Java JEE Senior Software Entwickler, Inter/Intranet, Client/Server, EAI, OOA, OOD, OOP, UML, AppServers, JS, XML, JSF, CDI,...

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  Nähe des Wohnortes
en  |  tr  |  fa
  75€/Stunde
  München
 13.08.2018

Kurzvorstellung

Besonders tiefe Kenntnisse besitze ich in den Bereichen J2EE/JEE (Design, Entwicklung[J2EE/JEE-Pattern]), Web- und Applikationsserver, Webservices, JavaScript, Swing, Richfaces, JSF, XML, JPA, Hibernate ...

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Eclipse
    5 Jahre, 8 Monate Erfahrung
  • J2EE (Java EE)
    3 Jahre, 11 Monate Erfahrung
  • CSS (Cascading Style Sheet)
    2 Jahre Erfahrung
  • Webservices
    2 Jahre Erfahrung
  • JavaScript
    2 Jahre Erfahrung
  • Java (allg.)
    2 Jahre Erfahrung
  • Apache Subversion (SVN)
    2 Jahre Erfahrung
  • Oracle (allg.)
    2 Jahre Erfahrung
  • glasfish
    1 Jahr, 11 Monate Erfahrung
  • Windows 7
    1 Jahr, 11 Monate Erfahrung
  • Reporting
    2 Monate Erfahrung
  • Oracle Database
    2 Monate Erfahrung
  • ApplicationServer
    2 Monate Erfahrung
  • EJB (Enterprise JavaBeans)
    2 Monate Erfahrung
  • VM VirtualBox (Oracle)
    2 Monate Erfahrung
  • Representational State Transfer (REST)
    2 Monate Erfahrung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Anwendungsentwickler
BMW, München
5/2018 – 7/2018 (3 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2018 – 7/2018

Tätigkeitsbeschreibung

PKR Ideen-Datenbank (Produktkostenreduzierung) ist eine Anwendung zur Erstellung und Bearbeitung der Ideen/Maßnahmen und Reports. Es werden die von der Komponentenarchitektur CA 4 umgesetzten Pattern in einer 3-Tier Architektur angewendet. Das System wird durch File-Schnittstellen mit Daten versorgt. Aus ITO-DWH werden Maßnahmen(gAMS-Daten) bereitgestellt, bestehend aus einem bereits vorab definierten Umfang. In die Anwendung werden diese Exporte dann in Form von CSV Dateien hochgeladen und verarbeitet.
Die Aufgabe bestand darin ein CR-Paket zu realisieren und zu testen, um weitere Anforderungen in der Applikation zu ermöglichen.
Tätigkeiten:
• Entwicklung, Test
• Agile Programmierung
• Frontend/Backend und Middleware Implementierung (Fullstack)
IT-Umgebung:
• Ant, JDK Logging, Apache POI 3.8, Oracle 12c, Glassfish 3.1.2, SVN, Eclipse, SQL-Developer, Virtualbox für die lokale Datenbank, TIBCO Jaspersoft Studio
• Java 7, JEE6, EJB, JPA, EclipseLink, SQL, JDBC, Restful Services, Jasper-Report, ExtJS(Sencha) 5.1.3, json, javascript, css, html

Eingesetzte Qualifikationen

Reporting, Oracle Database, ApplicationServer, Eclipse, EJB (Enterprise JavaBeans), J2EE (Java EE), VM VirtualBox (Oracle), Representational State Transfer (REST)


Anwendungsentwickler, Test
Telefonica, München
6/2017 – 3/2018 (10 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

6/2017 – 3/2018

Tätigkeitsbeschreibung

Weiterentwicklung einer bestehenden Applikation in einem Scrum-Team
„Prepaid-IT“ is the middleware and customer care solution for all Telefónica prepaid customers as well as for brand partners and service providers. The two categories of brands are full CRM brands (meaning Prepaid IT hosts the customer data, e.g., o2, Tchibo and ALDI TALK) and light CRM brands (meaning the customers are hosted on another CRM system, e.g., Mobilcom and Fonic). The functional parts of the system can be subdivided into three different kind of areas. They are Application Servers, Server Modules and GUIs.
The major tasks of Prepaid IT are Customer Lifecycle Management and Customer Service.
Anzahl der Teams: 7
Teamgröße: 7
Tätigkeiten:
• Entwicklung, Test, Deployment auf Test-Umgebung, Code Review
• Agile Programmierung, Scrum-Team
• Frontend/Backend und Middleware Implementierung (Fullstack)
• Gui-Test, Komponenten-Test, Integration-Test
• Dokumentation
IT-Umgebung:
• linux, shell, bash, eclipse, apache, loadbalancer, weblogic, oracle, sql-developer, virtualbox (vagrant, devimage, salt), nexus, jenkins, continuous integration, elasticsearch, logstash
• jdk7, guava(google), ejb, cdi, xml, webservices (soap, rest), jpa, hibernate, spring, swing, perl, python, log4j
• git, confluence, jira, crucible, gradle, ant, junit, jgiven

Eingesetzte Qualifikationen

J2EE (Java EE)


Designer, Anwendungsentwickler, Test, Deployment Weiterentwicklung einer bestehe
BBC-IT Solutions e.K., Regensburg-München
11/2015 – 4/2017 (1 Jahr, 6 Monate)
Finanzdienstleistung
Tätigkeitszeitraum

11/2015 – 4/2017

Tätigkeitsbeschreibung

-Analyse, Design, Entwicklung, Test, Deployments auf Test- und Produktion-Server
-Neue Module und Schnittstellen zu neuen Projekten
-Autorisierung und Authentifizierung durch LDAP (Active Directory)
-Erstellung neues Moduls zur Bearbeitung der AFA-Daten aus der AFA-Tabellen
-zur Bearbeitung der Kundenaktivitäten (Exchange Server)
-Kalkulationsmodul zur Berechnung der Auszahlungen und Margen
-zur Bearbeitung der Dokumente aus ELO-Indexserver Professionals ver. 9
-Extra-Zugriffe der Daten aus den anderen Modulen für Vertriebler
-Webservice RESTEasy JAX-RS zum Zugriff aus den fremden Systemen zum Kalkulationsmodul
-Testen der Module durch JUnit
IT-Umgebung:
-Windows 7, IntelliJ (Ultimate), Tomcat 8, Oracle Datenbank, Toad, Active Directory (LDAP), OfficDev/ews-java-api (A java client library to access Exchange web services. ELOprofessional (Enterprise-Content-Management), Nexus, Redmine, Jenkins, Continuous Integration
-JEE6, JDK 7, CDI, RESTEasy (RESTFul Webservices for java), JSF, JBoss Richfaces, JPA, Hibernate, JSTL, CSS, Javascript, Ajax, JUnit
-SVN (Subversion), Checkstyle, Maven, Flyway, JasperReports(Jaspersoft)

Eingesetzte Qualifikationen

J2EE (Java EE)


Designer, Anwendungsentwickler Weiterentwicklung einer bestehenden Webapplikatio
Würth-Leasing, München
3/2015 – 10/2015 (8 Monate)
Finanzdienstleistung
Tätigkeitszeitraum

3/2015 – 10/2015

Tätigkeitsbeschreibung

-Analyse, Design, Entwicklung, Test
-Neue Module und Schnittstellen
-zur Autorisierung und Authentifizierung durch LDAP (Active Directory)
-zur Bearbeitung der Aktivitäten (Exchange Server)
-zur Bearbeitung der Dokumente aus ELO-Indexserver
-Erstellung neue Funktionen und Module zur Aktivitäten der Vertriebsmitarbeiter und Einsichtnahme der Aktivitäten z. B. Mailverkehr, Tasks, Besuche... zwischen Vertriebsmitarbeiter und Kunden
-Neues Modul zur Angebot-Erstellung
-Testen der Module durch JUnit
IT-Umgebung:
-Windows 7, Eclipse, Tomcat, Oracle Datenbank, Toad, Active Directory (LDAP), OfficDev/ews-java-api (A java client library to access Exchange web services. The API works against Office 365 Exchange Online as well as on premises Exchange). Schnittstelle zum ELO-Indexserver - ELOprofessional (Enterprise-Content-Management) zur elektronischen Archivierung und Verwaltung von Geschäftsdokumenten und -informationen
-JEE6, JDK 7, JSF, JBoss Richfaces, JBoss Seam, JPA, Hibernate, JSTL, CSS, Javascript
-SVN (Subversion), Checkstyle, Maven, Nexus, Jenkins, JUnit

Eingesetzte Qualifikationen

J2EE (Java EE)


Designer, Anwendungsentwickler
BMW Financial Services/ Firma Bearingpoint, München
8/2014 – 12/2014 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2014 – 12/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Manual Interface ist einTeil des "RRCM"(Project Risk Return and Capital Management) Systems. Die
"Manual interface" bietet eine GUI-Schnittstelle, die einige Werte an "SPoT"-DWH manuell pflegt.
Diese Werte beinhalten Parameter, gelieferte Texte zu Schlüsseln von den Märkten, Hierarchien für Produkte, Händler usw. (einschließlich dimensionalen Hierarchien) und Mapping zur Berechnung der Tabellenattribute von Korrelationen der anderen Attributen. In einigen Fällen wird "Manual interface" zur Eingabe der Daten von anderen Systemen verwendet, die selbst nicht in der Lage sind, Daten über eine direkte Schnittstelle bereitzustellen.

Tätigkeiten:

- Analyse, Design, Entwicklung
- Generische Exceptionhandling, Bugfixing
- Junit-Test für die eingebauten Module
- Continuous Integration mit Jenkins, Sonar

IT-Umgebung:
- Windows 7, Eclipse, Glassfish, Oracle Datenbank, SQLDeveloper
- JEE6, JDK 7, JSF 2, JPA, SQL, JSTL, HTML5, CSS, Javascript, RESTful Webservices
- SVN (Subversion), Checkstyle, Maven

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), Windows 7, glasfish, Apache Subversion (SVN), Eclipse, J2EE (Java EE), Java (allg.), User Interface (UI), Webservices, CSS (Cascading Style Sheet), HTML, JavaScript, JSF (Java Server Faces)


Designer, Anwendungsentwickler
BMW, Firma Iteratec, München
7/2014 – 8/2014 (2 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2014 – 8/2014

Tätigkeitsbeschreibung

AIDA – E/E(Elektrik/Elektronik) Datenmanagement für Funktions- und Architekturentwicklung. Ziel von AIDA (Architecture, Integration and Design for Automotives) ist es, einen in sich schlüssigen Architekturprozess auf Basis einer einheitlichen und durchgängigen Entwicklerplattform
(E/E Datenmanagement) zu schaffen. Somit soll die Datenkomplexität im E/E Entwicklungsprozess durch
einen zentralen Datenbestand (Single Point of Truth) für die E/E Produktdaten nachhaltig beherrscht werden.

Tätigkeiten:

- Analyse, Design, Entwicklung
- Importieren Daten von verschiedenen Schemata mit verschiedenen Datenmodellen ins neue Schema
- Continuous Integration mit Jenkins, Sonar

IT-Umgebung:

- Windows 7, Eclipse, Tomcat, Oracle Datenbank, SQLDeveloper
- JDK 6, Spring, Hibernate, JSTL, HTML5, CSS, Javascript, JSON, AngularJs, RESTful Webservices
- SVN (Subversion), Checkstyle, Maven

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), Apache Tomcat, Spring, Apache Subversion (SVN), Hibernate (Java), Java (allg.), Eclipse, Webservices, CSS (Cascading Style Sheet), JavaScript, HTML


Designer, Anwendungsentwickler
BMW bei Firma MSG Systems AG, München
11/2012 – 4/2014 (1 Jahr, 6 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2012 – 4/2014

Tätigkeitsbeschreibung

Weiterentwicklung einer bestehenden Webapplikationen,

Wiederkehr zum Projekt vom Jul. 11 - Dez. 2011. (Siehe unten GWKInfo-Projekt)


Tätigkeiten:

- Analyse, Design. Entwicklung neuer Module
- Implementierung neuer Module und Schnittstellen in Front- und Back-end, Entwicklung der
Vektorgrafiken(SVG), Reports, Export der Daten mit POI
- Implementierung JAX-WS Webservices
- Continuous Integration mit Jenkins
- Test und Sicherstellung ständiger Qualitätskontrollen während des Projektes.
- Bugfixing

IT-Umgebung:

- Windows 7, Windows XP, Eclipse, Glassfish, Oracle Datenbank, SQLDeveloper, Web 2.0
- JDK 5, SQL, Struts, AJAX, JSTL, HTML, CSS, Javascript, JQuery, JSON, SVG(skalierbare
Vektorgrafik), Apache POI(Java API for Microsoft Documents), JAX-WS, JAXB, Soap, XSD
schema, WSDL, AXIS, Ant,SVN (Subversion), Checkstyle, Hudson, Codebeamer, Grops, Siteminder

Eingesetzte Qualifikationen

Oracle (allg.), SQL, Windows 7, glasfish, Apache Subversion (SVN), Java (allg.), Eclipse, SVG (Scalable Vector Graphics), Struts, Webservices, CSS (Cascading Style Sheet), Ajax, jQuery, JavaScript


Designer, Enterprise Java - Entwickler
BMW / NTT - DATA (Cirquent), München
7/2012 – 11/2012 (5 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

7/2012 – 11/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Weiterentwicklung einer bestehenden Webapplikationen.
Wiederkehr zum Projekt vom Juni 06-Mai 2010.
IT-Umgebung:
Windows 7, Weblogic 9, Oracle 10 Datenbank, Prisma, Carisma , Eclipse, OpenArchitectureWare Generator(OAW)
, JT2GO, VVUtil
Java 5, 6, J2EE, UTC-CA-2.0, Struts, JSP, AJAX, JSTL, Servlet, HTML, CSS, Javascript, SQL, PL/SQL, JDBC, JUnit, Ant, Webservices, XML, XSchema, SOAP, WSDL, JAXP, JAXB, JQuery
SAP-Client, Prisma-Client 98, Carisma-Client, SQLDeveloper


Designer, Enterprise Java-Entwickler
Mercedes Benz Bank, München/Ismaning
3/2012 – 7/2012 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2012 – 7/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Analyse, Design, (Weiter-)Entwicklung,
Implementierung Front- und Back-End,
Test und Einbau neuer Testsuits und Testfälle, Testautomatisierung und Test von Client-Server-Applikation, Sicherstellung ständiger Qualitätskontrollen während des Projektes.
Bugfixing.


Designer, Anwendungsentwickler
BMW, Ismaning bei München
6/2011 – 1/2012 (8 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2011 – 1/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Betrieb und Weiterentwicklung zwei Webapplikationen vom BMW bei Firma MSG Systems AG
1.ConRec Template Garage und Tempate Based Ordering:Für die Optimierung der Ausstattungskonfiguration nicht-kundenbelegter Fahrzeuge bei BMW werden so genannte Konfigurationstemplates über einen systemgestützten Prozess erstellt und an die relevanten Wholesale- und Retailsysteme verteilt. Das Ziel dieser errechneten Templates ist der Verkauf von nicht-kundenbelegten Fahrzeugen zu besseren Konditionen bzw. mit kürzeren Standzeiten. Als Datenbasis werden für die Konfigurationstemplates bereits erfolgte Bestellungen (BtO Fahrzeuge) und verkaufte Lagerfahrzeuge (BtS Fahrzeuge) herangezogen.
2. GWKInfo:ist ein Teilprojekt als Element der Q-Planung und -Lenkung vom Programm PPQ zur Reduzierung der Gewährleistungsfälle und -kosten im Unternehmen, das zur Risikominimierung, Schnelle Q-Verbesserung, Kostenreduktion, Q-Stabilisierung, Durchgängige Q-Planung und -Lenkung und Hohe Anlaufreife verwendet wird.
Teamgröße:7 bzw. 10
Tätigkeiten:
- Analyse, Design. Entwicklung neuer Module
- Implementierung neuer Module und Schnittstellen in der Backend und Einführen neuer Berechtigung
- Test und Sicherstellung ständiger Qualitätskontrollen während des Projektes.
- Bugfixing
IT-Umgebung:
- Windows 7, Eclipse, Glassfish, Oracle Datenbank, SQLDeveloper, Web 2.0
- JDK 5, EJB, JPA, SQL, JSF, Struts, AJAX, JSTL, HTML, CSS, Javascript, JQuery, Ant, Maven, SVN (Subversion), Checkstyle, Hudson, Codebeamer, Grops, Siteminder


Designer, Anwendungsentwickler
BMW, München
5/2010 – 3/2011 (11 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2010 – 3/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Betrieb und Weiterentwicklung einer Webapplikation(Sales&Marketing Portal) als single source information platform und Arbeitstool für die int. Sales und Marketing Community vom BMW bei Firma Cirquent
Teamgröße: 8
Tätigkeiten:
- Analyse, Design. Entwicklung neuer Module zum Redaktionstool und Änderung hinsichtlich der Berechtigungen.
- Implementierung der Frontend/Backend.
- Sicherstellung ständiger Qualitätskontrollen während des Projektes.
- Analyse, Bearbeitung und Durchführung der Änderungsanforderungen. Implementierung neuer Modulen.
IT-Umgebung:
- Windows XP, Eclipse, SQLDeveloper
- Scrum
- Apache, Tomcat, Weblogic, Glassfish, Oracle Datenbank
- JDK 1.4 und 5, J2EE, AJAX, JSTL, Servlet, XML, XSL, DTD, XSchema, Xslt, HTML, CSS, Javascript, SQL, CORBA, Castor
- Ant
- Svn (Subversion), Checkstyle


Designer, Anwendungsentwickler
BMW, München
6/2006 – 5/2010 (4 Jahre)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/2006 – 5/2010

Tätigkeitsbeschreibung

(ein langes Projekt): Betrieb und Weiterentwicklung einer Webapplikation beim BMW / Cirquent | Softlab group in München
Ziel des Projekts PEP PDM LS3 ist es, die Durchgängigkeit PEP (Produktentstehungsprozess) Produktstruktur für die CADbasierenden Fachprozesse zu gewährleisten und die CAD-basierenden Prozesse bereitzustellen und die Voraussetzungen zur Umsetzung der notwendigen Prozessveränderungen in den Entwicklungs- und Absicherungsprozessen zu schaffen.
Dazu sind die CAD-Daten mit der Produktstruktur zu verknüpfen und die Geometrie der Virtuellen Fahrzeuge in die Produktstruktur zu integrieren.
Des Weiteren sind PDM-Methoden und Verfahren sowie die notwendigen IT-Lösungen zu implementieren, um bauteilübergreifend parametrisch-assoziative Arbeitsweisen mit CATIA V5 Prozesssicher zu ermöglichen.
Teamgröße: 30 - 40
Tätigkeiten:
Webapplikation mit Hilfe von J2EE, Front - und Back-End-Entwicklung einer Produktentstehungsprozess-Software. Modellierung und Generierung der Klassen durch MDA-Einsatz in toGether usw. Konzept-Erstellung.

- Design und Entwicklung, objektorientierte Analyse und Spezifikation der Schnittstellen, Aufwandsschätzung.
- Implementierung der Presentations- und Geschäftslogik(UTC-CA-2.0-Framework).
- Modellierung und Generierung der Klassen durch MDA-Einsatz in ToGether und openArchitectureWare(oaw)
- Sicherstellung ständiger Qualitätskontrollenwährend des Projektes.
- Bearbeitung der Change Requests, Analyse und Durchführung der Änderungsanforderungen
- Erstellung von Dokumentation
- JCo(SAP)-,EAI-Schnittstellenprogrammierung
IT-Umgebung:
- Windows XP (development), Eclipse
- Weblogic 8, Oracle 10 Datenbank
- JDK 1.4 und 5.0, J2EE, EJB, UTC-CA-2.0, Struts, tiles, JSP, AJAX, ExtJ, JSTL, Servlet, XML, HTML, CSS, Javascript, SQL, PL/SQL, JDBC, JUnit(UnitTest), Log4j
- Apache(Struts), Ant
- ToGether, Svn (Subversion), Checkstyle, SAP-Client


Architekt, Designer, Anwendungsentwickler
Ford Company bei Köln, Köln
8/2004 – 4/2006 (1 Jahr, 9 Monate)
Automobilindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2004 – 4/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Betrieb und Weiterentwicklung einer Webapplikation bei Ford Company in Köln
Architekt, Designer, Anwendungsentwickler
Webapplikation zur Abwicklung der Händler-Kunden-Geschäftsbeziehung.
Die Implementierung einer Webapplikation mit Hilfe von J2EE für einen weltweit operierendern Automobilhersteller, der ein DataWarehouse für den europäischen Markt betreibt, welches als Grundlage für eine CRM-Anwendung und das Berichtswesen der angeschlossenen Händler dient. Das Projekt ist bereits in 10 Ländern aktiv und wird in weitere Länder ausgerollt.
Teamgröße: 12 - 15
Tätigkeiten:
- Architektur und Entwicklung, konzept & Plannung , objektorientierte Analyse und Spezifikation der Schnittstellen, Implementierung der Presentations- und Geschäftslogik, Aufwandsschätzung und Administration vom Applikationsserver(IBM).
- Deploy, Security-Plannung und Implementierung der Applikation auf Websphere Application Server.
- Auswahl und Implementierung geeigneter Testverfahren zum Identifiezieren der Performanz-Hotspots.
- Sicherstellung ständiger Qualitätskontrollenwährend des Projektes.
- Bearbeitung der Change Requests, Analyse und Durchführung der Änderungsanforderungen
- Erstellung von Dokumentation
IT-Umgebung:
- Win2000,Windows XP (development)
- Websphere Application Server 5.1, Oracle 9i Datenbank, Internet Information Server
- JDK 1.3.1, J2EE, Struts, MBeans, JSP, Servlet, XML, HTML, CSS, Javascript, SQL, PL/SQL, JDBC, JUnit
- Apache(Struts), Ant
- WSAD(IBM-Websphere), TOAD


Architekt, Anwendungsentwickler
Firma Logica-CMG, München
10/2003 – 8/2004 (11 Monate)
Softwarehaus und Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

10/2003 – 8/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Tippgemeinschaft, Internes Projekt
Architekt, Anwendungsentwickler
Eine Webapplikation zur Unterhaltung.
Die Implementierung einer Tippgemeinschaftsapplikation mit Hilfe von J2EE. Sie beinhaltet interaktive und browserbasierte Schnittstellen, die ein User die Grundung selbstdefinierter Tippgemeinschaften fähig macht. (Erweiterung einer J2EE Internet Plattform. Dabei wurde eine J2EE Architektur/Design mit Hilfe von Apache-Struts erstellt und umgesetzt.).
Tätigkeiten:
- Architektur und Entwicklung des Front-End und Back-End.
- Entwicklung der Action-Klassen [HTML, JavaScript , Apache Struts 1.1(Tiles), JavaServlets und JSP(Eclipse)].
- Entwicklung der Javaklassen, Beans, JavaBeans, SessionBeans und serverseitigen Schnittstellen für Back-End Systeme (Java, SQL).
- Client und Server seitige Verbindungen für Applikation Server JBoss.
- Design und Erstellung der Daten in Datenbank(Hypersonic).
- Design der Usecase-, Zustands- and Kollaboration- Diagramme.
- Test und Fehlerbehebung.
IT-Umgebung:
- Win2000 (development)
- JBoss 3.2.5, Hypersonic Datenbank
- JDK 1.4.2, J2EE, EJB, JSP, Servlet, XML, HTML, Javascript
- Apache(Struts), Ant
- Lomboz, EasyStruts
- Eclipse(Java-Umgebung), PoseidonCE2(UML-Modellierung)


Designer, Anwendungsentwickler
(Leasing, Automobilbranche) Alphabet, Unternehmen, München
1/2003 – 9/2003 (9 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 9/2003

Tätigkeitsbeschreibung

Bank (Leasing, Automobilbranche) für Alphabet als Unternehmen der BMW Group in München
Anwendungsentwickler
Erweiterung einer Internet Leasing Software bei BMW SF, (Interactive Services), Leasing Online Portal. Im Rahmen des Projektes wird das Online Portal des Kunden um die Möglichkeit der Online-Angebotserstellung erweitert. Dies beinhaltet neben diversen Vertragstypen und Suchkriterien die automatisierte Übergabe an Backoffice sowie Darstellung der erteilten Aufträge inkl. Statusanzeige. ( Erweiterung einer J2EE Internet Plattform. Dabei wurde eine J2EE Architektur/Design mit Hilfe von Apache-Struts erstellt und umgesetzt.)
7-8 Consultants, > 1000 PT
Tätigkeiten:
- Teilarchitekturaufgaben.Entwicklung (Front-End).
- Entwicklung der Actionklassen[HTML, JavaScript , Apache Struts, JavaServlets und JSP(Eclipse)].
- Integrieren und Kontrollieren der Programmversionen(Visual SourceSafe).
- Testen und Fehlerbehebung am Front-End.
IT-Umgebung:
- SUN-Solaris 2.7 Cluster (Produktion)
- Win2000 (Entwicklung)
- Weblogic Server 5.1 (2 Cluster)
- JDK 1.3.1, J2EE, EJB, JSP, Servlet, XML, HTML, Javascript
- Apache(Struts), Ant
- Visual SourceSafe (Versions Control System)
- Eclipse(Java Entwicklungsumgebung)


Designer, Anwendungsentwickler
Hypovereinsbank, München
1/2002 – 11/2002 (11 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2002 – 11/2002

Tätigkeitsbeschreibung

Bank, Finanzdienstleister bei Hypovereinsbank in München
Anwendungsentwickler
Elektronische Kundenakte Stufe 1. Erstellung einer Gesamtbank-Anwendung zur elektronischen Aufbewahrung und Anzeige von Kundenakten. Auf Basis eines J2EE-Frameworks werden diverse Backend Systeme (HOST, Exchange, Dokumentenarchiv) in einer neuen Anwendung integriert.
11 Monate, 3 bis 11 Mitarbeiter, 1044 PT
Tätigkeiten:
- Entwicklung der Anwendungen(Clientseitig) [XML, JavaScript , JavaServlets und JSP(Borland JBuilder)] und der Serverseitige Schnittstellen für Backend Systeme (Java, VB, SQL).
- Clientseitig-Anbindung bei Application Server BEA Weblogic.
- Integrieren und Kontrollieren der Programmversionen(PVCS Dimensions).
- Testen(JUnit) und Fehlerbehegung vom gesamten Projekt
- Zeichnung der Kollaboration-/ und Zustands-Diagramme (Rational Rose).
- Unterstützung und die Schulung der HVB-Mitarbeiter während der Projektschlussphase.
IT-Umgebung:
- J2EE (Anwendungsframework; EJB, JSP, Servlets, JDBC, etc), XML (Extensible Markup Language) Javascript, VB, COM
- BEA WebLogic(Application Server)
- JUnit (Test Framework für Unit Tests)
- PVCS Dimensions (Versions Control System)
- Borland JBuilder (Java Entwicklungsumgebung)
- Rational Rose, SQL, Oracle, NT, Unix


Ausbildung

Elektrotechnik
(Diplom-Ingenieur)
Jahr: 1996
Ort: München

Qualifikationen

IT & Entwicklung
- Softwareentwicklung
- Frameworks
- IT-Architektur
- Konzeption
- Prozess- / Workflow-Analyse
- Versionierung
- Applicationserver
- Konfiguration
- Datenbanken

Sprachen, Bildung, Training
- Schulung / Coaching (allg.)

JAVA-Standards, Frameworks, Programmiersprachen, Scriptsprachen, Schnittstellen
• Java, EJB, JPA, CDI, JNDI, JCA, JMX, JTA, JAX-WS, JavaServlet, JSP, JSF, Struts, AJAX, Ajax4jsf, JSTL, CORBA, Castor, JBoss RichFaces, JBoss Seam, Apache POI(Java API for Microsoft Documents), Guava(google), Spring
• Virtualbox
• Shell, Bash, Python
• SAP-Schnittstellenprogrammierung(JCo)
• Swing
• JavaScript, JQuery, ExtJs, JSON
• (X)HTML, HTTP(S), CSS, SSL
• Webservices, Restful, XML, XSL(T), DTD, XSchema, SOAP, WSDL, JAXP, JAXB, XSD, SAX, DOM, Axis
• SQL, PL/SQL, JDBC, ODBC, DAO, Hibernate
• C, C++, C#, VB, BASIC

Standards, Methoden und Werkzeuge:
• SCRUM, Agile Softwareentwicklung
• JEE, J2EE-Pattern, MVC, SVG(Scalable Vector Graphics)
• UTC-SA-Framework(BMW)
• Confluence, JIRA, Crucible
• SAP-Client, Prisma(BMW), Carisma(BMW), JT2GO, VVUtil
• XML Spy
• JUnit, JMeter, JGiven
• Ant, Maven, Gradle
• UML, OOA, OOD, MDA
• SQLDeveloper, TOAD, SQuirrel SQL

Management-Verfahren/Werkzeuge:
• Versionierungstools: SVN, GIT, Merant Version Manager, PVCS Dimensions, Visual SourceSafe, CVS
• Business Technology Optimization TestDirector, HP-Quality Center

Standard-Software:
• MS Office
• MS VISIO

Fremdsprachen:
• Persisch, Englisch, Türkisch

Über mich

Erfahrener Business Consultant (IT-Berater) mit Schwerpunkten in den Bereichen Internet/Intranet-Technologien, Java-Programmierung und Client-Server-orientierten Anwendungssystemen.
Ich verfüge über ein breites Erfahrungsspektrum durch Tätigkeiten in verschiedenen Beratungshäusern und unterschiedlichen Branchen von der Konzeption über Programmierung, Test, Qualitätssicherung, Verarbeitung der Performanz bis zur Einführung und Integration der IT-Systeme.
Stetige Bereitschaft zur Übernahme der Verantwortung, auch bei schwierigen Aufgaben und Ausführung der Arbeiten mit Kreativität, Geschick und Energie zu einem hervorragenden Abschluss.
Meine Ausbildung und Erfahrung sowie meine bereichsübergreifende Denkweise ermöglichen mir eine sichere und schnelle Urteilsfähigkeit.
Die Bereitschaft zu sachlicher Zusammenarbeit und meine tadellose Haltung werden geschätzt.
Besonders tiefe Kenntnisse besitze ich in den Bereichen J2EE/JEE (Design, Entwicklung[J2EE/JEE-Pattern]), Web- und Applikationsserver, Webservices, JavaScript, Swing, Richfaces, JSF, XML, JPA, Hibernate ...
Aber nicht als zuletzt zeigt sich meine große Projekterfahrung auch in meiner team-, ziel- und kundenorientierten Arbeitsweise, die mir eine schnelle Einarbeitung in neue Projektaufgaben ermöglicht.

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Gut)
  • Türkisch (Gut)
  • Persisch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Nähe des Wohnortes
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
3906
Alter
54
Berufserfahrung
22 Jahre und 7 Monate (seit 01/1996)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »