Senior Consultant | Service Manager | Projektleiter

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
National
de  |  en  |  fr
auf Anfrage
64291 Darmstadt
13.06.2017

Kurzvorstellung

Unabhängige IT-Systemberatung, Coaching, Service-Management und Projektleitung

Auszug Referenzen (3)

"Die Tätigkeiten sind korrekt beschrieben."
Teilprojektleiter Betrieb
Uwe Ehrhardt, Hewlett-Packard GmbH
Tätigkeitszeitraum

5/2010 – 2/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Aus Teilprojektleiter für den Betrieb wurden die Konzepte für Infrastruktur, Betrieb und Pflege erstellt. Mit dem RZ-Dienstleister wurde der Aufbau der verschiedenen Umgebungen architektonisch geplant, koordiniert und durchgeführt.

Im Bezug auf den technischen Betrieb erfolgte Beratung sowohl zum RZ Dienstleister wie auch zu den Entwicklungsprojekten.

In Bezug auf den technischen und fachlichen Betrieb erfolgte eine Planung der Grobprozesse und Aufwände.

Bei der Erstellung der Angebote für Unterstützung beim Aufbau der Supportorganisation und der Aus- und Weiterbildungsplanung der Mitarbeiter wurde unterstützt.

Qualifikationen:
ITIL
z/OS, Solaris, Windows Server, VMware
DB2, WebSphere,

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, Incident Management, UNIX, z/OS, Projektleitung / Teamleitung (IT), IBM WebSphere Application Server (WAS), VMware ESXi


"Die oben getätigten Angaben sind voll umfänglich zutreffend, wir
waren mit der Durchführung des Projektes sehr zufrieden"
Projektmanagement
Thomas Morr, Alpha Advisory AG
Tätigkeitszeitraum

10/2009 – 7/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Für in Bankenprojekt wurde die Beratung für die Projektplanung und deren Visualisierung übernommen.

Die Plandaten von ca. 20 Teilprojekten und 3 Hauptprojektphasen werden in vorgegebenen Excel Tabellen erfasst. Diese werden konsolidiert und abgestimmt. Die entsprechenden Ergebnisse werden mit Merlin und MS Projekt ausgewertet und dargestellt. Die Ergebnisse dienen der Projektsteuerung.


Qualifikationen:
Projektplanung und -überwachung
MS Project, Merlin, Excel

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Schulung / Coaching (allg.)


"Die gemachten Angaben sind in vollem Unfange zutreffend, wi waren mit seiner Projektdurchführung sehr zufrieden."
Projektleiter
Thomas Morr, Wirtschaftskanzlei Frankfurt
Tätigkeitszeitraum

3/2009 – 10/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Für eine Dienstleistungsgruppe wurde eine verteilte dezentrale IT und Kommunikationsinfrastruktur geplant und aufgebaut.

Für die Sprachkommunikation wurde ein System auf Basis Sipgate/team aufgebaut.

Als Groupware und Collaborationsystem ist Zimbra das Leitsystem. Hieran angeschlossen sind Windows Clients mit Outlook, Mac Systeme sowie Smartphones Blackberry und iPhone.

Zur Datenverwaltung (ECM) wird Alfresco eingesetzt. Als Contentmanagement (CMS) wird Drupal verwendet.

Die Systeme laufen unter Linux KVM (Virtualisierung).

Mit Lexware Steueroffice auf Windows Server 2008 und Terminalservices werden die betriebswirtschaftlichen Anwendungen betrieben. Dazu kommen noch Schutzsysteme wir Firewall, Antivirus und Antispam.

Qualifikationen:
Projektleitung
Groupware: Zimbra
ECM: Alfresco
CMS: Drupal
Virtualisierung: Linux/KVM
Lexware Kanzleiverwaltung

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), KVM (Kernel-based Virtual Machine), Content Management

Ich biete

IT, Entwicklung
  • IT Service Management (ITSM)
  • DB2
  • Back up / Recovery
  • Migration
  • Service Management
  • SAN / NAS
  • UNIX
  • VMware ESXi
Sprachen, Dienstleistung, Soziales
  • Schulung / Coaching (allg.)
Design, Kunst, Medien
  • Content Management

Projekt‐ & Berufserfahrung

Berater
Kundenname anonymisiert, Eschborn
3/2015 – 7/2016 (1 Jahr, 5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2015 – 7/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Für die Migration eines externen Anwendungsumgspaketes wurde die gesamte Betreuung der DB2 LUW Seite übernommen. Auf DB2 Seite wurden die Versionen 9.7 und 10.1 eingesetzt. Beteiligt waren neben Fremdsoftware auch ECM von IBM.

Folgende Aufgaben wurden durchgeführt:
- Vorgaben zur Einrichten der DB2 Instanzen an Sysadmin
- Vorgaben zur den Filesystemen für die Datenbanken
- Abstimmung der Veritas Cluster für DB2 LUW
- Erstellen der Backup/Restore Strategie für DB2 mit NetBackup
- Vorgaben für Datensicherung und DB2 Housekeeping mit Skripterstellung für UC4
- Analyse der Datenmigration und erstellung der Migrationsskripte (Export Windows - Load Linux)
- Performance Optimierung der Test- und Produktionssystem
- Beratung beim Einsatz/Implementierung von DB2 Lizensen
- Erstellung des Migrationsdokumentation und DB2 LUW Implementierungsdokumentation
- Einrichtung und Implementierung der DB2 Überwachung durch IBM Data Server Manager
- Migration von DB2 auf neue Hardware
- Mitarbeit an den DB2 Security Baselines
- DB2 Coaching für Entwickler
- DB2 Coaching der Security Admins
- Coaching der DB2 DBA

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, UNIX, Windows Server 2008, IT Service Management (ITSM), Bash (Shell), Migration, Veritas Cluster Server (VCS), UC4, SAN / NAS, Back up / Recovery, SSH (Secure Shell), VMware ESXi, Content Management, Schulung / Coaching (allg.)


Berater
Kundenname anonymisiert, München
10/2014 – 2/2015 (5 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2014 – 2/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung bei der DB2 Migration von 9.5 nach 10.5 und implementierung HADR über entfernte Standorte. Performanceoptimierung und AUfbau neuer Infrastruktur.

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, Linux (Kernel), IT Service Management (ITSM), Back up / Recovery, Schulung / Coaching (allg.)


Seniorberater
Kundenname anonymisiert, NRW
4/2013 – 9/2014 (1 Jahr, 6 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/2013 – 9/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Für einen Finanzdienstleister mit mehreren unterschiedlichen Datenbanktypen mit über 1000 Datenbanken wurde das Migrationskonzept von DB2 9.5 zu 10.1 entwickelt, abgestimmt, das Migrationsskript erstellt und die Migration aktiv begleitet. Zusätzlich erfolgte begleitend die Datastage Migration von Version 8 zu Version 9. Die Paketieren der Windows Clients zu DataStudio und DataStage für Windows Server 2012R2 wurde vorbereitet. Darüber hinaus wurden die internen Mitarbeiter im Umgang mit ITSM/ITIL geschult insbesondere Incident-, Problem- und Changemanagement.

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Service Management, Windows Server (allg.), IT Service Management (ITSM), Migration, Back up / Recovery, Change Management, Schulung / Coaching (allg.)


Berater
Hotel & Gastronomie, NRW
10/2012 – 1/2013 (4 Monate)
Hotel & Gastronomie
Tätigkeitszeitraum

10/2012 – 1/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Für ein Dienstleistungsunternehmen aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe wurde ein Konzept für Desaster Recovery erstellt. Schwerpunkt war das Sicherungskonzept für ein neu zu erstellendes Datawarehouse. Speziell für dieses DWH wurde das Backup-/Recovery Konzept erstellt. Ander eBereiche wurden auf Desaster Recovery überprüft und im Konzept mit betrachtet.

Eingesetzte Qualifikationen

Datawarehouse / DWH, IT Service Management (ITSM), Back up / Recovery, Schulung / Coaching (allg.)


Berater
e-commerce, Frankfurt
4/2012 – 6/2012 (3 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

4/2012 – 6/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Ein e-commerce Unternehmen wechselt im Rahmen einer RZ-Konsolidierung die Dienstleister. Hierbei sind neue SLA für den Anwendungsbetrieb zu definieren.
Wichtig hierbei ist die Abgrenzung zum Systemdienstleister!

Eingesetzte Qualifikationen

ITIL, Service Management, IT Service Management (ITSM), E-Commerce


Berater
Industrieunternehmen, NRW
3/2012 – 3/2012 (1 Monat)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2012 – 3/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Ein Industriekunde wurde bei der Auswahl und Ausschreibung der SAN/NAS Systeme für eine Rechenzentrumskonsolidierung beraten. Schwerpunkt lag auf der managementgerechten Aufbereitung der unterschiedlichen Speicherkonzepte sowie der Hochverfügbarkeit. Daneben erfolgte die Begleitung der Ausschreibung aus technischer Sicht.

Eingesetzte Qualifikationen

SAN / NAS


Consultant
Verschieden, Deutschlandweit
3/2011 – 2/2012 (1 Jahr)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

3/2011 – 2/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Verschiedene Kunde aus dem Finanz- und Versicherungssektor wurden bei der Migration auf DB2 9.7 beraten. Die Migration erfolgte von DB2 z/OS Systemen, Oracle und DB2 LUW 9.1 und 9.5. Hierbei gab es auch SAP Migrationen.

Aus betrieblicher Sicht wurde speziell auf eine optimale Performance der Systeme unter STMM (Self Tuning Memory Management) geachtet.

Systemumgebungen waren Windows, AIX, Solaris und Linux. Speichersysteme kamen von IBM, Hitachi und EMC.

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), DB2, Hardware Entwicklung, Firewalls, z/OS, Oracle Solaris (SunOS), AIX, Projektmanagement (IT), IT Service Management (ITSM), SAP Datenmigration, Migration, SAN / NAS, Back up / Recovery, Schulung / Coaching (allg.)


Teilprojektleiter Betrieb
ßffenlicher Dienst, Hamburg
5/2010 – 2/2011 (10 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

5/2010 – 2/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Aus Teilprojektleiter für den Betrieb wurden die Konzepte für Infrastruktur, Betrieb und Pflege erstellt. Mit dem RZ-Dienstleister wurde der Aufbau der verschiedenen Umgebungen architektonisch geplant, koordiniert und durchgeführt.

Im Bezug auf den technischen Betrieb erfolgte Beratung sowohl zum RZ Dienstleister wie auch zu den Entwicklungsprojekten.

In Bezug auf den technischen und fachlichen Betrieb erfolgte eine Planung der Grobprozesse und Aufwände.

Bei der Erstellung der Angebote für Unterstützung beim Aufbau der Supportorganisation und der Aus- und Weiterbildungsplanung der Mitarbeiter wurde unterstützt.

Qualifikationen:
ITIL
z/OS, Solaris, Windows Server, VMware
DB2, WebSphere,

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, Incident Management, UNIX, z/OS, Projektleitung / Teamleitung (IT), IBM WebSphere Application Server (WAS), VMware ESXi


Coach
IT Dienstleister, Bautzen
4/2010 – 8/2010 (5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

4/2010 – 8/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Der Kunde wurde bei allgemeinen Fragen zum Betrieb von DB2 unter den verschiedenen Plattformen beraten. Die Mitarbeiter wurden in Workshops im Umgang mit DB2 geschult. Installationen wurden gemeinsam durchgeführt.
Ein allgemeines Backup/Restore Konzept (nicht nur für DB2) wurde erstellt.

Qualifikationen:
DB2, SAP, AIX, Linux, Windows
Legato

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, SAP R/3, AIX, Back up / Recovery, Schulung / Coaching (allg.)


Coach
Energieversorger, Klagenfurt
3/2010 – 12/2010 (10 Monate)
Versorgungswirtschaft
Tätigkeitszeitraum

3/2010 – 12/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Beratung und Begleitung bei der Umstellung von SAP Datenbanken von z/OS zu Windows. Die Mitarbeiter des Kunden wurden in individuellen Workshops auf die Besonderheiten und Unterschiede bei DB2 LUW vorberitet.

Qualifikationen:
DB2, SAP, z/OS, Windows Server

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, z/OS, Windows Server (allg.), SAP Basis Administration (BC), Schulung / Coaching (allg.)


Projektmanagement
Bank, Frankfurt, Hamburg, München
10/2009 – 7/2010 (10 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

10/2009 – 7/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Für in Bankenprojekt wurde die Beratung für die Projektplanung und deren Visualisierung übernommen.

Die Plandaten von ca. 20 Teilprojekten und 3 Hauptprojektphasen werden in vorgegebenen Excel Tabellen erfasst. Diese werden konsolidiert und abgestimmt. Die entsprechenden Ergebnisse werden mit Merlin und MS Projekt ausgewertet und dargestellt. Die Ergebnisse dienen der Projektsteuerung.


Qualifikationen:
Projektplanung und -überwachung
MS Project, Merlin, Excel

Eingesetzte Qualifikationen

Projektmanagement (IT), Schulung / Coaching (allg.)


Projektleiter
Dienstleister, Frankfurt
3/2009 – 10/2009 (8 Monate)
nicht angegeben
Tätigkeitszeitraum

3/2009 – 10/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Für eine Dienstleistungsgruppe wurde eine verteilte dezentrale IT und Kommunikationsinfrastruktur geplant und aufgebaut.

Für die Sprachkommunikation wurde ein System auf Basis Sipgate/team aufgebaut.

Als Groupware und Collaborationsystem ist Zimbra das Leitsystem. Hieran angeschlossen sind Windows Clients mit Outlook, Mac Systeme sowie Smartphones Blackberry und iPhone.

Zur Datenverwaltung (ECM) wird Alfresco eingesetzt. Als Contentmanagement (CMS) wird Drupal verwendet.

Die Systeme laufen unter Linux KVM (Virtualisierung).

Mit Lexware Steueroffice auf Windows Server 2008 und Terminalservices werden die betriebswirtschaftlichen Anwendungen betrieben. Dazu kommen noch Schutzsysteme wir Firewall, Antivirus und Antispam.

Qualifikationen:
Projektleitung
Groupware: Zimbra
ECM: Alfresco
CMS: Drupal
Virtualisierung: Linux/KVM
Lexware Kanzleiverwaltung

Eingesetzte Qualifikationen

Projektleitung / Teamleitung (IT), KVM (Kernel-based Virtual Machine), Content Management


Consulting DB2
Outsourcing, Offenbach
10/2008 – 2/2009 (5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

10/2008 – 2/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Ein Servicebetreiber wurde bei der Übernahme der Services von einem anderen Provider Beraten. Der Schwerpunkt lag bei der Integration von DB2.

Im Einzelnen umfasste das Projekt:

- Aufsetzen und Test von hochverfügbaren DB2 Servern
- Einbindung der DB2 Systeme in das Monitoring von CA Spectrum
- Sicherstellung der DB2 Sicherung mit Atempo Time Navigator

Qualifikationen:
DB2
Monitoring: CA Spectrum
Backup: Atempo Time Navigator

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, Back up / Recovery


Service Manager
IT Dienstleister, Stuttgart
1/2008 – 12/2008 (1 Jahr)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Single Point of Contact des Auftragnehmers beim Kunden mit Verantwortung für Administration, Management, Reporting

Abstimmung mit dem Kunden und die Ausführung der Tätigkeiten gemäß der Vertragsbedingungen

Terminplanung, Zuweisung von Aufgaben und Überprüfung der täglichen Arbeiten des Support-Personals

Durchführung der Qualitätssicherung bei erreichten Prozess-Standards

Erkennen von Optimierungs- und Standardisierungspotential sowie Einleitung geeigneter Maßnahmen in Abstimmung mit dem Team und dem Kunden

Steuerung von Eskalationen

Krisenmanagement bei Großstörungen

Personalauswahl und Personaleinsatzsteuerung im Einklang mit den vertraglichen und betrieblichen Anforderungen

technische und personelle Teamleitung der interkulturell gemischten virtuellen Teams (40 MA)

Betriebswirtschaftliche Verantwortung für das Leistungsfeld

Qualifikationen:
ITSM, ITIL
DB2, Oracle, MS-SQL, Domino/Notes
WebSphere, Apache, CMS
600 Anwendungen, > 5000 Server, SAN, NAS

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, Incident Management, Service Management, z/OS, Projektleitung / Teamleitung (IT), IT Service Management (ITSM), IBM WebSphere Application Server (WAS), Schulung / Coaching (allg.)


Berater
Finanzdienstleister, Frankfurt
11/2007 – 12/2007 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2007 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Der Kunde wurde bei der Erstellung des Pflichtenhefts zur Ausschreibung neuer NAS/SAN Systeme beraten. Folgende Tätigkeiten wurden durchgeführt:

- Istaufnahme
- Erstellung Soll-Konzept
- Erstellung Auswahlkriterien
- Erstellung Abnahmekriterien

Qualifikationen:
Pflichtenheft, Ausschreibung
SAN, NAS

Eingesetzte Qualifikationen

SAN / NAS, AVA (Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung)


Technische Architektur
Finanzdienstleiter, Stuttgart
8/2007 – 10/2007 (3 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

8/2007 – 10/2007

Tätigkeitsbeschreibung

In einem Projekt zur Erstellung einer Studie über die Einführung einer elektronischen Akte wurde die Rolle des technichen Architekten übernommen.

Die Aufgaben umfasste die Erhebung und Dokumentation des technischen Istzustandes, die Umsetzung der fachlichen Anforderungen in ein technisches Konzept und die entsprechenden Wirtschaftlichkeitsberechnungen.

Qualifikationen:
Technische Architektur, elektronische Akte
DB2, IBM Content Manager

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, Content Management, Schulung / Coaching (allg.)


Berater
Kundenname anonymisiert, Innsbruck
3/2007 – 7/2007 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2007 – 7/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Ein Dienstleister aus dem Finanzbereich wurde bei der Portierung und Implementierung einer DB2 Anwendung von z/OS auf Linux beraten und bei der Realisierung unterstützt.

Die einzelnen Aufgaben umfassten:

Vergleich der HA Lösungen ServiceGuard (Cluster) und HADR
Implementierung des DB2 Teils von ServiceGuard und anpassen der Monitoringscripte

Backup und Restore mit TSM

Vergleich von Security Tools und Implementierung einer auf OpenLDAP basierten User/Gruppen Autentifizierung und Authorisierung über die DB2 Security-Exits von Quest (DB2_sys_auth)

Erstellen und Implementierung einer Anwendung zum Anlegen und Update von Usern/Gruppen vom Host (TopSecret) in das lokale LDAP Directory

Untersuchung der Möglichkeiten des Accountings und Implementierung der gewählten Lösung

Untersuchung der Möglichkeiten zur Ressourcenbeschränkung ins besondere DB2 Governor und Query Patroler sowie Implementierung der Lösung

Qualifikationen:
Authentifizierung/Authorisierung
z/OS, Linux (SLES)
DB2, HADR, HP ServiceGuard, TSM
OpenLDAP, TopSecret

Eingesetzte Qualifikationen

DB2, UNIX, z/OS, Bash (Shell), HACMP (High Availability Cluster Multi-Processing), SSH (Secure Shell)


Zertifikate

IBM Information Management DB2 10 Technical Professional v3
Oktober 2012

IBM Certified Database Associate - DB2 10.1 Fundamentals
Oktober 2012

openHPI Certificate In-Memory Data Management
Oktober 2012

BSI Grundschutz Mittelstand
November 2008

Foundation Certificate in IT Service Management
November 2006

IBM Certified Database Administrator
Oktober 2004

MCSE
April 2001

Ausbildung

Wirtschaftsinformatik
(Diplom-Informatiker (FH))
Jahr: 1979
Ort: Furtwangen

Qualifikationen

IT & Entwicklung
- IT-Projektleitung / -management
- Servicemanagement / ITIL
- IT-Sicherheit
- Virtualisierung
- Backup / Recovery
- Server
- Storage
- Webserver
- Content-Management-System
- MS Office

Programmierung & Betriebssysteme
- SQL
- DB2
- Betriebssysteme (allg.)
- Windows (allg.)
- UNIX (allg.)
- Linux
- Solaris
- Mac OS

Über mich

Im Rechenzentrum bin ich Generalist.

Ein Spezialthema ist DB2 für Linux, Unix und Windows. Hierbei berate ich sie beim optimalen Betrieb im Rechenzentrum und bei der Datenbankmigration.


Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
National
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
3152
Alter
66
Berufserfahrung
40 Jahre und 10 Monate (seit 02/1978)
Projektleitung
30 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »