freiberufler IT-Beratung auf freelance.de

IT-Beratung

offline
  • auf Anfrage
  • Nordrhein-Westfalen
  • National
  • en  |  de
  • 23.10.2018

Kurzvorstellung

Fachliche Schwerpunkte:
Active Directory Administration. Administration und Konfiguration von Gruppenrichtlinien. Administration und Support für Citrix XenApp Farmen. Spezialisierung in Richtung virtualisierte IT.

Ich biete

  • Anlagenbau
  • Maschinenbau

Projekt‐ & Berufserfahrung

Unterstützung bei der Integration einer XenApp 7.5 Infrastruktur
BKK Vor Ort, Bochum
7/2014 – 8/2014 (2 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

7/2014 – 8/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Einsatz: Unterstützung bei der Integration einer XenApp 7.5 Infrastruktur für 1100 Anwender.
Tätigkeiten: Erstellung eines Sizing- und Deployment-Plans.
Tests der Kompatibilität von Thin_Clients im Zusammenhang mit StoreFront und
Webinterface.
Installation und Konfiguration der Komponenten auf Windows Server 2012 R2.
2 x StoreFront 2.5.2 auf virtuelle VMware-Maschinen mit 4 vCPU’s und 16 GB RAM.
- Servergruppen erstellt (Load Balancing)
- Authentifizierung eingerichtet
- Storefrontsite eingetragen
- Definition der Delivery Controller
- Weitere Einstellungen wie z.B. Legacyunterstützung für Thin-Clients und Receiverupdates.

2 x Delivery Controller auf virtuelle VMware-Maschinen mit 4 vCPU’s und 16 GB RAM.

- Maschinenkatalog und Bereitstellungsgruppen erstellt.
- Gruppenrichtlinien erstellt (speziell für ältere Thin-
Clients).
- Lizenzierung konfiguriert.
- Virtuelle Maschinen hinzugefügt.

3 x Provisioning Server auf virtuelle VMware-Maschinen mit 4 vCPU’s und 16 GB RAM.

- Einrichten der Provisioning Services Site.
- Provisioning Server eingetragen.
- Erstellung des Master-Images mit Citrix XenConvert für XenApp 7.5 auf Windows 2008 R2
mit 4 vCPU’s und 16 GB RAM.
- Erstellung und Update der vDisk.

1 x Lizenz Server auf virtueller VMware-Maschine mit 2 vCPU’s und 16 GB RAM

- Lizenzen eingetragen.

Bereitstellung von acht virtuellen Maschinen auf XenServer 6.2 mit Windows 2008 R2 für Testszenarien.


Datenbankserver Microsoft SQL 2012 waren im Cluster vorhanden.



IT-Umgebung: VMware vSphere 5.5, XenServer 6.2, XenApp 7.5, App-V, Windows 2012 R2, Windows 2008 R2,Thin-Clients Wyse V30 LE/L mit Windows CE 6.0 R3.

Eingesetzte Qualifikationen

Windows Server (allg.), Windows CE, Konfiguration, VMware vSphere, XenApp (Citrix)

Administrator
Atos IT Solutions and Services GmbH, Erlangen
9/2013 – 5/2014 (9 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

9/2013 – 5/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Unternehmen: Atos IT Solutions and Services GmbH
Einsatzort: Erlangen

Einsatz: Administration und Second Level Support von virtuellen EDV-Infrastrukturen.
Tätigkeiten: Ticketbearbeitung Remedy OSD.
Citrix XenApp: Administration und Support von Windows Server der
Version 2000, 2003 R2 und 2008 R2 mit verschiedenen Versionen von
Citrix XenApp 4.5 bis 6.5

Citrix XenDesktop 5.5 und 7.5: Administration und Support von
virtuellen Maschinen auf Basis Windows XP, Windows 7 und Windows 2008
R2. Installation von virtuellen Maschinen auf VMWare.

SCCM: Softwareinstallation und Patching mit SCCM über Web Frontend for
Flex Service Management.

RAS: Support bei Zugangsproblemen über Remote Access in Verbindung mit
Citrix Webinterface und Domänenauthentifizierung. Anlegen von neuen
RAS-Accounts.

Support der Benutzer bei Profilproblemen ( Roaming Profiles )und bei
Zugriffsprobleme mit PKI-Cards.

Softwareaktualisierungen und Updates auf Citrix Server.

Monitoring und Auswertungen.
Arbeiten mit Citrix-Gruppenrichtlinien und AD-Gruppenrichtlinien.
Die Anwender greifen von EMEA, LATAM und APAC auf die virtuellen
Systeme zu.

IT-Umgebung: VMware vSphere 5.0, SCCM, XenServer 6.2, XenDesktop 5.5 und 7.5,
Citrix XenApp 4.0 bis 6.5, Windows 2003 R2, Windows 2008 R2, Scout
Enterprise Server, RAS

Eingesetzte Qualifikationen

Windows Server (allg.), Citrix Presentation Server, Citrix XenServer, XenApp (Citrix)

Administration und Second/Third Level Support
GKV-Informatik, Wuppertal
3/2012 – 6/2013 (1 Jahr, 4 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

3/2012 – 6/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Unternehmen: GKV Informatik
Einsatzort: Wuppertal

Einsatz: Administration und Second/Third Level Support Zentraler
Arbeitsplatzinfrastrukturen in einer Multidomain Umgebung.
Diese Arbeitsplatzinfrastrukturen bestehen aus mehreren Citrix XenApp
6.0 Farmen mit veröffentlichten SAP-Anwendungen auf mehreren SAP
Netweaver Application Server und branchenspezifischer Anwendungen
sowie Office Anwendungen.
Tätigkeiten:
Citrix Benutzerrichtlinien erstellt für Druckerzuordnungen,
Druckertreiberzuordnungen, Universal Printing, Benutzereinstellungen,
ACCP. Anwendungen und Desktops veröffentlicht. Konfiguration der
Webinterface.

Scripterstellung mit Powershell in Citrix Umgebungen mit XA-Commands
Für z.B. die Auswertung/Durchsuchen der Ereignisanzeigen auf allen
XenApp Servern, Informationen über installierte Druckertreiber,
Replikation der Druckertreiber, Registrierungseinträge gesucht und
Geändert. TMP-Profilverzeichnisse auf alle XenApp Server aufgelistet
und entfernt, Überprüfen der Logon-Einstellungen auf alle XenApp
Server.

Ticketbearbeitung.

Störungen und Probleme nachgestellt.
- Benutzerprofilzerstörung
- Druckerprobleme (Druckertreiberzuordnung)
- Druckprobleme aus Anwendungen (SAP, IDVS II, IE8)
- Absprünge aus den Anwendungen nicht erreichbar
- Fenster der freigegebenen Anwendungen frieren ein, Mitarbeiterportal
stürzt ab
- Verbindungs- und Identifikations-Probleme für den Zugriff auf SAP-
Portale. Single Sign-On
- RSoP

Thin-Clients:
- Rollout von ca. 800 Thin-Clients
- Scout-Console

DSM7 Frontrange:
- Neu- und Reinstallation von Citrix Server der Version 4.5 und
XenApp6 auf VMWare ESXi-Hosts
- Software Installation und Deinstallation
- Fehleranalyse und Behebung

VMware vSphere 4.1/5.0:
Administration von virtuellen Maschinen
Hardwarekonfiguration
Optionale Komponenten konfiguriert

IT-Umgebung: VMware vSphere 4.1/5.0, Windows Server 2008 R2/2003 R2, Citrix
Metaframe 4.0/4.5/XenApp6, Windows XP/Prof/2000, CRM 7.0 SAP, IDVS II,
Office 2000, Outlook 2003, Linux Thin Clients.

Eingesetzte Qualifikationen

Windows Server (allg.), Citrix Presentation Server, VMware vSphere, VMware ESXi, XenApp (Citrix)

Second Level Support und Third Level Support Zentraler Arbeitsplatzinfrastruktur
GKV Informatik, Wuppertal
11/2011 – 12/2011 (2 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

11/2011 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

01.11.2011 – 30.12.2011
Unternehmen: GKV Informatik
Einsatzort: Wuppertal

Einsatz: Second Level Support und Third Level Support Zentraler
Arbeitsplatzinfrastrukturen.
Tätigkeiten:
Störungsbeseitigung und Problembearbeitung in einer komplexen IT-
Infrastruktur.
Störungen, besonders in den Bereichen Anmeldung an Webinterface über
Load-Balancer, Zugriff auf freigegebene Anwendungen und Drucker sowie
Verbindungsprobleme innerhalb von Anwendungen, waren besonders häufig.
Einstellungen, die über Gruppenrichtlinien und
Scripts vorgenommen werden, wurden teilweise nicht übernommen.
Der Zugriff und die Integrität der Benutzerprofile während der An-
und Abmeldung waren häufig nicht gewährleistet.
Die Dokumentation der Störungen, besonders bei Großstörungen, erfolgte
Über das Ticketsystem Valuemation.
Bei bekannten Problemen habe ich auf einem Testsystem eine
Konfiguration nachgestellt und die entsprechenden Einstellungen
vorgenommen. Nach einigen Tests mit Testbenutzern wurden diese
Einstellungen über einen Change mit einem Enteo V6 System auf die
XenApp6 Server übertragen.
Wie Z.B. Registrierungseinträge für Kerberos und Seamless Windows.

IT-Umgebung:
VMware vSphere 4.1/5.0, Windows Server 2008 R2/2003 R2, Citrix
Metaframe 4.0/4.5/XenApp6, Windows XP/Prof/2000, CRM 7.0 SAP, IDVS II,
Office 2000, Outlook 2003, Linux Thin Clients.

Benutzeradministration und Second Level Support
ITS-CARE, Weißenthurm
7/2011 – 9/2011 (3 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

7/2011 – 9/2011

Tätigkeitsbeschreibung

18.07.2011 - 30.09.2011
Unternehmen: ITSCare
Einsatzort: Weißenthurm

Einsatz: Benutzeradministration und Second Level Support bei der AOK Baden-
Württemberg
Tätigkeit:
Berechtigungsänderungen nach Service Level Agreements (SLAs).
Benutzerneuanlagen nach SLAs über Power Shell und Rechtevergabe bzw.
Anwendungsbereitstellung über Anwendungsgruppen. Benutzerlöschungen
bzw.
Deaktivierungen nach SLAs in unterschiedlichen Systemen wie Windows
Server 2008 R2, Windows Server 2003, SAP, IDVS II,Ariadne, Content
Manager von IBM, Perseus und Sokrates. Pflege der Benutzerdaten im
Active Directory und Änderungen der Attribute.
Zentrale Benutzerverwaltung im SAP. Darunter fiel die
Benutzerneuanlegung,
Logondatenverwaltung, Zuweisung von Berechtigungsrollen und die
Zuweisung der entsprechenden Berechtigungsrollen im Active Directory.
Verwaltung von Benutzergruppen und Verteilerlisten sowie Zugriffe
Auf Verteilerlisten gesteuert.
Diese Tätigkeiten wurden in das Auftragsmanagementsystem AMSYS
dokumentiert.

IT-Umgebung:
Windows Server 2008 R2, Windows Server 2003,Windows XP Prof., Windows
7, SAP, IDVS II, Ariadne, Content Manager, Perseus und Sokrates.

Administration und User Help Desk
Dataport Altenholz, Altenholz
3/2009 – 1/2010 (11 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

3/2009 – 1/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Systemadministration:
Administration des Active Directory in der Systemsteuerungszentrale des
Innenministeriums des Landes Schleswig Holstein.

Verwaltung der Benutzer, Gruppenrichtlinienverwaltung, An- und Abmeldevorgänge
über Gruppenrichtlinien gesteuert, benutzerdefinierte Startmenüs und
Softwarezuweisungen über Gruppenrichtlinien sowie automatische Installation von
Anwendungen über Gruppenrichtlinien.

Automatisierung von Arbeitsabläufen mit Windows Powershell und VBScript.
Aktualisierung der Server und Clients über WSUS.

Kontakt mit Herstellern und Partnern bei technischen Problemen.

Anwenderunterstützung / Hotline Fullsupport:
Beseitigung von Störungen und Optimierung von Arbeitsabläufen in komplexen
Netzwerkumgebungen.

Supportingenieur
ASCAD GmbH, Bochum
3/1999 – 7/2008 (9 Jahre, 5 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

3/1999 – 7/2008

Tätigkeitsbeschreibung

- Technischer Support für Windows Netzwerke (Windows NT 4.0, Windows 2000, Windows 2003),
Citrix Metaframe Präsentation Server (XP, 3.0, 4.0, 4.5).
- Analyse von System-, Software- und Installationsfehlern
- Remotewartung der Serversysteme
- Integration von Citrix Metaframe Präsentation Server XP, 3.0 und 4.0 für verschiedene
Kundenanforderungen im Maschinenbau und Finanzdienstleistern
- Integration von Windows Server Plattformen bei Kunden im Maschinenbaubereich und
Finanzdienstleistern
- Backupsysteme eingerichtet und administriert
- Anpassung der Systeme an kundenspezifische Umgebungen

Zertifikate

Development Consultant SAP NetWeaver 04
März 2009
CCEA
März 2005
MCSE
Februar 2000

Ausbildung

Systemtechniker Client/Server
(Ausbildung)
Jahr: 1997
Ort: Bochum

Qualifikationen

IT & Entwicklung
- 1st Level Support / UHD
- 2nd Level Support
- Server
- Backup / Recovery
- Scripting
- MS Office

Programmierung & Betriebssysteme
- ABAP
- Windows XP
- Windows 7
- Windows Server 2003
- Windows Server 2008
- DOS
- UNIX (allg.)
- Linux

Technik & Ingenieursberufe
- Maschinenbau

Über mich

In meiner fünfzehnjährigen Tätigkeit als IT-Berater und Administrator bin ich überwiegend für mittelständische Unternehmen und große Datenzentren tätig , wie zum Beispiel das Datenzentrum Dataport des Landes Schleswig-Holstein oder ITS Care und GKV-Informatik, die Datenzentren für die AOK Versicherungen.
Diese Unternehmen verfügen alle über die Verwaltungsplattform von Microsoft Active Directory sowie über die Lösung zur virtualisierten Bereitstellung von Anwendungen und Computer XenApp, vom Hersteller Citrix. In diesen beiden Bereichen habe ich mich spezialisiert.

Meine Ausbildung:
Ausbildung zum Staatl. gepr. Maschinenbautechniker Fachrichtung Betriebstechnik
Ausbildung zum Systemtechniker Client/Server
Zertifizierung MCSE
Zertifizierung CCEA
Weiterbildung zum SAP Anwendungsentwickler

Praxis in Testumgebungen:
Meine Erfahrungen im Bereich Hyper-V basieren auf einer Testumgebung, in der sich eine Windows 20003 Active Directory Domäne und eine Windows 2008 Active Directory Domäne befinden. In der Windows 2003 Domäne sind 12000 Benutzer enthalten, ein Exchange Server 2003 und Citrix XenApp 4.5 Server. In der Windows 2008 Domäne befinden sich 3000 Benutzer, ein SQL-Server 2008 sowie Citrix XenApp 6, XenDesktop 5.5 und ein Provisioning Server 5.1.
Als Clientsysteme sind Windows 7 und Windows XP im Einsatz.

Da ich meine Spezialisierung im Bereich Virtualisierung vertiefen und auf den neuesten Stand halten möchte, bin ich sehr daran interessiert in solchen Projekten meine Erfahrungen und Fähigkeiten einzubringen.

Berufspraxis in Produktivumgebungen:
Second Level Support und Third Level Support mehrerer Zentraler Arbeitsplatzinfrastrukturen
Störungsbeseitigung und Problembearbeitung in einer komplexen IT-Infrastruktur.
Überwachung und Administration der XenApp6 Server.

Diese IT-Infrastruktur setzt sich aus Windows Benutzerdomänen mit Citrix Metaframe 4.5 Farmen der AOK-Kunden und den dazugehörigen Arbeitsplatzinfrastrukturen, bestehend aus Recourcendomänen und Citrix XenApp6 Farmen, zusammen. Jede dieser vier Arbeitsplatzinfrastrukturen beinhalten ca. 200 Citrix XenApp6 Server und die entsprechenden Infrastrukturserver wie zum Beispiel Load Balancer, Citrix Webinterface, Datenspeicher und Datensammelpunkte auf Basis Windows 2008 R2 Enterprise Server.

Benutzeradministration:
Benutzeradministration bei der AOK Baden-Württemberg (ca 12.000 Benutzer).
Einrichten von Benutzern und die Vergabe von Berechtigungen in unterschiedlichen Systemen wie Windows Server 2003, Windows Server 2008 R2, SAP, IDVS II, Ariadne, Content Manager sowie Perseus und Sokrates. Diese Tätigkeiten wurden im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutz, die Datensicherheit und Revisionsanforderungen durchgeführt.
Gestaltung von Rollen- und Berechtigungskonzepten im SAP und Active Directory. Pflege von Logon-Prozeduren zur Optimierung des Automatisierungsgrades in der Benutzerverwaltung. Störungsbeseitigung im Rahmen des Incident- und Problemmanagements.

Systemadministration:
Administration des Active Directory in der Systemsteuerungszentrale des Innenministeriums des Landes Schleswig Holstein.
Verwaltung der Benutzer, Gruppenrichtlinienverwaltung, An- und Abmeldevorgänge über Gruppenrichtlinien gesteuert, benutzerdefinierte Startmenüs und Softwarezuweisungen über Gruppenrichtlinien sowie automatische Installation von Anwendungen über Gruppenrichtlinien.
Automatisierung von Arbeitsabläufen mit Windows Powershell und VBScript. Aktualisierung der Server und Clients über WSUS. Kontakt mit Herstellern und Partnern bei technischen Problemen.

Anwenderunterstützung / Hotline Fullsupport:
Beseitigung von Störungen und Optimierung von Arbeitsabläufen in komplexen Netzwerkumgebungen in mittelständischen Industrieunternehmen.
1st/2nd Level Support von Windows Netzwerke, Terminal Server und Citrix Metaframe. Clientintegration und Konfiguration in heterogene Netzwerke.

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Gut)
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
National
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1721
Berufserfahrung
24 Jahre und 3 Monate (seit 08/1997)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden