IT-Servicemanager, IT-Projektmanager

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
Europa
de  |  en  |  fr
auf Anfrage
55278 Undenheim
07.03.2013

Kurzvorstellung

pragmatischer IT-Servicemanager mit Spezialwissen über
T-Systems als Service-Provider;
ITIL Zeritifikat;
IT-Projektmanagement nach PMI, PRINCE2

Ich biete

IT, Entwicklung
Management, Unternehmen, Strategie
  • Projektmanagement
  • Prozessberatung
Forschung, Wissenschaft, Bildung
  • Naturwissenschaft
Finanzen, Versicherung, Recht
  • Lizenzmanagement
Sprachen, Dienstleistung, Soziales
  • Schulung / Coaching (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

IT-Service- und Plattform-Manager
Deutsche Telekom AG, Bonn
9/2011 – 9/2012 (1 Jahr, 1 Monat)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

9/2011 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel: Sicherstellen der Service-Qualität und des wirtschaftlichen Betriebs von
Plattformen und Anwendungen

Anzahl Mitarbeiter: 20
Meine Rolle: Projektmitarbeiter

Meine Aufgaben: Steuern des Dienstleisters T-Systems
Konzeptionieren von IT-Lösungen (Mitarbeit)
Vertreten und Umsetzen von IT-Richtlinien und Standards
SLA-Management
Planung und Kontrolle des notwendigen Budgets
Erstellen von Datenmodellen zum IT-Service-Management


Koordinator
Deutsche Post AG, Darmstadt
1/2009 – 8/2009 (8 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 8/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Hardwaretausch bei Computerarbeitsplätzen

Ziel: Ersatz von aktueller Hard- und Software für ältere PCs

Anzahl Mitarbeiter: 30
Dauer: 6 Monate
Meine Rolle: Koordinator

Meine Aufgaben: - Koordination des Rollouts für die Zentrale der Deutschen Post AG
- Beratung und Unterstützung der Benutzer


ITIL Service-Manager (Angestellter)
Deutsche Post AG, Darmstadt
1/2008 – 1/2009 (1 Jahr, 1 Monat)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – 1/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Vereinheitlichen von IT-Service-Management Prozessen

Ziel: Vereinheitlichen der IT-Service-Management Prozesse der drei Bereiche
Brief, DHL und Filialen nach ITIL v3

Anzahl Mitarbeiter: 100
Dauer: 1 Jahr
Meine Rolle: Projektmitarbeiter

Meine Aufgaben: - Erfassen der bisherigen Tätigkeiten im Bereich Filialen für die
Prozesse Event, Capacity und Availability Management
- Beschreiben und Erstellen des Prozesses Availability Management
- Abstimmen der Prozesse


Lizenzmanager (als Angestellter)
Deutsche Post AG, Darmstadt
6/2004 – 5/2005 (1 Jahr)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

6/2004 – 5/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Einführen eines Lizenzmanagements

Ziele: - Korrekte Lizenzierung
- Erfassen der Lizenzen als Vermögenswerte
- Weiterverwendung nicht mehr benötigter Lizenzen

Anzahl Mitarbeiter: 6
Dauer: 1 Jahr
Meine Rolle: Projektleiter

Meine Aufgaben: - Koordination mit Konzernlizenzmanagement
- Überführung der Tätigkeiten in die Linie
- Erstellen von Arbeitsabläufen
- Erstellen einer Lizenzbilanz


ITIL Service-Manager (Angestellter)
Deutsche Post AG, Darmstadt
4/2004 – 4/2005 (1 Jahr, 1 Monat)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

4/2004 – 4/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Service Reengineering (nach ITIL)

Ziele: - Dokumentation von vorhandenen Prozessen
- Einführung von weiteren Prozessen nach ITIL
- Messbarkeit der IT-Service-Management Prozesse

Anzahl Mitarbeiter: 100
Dauer: 2 Jahre (inklusive Anschlussprojekt)

Meine Rolle: Teilprojektleiter für Prozesse Availability Management und
technische Beratung mit jeweils 1-2 Mitarbeitern

Meine Aufgaben: - Modellieren der Prozesse Availability Management und technische Beratung
- Abstimmen von Schnittstellen mit anderen Prozessen
- Erstellen von Reports


ITIL Service-Manager (Angestellter)
Deutsche Post AG, Darmstadt
4/2003 – 4/2004 (1 Jahr, 1 Monat)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

4/2003 – 4/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Vereinbarung von Service Level Agreements mit den externen Provider T-Systems
Teilprojekt: Server

Ziel: Weiterentwicklung und Optimierung des Vertrages

Anzahl Mitarbeiter: 10
Dauer: 2 Jahre
Meine Rolle: Experte

Meine Aufgaben: - Empfehlen von Service Levels
- Definieren von Messgrößen zur Abrechnung von
Server- und Storage-Leistungen
- Zusammentragen von Verhandlungsargumenten


ITIL Service-Manager (Angestellter)
Deutsche Post AG, Darmstadt
8/2002 – 2/2003 (7 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

8/2002 – 2/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Einführung von Linux als Server-Plattform

Ziele: Einführung und Test von Linux als Serverbetriebssystem
Kosteneinsparung von IT-Betriebskosten

Anzahl Mitarbeiter: 7
Dauer: 6 Monate
Meine Rolle: technischer Berater

Meine Aufgaben: Technische Beratung


ITIL Service-Manager (Angestellter)
Deutsche Post AG, Darmstadt
9/1999 – 2/2000 (6 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

9/1999 – 2/2000

Tätigkeitsbeschreibung

Erstellen von Installationsverfahren für UNIX-Systeme

Ziel: Schnelle und einheitliche Installation von UNIX-Systemen

Anzahl Mitarbeiter: 5
Dauer: 6 Monate

Meine Rolle: Teilprojektleiter


IT-Servicemanager
Deutsche Post DHL, Darmstadt
7/1999 – 8/2009 (10 Jahre, 2 Monate)
Logistikdienstleister
Tätigkeitszeitraum

7/1999 – 8/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Unterstützen und Beraten von Fachabteilungen zum Betrieb von IT-Systemen
Erstellen von Service- und Produkt-Katalogen
Aufnahme und Management von Anforderungen, Requirement Management
Entwickeln von individuellen IT-Lösungen
Unterstützen von Projekten in Sinne der konzernweiten IT-Strategie
Einführung von IT-Service-Management nach ITIL
Analysieren, Modellieren, Implementieren, kontinuierliches Optimieren von ITIL-Prozessen
Definition eines Service-Kataloges
Dienstleister (interne und externe)
Steuerung und Koordination bei Entwicklungsprojekten und Störungen
Mitarbeit bei Vertragsverhandlungen
Neugestaltung von Verträgen
Einführung neuer Services (z.B. der Linux-Plattform)
Machbarkeitsstudien und Business Cases
Netzanbindung für Bildschirmwerbung in Filialen mit unterschiedlichen Anbindungen
Einführung von LINUX als Serverplattform
Projektmanagement
IT-Servicemanagement, Softwareentwicklung, Lizenzmanagement
Weiterentwicklung der konzernweiten IT-Strategie und IT-Infrastruktur
Erstellen von Konzepten zur Verfügbarkeit und Klassifizierung von IT-Systemen, Speicher-systemen und Anwendungen
Verantwortlicher für Computerarbeitsplätze
Betreuen von Fachabteilungen und Anwendern (z.B. Software, Spezialhardware)
Abstimmen von neuen Services, Hard- und Software Updates mit anderen Bereichen
Lizenzmanagement
Modellieren und Implementieren der notwendigen Prozesse
Verwalten von Lizenzen und Führen der Lizenzbilanz
Beschaffen von Lizenzen


Projektleiter
FAKTUM GmbH, Nieder-Olm
7/1998 – 12/1998 (6 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

7/1998 – 12/1998

Tätigkeitsbeschreibung

Programmieren einer Selbstbedienungskonsole für Banken

Zur Eingabe von Überweisungen, Daueraufträgen und zum Abrufen eines Immobilienpools

Anzahl Mitarbeiter: 1
Dauer: 6 Monate
Meine Rolle: Projektleiter und Entwickler


Zertifikate

ITIL v3 Foundation
August 2011

ITIL v2 Foundation
April 2006

Ausbildung

Physik
(Promotion)
Jahr: 1997
Ort: Mainz

Qualifikationen

IT & Entwicklung
- Servicemanagement / ITIL
- IT-Beratung
- IT-Projektleitung / -management
- Datenschutz
- IT-Sicherheit
- Open Source
- Coaching / Schulung IT

Programmierung & Betriebssysteme
- Softwareprogrammierung
- C
- C++
- UML
- XML

Organisation, Management & Behörden
- Lizenzmanagement
- Prozess-Beratung / -Analyse
- Projektleitung (allg.)

Forschung & Wissenschaft
- Physik
- Mathematik / Statistik

Über mich

Ich biete:
- IT Service Management (ITIL)
- SLA-Management
- IT-Projektmanagement
- IT-Projektleitung
- Prozesse


Fähigkeiten und Kompetenzen:

Sozial:

- Teamgeist
Mitarbeit in verschiedenen Projektteams
- Kommunikationspsychologie (nach Schulz von Thun)
Selbststudium, angewandt und vertieft bei der Deutschen Post AG
- Präsentieren, komplexe Sachverhalte überzeugend darstellen
erworben während meiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter,
vertieft in der Erwachsenenbildung und bei der Deutschen Post AG
- Didaktische Fähigkeiten
erworben als Lehrer am Gymnasium


Organisatorisch:

- Leiten von Projekten mit bis zu 6 Mitarbeitern
- Leiten eines Teams (6 Mitarbeiter)
bei der Deutschen Post AG


Technisch:

- PMI
Grundlagen: Teilnahme am Seminar
- ITIL
ITIL v2 Foundation Certificate, Teilnahme an ITIL-Projekten, ITIL v3 Foundation Certificate
- Programmiersprache C
erworben bei verschiedenen Arbeitgebern
- Script-Sprachen ksh, awk und sed
- Administration von UNIX-Systemen
erworben als wissenschaftlicher Mitarbeiter
- XML
Teilnahme am Seminar


Methoden:

- UML, ARIS
erworben durch Teilnahme am Seminar
- Flussdiagramme
erworben als Softwareentwickler
- EPK, SIPOC
erworben im Rahmen der Projekte Service Reengineering bei der Deutschen Post AG
- Anforderungsmanagement, Requirements Engineering
Teilnahme an den Seminaren Strukturierte Problemlösung und IT-Analyse
eingesetzt als IT-Berater bei der Deutschen Post AG
- IBZED (RACI)
erworben bei der Deutschen Post AG
- SWOT Analyse
erworben durch Teilnahme am Seminar
- Scoring-Verfahren (Kriterienkataloge)
erworben und vertieft bei der Deutschen Post AG im Rahmen von Ausschreibungen


Sonstiges:

- Analytisches und konzeptionelles Denken
- Eigenverantwortliche, systematische und zielorientierte Arbeitsweise
- Hohe Lernbereitschaft und Lernfähigkeit
- Überzeugungskraft
- pragmatische Entscheidungsstärke
alle erworben im Laufe des Studiums; angewandt und vertieft bei der Deutschen Post AG
- Betriebswirtschaft
erworben bei der Deutschen Post AG und als freiberuflicher IT-Berater

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
  • Französisch (Grundkenntnisse)
  • Japanisch (Grundkenntnisse)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
2142
Alter
50
Berufserfahrung
25 Jahre und 6 Monate (seit 06/1993)
Projektleitung
3 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »