IT Consulting

Profil Foto
Referenzen
offline
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
de  |  en  |  fr
auf Anfrage
83629 Weyarn
01.10.2013

Kurzvorstellung

SW Entwicklung von Applikations- bis Treiberentwicklung in C++/Assembler auf Windows/Linux Betriebssystemen

Ich biete

IT, Entwicklung
Design, Kunst, Medien
Technik, Ingenieurwesen
  • Elektrotechnik
  • Elektronik

Projekt‐ & Berufserfahrung

SW engineer/Freelance
BMW/Elektrobit, München
6/2012 – 9/2012 (4 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2012 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

SW Entwicklung BMW HMI Eigenentwicklung für 1303/1307


SW engineer/Freelance
BMW/Elektrobit, München
5/2011 – 6/2012 (1 Jahr, 2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2011 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

SW Entwicklung BMW HMI Eigenentwicklung für 1207


Senior SW engineer
AMD/ATI/4pixels GmbH, Starnberg
8/2004 – 5/2011 (6 Jahre, 10 Monate)
Grafik/Visualisierung
Tätigkeitszeitraum

8/2004 – 5/2011

Tätigkeitsbeschreibung

August 2004Mai 2011 bei 4pixels GmbH, Starnberg

Entwicklung, Wartung, Fehlerbehebung des OpenGL Treibers der Firma AMD/ATI im Professional Graphics Umfeld (FireGL, FirePro)

Geschäftsführer

senior SW engineer

Neuentwicklung des OpenGL Treibers für Radeon/FireGL Produkte, insbesondere der Anbindung der Ring3 Komponente mit der Ring0/kernel Komponente (IO Module), dem Fenstersystemmodul und dem Einsprungspunktmodul der OpenGL API im Treiber (WGL entry point layer, DRV API). Peer reviewer für diese Module im Entwicklungsprozess.
Führungsingenieur bei der Neuentwicklung des MultiGPU features für Radeon/FireGL Produkte (Crossfire). Optimierung und Anpassung für OpenGL basierte Spiele (Quake, Doom, ETQW) und Professional Graphics Applikationen (Maya, ProEngineer, UG NX, Solidworks, Redway SDK) und Benchmarks (SPECAPC, SpecViewperf)
Führungsingenieur bei der Neuentwicklung des Quad Buffer Stereo features für Radeon/FireGL Produkte. Implementierung verschiedener Stereomodi (aktiv, passiv, blueline, Tridelity SL, Sharp, interleaved)
Implementierung der shared buffer Speicherverwaltung im OpenGL Treiber als auch besonders in den darunterliegenden ring0/kernel Komponenten.
Implentierung des SEF mode, einer shared buffer Speicherverwaltung im OpenGL Treiber über mehrere Monitore
Implementierung/Verbesserung der multi-monitor Fähigkeit des OpenGL Treibers
Implementierung/Verbesserung der Stabilität des OpenGL Treibers insbesondere in Ausnahmezuständen wie Auflösungsumschaltung, Farbtiefenwechsel, fullscreen exclusive mode
Pflege und Weiterentwicklung des OpenGL Treibers für Radeon/FireGL Produkte. Generelle Fehlerbehebung im Zusammenspiel mit OpenGL basierten Spielen und Anwendungen.
Optimierung der Performance des OpenGL Treibers für Professional Graphics Applikationen (3DSMax, Maya, Autocad, ProEngineer, UG NX, Petrel, Solidworks) und Benchmarks (SPECAPC, SpecViewperf)
Programmierung der Graphikhardware für spezifische Optimierungen und Anwendungsfälle (stereo shader, shared buffer blit, depth buffer copies, HW overlay)
ASIC bringup für FireGL Produkte (R4xx, R5xx, R6xx, R7xx, R8xx)
Entwicklung von Tools, Applikationen und Testfällen für Validierung von Graphiktreibersoftware
Wartung von Entwicklungsprojekten zur Erzeugung von Releases (make system, Visual Studio build system)
Wartung von Testfarm und Testsystemem zur Validierung des OpenGL Treibers
Unterstützung der Marketing- und Salesorganisation und FAE beim Kunden (Daimler-Benz, VW) bei Fehleranalyse und Optimierung.
Organisation von Abläufen bei der Fehlerbereinigung (triaging of problem reports)
Bereinigung von Testsoftware von ISV und IHV (z.B. HP production test suite)

Verwendete Werkzeuge in diesem Projekt: Windows X, Vista und 7, Visual Studio, Windows kernel debugger, SoftICE, Make, Intel Vtune, AMD Codeanalyst, Perforce, Remedy



Qualifikationen:
OpenGL, C++, Assembler, Visual Studio, Windows Kernel Debugger, HTML, CSS, OOP

Zertifikate

MOST Bus
Juni 2011

Ausbildung

Studiomusiker mit dem Instrument E-Bass
(Ausbildung)
Jahr: 2009
Ort: Müncen

Elektrotechnik
(Dipl.-Ing-)
Jahr: 1997
Ort: München

Qualifikationen

Programmierung & Betriebssysteme
- Softwareprogrammierung
- C
- C++
- Assembler
- HTML
- CSS
- Python
- PHP
- Shell
- OpenGL
- DirectX
- OpenCL
- Betriebssysteme (allg.)
- Windows (allg.)
- Windows XP
- Windows Vista
- Windows 7
- DOS
- Linux
- Kernel Treiber

Über mich

Mai 2011 - heute bei [Firma auf Anfrage], München

Entwicklung HMI/Automotive/Entertainment
Entwicklung/Pflege/Wartung HMI Bereiche TV und Laufwerke
MOST

senior SW engineer

Verwendete Werkzeuge in diesem Projekt: Windows XP, QNX Visual Studio, Make, GNLogger, Trace analyser, Mercurial, Python


Juni 2010 Mai 2011 bei [Firma auf Anfrage], Starnberg

OpenCL Entwicklung


senior SW engineer


Verwendete Werkzeuge in diesem Projekt: Windows 2000, XP, Vista, 7, Visual Studio, Windows kernel debugger, Make, Intel Vtune, AMD Codeanalyst, Mercurial



August 2004Juni 2010 bei [Firma auf Anfrage], Starnberg

Entwicklung, Wartung, Fehlerbehebung des OpenGL Treibers der Firma AMD/ATI im Professional Graphics Umfeld (FireGL, FirePro)

Geschäftsführer

senior SW engineer

Neuentwicklung des OpenGL Treibers für Radeon/FireGL Produkte, insbesondere der Anbindung der Ring3 Komponente mit der Ring0/kernel Komponente (IO Module), dem Fenstersystemmodul und dem Einsprungspunktmodul der OpenGL API im Treiber (WGL entry point layer, DRV API). Peer reviewer für diese Module im Entwicklungsprozess.
Führungsingenieur bei der Neuentwicklung des MultiGPU features für Radeon/FireGL Produkte (Crossfire). Optimierung und Anpassung für OpenGL basierte Spiele (Quake, Doom, ETQW) und Professional Graphics Applikationen (Maya, ProEngineer, UG NX, Solidworks, Redway SDK) und Benchmarks (SPECAPC, SpecViewperf)
Führungsingenieur bei der Neuentwicklung des Quad Buffer Stereo features für Radeon/FireGL Produkte. Implementierung verschiedener Stereomodi (aktiv, passiv, blueline, Tridelity SL, Sharp, interleaved)
Implementierung der shared buffer Speicherverwaltung im OpenGL Treiber als auch besonders in den darunterliegenden ring0/kernel Komponenten.
Implementierung des SEF mode, einer shared buffer Speicherverwaltung im OpenGL Treiber über mehrere Monitore
Implementierung/Verbesserung der multi-monitor Fähigkeit des OpenGL Treibers
Implementierung/Verbesserung der Stabilität des OpenGL Treibers insbesondere in Ausnahmezuständen wie Auflösungsumschaltung, Farbtiefenwechsel, fullscreen exclusive mode
Pflege und Weiterentwicklung des OpenGL Treibers für Radeon/FireGL Produkte. Generelle Fehlerbehebung im Zusammenspiel mit OpenGL basierten Spielen und Anwendungen.
Optimierung der Performance des OpenGL Treibers für Professional Graphics Applikationen (3DSMax, Maya, Autocad, ProEngineer, UG NX, Petrel, Solidworks) und Benchmarks (SPECAPC, SpecViewperf)
Programmierung der Graphikhardware für spezifische Optimierungen und Anwendungsfälle (stereo shader, shared buffer blit, depth buffer copies, HW overlay)
ASIC bringup für FireGL Produkte (R4xx, R5xx, R6xx, R7xx, R8xx)
Entwicklung von Tools, Applikationen und Testfällen für Validierung von Graphiktreibersoftware
Wartung von Entwicklungsprojekten zur Erzeugung von Releases (make system, Visual Studio build system)
Wartung von Testfarm und Testsystemem zur Validierung des OpenGL Treibers
Unterstützung der Marketing- und Salesorganisation und FAE beim Kunden (Daimler-Benz, VW) bei Fehleranalyse und Optimierung.
Organisation von Abläufen bei der Fehlerbereinigung (triaging of problem reports)
Bereinigung von Testsoftware von ISV und IHV (z.B. HP production test suite)


Verwendete Werkzeuge in diesem Projekt: Windows X, Vista und 7, Visual Studio, Windows kernel debugger, SoftICE, Make, Intel Vtune, AMD Codeanalyst, Perforce, Remedy


Mai 2001 August 2004 bei ATI Research GmbH/Starnberg


SW engineer / senior SW engineer


Entwicklung und Wartung des legacy OpenGL Treibers für Radeon/FireGL Produkte
Entwicklung und Wartung des kernel mode display drivers für Radeon/FireGL Produkte insbesondere Implementation von neuen Features für FireGL Produkte.
ASIC bringup für FireGL Produkte (R2xx, R3xx)
Entwicklung eines kernel debuggers für Linux (PrivateICE [URL auf Anfrage])

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Profilaufrufe
1140
Alter
49
Berufserfahrung
23 Jahre (seit 1996)
Projektleitung
4 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »