Datawarehouse - Data Vault 2.0, Projekt- und Testmanagement - Scrum Methode

freiberufler Datawarehouse - Data Vault 2.0, Projekt- und Testmanagement - Scrum Methode auf freelance.de
Verfügbarkeit einsehen
Europa
en  |  de
auf Anfrage
33619 Bielefeld
01.07.2020

Kurzvorstellung

Datawarehouse (Data Vault 2.0, relationale Modelle)
agile Projektvorgehensweisen (Scrum)
funktionelle und Systemspezifikationen
Testmanagement
Projektleiter / Projektmanagement / Interim Management
Geschäftsführer und Bereichsleiter

Auszug Referenzen (1)

"Herr [...] hat während seiner Zeit in der Westimmo neben anderen Funktionen wesentlich dazu beigetragen, dass die notwendigen Systeme zur Überwachung von Marktpreisrisken aufgesetzt und weiterentwickelt wurden und das zeitnahe Reporting derartiger Risiken an die Gremien der Bank jederzeit sichergestellt werden konnte. Er arbeitet sehr effizient und zielorientiert, hat sich mit neuen Aufgabenstellungen sehr schnell vertraut gemacht und sich hervorragend in den Bereich Risikomanangement der Bank integriert. Sein Fachwissen und seine Art mit Problemstellungen umzugehen, wurden von den Mitarbeitern der Bank sehr geschätzt."
Business Analyst
Rainer Spielmann, WestImmobank AG
Tätigkeitszeitraum

5/2005 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Gesamtbankrisikomanagement
Messung, Beobachtung und Steuerung von:
Liquiditätsrisiken
Liquidity Coverage Ratio (LCR), Net Stable Funding Ratio (NSFR), weitere Beobachtungskennzahlen (Vertragliche Laufzeitinkongruenz, Konzentration der Refinanzierung, …)
Marktrisiken (Zinsänderungs-, Fremdwährungsrisiken)
VaR (Value at Risk), Sensitivitäten (IR- / FX-Risk), Back Testing
Kreditrisiken (klassisches Kreditgeschäft, Handelsgeschäft mit Wertpapieren und Derivaten)
SAP Bankanalyzer: Basel II-Lösung
EL (Expected Loss) = EaD (Exposure at Default) * Probability of Default (PD) * LGD (Loss Given Default)
Stress Testing Szenarien - Marktrisiken
parametric, historical, statistical, ad-hoc and regulatory scenarios
Operationellen Risiken
Advanced Measurement Approach (AMA)

Bilanzstrukturmanagement / Asset Liability Management (ALM)

Financial Reporting/Reconciliation - HGB und IFRS

Im Rahmen der Umsetzung der o.g. Aufgabenstellung leitete ich Projektteams, bestehend aus 4 bis 6 Mitarbeitern. Dies beinhaltete die Erstellung und Überwachung von Budget- und Terminplänen, die Abstimmung mit Fachbereichen wie Bilanzwesen, Meldewesen, Treasury oder IT-Bereich, Verwalten und Abarbeiten von offenen Punkten, Präsentationen zum Projektfortschritt gegenüber Vorstand und Bereichsleitung.
Ich stellte mit dem Projektteam die Anforderungen an das Risiko- und Bilanzstrukturmanagement aufgrund von Vorschriften aus Basel II / III, MaRisk (auch 3. Novelle) oder aufgrund bankinterner Aufgabenstellungen fest. Daraus folgend wurden Geschäftsmodelle und -prozesse neu etabliert oder weiterentwickelt.
Zeitweise hatte ich die Verantwortung für das produktive, operationelle Controlling, was sowohl das regelmäßige Monitoring und Reporting/Meldewesen – intern und extern/regulatorisch - als auch die Beantwortung von Ad Hoc Fragestellungen beinhaltete.

Ich biete

IT, Entwicklung
  • Testmanagement / Testkoordination (IT)
  • SQL
  • Microsoft SQL-Server (MS SQL)
  • ETL
  • Datenbankentwicklung
  • Access
  • Datawarehouse / DWH
Management, Unternehmen, Strategie
  • Business Analyse
  • Risikomanagement

Projekt‐ & Berufserfahrung

Testmanager
Swiss Life, Hannover
6/2019 – 3/2020 (10 Monate)
Finanzdienstleister
Tätigkeitszeitraum

6/2019 – 3/2020

Tätigkeitsbeschreibung

Projektmanagement, Testautomatisierung

Eingesetzte Qualifikationen

Agile Entwicklung


Technical Business Analyst, Project-/Test Manager
DWS Investments S.A., Luxemburg
1/2014 – 4/2019 (5 Jahre, 4 Monate)
Asset and Wealth Management
Tätigkeitszeitraum

1/2014 – 4/2019

Tätigkeitsbeschreibung

Prozess- und Schnittstellenanalyse
Projekt Management
Teststeuerung und –durchführung
Erstellung, Verantworten und Abnahme von
- Business Requirements Documents (BRD)
- Functional Requirements Documents (FRD)
- Testdokumenten gem. Minimum Test Standards (MTS)
- Projekt Status Berichten

Eingesetzte Qualifikationen

Microsoft SQL-Server (MS SQL), Oracle (allg.), SQL, Projektleitung / Teamleitung (IT), Testmanagement / Testkoordination (IT)


Business Analyst, Testmanager
Postbank Systems AG, Bonn
8/2013 – 12/2013 (5 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

8/2013 – 12/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Planung und Steuerung der Testphasen

Erstellung von
- DV-Design
- Testplan und Testfallbeschreibung
- Teststatusbericht
- Testendebericht

Einholen der bankfachlichen Abnahmen

Modernisierung Meldewesen, dabei Reviews von
- Fachfeinkonzept
- DV-Design
- Testplan


Business Analyst, Software Developer
NORD/LB, Hannover
5/2013 – 7/2013 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2013 – 7/2013

Tätigkeitsbeschreibung

OTC Swap Dealer

Erstellung von Konzepten und weiterer Dokumente
• DV-Konzept
• Benutzerhandbuch
• Testkonzept und Testfallerstellung
• Betriebskonzept
• Sicherheitskonzept
• Datensicherungskonzept

Weiterentwicklung der Anwendung gemäß Fachkonzept Version 2.0


Business Analyst
NORD/LB, Hannover
3/2013 – 5/2013 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

3/2013 – 5/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Liquiditätsklassen und freies Potenzial von Wertpapieren für das Risikocontrolling

- Fachliche Analyse zur Ermittlung des freien Potenzials eines Wertpapiers
- Konzeption von Datenflüssen und Funktionen für eine neue Anwendung


Business Analyst
NORD/LB, Hannover
12/2012 – 2/2013 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

12/2012 – 2/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Abgleich und Harmonisierung zweier Darlehensbestandssysteme im Bereich Treasury/IT

- Funktionelle Spezifikation
- Systemspezifikation


Business Analyst
WestImmoBank, Mainz
11/2012 – 12/2012 (2 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

11/2012 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Neue Anforderungen des bankaufsichtlichen Meldewesens

Erstellung Pflichtenheft
- Basismeldewesen HGB
- Millionenkredite
- FINREP Teilkonzernmeldung gem. CP 50, CRR I


Business Analyst
Daimler Financial Services, Berlin, Stuttgart
1/2012 – 10/2012 (10 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 10/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Monatliche Asset Liability Management Analyse für verschiedene Auslandsgesellschaften

Schnittstellenspezifikation (vom extended Risk Data Repository (eRDR) zum Asset Liability Management Analyse Tool (Focus ALM))

Schnittstellenspezifikation (vom Global Treasury System (GTS) zum extended Risk Data Repository (eRDR))

Implementieren der temporären Schnittstelle (vom Global Treasury System (GTS) zum extended Risk Data Repository (eRDR))

Integrations- und Abnahmetest der Validierung und Historisierung im extended Risk Data Repository (eRDR)

Integrationstest der Schnittstelle zwischen dem extended Risk Data Repository (eRDR) zum Asset Liability Management Analysis Tool (Focus ALM)


Business Analyst
WestImmobank, Mainz
5/2005 – 12/2011 (6 Jahre, 8 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

5/2005 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Gesamtbankrisikomanagement
Messung, Beobachtung und Steuerung von:
Liquiditätsrisiken
Liquidity Coverage Ratio (LCR), Net Stable Funding Ratio (NSFR), weitere Beobachtungskennzahlen (Vertragliche Laufzeitinkongruenz, Konzentration der Refinanzierung, …)
Marktrisiken (Zinsänderungs-, Fremdwährungsrisiken)
VaR (Value at Risk), Sensitivitäten (IR- / FX-Risk), Back Testing
Kreditrisiken (klassisches Kreditgeschäft, Handelsgeschäft mit Wertpapieren und Derivaten)
SAP Bankanalyzer: Basel II-Lösung
EL (Expected Loss) = EaD (Exposure at Default) * Probability of Default (PD) * LGD (Loss Given Default)
Stress Testing Szenarien - Marktrisiken
parametric, historical, statistical, ad-hoc and regulatory scenarios
Operationellen Risiken
Advanced Measurement Approach (AMA)

Bilanzstrukturmanagement / Asset Liability Management (ALM)

Financial Reporting/Reconciliation - HGB und IFRS

Im Rahmen der Umsetzung der o.g. Aufgabenstellung leitete ich Projektteams, bestehend aus 4 bis 6 Mitarbeitern. Dies beinhaltete die Erstellung und Überwachung von Budget- und Terminplänen, die Abstimmung mit Fachbereichen wie Bilanzwesen, Meldewesen, Treasury oder IT-Bereich, Verwalten und Abarbeiten von offenen Punkten, Präsentationen zum Projektfortschritt gegenüber Vorstand und Bereichsleitung.
Ich stellte mit dem Projektteam die Anforderungen an das Risiko- und Bilanzstrukturmanagement aufgrund von Vorschriften aus Basel II / III, MaRisk (auch 3. Novelle) oder aufgrund bankinterner Aufgabenstellungen fest. Daraus folgend wurden Geschäftsmodelle und -prozesse neu etabliert oder weiterentwickelt.
Zeitweise hatte ich die Verantwortung für das produktive, operationelle Controlling, was sowohl das regelmäßige Monitoring und Reporting/Meldewesen – intern und extern/regulatorisch - als auch die Beantwortung von Ad Hoc Fragestellungen beinhaltete.


Software and Database Developer
Westdeutsche Landesbank, Düsseldorf
4/2004 – 4/2005 (1 Jahr, 1 Monat)
Banken
Tätigkeitszeitraum

4/2004 – 4/2005

Tätigkeitsbeschreibung

In der Rolle des Softwareentwicklers beschrieb ich auf der Basis der funktionalen Spezifikation die Testfälle, entwickelte das Datenbankdesign und die Systemspezifikation.

Im nächsten Schritt erfolgte das Implementieren von Integration und Comparison Test gemäß der Systemspezifikation.

Letztlich wurden die Testergebnisse dokumentiert.


Software and Database Developer
Westdeutsche Landesbank, Düsseldorf
1/2004 – 3/2004 (3 Monate)
Banken
Tätigkeitszeitraum

1/2004 – 3/2004

Tätigkeitsbeschreibung

Als Softwareentwickler implementierte ich die Migrationslogik auf der Grundlage der Konzeptvorgabe.

Ferner war ich mit der Migrationsdurchführung und –begleitung betraut.

Das Design des Layouts der Anwenderdialoge und deren Realisierung war ebenfalls Teil meiner Arbeit in diesem Projekt.


Zertifikate

Minimum Test Standards (MTS) der Deutschen Bank
März 2014

Ausbildung

Wirtschaftswissenschaften und Sport
(Lehramt Sekundarstufe I (1. Staatsexamen))
Jahr: 1981
Ort: Bielefeld

Betriebswirtschaftslehre
(Diplom Betriebswirt)
Jahr: 1975
Ort: Lemgo

Industriekaufmann
(Ausbildung)
Jahr: 1970
Ort: Lübbecke in Westfalen

Qualifikationen

Fachliche Schwerpunkte Banken
• Business Intelligence
• Risikocontrolling und Reporting
• Regulatorisches Umfeld (Basel II / III, KWG, SolvV, MaRisk), Meldewesen
• Asset Liability Management
• Prozesse des Kreditgeschäfts
• Kenntnisse der gängigen Finanzinstrumente (Kredite, Hypothekendarlehen, Wertpapiere, Derivate, Repos, usw.) und deren Bewertung

Technologische Schwerpunkte
• Design relationaler Datenbanken / Data Warehouse
• Design und Implementierung von Systemschnittstellen
• Dialog- und Datenbankprogrammierung

Besondere Qualifikationen
• Geschäftsprozessmodellierung, -analyse und -optimierung
• Erstellen von Fach- und Systemspezifikationen
• Funktionelle Tests (Business Function Test, Integrationstest, User Acceptance Test)
• Projektleiter / Projektmanagement / Interim Management
• Mitarbeiterführung als Geschäftsführer und Bereichsleiter

Über mich

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter.

In meiner Freizeit treibe ich viel Sport (Jogging, Fußball und Alpin-Skifahren im Winter), lese gerne skandinavische Kriminalromane und mag Musik jeglicher Art.

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Gut)
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
Europa
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1991
Alter
66
Berufserfahrung
40 Jahre (seit 07/1980)
Projektleitung
10 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »