IT- Consulting

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
en
auf Anfrage
48161 Münster
01.10.2013

Kurzvorstellung

Ich bin IT Berater für Unternehmen der Telekommunikationsbranche. Nach dem erfolgreichen Studium der Nachrichtentechnik war ich in verschiedenen IT Projekte tätig: Softwareentwicklung in C/C++, Java, 1st & 2nd level Support, Produkt- & Tariffkonfig

Ich biete

IT, Entwicklung
Technik, Ingenieurwesen
  • Nachrichtentechnik
  • Funktechnik

Projekt‐ & Berufserfahrung

Anwendungsteuerer Wholesale Billing
Deutsche Telekom GmbH, Münster
1/2012 – 3/2013 (1 Jahr, 3 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

1/2012 – 3/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgaben
- Abrechnung von Dienstleistern (Mobilfunk-Wholesale)
- Konfiguration von Rating and Billing Katalogs
- Applikationsteuerung
- Verifikation und Archivierung von Rechnungen
- Bereitstellung der Rechnung an Kunden
- Analyse von abgewiesenen Abrechnungstickets
- Korrektur von fehlerhaften Eingangsdateien mit VI Editor unter Unix
- Analyse von Prozess Logdateien anhand von unix Skripten(awk, sed, …)
- Management von Incidents: Einstellen, Update, Weiterverfolgen

Abgerechnete Dienste
- Festnetz und Mobilfunkdaten (SMS, MMS, GSM, Roaming, …)

Angewandte Werkzeuge:
- Citrix, ein Applikation Terminal Server
- Editoren: UltraEdit(Windows), VI(Unix) für die Inhalt Editierung
- AWK und SED
- SQL Clients: Oracle SQL Developer für Datenbank Analysen
- Datei Übertragung: WinSCP, SCP
- Putty für den Zugriff auf die Applikationsserver
- COSIMA Service Center für den Incident Management
- CharMa (Werkzeug für das Change Management)

Technologien & Produkte
- Geneva IRB (Infynis Rating & Billing, ein Abrechnungssystem).

Häufig benutzte Komponente: CAM (Customer Account Maintenance), REM (Reject Event Maintenance), SM(System Monitor), RCM (Rating Catalog Maintenance)
- Oracle 9i DBMS (Database Management System): 2 DB Schema


Anwendungssteuer Partner Billing
Deutsche Telekom GmbH, Münster
2/2009 – 12/2011 (2 Jahre, 11 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

2/2009 – 12/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgaben
- Abrechnung von Partnern
- Applikationsteuerung(Konfiguration, Planung und Bedienung)
- Verifikation und Archivierung von Rechnungen
- Bereitstellung der Rechnung an Kunden
- Wartung und Update einer Testumgebung (Unix und Datenbank )
- Betreuung der Produktion
- Realisierung von Tests (Testumgebung)
- Implementierung in Produktion von Software-Patches durch verifizierte Prozeduren
- Analyse von abgewiesenen Abrechnungstickets in Produktion
- Korrektur von fehlerhaften Eingangsdateien mit VI Editor unter Unix
- Fehleranalysen - Prozess Logdateien unter Unix teilweise mit Skripten(awk, sed, …)
- Management von Incidents: Einstellen, Update, Weiterverfolgen
- Hotfix Einspielungen
- Schnittstelle zwischen Business & Entwicklung für das gesamte Projekt
- Schnittstelle zwischen Projekt & Software Lieferanten zwecks Planung der Lizenzschlüßelaktivierung,
- Release Upgrade, Hotfix oder Bug Reporting
- Erstellung von Konsolidierung Reports mithilfe von PL/SQL Skripts
- Review von Projektdokumenten und deren Archivierung

Abgerechnete Dienste

- Mehrwert Mobilfunkdienste (Online Download von Musik, Video, Wallpapers, Spielen, Fotos, Ringtones, …)

Angewandte Werkzeuge

- Editoren: UltraEdit(Windows), VI(Unix) für die Inhalt Editierung
- AWK und SED
- SQL Clients: TOAD für Datenbank Analysen
- Datei Übertragung: WinSCP, SCP
- Putty für den Zugriff auf die Applikationsserver
- COSIMA Service Center & QC – Quality Center für das Incident Management
- TortoiseSVN (Projektdokumente Verwaltung)
- CharMa(Werkzeug für das Change Management)

Technologie & Produkte
- Geneva IRB (Infynis Rating & Billing - Abrechnungssystem).

Häufig benutzte Komponente: CAM (Customer Account Maintenance), REM (Reject Event Maintenance), SM (System Monitor), RCM (Rating Catalog Maintenance)
- Oracle 10g DBMS (Database Management System): 4 Datenbank Schema betreut


2nd Level Technischer Support
ASG GmbH, Chemnitz
5/2008 – 12/2008 (8 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

5/2008 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Aufgaben

- Konfiguration & Installation von verschiedenen Versionen von Client/Server Applikation Packages, für Testzwecke
- Nachstellen von Kundenfällen ( Bug und Fehlern)
- Fehlerquelle Ermittlung: Datenbank Zugriffe, Konfigdatei Analyse
- Incident Reporting & Management mithilfe von geeigneten Werkzeugen
- Software Quellcode (Java) Überprüfung nach Fehlern
- Kundenbetreuung bei Release Wechsel und Problemlösungen
- Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsteam bei neuen Kundenanforderungen bzw. Fehlerbehebungen

Werkzeuge

- Eclipse IDE for Java Code Review
- MyImpact for Incident Management
- Apache Tomcat 6.0 WebServer für Webapplikationen
- Betriebsysteme: Windows und Unix


IT Consultant
Infovision GmbH, Berlin
1/2008 – 4/2008 (4 Monate)
Dienstleistungsbranche
Tätigkeitszeitraum

1/2008 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Platform Weiterentwicklung und Test:
Unix und Oracle 10g Database, Java/J 2EE bei einem Compiere ERP System Projekt

- Unix: Allgemeine Struktur (Kernel, Shell undTool), Datei System
Shell Skript: Login Tests
- SQL Test Szenarien: Select, Operations, Funktionen, Clauses,
Joins, Subqueries, Transactions controls, Views. Tool: Oracle
SQLPlus
- DB Administration: DB Erzeugung, Tablespaces und Extent Management, Sicherheit mit User Management, Backup Szenarien (Datenbank Import und Export, Cold und Hot
Backup)
- Komponenten Entwurf und Entwicklung: Java/J2EE -MFC Swings, Datenbank Zugriff mit JDBC API, Anwendung von Servlets und JSP für WEB Applikationen, EJB, XML:
- Durchführung von diversen Testszenarien.


3rd Level IT Support
Sytel-Reply / Vodafone GmbH, Düsseldorf
3/2007 – 12/2007 (10 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

3/2007 – 12/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt Beschreibung

Das 3rd Level Support, auch CTM Support (Customer Tickets Management) genant, ist für die
Bearbeitung von Portal Incidents zuständig, die beim 1. und 2. Level nicht behoben werden nnten. Incidents, die eine Softwareänderung benötigen werden an das 4. Level Weitergeleitet. Als Supporter ist man in Berührung mit zahlreichen Systemen und Datenbanken von Content Partnern und Vodafone Global. Die Content Partner Systeme dienen u. a. der Teilabrechnung, zum „Content Rendering“ sowie zur Anbindung deren Dienste an das zentrale Portal.

Aufgaben

- Konfiguration von Handgeräten verschiedener Hersteller (Nokia, Sagem, Sony, Samsung, …) und für verschiedene Netzbetreiber (Deutschland, Italien, UK, …) für Testzwecke(Dienstverfügbarkeit, korrekte Darstellung am Handy Display, …)
- Benutzung als Handgerätsersatz von Simulatoren wie z.B. Open Wave in Verbindung mit Webfiltern wie z.B. Proxomitron
- Datenbankanalysen zwecks Fehlersuche. DBVisualizer als Client, Oracle SQL als DBMS.
- Applikation Server Zugriff zwecks Problemanalysen(Log- und Konfigdateien)
- Troubleshooting von Portal Schnittstellen (Bsp. : Menu Manager, Server Admin)
- Live Test Durchführung (so genante Snoop) auf bestimmte Servern und anschließende Ergebnisauswertung mit Protokoll Analyser wie z.B. Etherreal oder Altova XML ( für XML Inhalte)
- Monitoring von diversen Diensten durch den Zugriff auf Web Schnittstellen (z.B. Customer Care Tool, ER Pricing Tool) mit
- Incidents Management und enge Zusammenarbeit mit 2nd & 4th Level

Werkzeuge

- CVS (Concurrent Versionning System)
- TTS(Trouble Ticket System)
- Solution Center (auch Remedy genannt)

Technilogien

- XML (jeder Partner hat eigene Markup Language zur Darstellung seines Contents)
- Java Servlets (zur Erledigung bestimmter Aufgabe)
- JSP (zur Erledigung bestimmte Aufgabe)
- SS (Style Sheets)
- Oracle 10g


Frequenzplanung- Consultant
T-Mobile Deutschland, Bonn
10/2006 – 3/2007 (6 Monate)
Telekommunikation
Tätigkeitszeitraum

10/2006 – 3/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Projektbeschreibung

Die KPI (Key Perormance Indicator) sollen optimiert werden für Mobilfunk Zelle (Alcatel Basis Station System - BSS), anhand von einem Verfahren, das für Ericksson BSS erfolgreich erprobt wurde.

Aufgaben

- Konzipierung von Berechnungsmethoden für die Interzellinterferenzen
- Erstellung einer Software in C/C++ unter Unix zur Umsetzung des Verfahrens
- Test und Validierung der Software
- Implementierung einer Frequenzplanung auf Basis der Software
- Einspielung der Frequenzplanung und Auswertung der KPI.


Zertifikate

Oracle Certified Professional Java SE Programmer
August 2013

Ausbildung

Elektrotechnik/Nachrichtentechnik
(Diplom-Ingenieur)
Jahr: 2006
Ort: Technische Universität Hamburg-Harburg

Qualifikationen

Programmiersprachen

- C/C++, Java SE, SQL/PLSQL, Matlab, Unix Shell Skript: sehr gut
- HTML, XML, Jscript, Perl, J2EE: gut
- Visual Basic & Excel Makros: gut

Softwareentwicklung Platformen
- Jbuilder, Eclipse

WebEntwicklung Platformen
- Apache Tomcat Application Server (gut)
- JBoss Applikation Server & Portals (Grundkenntnisse)



Web Technologien - Java Servlets & JSP (gut)


Anwendung Software
- fundierte Kenntnisse in MS Office Package(Word, Access, Excel)
- MS Outlook (Meeting & Task Planung, diverse Konfigurationen)

Betriebssysteme
- Unix und Windows( bis windows 7): sehr gut
- Linux: gut

Netwerk Protokole
- TCP/IP Serie, ATM

Netzwerk Planung
- LP-Solve, GPLK, AMPL/CPLEX


Netwerk Simulatoren
- Ptolemy II (für Netzwerke)
- Matlab Simulink (für allgemeine Systeme)

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Gut)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
  • Schweiz
Profilaufrufe
691
Alter
42
Berufserfahrung
12 Jahre und 1 Monat (seit 10/2006)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »