Marketingberatung

freiberufler Marketingberatung auf freelance.de
Referenzen
offline
nicht angegeben
de  |  en  |  fr
auf Anfrage
23683 Scharbeutz
15.05.2014

Kurzvorstellung

Keine Kurzvorstellung angegeben.

Ich biete

Marketing, Vertrieb, Kommunikation
  • Markenmanagement
  • Public Relations
  • Vertrieb (allg.)
  • Investor Relations
  • Produktmanagement
Design, Kunst, Medien

Projekt‐ & Berufserfahrung

Berater und Trainer
Diverse Projekte Beratung und Training, Bundesweit
6/1993 – 5/2014 (21 Jahre)
Training und Beratung
Tätigkeitszeitraum

6/1993 – 5/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Referenzen-Auswahl

1. Berater
a) Klassische Beratungs- und Interim-Projekte

aa) Längerfristige Einsätze:

• Interim Marketing Manager US-Kreditkartenunternehmen FFM (Referenz diskret)
• Einführung Strategisches Marketing mittelständisches Metallunternehmen GWR HH (Referenz diskret)
• Strategisches Marketing, Positionierung und Vertriebssupport für Hamburger Softwareunternehmen (www.seqcert.de)

ab) Kürzere Projekte:

• Geschäftsfelderweiterung Unternehmen der Reedereibranche (www.foerster-huang.de)
• Workshop Scharbeutz Tourismus
http://luebecker-bucht-regional.de/de/component/content/article/2-uncategorised/74-haffkrug-tourismusforum-auf-der-suche-nach-einer-besseren-zukunft
http://www.pressemeldung-schleswig-holstein.de/scharbeutz-tourismusforum-haffkrug-488/
• eCommerce-Shop Kunsthandel Timmendorfer Strand (www.kunsthandel-lohmann.de)
• eCommerce-Shop Tabak- und Weinversand Sierksdorf/Ostsee (www.finetimes.de)
• Kommunikationskonzept Wirtschaftsvereinigung Scharbeutz (WVS) http://www.scharbeutz-ostsee.de/vorstand.html

b) Existenzgründer- und startup-Beratung

• www.zielsicht.de
• http://www.wbstraining.de/weiterbildung-in/luebeck/
• http://www.wbstraining.de/kiel

2. Management-Training

a. Ausbilden von Mittelstandsfachwirten – Schwerpunkt Vertriebsmanagement
http://www.hanse-college.de/vertrieb-und-verkauf

b. Strategisches und Online Marketing
http://www.ln-akademie.de./akademie/referenten/stefanschubert.html (Link von 2012)
http://www.ebam.de/infos/das-ebam-team/referenten-innen/
www.date-up.com

c. Moderation, Präsentation, Konzepte, Außenwirkung
http://www.wbstraining.de/angebote-fuer-firmen-und-berufstaetige/inhouse-trainings/

d. Wissensmanagement
http://www.hanse-college.de/ausbilder-und-dozenten

3. Mitarbeiterschulung & Change Management

a. Einführung Kernbankensystem für spanische Großbank mittels Blended Learning (Präsenz & Online)
http://www.mlconsulting.de/

b. Projektmanagement
http://www.mlconsulting.de/

c. Datenmigration Versicherungskonzern
http://www.wbstraining.de/angebote-fuer-firmen-und-berufstaetige/inhouse-trainings/


4. Behörden-Schulung

a. Verwaltungslehrgänge für Kommunikation und Management
www.vab-sh.de

b. Einführung MS Office 2010 Stadtverwaltung Freiburg i.Br.
www.freiburg.de

Beruflicher Werdegang (Top Down):

Seit 02/10: Unternehmensberater und Trainer für Absatz-Management

• Unter Absatz-Management verstehe ich den Gesamtansatz markt- und kundenorientierter Sichtweisen, von der Produkt- und Programmplanung, über Vertriebsstrukturen und Kanäle bis hin zu Kommunikation, SocialMedia und CRM.
• Schon während meiner beruflichen angestellten Tätigkeit wirkte ich in verschiedensten Branchen und Tätigkeitsfeldern, ob Produktmanagement, Vertrieb/Außendienst/Key Account Management oder strategischem Marketing bis hin zu Leitungsfunktionen.
• Mein Beratungsansatz basiert auf dieser ganzheitlichen Sichtweise.
• Als Dozent und Trainer erarbeite ich mir substantielle neue Erkenntnisse, die ich in meine Beratungsmandate einbaue,
• Meine jüngsten Erfahrungen sind darüber hinaus
o ein ecommerce-Projekt für einen lokalen Einzelhändler,
o Vertrieb 2.0 für ein Beratungsunternehmen für EDV-Dienstleistungen rund um IT-Sicherheit in Hamburg,
o ein Softskills-Coaching für Mitarbeiter einer spanischen Großbank sowie die Datenmigration bei ADMs eines internationalen Versicherungskonzerns
o und eine Partner-Kampagne für einen großen amerikanischen Kreditkarten-Anbieter


Chronologie (grob)

2010 bis 2011

02/10 – aktuell Wirtschaftsakademie Lübeck Dozent Allg. BWL; Führung & Zusammenarbeit

03/10 Seminar „Beschaffungsmarketing“ für Kunden GWR HH

04/10 – 06/10 Projekt Mittelstandsberatung Kunde GWR HH – Strategisches Marketing Metallbranche

07/10 – 06/12 Div. Projekte im lokalen Tourismus; Expansionsberatung & Coaching

11/10 – 12/11 Akademie der Lübecker Nachrichten – Seminartrainer „Marketing“

11/10 – 12/10 Kreishandwerkerschaft Eutin – Führungskräfteschulung

01/11 – 12/11 HanseCollege Hamburg – Schulung Vertriebsmanager, Ausbildung von Dozenten
















2012

01/12 – aktuell Gründercenter HL und KI – Beratung & Coaching von Kleinunternehmern

01/12 – 03/12 Kreishandwerkerschaft Eutin – Führungskräfteschulung

03/12 – 10/12 Projekt Mittelstandsberatung GWR HH – Strategisches Marketing Softwarebranche

06/12 – 08/12 Schulung MA spanische Großbank in neuer Kernbankensoftware

08/12 – 05/2013 Projekt Kommunikationsberatung lokale Politik –„Wahl 2013“

10/12 – aktuell WBS Training – Dozent für
• Marketing & CrossMedia Management
• BWL
• Projektmanagement

11/12 – aktuell WBS Business Training – Einsätze als Privat-Coach
• Präsentationstraining
• Moderationstraining
• Seminar „Außenwirkung“ – Einzelcoaching
• Seminar „Konzepte erstellen“

2013

12/12 – 03/13 WBS Business Training – Projekt Datenmigration internationaler Versicherungskonzern

02/13 – 03/13 Interim Marketing Manager Internat. Kreditkartenunternehmen Projekt „Händlerbetreuung“

04/13 - aktuell EBAM Akademie Berlin / Hamburg – On- und Offline-Marketing, e-commerce, Mobile Marketing, Kundenkommunikation, Sponsoring

04/13 - aktuell date-up Training GmbH Hamburg – On- und Offline-Marketing

04/13 – aktuell ML Consulting Köln – AdA nach AEVO

06/13 WBS Projektmanagement; Kundenkommunikation

07/2013 Coachings in Moderation, Fremdbild und Konzept

Seit 10/2013 Soft Skills & Management Verwaltungsakademie Bordesholm

11/13 Prozeßmanagement WBS Training

12/13 Projektmanagement MS Project Taylorix Saarbrücken

12/13 Grundlagen Personalmanagement WBS






2014

01/2014 Rhetorik und Kommunikation ML Consulting

02 – 04/2014 MS-Office 2010-Projekt Freiburg

05/2014 Zeit- und Prioritätenmanagement ML Consulting

05/2014 Moderne Marketingtechniken WAK Lübeck

Geplant z.B. ab 05-06/14: Change Coachings Telekommunikationskonzern & Behörden



11/09 – 01/10: Gezielte Vorbereitung auf freiberufliche Tätigkeit


09/2008 – 10/2009 DRÄGER SAFETY AG & Co KGaA Lübeck

Branche: Sicherheits- und Schutztechnik

Leiter Marketing und Portfoliomanagement Leichter Atemschutz Global
Budget-, Entwicklungs- und Personalverantwortung (6MA)

Geführte Bereiche und Projekte:

• R&D Pipeline Management & Road Map, Produktlebenszyklus, Positionierung
• Produktneueinführungen
• Schnittstelle für Vertriebssupport international
• Marktforschung und Wettbewerberbeobachtung
• Projektleiter Business Development für den asiatischen Markt

Leistungen und Erfolge:

• Straffung des Produktlebenszyklus des Sortiments
• Implementation der Basisinstrumente strategischen Portfoliomanagements
• Umsetzen der Ergebnisse einer Marktstudie in konkrete Geschäftspotentiale
• Erarbeitung eines Konzepts zur Abrundung unseres Arbeitsschutz-Portfolios
• Führungspolitische Erfolge durch die Motivation eines Mitarbeiters zur Übernahme eines bestimmten Produkt-Sonderprojektes für den asiatischen Markt
























12/2006 – 07/2008 Kraiburg TPE GmbH & Co KG Waldkraiburg

Branche: Chemische Grundstoffe („TPE-Compounds“) für die Automotive-, Consumer- und Elektronikindustrie

Marketingleiter International

• Budget- und Personalverantwortung (5MA); Kommunikationshoheit für alle Standorte In- und Ausland
• Mitglied im Corporate Core Team zur strategischen Ausrichtung des Produktportfolios

Geführte Bereiche und Projekte:

• Messen, Foren und Symposien
• Online Marketing (Web Site & Produktdatenbank)
• Werbe- und PR-Agentur
• Produktneueinführungen
• Vertriebssupport und absatzanbahnende Maßnahmen
• Marktforschung und Wettbewerberbeobachtung
• Strategische Projekte und Kooperationen

Leistungen und Erfolge:

• Erfolgreiche Durchführung mehrerer Messen (K Messe in Düsseldorf) und Kundenveranstaltungen
• Implementation zahlreicher Basisinstrumente und Institutionen wie z.B. Budgeting und Marketingplan
• Erarbeitung einer internationalen PR-Strategie
• Installation eines wirksamen vertriebsunterstützenden Marketing in Unterscheidung zwischen Marketing-Service und strategischen Aspekten



01/2003 – 11/2006 Samsung Electronics GmbH Schwalbach

Branche: Information Technology und Consumer Electronics

In den Positionen:

1. 07/2004 – 11/2006 Corporate Marketing Manager

• Teamleitung 8 Mitglieder fachlich (Online, Retail, Brand, PR, Kooperationen)
• Budgeting
• Cross-Media Marketing (z.B. Markenkooperationen (Coca Cola), Kinofilme)
• Messeerfahrung (CeBit, IFA, photokina)
• PR-Projekte

2. parallel: 11/2004 – 04/2006 Key Account Manager
CE Versenderkanal (Otto Hamburg, Quelle Nürnberg, Neckermann Frankfurt, Bader Pforzheim)

• Umsatzsteigerung „Strategische Kategorien“ Flachbildschirm und MP3 um ca. 35%
• Aufbau eines funktionierenden Betreuungsinnendienstes / Marketing Service

3. 01/2003 – 06/2004 Product Marketing Manager Camcorder National Abt. Consumer Electronics (CE)

• Marktanteil innerhalb eines Jahres verdoppelt, Absatzziel erreicht
• Basisinstrumente Produktmanagement eingeführt

Leistungen und Erfolge:

• Verdopplung des Marktanteils Camcorder in Deutschland zwischen März 2003 und Februar 2004
• Steigerung des Umsatzes von 2004 auf 2005 um ca. 35% in den strategischen Kategorien „Flachbildschirm und MP3“
• Mitwirkung als Marketing Manager Corporate daran, die Marke Samsung in Deutschland durch gezielt ausgewählte Kooperationen und PR zwischen 2004 und 2006 in den Kategorien „Top of Mind“ um 3,8, und „Unaided Awareness“ um 17,0 Prozentpunkte bekannter zu machen







01/1999 – 12/2002 Olympus Optical GmbH (Imaging Systems) Hamburg

Branche: Optical Technology und Consumer Electronics

In den Positionen:

1. 01/99 – 12/00 Area Sales Manager für Skandinavien, Niederlande und Österreich

• Umsatzverantwortung ca. 50 Mio EUR
• Betreuung des gesamten Spektrums des Olympus Consumer Geschäfts (Kameras, Ferngläser, Diktiergeräte)
• Jährliche Umsatz- und Ertragsplanung sowie Planung und Konzeption operativer lokaler Maßnahmen

2. 01/01 – 12/02 Product Manager Europe Kameras und Ferngläser

• Umsatzverantwortung im dreistelligen Mio-Bereich
• Ertrags- und Marktanteilsverantwortung
• Strategische Marketingplanung
• Produktplanung in Zusammenarbeit mit Global Headquarter Tokyo
• Konzeption von Einführungen und Promotions, Marktbeobachtung mittels GfK Software
• Einkaufs-, Absatz- und Bestandsplanung
• Stellv. Projektleiter zum bereichsübergreifenden „Relaunch Consumer Products Packaging“
• Projektleiter Kamera für junge Zielgruppen („i snap“)

Leistungen und Erfolge:

• Führung von fünf Ländern zum geplanten Erfolg von ca. 50 Mio EUR als Area Sales Manager Northern Europe
• Durchführung des produktübergreifenden Projekts „Packaging Relaunch Consumer Products“ als Product Manager Europe


01/1995 – 12/1998 Colgate Palmolive AG Hamburg / „Hill’s Pet Food Division GmbH“

Branche: FMCG, Body Care, Pet Food

In den Positionen:

1. 01/97 – 12/98: Category Manager Pet Food

• Advertising&Promotion Management National in Zusammenarbeit mit Europa-Zentrale in UK
• Budgetplanung und – verantwortung
• Messe-Planung und Organisation

2. 01/95 – ca. 12/96: Sales Information Assistant

• Kunden-Datenbanken-Projekte in ACCESS
• Allg. Unterstützung der Vertriebsleitung (Vertriebssteuerung)

Leistungen und Erfolge:

• Einführung eines ACCESS-basierten Kundeninformationssystems
• Planung einer große Branchenmesse (Interzoo Nürnberg)
• Durchführung mehrerer nationaler Promotions
• Erstellen Marketing-Budget










06/1993 – 11/1994 Beiersdorf AG Hamburg

Branche: FMCG, Body Care

• Management Trainee „Absatz“
• Mitarbeit im nationalen Produktmanagement für Hansaplast Pflaster, 8x4 Deodorant
• sowie internationalem Produktmanagement für Nivea Sun Care
• 4-monatiger Außendienst im klassischen LEH (real.-, EDEKA, minimal, etc.), z.T. eigenständige Gebietsbetreuung


Weitere Lebensstationen:

Auslandsaufenthalt a) 08/92 – 11/92 Renk Corporation South Carolina / USA
Vertrieb von Investitionsgütern
b) Regelmäßige Auslandsreisen zu Meetings & Besprechungen in allen beruflichen Stationen

Studium & Schule 11/86 – 12/92 Universität Augsburg
Diplom Oeconom Univ. Wirtschaftswissenschaften
Schwerpunkt Wettbewerbstheorie und –recht, Industrieökonomik, Marketing, Bürgerliches Recht

05/85 Abitur Ludwigsgymnasium München

Fremdsprachen: Englisch verhandlungssicher
Französisch verhandlungssicher
Italienisch Zusatzqualifikation Universität
Spanisch Grundkenntnisse

IT: MS Office; div. SAP Anwender & interne Umsatzdaten-Systeme; Marktdaten-Tools; MS Project, SAGE ACT! CRM, STRATO WebShop, Vertriebsportal-Environment für Finanzbranche

Fach- und Methodenkompetenzen:

ausgewählt: Zertifizierter Dozent Erwachsenenbildung
Führungskräfteentwicklung
Div. Marketing-Management; Fach- und Methoden-knowhow
Online Marketing; Projektmanagement

Privat: Vorsitzender Förderverein & Elternbeirat Schule; DLRG Schwimmen
















Übersicht der beruflichen Qualifikationen

A. Formale Qualifikationen

1. Abitur Ludwigsgymnasium München Mai 1985
2. Diplom Wirtschaftswissenschaften Universität Augsburg Sommer 1992
3. AdA-Schein nach IHK-AEVO (Ausbildung der Ausbilder) Elmshorn 12/09

B. Trainings, Seminare & Fortbildungen

EDV

4. MS Office (inkl. MS Project) laufend durch Schulung und Praxis
5. SAP R3, Interne Management-Informationssysteme, Lotus Notes etc.durch Schulung und Praxis
6. SAGE CRM System Januar 2011
7. MS Project FHM Hannover Juni 2012

Fachkompetenz

8. Marketingkommunikation Beiersdorf AG Hamburg November 1994
9. PromoPower! ColgatePalmolive Hamburg Oktober 1996
10. Fa. „I.C.A.R.O.S.“ Verkaufsseminar für HILLS Deutschland Hamburg 1997/1998
11. Fa. „IME“ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Göttingen September 2002
12. “EMC” Marketing-Fallstudien Samsung London/Paris 2004 – 2006
13. Fa. “EMBIS” Suchmaschinen-Marketing Hallbergmoos/Obb. April 2008
14. Fa. „Neue Impulse“ Existenzgründung / Allg. BWL für KMU Lübeck September 2009
15. Ausbildung von Mittelstandsfachwirten in strategischem M&V seit Jan 2011
16. Ausbildung von Dozenten Erwachsenenbildung Mai 2011
17. Trainer Certificate ML Consulting Juni 2011

Methodenkompetenz

18. Präsentationstechniken Beiersdorf AG Hamburg August 1994
19. Mehr Verkaufen am Telefon Fa. „NRT“ Göttingen Oktober 1998
20. Modernes Projektmanagement FH Hamburg März 2000
21. Zeitmanagement Fa. “Lucas Consulting” Hamburg Februar 2002
22. „BEST II“ Problemlösungsmanagement Lübeck Januar 2009
23. Customer Process Monitoring (CPM) Lübeck Juni 2009

Sozialkompetenz

24. Konfliktmanagement Beiersdorf AG Hamburg Oktober 1993
25. Einfluß individueller Verhaltensweisen / Geist & Gefühl LPT Productions/LizPhilo & Associates UK 1998

C. Führungskräfteentwicklung

26. Excellence in Leadership Schwalbach Mai – November 2005
27. Wirksame Führung nach MALIK Waldkraiburg 2007/2008
28. Fa. „DETEGO“ Das Mitarbeitergespräch Lübeck Januar 2009
29. Fa. „PROFIL M“ Leadership Excellence Lübeck April 2009
30. Prof. Dr. Volker Stief Arbeitsrecht für Führungskräfte Lübeck Mai 2009

D. Sprachen

31. Englisch / Französisch Abitur
32. Italienisch Universität 1989/1990
33. Business Englisch Universität 1986 – 1990
34. Spanisch VHS 4 Semester (ohne Nachweis)

Zertifikate

Zertifizierter Dozent Erwachsenenbildung
Juli 2012

Ausbildung

Wirtschaftswissenschaften
(Diplom Oeconom)
Jahr: 1992
Ort: Augsburg

Qualifikationen

Marketing, Kommunikation, Design
- Produkt- / Markenmanagement
- Corporate Design
- Public- / Investor-Relations
- Verkauf / Vertrieb

Über mich

A. Beruflicher Werdegang

Über 17 Jahre Erfahrung aus Marketing, Product und Account Management aus führenden internationalen Unternehmen.
Nach Studium der Wirtschaftswissenschaften und USA-Aufenthalt mehrere Jahre in der Fast Moving Consumer Goods-/Consumer Electronics-Branche.
Zuletzt Marketingleiter in international tätigen B2B-Industrie-Unternehmen.
Methoden-knowhow in Marketing Management und Mitarbeiterführung.
Parallel Dozententätigkeit an der WAK Schleswig-Holstein im Fach Marketing sowie allgemeine Management-Techniken

B. USP (UNIQUE SELLING PROPOSITION - Alleinstellungsmerkmal)

1. Ich besitze breite Erfahrung über das gesamte strategische wie operative Absatz-Spektrum aus verschiedenen Branchen des Endverbraucher- und Industriekunden-Geschäfts
2. Durch Dozententätigkeit vertraut mit aktueller Lehre
3. Dadurch hohe Flexibilität bei Analyse und Lösung konkreter Themenstellungen

C. Leistungen auf einen Blick Marketingmanagement als Integrierter Ansatz
(nach Prof. P.W. Meyer , Universität Augsburg)
1. Strategisches Marketing
2. Positionierungsstrategien
3. Kommunikation: Messe, Print und PR
4. Schulungen Kundenorientierung

D. Selbstverständnis

Der Freelancer liefert keine bloßen Papierkonzepte. Je nach Art und Dauer des Mandats werden Projekte vollständig geplant, konzeptioniert, durchgeführt und kontrolliert. Der Berater versteht sich als Umsetzer, er spricht selbst mit den Drittparteien und ist auf Wunsch am Ort des Geschehens, z.B. Messe, externer Dienstleister, Kunden-Event oder Druckerei. Eine enge Abstimmung mit der Geschäftsleitung, Produktmanagement und Vertrieb ist Bedingung und Voraussetzung für den angestrebten Erfolg.

E. Kernkompetenzen

1. 17 Jahre Erfahrung in Marketing und Vertrieb aus Branchen B2C und B2B in global agierenden Unternehmen (Europa, Asien, USA)
2. Führungserfahrung
3. Budgetplanung und Kontrolle
4. Konzeption, Planung, Durchführung und Kontrolle von Strategischen Kooperationen, Promotions und Messen
5. Zielorientierte Vertriebsunterstützung
6. Agentursteuerung, PR-Strategie und CI -Themen
7. Vortrags- und präsentationssicher durch mehrjährige Steuerung internationaler Teams sowie Messe-Schulung
8. Unternehmerisch denkender, flexibler Teamplayer mit ausgeprägten Kommunikationsfähigkeiten, mehrsprachig

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch ()
  • Französisch ()
  • Italienisch ()
  • Spanisch ()
Profilaufrufe
1026
Alter
55
Berufserfahrung
26 Jahre (seit 1994)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »