Entwicklung, Elektronik, Hardware, Firmware, Analyse, Konzept, Schaltung, Layout, Verifikation, Dokumentation, Mikrocontroller,...

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
  auf Anfrage
de  |  en
  auf Anfrage
  4020 Linz
 12.10.2018

Kurzvorstellung

Analyse, Konzeption, Entwicklung, Simulation, Verifizierung, Integration, Zertifizierung und Dokumentation von
Hardware (Mikrocontroller, digital, programmierbar, Schnittstellen, analog)
Firmware (C, Assembler)
Logik (FPGA, ASIC, CPLD)

Ich biete

IT, Entwicklung
Technik, Ingenieurwesen
  • Mechatronik (allg.)

Projekt‐ & Berufserfahrung

Entwicklung der Hardware für ein mobiles Sicherheitsgerät
auf Anfrage, Nürnberg
10/2012 – 5/2013 (8 Monate)
Mobile Security
Tätigkeitszeitraum

10/2012 – 5/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Entwicklung der Hardware für ein mobiles Sicherheitsgerät. Batteriebetrieben, low power. Bluetooth dual mode (standard und low energy), NFC (near field communication) inkl. RFID, interne und externe Chipkarte, LCD, kapzitives Touchpad. Akku plus Laderegler.


Portierung von ca 20 Schaltungen/ Layouts von EAGLE nach ALTIUM Designer
Wincor Nixdorf, Linz
5/2011 – 9/2011 (5 Monate)
Banken, Handel
Tätigkeitszeitraum

5/2011 – 9/2011

Tätigkeitsbeschreibung

Portierung von ca 20 Schaltungen/ Layouts von EAGLE nach ALTIUM Designer.


Entwicklung Regler für elektrische Generatoren
RIEGLER Elektromaschinenbau, Linz
3/2010 – 10/2013 (3 Jahre, 8 Monate)
Elektromaschinen
Tätigkeitszeitraum

3/2010 – 10/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Hard und Firmware. Drei ATMEL XMEGA Controller. Analoge Komponenten wie Verstärker, programmierbare Filter, Pegelwandler, Schaltregler und Leistungselektronik. Die Regelung erfolgt rein digital. Interfaces u. a. USB, LAN, WLAN, GPRS, Leitsystem (analog und Modbus). Sehr kompakt.


Erstellen von Firmware-Treibern
FMTec, Linz
1/2009 – 12/2010 (2 Jahre)
Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 12/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Erstellen von Firmware-Treibern in "C" für ein Schließkastensystem mit RFID, Sub-1GHz-Netzwerk und Low Frequency Wakeup Receiver. Applikations-Firmware für ein Modul des Sytems in Form eines USB-Dongles.


Entwicklung eines deutschen E-Health Lesers
Omnikey GmbH, Linz
1/2005 – 5/2007 (2 Jahre, 5 Monate)
EDV-Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

1/2005 – 5/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Deutscher E-Health Leser. Klasse 4. Vier Chipkarten, eine RFID-Karte, Diplay, Tastatur, USB, Ethernet. ARM9 Controller mit entsprechender Peripherie. Unter Linux. Implementierung der Hardware.


Konzept & Impl. diverser Chipkartenleser Klasse 1 bis Klasse 3
Omnikey GmbH, Linz
1/2001 – 5/2007 (6 Jahre, 5 Monate)
EDV-Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

1/2001 – 5/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Diverse Chipkartenleser Klasse 1 bis Klasse 3 (mit und ohne Display/ Tastatur) mit verschiedenen Interfaces (RS232, PCMICA, Centronix). Hardware und teilweise Firmware.


Diverse Chipkartenleser basierend auf dem Atmel Chip
Omnikey GmbH, Linz
1/2000 – 5/2007 (7 Jahre, 5 Monate)
EDV-Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – 5/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Diverse Chipkartenleser basierend auf dem Atmel Chip. Klassen 1 bis 3. Für kontaktbehaftete und kontaktlose (RFID) Chipkarten, auch in Kombination. Einige hatten Fingerprint-Sensoren. Diverse Interfaces.


Mitentwicklung eines Chips für USB Chipkartenleser
Omnikey GmbH, Linz
1/2000 – 12/2000 (1 Jahr)
EDV-Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – 12/2000

Tätigkeitsbeschreibung

In Kooperation mit Atmel Entwicklung eines Smartcard-Reader-ICs. 80C51, Boost Regulator. Interfaces USB und PCMCIA. Entwicklung und Programmierung von Modulen. Simulation und Verifikation der Module mit XILINX FPGA. Hardware in VHDL, Firmware in "C".


Konzept und Entw. Eines der ersten USB Chipkartenleser
Utimaco-Safeware AG, Linz
1/1996 – 12/1996 (1 Jahr)
EDV-Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

1/1996 – 12/1996

Tätigkeitsbeschreibung

Rund um einen Cypress 63001A USB Controller. Harware und Firmware einschliesslich USB Stack bis zur untersten Ebene.


Konzept und Impl. eines PCMCIA-Chipkarten-Lesers rund um ein XILINX Spartan FGPA
Utimaco-Safeware AG, Linz
1/1995 – 1/1997 (2 Jahre, 1 Monat)
EDV-Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

1/1995 – 1/1997

Tätigkeitsbeschreibung

Der PCMCIA-Leser wurde rund um ein XILINX Spartan FGPA entwickelt. In diesem war auch ein proprietärer Mikrocontroller integriert. Ich habe die Architektur des Microcontrollers entworfen, implementiert und die Firmware in Assembler geschrieben.


Konzept und Implementierung eines RS232 Chipkartenleser basierend auf Microchip
Utimaco-Safeware AG, Linz
1/1990 – 9/1990 (9 Monate)
EDV-Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

1/1990 – 9/1990

Tätigkeitsbeschreibung

RS232 Chipkartenleser basierend auf Microchip PIC. Der Leser und die Karte konnten sich aus der Schnittstelle versorgen und brauchte somit im Gegensatz zum Mitbewerb kein Netzteil. Die serielle Kommunikation mit der Chipkarte bzw. dem PC wurden in Firmware programmiert, da der Controller keine Hardware-UART hatte.


Konzept und Entwicklung von Kryptografie-PC-Karten für ISA (EISA) und IBM PS/2
Utimaco-Safeware AG, Linz
1/1988 – 1/1992 (4 Jahre, 1 Monat)
EDV-Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

1/1988 – 1/1992

Tätigkeitsbeschreibung

Kryptografie-PC-Karten für ISA (EISA) und IBM PS/2. Basierend auf einem internen Chipkartenleser, einem Hitachi 6303 uC und einem selbst entwickelten ANSI DES Verschlüsselungschip. Dazu gehörend ein externer Chipkartenleser mit proprietärem Interface. Das darauf implementierte Sicherheitskonzept habe ich zusammen mit Kollegen entworfen und es wurde zum Patent angemeldet. http://www.google.com/patents/WO1991011794A1?cl=de


Konzept und Entwicklung eines ANSI DES Verschlüsselungs-ASIC
Utimaco-Safeware AG, Linz
1/1988 – 1/1989 (1 Jahr, 1 Monat)
EDV-Sicherheit
Tätigkeitszeitraum

1/1988 – 1/1989

Tätigkeitsbeschreibung

Konzipierung, Implementierung und Simulation mit einer VHDL ähnlichen Sprache "Model". Eine Besonderheit war, dass es zwei Ports gab: einen zum Laden der Schlüssel von sicherer Umgebung, der zweite für den PC für die Massendaten. Das Chip funktionierte auf Anhieb.


Ausbildung

Seminarreihe EMV Praxis von Prof. Chr. Dirks
(Ausbildung)
Jahr: 2007
Ort: Graz

Elektrotechnik, Studienzweig Regelungstechnik
(Diplom Ingenieur)
Jahr: 1986
Ort: TU Wien

Über mich

Überblick:
Entwicklung, Elektronik, Hardware, Firmware, Analyse, Konzept, Schaltung, Layout, Verifikation, Dokumentation, Mikrocontroller, CPLD, ASIC, FPGA, VHDL, Simulation, digital, analog, embedded, Treiber, Echtzeit

Fachlicher Schwerpunkt:
Analyse, Konzeption, Entwicklung, Simulation, Verifizierung, Integration, Zertifizierung und Dokumentation von
- Hardware (Mikrocontroller, digital, programmierbar, Schnittstellen, analog)
- Firmware (C, Assembler)
- Logik (FPGA, ASIC, CPLD)
Prototypen und Serienfertigung mit Partnern
Existierende Designs auf einen neuen technologischen Stand bringen (Re-Design)

Referenzen:
UTIMACO-SAFEWARE: http://www.utimaco.com/de/
OMNIKEY: http://www.hidglobal.com/products/readers/omnikey
HID GLOBAL: http://www.hidglobal.com/about-hid
FMTec: http://www.fmtec.eu/
Stipanitz Mess- und Projekttechnik: http://stip.at/
WINCOR NIXDORF: http://www.wincor-nixdorf.com/internet/site_DE/DE/Home/homepage_node.html
HITZINGER: http://www.hitzinger.at/
RIEGLER Elektromaschinenbau: http://www.r-riegler.at/

Programmiersprachen:
Assembler: Intel 80xx. Hitachi 6303, Microchip PIC, Cypress CY63001A, AVR, XMEGA, proprietäre, ...
Basic: Studium
C: Firmware und Windows-Testprogramme
Forth: Studium
Fortran: Diplomarbeit
Pascal: Studium
HTML: für eigene Homepage

Mitcro Controller:
Intel: 8048, 8051, 8085, 8086
Motorola: 6800, 6809, 6502
NEC: V50
Hitachi: 6303
Microchip: Diverse PIC
Cypress: 63001A (USB)
Cirrus Logic: EP9302 (ARM9, USB, Ethernet)
NXP: LPC2468 (ARM7)
TI: TMS320F28016 (Digital Signal Processor)
Atmel: ATSAM3SD8CA (ARM7)
Atmel: AT90USB647 (AVR mit USB)
Atmel: ATXMEGAxxx (AVR)
Atmel: AT83C25OK (Smart Card Reader Controller. Ich habe einige Module des Chips selbst konzipiert, in VHDL implementiert und in "C" programmiert.)
Maxim/ Teridian73S1209F: Smart Card Reader Controller.
OMNIKEY: Proprietärer Mikrocontroller zur Integration in FPGAs

Interfaces/ Busses:
USB
RS232, RS485, RS422, I2C, TWI, SPI, ...
ISA, EISA, PS/2, PCI
PCMCIA, PC-Card, ExpressCard, CardBus
CAN, Modbus
Ethernet, LAN, Bluetooth,
RFID 13,6 MHz, RFID 125kHz, NFC, Sub-1GHz = 868MHz

Programmierbare Logik:
FPGA, ASIC
CPLD
GAL, PAL
XILINX, ALTERA, ATMEL, LATTICE, …
VHDL, Simulation, Verifikation

Radio-Frequency-Kommunikation:
NXP: PN532 (intelligentes NFC chip)
Flaircomm: BTM101 (Bluetooth Low Energy Module)
Flaircomm: BTM805 (Bluetooth Dual Mode Module)
TI: TRF7960 (ISO14443A, ISO15693 RFID Card Reader)
AMS: AS3932 (LF Wakeup Receiver)
TI: CC1101 (Low Power Sub-1GHz Transceiver)

Kryptografie:
ASIC DES (ANSI Data Encryption Standard)
Assembler DES (extrem schnell)
Assembler AES (extrem schnell)
Assembler DES (extrem klein, ca. 800 Bytes)

Analog:
Operationsverstärker, Komparatoren, Treiber, diskrete Elektronik
Versorgung, linear und DCDC, Charge Pump, galvanisch isoliert, Versorgungsüberwachung
Messverstärker, Präzisionsgleichrichter, Präzisionsstromquellen, Addierverstärker, ….
Filter (auch Switched Capacitor), Level Shifter, Multiplexer
Audioverstärker und Effektgeräte, Miniatur Interface für Headset
Power: MOSFET und Bipolare Transistoren
NFC und RFID Frontend (Matching Circuit) (ISO14443, ISO16693)
Kontaktbehaftete Chipkarten (ISO7803)
Sensoren
Battery Management
Interfacing, auch USB 2.0
Simulation (PSPICE)
Elektronenröhren

Tools:
Design: EAGLE, ALTIUM, PCAD, Atmel RF-Studio , ...
Simulation: PSPICE, XILINX, MODEL, ATMEL, SILENT (EMC Simulation)
F/W Entwicklung: Div. Emulatoren, In Circuit Debugger, Atmel Studio 6, MS Visual C (für Tests),
Verifikation: DSO, Logic Analizer, div. Messgeräte, div. Werkzeug

Persönliches:
kommunikativ
Team-Player
kreativ
zielstrebig
kostenbewusst
termintreu
zuverlässig
hilfsbereit
nett

Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
1837
Alter
61
Berufserfahrung
31 Jahre und 11 Monate (seit 11/1986)

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »