zum Budget in der Supply Chain sowie damit einhergehend die Implementierung von ggfs. nötigen Korrekturmaßnahmen in Zusammenarbeit mit den Teams Logistik, Finance und Sales

Eingesetzte Qualifikationen

Supply-Chain-Management (SCM), Controlling, Prozessmanagement

Berater SCM
Lebensmittelunternehmen (Start-up), Berlin
10/2018 – 11/2020 (2 Jahre, 2 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2018 – 11/2020

Tätigkeitsbeschreibung

• Führung von Workshops
• Bewertung der wichtigsten Dimensionen des Supply Chain Managements
• Strukturierte Aufnahme der Ist-Situation
• Definition der relevanten KPI’s und Dashboards
• Abgleich mit Wachstumsstrategie
• Kurz-, Mittel- und langfristige Maßnahmen (Organisation, people)
• Definition von strukturierten Arbeitspaketen
• Vorbereitung auf Digitalisierungsstufen
• Coaching

Eingesetzte Qualifikationen

Logistik Beratung, Unternehmensstrategie, Unternehmer-Coaching

Direktor SCM DACH ad interim, agierend als Mitglied der Geschäftsführung
Lebensmittelunternehmen (FMCG), Frankfurt / Paris (F)
2/2018 – 6/2018 (5 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/2018 – 6/2018

Tätigkeitsbeschreibung

• Strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung des Bereichs SCM DACH
• Aktive Teilnahme an der europäischen Implementierung des S&OP-Prozesses
• Konzeption, Etablierung und Monitoring eines Key Performance Indicators System (KPI)
• Teamaufbau/ Führung, Motivation und Weiterentwicklung der Mitarbeiter (26 MA, davon 4 Direct Reports)
• Enge Kooperation mit den Produktionswerken und den Logistikpartnern
• Leadership in diversen internationalen und nationalen Einsparungsprojekten im 2-stelligen Mio.-Bereich

Eingesetzte Qualifikationen

Logistik (Allg.), Supply-Chain-Management (SCM), Projektmanagement

Funktionsbereichsleiter Supply Chain Management & Logistik (Festanstellung)
Rewe-Group / toom Baumarkt GmbH, Köln / Dietzenbach
2/2013 – 12/2016 (3 Jahre, 11 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

2/2013 – 12/2016

Tätigkeitsbeschreibung

• Führung, Motivation und Weiterentwicklung der Mitarbeiter
• Definition und Gestaltung der tBM Supply Chain Struktur für die Entwicklung und Umsetzung einer nachhaltig erfolgreichen Lieferkette
• Erhöhung der Effizienz in der Supply Chain zur Verbesserung der Qualität und Zuverlässigkeit der Logistik bei gleichzeitiger Kostenreduzierung
• Steuerung der Waren- und Informationsflüsse zur kostenoptimierten Sicherstellung der pünktlichen, qualitativ und quantitativ einwandfreien Warenverfügbarkeit
• Festlegung von Zielen, Ableitung von Maßnahmen und Maßnahmen-Tracking zur Prozessverbesserung und Bestandsoptimierung
• Prüfung der IT-Voraussetzungen (LVS) auf ihren Beitrag zur Erfüllung der operativen Prozesse - Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen
• Kontrolle der operativen Steuerung aller eingesetzten Dienstleister und kontinuierliche Verbesserung der DL-Verträge bzgl. Leistungsumfang, Qualität und Kosten
• Kontinuierliches Monitoring und Reporting der relevanten KPIs (Logistik-Controlling)

Eingesetzte Qualifikationen

Lagerlogistik, Supply-Chain-Management (SCM), Transportlogistik

Principal – Project Leader
Kerkhoff Consulting GmbH, Europa
5/2012 – 10/2012 (6 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

5/2012 – 10/2012

Tätigkeitsbeschreibung

• Projektleitung im Einkauf- und Supply Chain Management bei Mittelstandsunternehmen der FMCG und in Bahn Umfeld
• Prozessdarstellung und Optimierung
• Marktanalyse und Festlegung alternativer Lieferanten
• Analyse und Optimierung von Warengruppen
• Definition und Umsetzung von neuen Einkaufs- sowie SCM-Prozessen beim Kunden
• Einkaufs-Verhandlungen auf internationaler Ebene

Eingesetzte Qualifikationen

Einkauf (allg.), Projekteinkauf, Supply-Chain-Management (SCM)

Supply Chain Management Direktor
Schwarzkopf & Henkel GmbH - Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf
2/1999 – 12/2011 (12 Jahre, 11 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/1999 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

• Führung, Motivation und Weiterentwicklung der Mitarbeiter
• Erarbeitung, Konzeptionierung und Festlegung der nationalen SCM-Strategie unter Berücksichtigung der Geschäftsleitungsstrategie
• Kontinuierliche Anpassung an und Nutzung von Marktentwicklungen
• Mitwirkung an der internationalen Supply Chain Management Strategie
• Vertretung nationaler Interessen, Initiierung von Weiterentwicklungen und Prozessoptimierungen innerhalb der internationalen Supply Chain Strategie
• Konzeption, Etablierung und Monitoring eines Key Performance Indicators System (KPI) zur Erreichung von Zielvorgaben
• Planung und Steuerung des Supply Chain Budgets der Bereiche Transport, Lager und Personal
• Festlegung der Mengenplanung (forecast) und der Nettobedarfe auf nationaler Ebene unter Berücksichtigung von Cash Net Working Capital Zielen



• Sicherstellung und Optimierung der Kundenzufriedenheit im Rahmen des Supply Chain Managements für Materials Management (S&OP), Stammdaten, Supply Side Logistics und Order to Cash Prozesse
• Beratung und Unterstützung des Key Account Managements
• Abstimmung der deutschen EDV-Strategie in den Bereichen Business Warehouse, SAP R/3 und CRM-Software
• Mitwirkung an und Führung diverser internationaler und nationaler Projekte in den Themengebieten Co-Packing, Logistic Allowance System, Planungstool

Eingesetzte Qualifikationen

Einkauf (allg.), Logistik (Allg.), Supply-Chain-Management (SCM)

Bereichsleiter Einkauf Technik und Dienstleistungen/ Leiter Logistik Controlling
Birkel Sonnen Bassermann Nahrungsmittel GmbH, Dano, Stuttgart
10/1994 – 1/1999 (4 Jahre, 4 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/1994 – 1/1999

Tätigkeitsbeschreibung

• Reorganisation der Abteilung Einkauf Technik und Dienstleistungen
• Übernahme von neuen Einkaufsbereichen wie Investitionen für die Produktion und Dienstleistungen (z.B. Co-Packing, Agentur, Druckereien, Industrielle Reinigung)
• Erstellung und Verhandlung von Kaufverträgen
• Optimierung und Klassifizierung des Einkaufs Technik
• Projektleiter ECR (Efficient Consumer Response)
• Projektleiter EAN-Code 128
• Steuerung und Durchsetzung einer Beratungsstudie zur Verbesserung des Distributionssystems und der Ablauforganisation
• Logistik-Controlling
• Rationalisierungsstudie innerhalb der Gruppe DANONE
• Herstellung und Steuerung des Logistikbudgets (Bereiche Transport und Lager / 2-stelliges Mio.-Budget)
• Ausarbeitung eines neuen Logistik-Konzeptes / Pflichtenheft (Outsourcing von Zentrallägern)
• Vertretung der Logistik-Leitung (6 Monate)
• Entwicklung von Basis-, Schlüssel- und Frühwarndaten für die Logistik
• Gründung des Reportingsystems der Fa. BSB im Rahmen des Reporting für die Logistik Direktion DANONE in Frankreich

Eingesetzte Qualifikationen

Einkauf (allg.), Logistik (Allg.), Supply-Chain-Management (SCM)

Logistik Projekt Manager
Johnson & Johnson GmbH, Düsseldorf
7/1992 – 9/1994 (2 Jahre, 3 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/1992 – 9/1994

Tätigkeitsbeschreibung

• Steuerung der Studie von Ouroumoff (Unternehmensberater) zur Trans¬parenzerhöhung des Distributionsflusses
• Projektleitung einer internen europäischen Arbeitsgruppe zur Festlegung der Regelung des Intercompany-Warenflusses
• Aufstellung der Manufacturing- und Logistikkennzahlen zur Überwachung der Leistung und der Entwicklung
• Implementierung, Inbetriebnahme und Kontrolle einer Vorgehensweise für die Steuerung des Informationsflusses bezüglich der Produkte (Einführungen, Änderungen, Promotionen)

Eingesetzte Qualifikationen

Logistik (Allg.), Supply-Chain-Management (SCM), PMO

Leiter der Logistikabteilung (Chef du service logistique)
Vania Expansion SNC – Jamont / Kaysersberg Gruppe, Paris
9/1985 – 6/1992 (6 Jahre, 10 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/1985 – 6/1992

Tätigkeitsbeschreibung

• Aufstellung der kurz-, mittel- und langfristigen Produktionsplanung für mehrere europäische Werke
• Bestandsmanagement (Rohmaterial und Fertigwaren)
• Steuerung neuer Produkteinführungen zur Koordination von Marketing-, Vertriebs- und Produktionsanforderungen
• Aufstellung der Logistikkennzahlen zur Messung von Logistikkosten und -leistungen für die Geschäftsleitung
• Steuerung und Koordination der Logistik von 7 Werken in Frankreich und Belgien
• Verantwortlicher Teilnehmer an einem EDV-Umorganisierungsprozess zur Neuerstellung und Optimierung des internationalen Logistikflusses des Unternehmens

Eingesetzte Qualifikationen

Bedarfsplanung, Logistik (Allg.), Supply-Chain-Management (SCM)

Ausbildung

Diplom der Spezialisierung für Logistiktechniken und Vorgehensweisen im internationalen Handel – mit
(Diplom Betriebswirt FH)
Jahr: 1985
Ort: Paris

Qualifikationen

PMO, MS Office

Über mich

SCM ist die optimiert ausbalancierte Verzahnung von Mensch, Produkt und Technologie.

Persönliche Daten

Sprache
  • Französisch (Muttersprache)
  • Deutsch (Fließend)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
424
Alter
57
Berufserfahrung
35 Jahre und 7 Monate (seit 09/1985)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden