VBA Programmierung - Datenbank-Entwicklung

freiberufler VBA Programmierung - Datenbank-Entwicklung auf freelance.de
Verfügbarkeit einsehen
National
de  |  en
auf Anfrage
65510 Idstein
09.11.2019

Kurzvorstellung

MS Office Automation - VBA Programmierung - Datenbank-Entwicklung - MS SQL-Server - MS Access - Schnittstellenprogrammierung - SSIS - SSRS - MS Excel inkl. Power Query - Analyse und Optimierung “historisch gewachsener" Office-Projekte

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Reporting
  • Microsoft Access
  • VBA (Visual Basic for Applications)
  • Microsoft SQL-Server (MS SQL)
  • Microsoft Power BI
  • Microsoft Office 365
Finanzen, Versicherung, Recht
  • Finanzberatung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Entwicklung
Kundenname anonymisiert, Neckarsulm
2/2018 – 11/2019 (1 Jahr, 10 Monate)
Handel
Tätigkeitszeitraum

2/2018 – 11/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Neuentwicklung, Überarbeitung und Optimierung bestehender Reporting-Lösungen (Excel inkl. Power Pivot & Power Query, Powerpoint, Access)

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Power BI, VBA (Visual Basic for Applications)


Konzeption & Entwicklung
Vodafone, Düsseldorf / Home-Office
12/2011 – 12/2017 (6 Jahre, 1 Monat)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

12/2011 – 12/2017

Tätigkeitsbeschreibung

Beschreibung: Financial clearing im Roaming-Bereich sowie Rechnungssprüfung im Festnetz-Bereich
Aufgabe: Erweiterung und Überarbeitung laufendender Anwendungen
Rolle: Konzeption & Entwicklung
Umfeld: MS Office 2003 und 2010
Technologien: MS Access VBA, Excel VBA, Word VBA, Jet Engine, Oracle
Stichworte: Automation, Reporting, Export, Import, CSV, SQL, ETL

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Microsoft Access, SQL, VBA (Visual Basic for Applications)


Konzeption & Entwicklung
Media Trooper, Idstein
6/2011 – 11/2011 (6 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

6/2011 – 11/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: HTC-Reporting
Beschreibung: Automation und Erweiterung des monatlichen Reportings
Aufgabe: Automatisierte Erstellung regelmäßiger Reports im Bereich Webportal-Marketing
Rolle: Konzeption & Entwicklung
Umfeld: MySQL, MS SQL-Server 2008
Technologien: SQL-Server 2008, Integration Service, Reporting Service
Stichworte: Import, Export, Automation, Reporting, SQL, SSIS, SSRS

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft Business Intelligence (BI), Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS), Reporting, mySQL, Microsoft SQL-Server (MS SQL)


Konzeption & Entwicklung
Deutsche Bahn, Frankfurt / Home-Office
10/2010 – 4/2011 (7 Monate)
Transport & Verkehr
Tätigkeitszeitraum

10/2010 – 4/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: KUB
Beschreibung: Ablösung einer Excel-Lösung durch neu zu erstellenden Datenbankanwendung
Aufgabe: Erstellung spezifischer Reports, Rücksicherung manuell geänderter Plandaten
Umfeld: SAP, MS Office XP
Technologien: Access VBA, Excel VBA, Word VBA
Stichworte: Import, Export, Automation, Reporting, CSV, SQL

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, SQL, Microsoft Access, Access, VBA (Visual Basic for Applications)


Konzeption & Entwicklung
Deutsche Bank, Frankfurt / Home-Office
4/2006 – offen (13 Jahre, 8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/2006 – offen

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: db-MoVe
Aufgabe: Ablösung einer Adreßplus-Anwendung zum Verwalten von Vertragsdaten externer Finanzberater durch eine neu zu erstellende spezifische Datenbank auf Client-Server Basis.

Die Anwendung ermöglicht die Verwaltung umfangreicher Personaldaten, automatisierte Erstellung diverser Vertragsdokumente, eine triggerbasierte Datenhistorie für individuelle Felder, Erstellung von Bafin-Meldungen sowie die Kontrolle der Wertpapiergeschäfte durch monatlichen Datenabgleich inkl. Erstellung von Excel-Reports.

Rolle: Konzeption & Entwicklung
Umfeld: MS Office XP, 2007
Technologien: Access VBA, Excel VBA, Word VBA, MS SQL-Server 2000
Stichworte: Automation, Reporting, Datenprotokollierung, Datenhistorie, CSV, SQL

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Microsoft SQL-Server (MS SQL), Microsoft Access, VBA (Visual Basic for Applications), Finanzberatung


Konzeption & Entwicklung
Goetzfried Ag, Wiesbaden / Home-Office
2/2003 – 9/2003 (8 Monate)
IT-Dienstleister
Tätigkeitszeitraum

2/2003 – 9/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: DOC2SQL
Beschreibung: Datenbankbasierte Dokument-Archivierung.
Aufgabe: Zur Vermeidung einer standortbedingten File-Replikation sollen Word-Dokumente in einer Datenbank gespeichert werden, da für die Datenbank-Server der einzelnen Standorte bereits eine Replikation existiert. Es wird eine Lösung angestrebt, die sowohl in MS Word als auch in der auf MS Access basierenden CRM-Lösung verfügbar ist. Das System wird als Office Add-In wie folgt konzipiert.

Integration in Word:
Spezifizierung der Standardfunktionen Datei öffnen, Datei speichern und Dokument schließen; die erweiterten Funktionen bieten neben dem normalen Zugriff auf das Dateisystem die Option, datenbankbasiert zu arbeiten.

Integration in CRM-Datenbank: Neuanlage eine Dokuments, Öffnen eines bestehenden Dokuments, Übernahme fremder Dokumente
Das Tool bietet die Möglichkeit, die Rechte für ein Dokument auf Basis eines Rollenkonzeptes flexibel zuzuordnen. Eine spezielle Systemkonfiguration ermöglicht die Einstellung benutzerdefinierte Optionen in den Host-Anwendungen

Techn. Umfeld: MS Office XP, SQL-Server, kundenspezifisches CRM-Lösung, Dokumentenmanagementsystem, Replikation
Technologien: Access / Word COM Add-In, VBA, ADO, SQL-Server 2000, VB 6.0, Wise Installer 4.2
Stichworte: Dokumentenmanagement, Office Optimierung, Erweiterung, Spezifizierung

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), SQL, Microsoft Access, VBA (Visual Basic for Applications), Rechnergestütztes Betriebsleitsystem (RBL), Archivierung, Dokumentenmanagement


Konzeption & Entwicklung
Tetra Pak Schweden, Malmö / Home-Office
12/2000 – 9/2014 (13 Jahre, 10 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

12/2000 – 9/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt: SMART
Beschreibung: Mit der Anwendung SMART (Service Management Activity Reporting Tool) soll ein neues Reporting Tool für die Service-Techniker im Außendienst eines global operierenden Konzerns eingeführt werden.

Alle für Techniker und Kunden zeitrelevanten Daten (Aufträge, Arbeits-, Reise- und Fehlzeiten, Spesen, Reisekosten) sollen hier entgegengenommen bzw. erfaßt und dem firmenweiten SAP R/3 System synchronisiert werden. Hierdurch wird für die Mitarbeiter die Möglichkeit geschaffen, vor Ort offline arbeiten zu können und die Daten später vollautomatisch zum SAP-System übertragen zu können.

Die Hauptbestandteile der neu zu erstellenden Anwendung sind:
Datenabgleich mit dem R/3-System über FTP mittels DFÜ-Verbindung
Import/Aktualisierung von Stammdaten
Import/Aktualisierung von Service-Aufträgen
Manuelle Anlage von Service-Aufträgen
Eingabe von Service Reports/Export von Service Reports
Eingabe von Expense Reports/Export von Expense Reports
Ausdrucken der unterschriftsrelevanten Reports
Freie Reporterstellung für Service-Techniker
Funktionalität und Maskendesign werden analog zum R/3 abgebildet, viele Masken sind seitens der IT Anwender konfigurierbar und somit landesspezifisch konfigurierbar

Rolle: Consultant, Entwickler. Konzeption, Realisierung, Optimierung
Techn. Umfeld: SAP R/3, MS Access unter MS Windows, FTP, WinFax
Technologien: SAP, Access, VBA, CSV, Win API, FTP, WinFax, Pdf, MS C#, SOAP, MTOM
Stichworte: Mobile Solution, Remote, Außendienst, Reporting, Offline, Zeiterfassung, Reisekosten, Replikation, Import, Export, Unicode, Digitale Zertifikate, Elektronische Signatur

Erweiterung und Optimierung der laufenden Anwendung
Aufgabe: Aufgrund neuer landesspezifischer Anforderungen ist eine neue Feedback-Funktionalität notwendig, mit der ein Service-Techniker ergänzende Informationen zu seinem durchgeführtem Auftrag berichten kann. Als Alternative zum bisherigen Drucken ist die Erstellung papierloser Reports gewünscht, wobei verschiedene PDF-Drucker unterstützt werden sollen. Als weitere Funktionalität ist die Einführung digitaler Unterschriften vorge¬sehen. Ausgehend vom Pad der Firma StepOver erfolgt die Entwicklung einer Oberfläche zum digitalen Unterschreiben elektronischer Reports.

Die elektronischen Unterschriften werden nicht als Grafik, sondern als verschlüsselter String separat vom jeweiligen Report gespeichert. Zur Validierung eines signierten Reports wird der MD5 (Message Digest Algorithm 5) Hashwert des Reports ermittelt und mit dem Signatur zusammen gespeichert, wodurch ein weiterer signierter Ausdruck nach vorheriger Datenmanipulation verhindert wird.

Die mit der Einführung des Features ‘Makrosicherheit’ in Access 2003 auftauchenden Startdialoge sollen für die Anwendung SMART unterdrückt werden, ohne daß die Sicherheitsstufe ‘hoch’ geändert werden muß. Als Lösung ist die Einführung digitaler VBA-Signaturen der Klasse 2 vorgesehen. Aufgrund Access interner Probleme, die auch nach monatelanger Rücksprache mit dem Hersteller Microsoft nicht gelöst werden können, erfolgt eine Konzeptänderung. Anstelle der geplanten digitalen Signatur wird eine spezielle Startdatei entwickelt, die in der Lage ist, eine Access-Instanz ohne die störenden Dialoge zu öffnen, ohne die Sicherheitseintellungen ändern zu müssen.

Im Zuge des Rollouts der laufenden Anwendung in Ländern mit Unicode basierenden Schriften (Türkei, Rußland, Ukraine) ist eine Erweiterung der Textschnittstelle notwendig. Die im Programm MS Access nicht vor¬handenen Möglichkeit, Unicode basierte Textdateien zu importieren bzw. exportieren, ist programmtechnisch zu ergänzen. Die Unicode Formate UTF8, UTF16 BE, UTF16 LE werden für Textimport und -Export unterstützt.

Erweiterung des Reiskosten-Moduls, Umstellung des FTP basierten Dateitransfers auf einen SOAP:MTOM (Message Transmission Optimization Mechanism) basierenden Service

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Microsoft Access, SAP R/3, Service Management, SOAP (Simple Object Access Protocol), FTP, VBA (Visual Basic for Applications)


Ausbildung

Chemie
(Dr. rer. nat.)
Jahr: 1988
Ort: Bielefeld

Qualifikationen

Visual Basic
Office VBA
MS SQL-Server
Access
Schnittstellenprogrammierung (ETL, SSIS)
MS Access
Oracle
SQL

Schnittstellenentwicklung
ETL
DTS
SSIS
SSRS
SSDT
Office-Automation
Dokumentenmangement

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
National
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
949
Berufserfahrung
22 Jahre und 10 Monate (seit 01/1997)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »