SAP Senior Berater MM / PP

Profil Foto
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
de  |  en
auf Anfrage
85368 Moosburg an der Isar
09.11.2018

Kurzvorstellung

Senior SAP Berater und Entwickler mit den Schwerpunkten:

- SAP Standard
- SAP IS AFS
- Modul MM, Integration zu SD, PP und FI
- Prozessberatung und Realisierung
- Customizing und Support
- Training
- Spezialprozesse wie Kundendirektbeschaffung

Auszug Referenzen (3)

"Excellent delivery within our project context, providing functional leadership into our organization, [...] was appreciated both as a valued IT consultant and business partner both on IT and business side."
Senior AFS Consultant MM
Stefan Böhm, adidas AG
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 8/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Global procurement System roll-out Reebok

• Unterstützung der Fit-Gap Phase
• Spezifikation von Systemerweiterungen für Reebok Geschäftsprozesse
• Unterstützung der Blueprintphase
• Aufwandsschätzungen für Programmierung und Konfiguration
• Neumodellierung des Rechnungs- und Lieferungsprozesses von externen Lieferanten im adidas Bestellsystem
• Erstellen von funktionalen Spezifikationen, Unterstützung der Programmierer bei der Programmentwicklung und Programmtest in folgenden Bereichen:
- Schnittstellen von einem Lieferantenportal für SAP AFS Wareneingang und
SAP AFS Rechnungseingang
- Umziehen von Bestellungkopfpreiskonditionen in die Lieferantenrechnung
• Ändern der Konfiguration aller Reebokmärkte für die Anbindung an das neue Bestellsystem
• Analyse von existierenden Batchjobs und Umstellung von Programmvarianten
• Rollout des geänderten Einkaufsprozesses in alle Reebokmärkte
• Anbindung aller Reebokmärkte an die Schnittstelle für Anlieferungen im SAP AFS Marktsystem
• Planung und Unterstützung von Integrationstests
• Produktivsetzung und Support nach der Produktivsetzung
• Lösen von Problemen und Monitoring von Schnittstellen nach Produktivsetzung
• Übergabe des Projekts an das Production-support team

Software:
SAP R/3 Release 6.0, AFS Release 6.3


"[...] performed the consulting role during the ERP roll out for adidas South Africa for all functional areas within the Logistic work stream. High performance result was achieved within all tasks assigned to him during the different project phases."
Senior AFS Consultant MM
Ralf Steinhilber, adidas AG
Tätigkeitszeitraum

1/2007 – 10/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Südafrika roll-out

• Business blueprint MM:
- Stammdaten MM
- Materialbedarfsplanung
- Prozesse im Einkauf
- Bestandsführung
- Spezielle Prozesse im Einkauf wie Umlagerungsbestellung, Musterbeschaffung und
Direktlieferung
• Erstellen einer Dokumentation der unterstützten Geschäftsprozesse und Konfigurationsanleitung zur Wiederverwendung bei weiteren roll-outs in Ländern der Emerging Markets
• Beratung & Konfiguration in den folgenden Bereichen:
- MM Organisationsstruktur für Südafrika
- Konfiguration vom Materialstamm
- Konfiguration für die Bestandsführung
- MM Freigabestrategie mit Klassifikation
- Prozess des Mustereinkaufs
- Direktlieferungen vom Lieferanten an den Kunden
• Erstellen von funktionalen Spezifikationen, Unterstützung der Programmierer bei der Programmentwicklung und Programmtest in folgenden Bereichen:
- Schnittstellen von SAP AFS an das Lagerverwaltungssystem für Materialstammdaten,
Bestellungen, Wareneingang, Bestandsänderungsbuchungen, Lagerbestandsvergleich von
SAP AFS und Lagerverwaltungssystem
- Berechnung von Mengen auf Größenebene im Falle eines unter- oder überschreiten von
Einkaufsvorschlagsmengen aus der Materialbedarfsplanung
• Erstellen eines Konzepts für Datenmigration von Bestellungen, Direktlieferungsaufträgen und Lagerbestand
• Durchführung und Unterstützung des Integrationstests
• Planung und Durchführung der Datenmigration
• Produktivsetzung und Support nach der Produktivsetzung
• Lösen von Problemen und Monitoring von Schnittstellen
• Übergabe des Projekts an das Production-support team

Software:
SAP R/3 Release 4.6c, AFS Release 3.0b


"Hiermit bestätige ich die o.g. positive Projektmitarbeit."
Senior Consultant und Consulting Team Lead MM
Kundenname anonymisiert
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 4/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Rollout der Apparel and Footwear Solution (AFS) für die USA

• Detailplanung der Fit-Gap Projektphase
• Vorstellung der vorhandenen und genutzten Funktionalitäten in der adidas SAP / AFS Umgebung in Besprechungen und Präsentationen. Ermittlung der Funktionalen unterschiede und Erstellen von Change Request Dokumenten mit Beschreibung der funktionalen Änderungen sowie Schätzung des Änderungsaufwands mit verschiedenen Alternativen. Beratung der Abteilungsleiter und Projektleitung im Entscheidungsprozess.
• Detailplanung der Implementierungsphase für das Modul MM inklusive Personal- und Zeitaufwand sowie setzen konkreter Termine für einzelne Projektabschnitte

• Beratung und Konfiguration in den folgenden Bereichen:
- Organisationsstrukturen (Werke, Einkaufsorganisationen, Einkäufergruppen, Disponenten,
etc.)
- Bestandsführung
- Einkauf
- Lohnbearbeitung
- Materialdisposition
- Streckenabwicklung
- Umlagerungsbestellung
Führung von 2 Beratern im Modul MM für Materialstamm und allgemeine MM Beratung inklusive Erfolgskontrolle und Terminüberwachung
• Führung von 4 funktionalen Projektmitgliedern
• Erstellen von funktionalen Schnittstellenbeschreibungen bzw. Genehmigung von funktionalen oder technischen Schnittstellenbeschreibungen für Lagerverwaltungssysteme, Stammdaten und Bewegungsdaten des Moduls MM
• Erstellen von funktionalen Beschreibungen bzw. Genehmigung von funktionalen oder technischen Beschreibungen für Datenmigrationsprogramme zu Übernahme der Altdaten in SAP zum Zeitpunkt der Produktivsetzung
• Detailplanung der Projektphase Integrationstest bezüglich Personal- und Zeitaufwand und detaillierter Termine
• Durchführung und Unterstützung des Integrationstests
• Planung und Durchführung der Datenmigration
• Produktivsetzung und Support nach der Produktivsetzung
• Lösen von Problemen und Monitoring von Schnittstellen

Software:
SAP R/3 Release 4.6c, AFS Release 3.0b

Ich biete

IT, Entwicklung

Projekt‐ & Berufserfahrung

Senior AFS Consultant MM / SD
SCOTT Sports, Givisiez
4/2014 – 4/2014 (1 Monat)
Sportartikel
Tätigkeitszeitraum

4/2014 – 4/2014

Tätigkeitsbeschreibung

• Unterstützung bei der Lösung von Upgradeproblemen im MM und SD:
- Logistische Rechnungsprüfung
- SD Preisfindung bei Intercompany Rechnung
- Bestelltransaktion und Bestellbestätigungen
- ATP
- Funktionale und technische Spezifikation eines User-Exits zur automatischen
Anpassung von Bestellbestätigungsengen nach Bestellmengenänderungen
• Beratung der Einkaufsabteilung in Bezug auf Planungsdaten in der Beschaffung


Senior AFS Consultant MM
adidas Deutschland und Global Markets, Herzogenaurach
8/2012 – 10/2013 (1 Jahr, 3 Monate)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

8/2012 – 10/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt ‘Global Market solutions multi-line and delayed order dedication’

• Unterstützung der Blueprintphase
• Machbarkeitsanalyse von Projektanforderungen
• Aufwandsschätzungen für Programmierung und Konfiguration
• Erstellen von funktionalen Spezifikationen, Unterstützung der Programmierer bei der Programmentwicklung und Programmtest in folgenden Bereichen:
- Hinzufügen neuer Felder und Validierungen in SAP Standardtransaktionen
- Programm zum Durchsuchen existierender Bestellungen und Abgleich mit Bedarfen
aus Kundeaufträgen mit der Option aus einer bestehenden Bestellposition den Kundenbedarf
abzuziehen und daraus eine eigene Bestellposition zu generieren
- Erweiterung eines bestehenden Bestellprüfprogramms
- Erweiterungen eiens Programms zur Bestellerzeugung aus Bestellanforderungen
- Neue Schnittstelle für Bestellbestätigungen aus einem externen SAP Bestellsystems
- Modifikation einer SAP Standard Fehlermeldung bei Bestellpositionen in Lägern mit
verschiedenen Ländern
- Erweiterungen eines Bestellcockpits

Software:
SAP R/3 Release 6.0, AFS Release 6.5


Senior AFS Consultant MM
adidas Deutschland und Global Markets, Herzogenaurach
9/2010 – 9/2012 (2 Jahre, 1 Monat)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2010 – 9/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt ‘Global Market solutions value added services at source’

• Globales Projekt zur systemübergreifenden Nutzung von AFS Value Added Service (VAS) Daten bei externen Lieferanten für alle adidas und Reebok Märkte
• Teamleadfunktion im Bereich MM und angrenzenden SD Funktionen
• Unterstützung der Blueprintphase
• Aufwandsschätzungen für Programmierung und Konfiguration
• Prozessmodellierung im AFS Marktsystem und AFS Bestellsystem in Bezug auf AFS VAS Daten
• Unterstützung beim Design von folgenden Programmen:
- Hochladen von VAS Konditionen
- VAS Konditionen Report
- User exits zum Kopieren von VAS Daten im Kundenauftrag in die Bestellung bei
Direktlieferungsbestellungen
- User exits zum Kopieren von Packdaten im Kundenauftrag in die Bestellung bei
Direktlieferungsbestellungen
- Neue Preiskonditionen im Falle von VAS Anforderungen im AFS Bestellsystem
• Erstellen von funktionalen Spezifikationen, Unterstützung der Programmierer bei der Programmentwicklung und Programmtest in folgenden Bereichen:
- Neue Schnittstelle für Bestellungen vom AFS Marktsystem an das AFS Bestellsystem
- Anpassung der Eingangsbestellungsschnittstelle im AFS Bestellsystem
- Anpassungen von Schnittstellen an das Lieferantenportal TradeCard
- Hinzufügen von Packdaten für Bestellungen in Schnittstellen und der SAP Bestelltransaktion
- Automatische Erkennung und Markierung von VAS Bestellungen
- Programm zum Prüfen von VAS Daten in Bestellungen in Bezug auf Vollständigkeit und
Inhalt
• Planung und Unterstützung von Integrationstest
• Produktivsetzung und Support nach der Produktivsetzung
• Lösen von Problemen und Monitoring von Schnittstellen
• Übergabe des Projekts an das Production-support team

Software:
SAP R/3 Release 6.0, AFS Release 6.5


Senior AFS Consultant MM
adidas Deutschland / adidas Hong Kong / Reebok Can, Herzogenaurach / Canton, MA, Hong Kong
1/2009 – 8/2010 (1 Jahr, 8 Monate)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2009 – 8/2010

Tätigkeitsbeschreibung

Global procurement System roll-out Reebok

• Unterstützung der Fit-Gap Phase
• Spezifikation von Systemerweiterungen für Reebok Geschäftsprozesse
• Unterstützung der Blueprintphase
• Aufwandsschätzungen für Programmierung und Konfiguration
• Neumodellierung des Rechnungs- und Lieferungsprozesses von externen Lieferanten im adidas Bestellsystem
• Erstellen von funktionalen Spezifikationen, Unterstützung der Programmierer bei der Programmentwicklung und Programmtest in folgenden Bereichen:
- Schnittstellen von einem Lieferantenportal für SAP AFS Wareneingang und
SAP AFS Rechnungseingang
- Umziehen von Bestellungkopfpreiskonditionen in die Lieferantenrechnung
• Ändern der Konfiguration aller Reebokmärkte für die Anbindung an das neue Bestellsystem
• Analyse von existierenden Batchjobs und Umstellung von Programmvarianten
• Rollout des geänderten Einkaufsprozesses in alle Reebokmärkte
• Anbindung aller Reebokmärkte an die Schnittstelle für Anlieferungen im SAP AFS Marktsystem
• Planung und Unterstützung von Integrationstests
• Produktivsetzung und Support nach der Produktivsetzung
• Lösen von Problemen und Monitoring von Schnittstellen nach Produktivsetzung
• Übergabe des Projekts an das Production-support team

Software:
SAP R/3 Release 6.0, AFS Release 6.3


SAP AFS Senior Consultant MM
adidas Deutschland / adidas Russland, Herzogenaurach / Moskau
10/2008 – 12/2008 (3 Monate)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2008 – 12/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Projekt 'Russland roll-out'

• Präsentation der existierenden adidas SAP AFS Prozesse in den Bereichen Stammdaten, Planung, Einkauf und Bestandsführung

Software:
SAP R/3 Release 6.0, AFS Release 6.0


Senior AFS Consultant MM
adidas Deutschland, Herzogenaurach
11/2007 – 4/2008 (6 Monate)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/2007 – 4/2008

Tätigkeitsbeschreibung

Bestellbestätigungsprojekt
Projekt 'Bestellungen mit mehreren Positionen in den Zentrallägern'

• Ausrollen vom Bestellbestätigungs-Prozess in die Region EMEA und Design von Prozessverbesserungen:
- Erstellen von funktionale Spezifikationen nach Anforderungen der Fachabteilungen
- Definition von neuen Ereignissen in Bestellbestätigungen zu Unterstützung eines ‘Geliefert
an den Kunden’ Status
- Hinzufügen von neuen Ereignissen in existierenden Schnittstellen
- Hinzufügen der neuen Bestellbestätigungsereignisse in ein Programm das aus den Bestellbestätigungen neue Liefertermine in der Bestellung errechnet
- Erzeugen von SAP Queries für die Fachabteilungen
- Datenmigration von Bestellungen und Einkaufsinfosätzen während der Produktivsetzung
• Design einer technischen Lösung um Bestellungen mit mehreren Positionen in den Zentrallägern in Europa zu erlauben:
- Änderung existierender Schnittstellen für Bestellungen, Wareneingänge und
Warenbewegungen
- Unterstützung des Integrationstests und Benutzerakzeptanztests
• Go-live Unterstützung und Behebung von Fehlern
• Übergabe des Projekts an das Support-Team

Software:
SAP R/3 Release 4.6c, AFS Release 3.0b


Senior AFS Consultant MM
adidas Deutschland / adidas Südafrika, Herzogenaurach / Kapstadt
1/2007 – 10/2007 (10 Monate)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2007 – 10/2007

Tätigkeitsbeschreibung

Südafrika roll-out

• Business blueprint MM:
- Stammdaten MM
- Materialbedarfsplanung
- Prozesse im Einkauf
- Bestandsführung
- Spezielle Prozesse im Einkauf wie Umlagerungsbestellung, Musterbeschaffung und
Direktlieferung
• Erstellen einer Dokumentation der unterstützten Geschäftsprozesse und Konfigurationsanleitung zur Wiederverwendung bei weiteren roll-outs in Ländern der Emerging Markets
• Beratung & Konfiguration in den folgenden Bereichen:
- MM Organisationsstruktur für Südafrika
- Konfiguration vom Materialstamm
- Konfiguration für die Bestandsführung
- MM Freigabestrategie mit Klassifikation
- Prozess des Mustereinkaufs
- Direktlieferungen vom Lieferanten an den Kunden
• Erstellen von funktionalen Spezifikationen, Unterstützung der Programmierer bei der Programmentwicklung und Programmtest in folgenden Bereichen:
- Schnittstellen von SAP AFS an das Lagerverwaltungssystem für Materialstammdaten,
Bestellungen, Wareneingang, Bestandsänderungsbuchungen, Lagerbestandsvergleich von
SAP AFS und Lagerverwaltungssystem
- Berechnung von Mengen auf Größenebene im Falle eines unter- oder überschreiten von
Einkaufsvorschlagsmengen aus der Materialbedarfsplanung
• Erstellen eines Konzepts für Datenmigration von Bestellungen, Direktlieferungsaufträgen und Lagerbestand
• Durchführung und Unterstützung des Integrationstests
• Planung und Durchführung der Datenmigration
• Produktivsetzung und Support nach der Produktivsetzung
• Lösen von Problemen und Monitoring von Schnittstellen
• Übergabe des Projekts an das Production-support team

Software:
SAP R/3 Release 4.6c, AFS Release 3.0b


Senior AFS Consultant MM
Pentland, London
1/2006 – 12/2006 (1 Jahr)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2006 – 12/2006

Tätigkeitsbeschreibung

Teamlead MM im Asia sourcing roll-out

• Business blueprint MM
• Beratung & Konfiguration in den folgenden Bereichen:
- MM Organisationsstruktur
- Bestellbestätigungen
- Streckengeschäft
- MM Freigabestrategie mit Klassifikation
- Samples Prozess
• Erstellen von funktionalen Spezifikationen, Unterstützung der Entwicklerteams bei der Programmierung und Test für die folgenden Applikationen und Reports:
- Abgleichreport für Bestellungen und Kundenaufträgen im Streckengeschäft
- Report der ausstehenden Bestellbestätigungen für Lieferanten mit Excel Export
Funktionalität
- Applikation zur Erfassung von Bestellbestätigungen für komplette Bestellungen, einzelne
Bestellpositionen oder auf Größenebene
- Programm zum Kopieren von Bestellungen von einem Lieferanten zum anderen
- User exit in Bestellung zur automatischen Änderung von Feldern im Falle einer Samples
Bestellung
• Erstellung eines Konzeptes zur Datenmigration für offene Bestellungen und Streckenbestellungen
• Planung des Integrationstest für das Modul MM und Erstellung von Testscripts
• Durchführung und Unterstützung des Integrationstests

Software:
SAP R/3 Release 4.6c, AFS Release 3.0b


Senior AFS Consultant MM
adidas Japan, Tokio
10/2005 – 12/2005 (3 Monate)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/2005 – 12/2005

Tätigkeitsbeschreibung

adidas Japan roll-out

• Unterstützung des Projektteams mit adidas-spezifischem know-how
• Erstellen von Spezifikationen im Bereich Materialbedarfsplanung und Größenverteilung
• Unterstützung bei der Teilprojektplanung für das Modul MM
• Unterstützung bei der Planung des Integrationstests

Software:
SAP R/3 Release 4.6c, AFS Release 3.0b


Senior AFS Consultant MM
adidas AG, Herzogenaurach
5/2005 – 9/2005 (5 Monate)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/2005 – 9/2005

Tätigkeitsbeschreibung

European Business Solutions Project

• Optimierung des purchase to order- und direct ship Prozesses
• Design eines Inbound Consolidation Prozesses
• Erstellen von funktionalen Spezifikationen für Applikationen im Bereich Bedarfsplanung und Planungsaktivierung

Software:
SAP R/3 Release 4.6c, AFS Release 3.0b


Senior Consultant und Consulting Team Lead MM
adidas America, Portland, OR
1/2003 – 4/2005 (2 Jahre, 4 Monate)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

1/2003 – 4/2005

Tätigkeitsbeschreibung

Rollout der Apparel and Footwear Solution (AFS) für die USA

• Detailplanung der Fit-Gap Projektphase
• Vorstellung der vorhandenen und genutzten Funktionalitäten in der adidas SAP / AFS Umgebung in Besprechungen und Präsentationen. Ermittlung der Funktionalen unterschiede und Erstellen von Change Request Dokumenten mit Beschreibung der funktionalen Änderungen sowie Schätzung des Änderungsaufwands mit verschiedenen Alternativen. Beratung der Abteilungsleiter und Projektleitung im Entscheidungsprozess.
• Detailplanung der Implementierungsphase für das Modul MM inklusive Personal- und Zeitaufwand sowie setzen konkreter Termine für einzelne Projektabschnitte

• Beratung und Konfiguration in den folgenden Bereichen:
- Organisationsstrukturen (Werke, Einkaufsorganisationen, Einkäufergruppen, Disponenten,
etc.)
- Bestandsführung
- Einkauf
- Lohnbearbeitung
- Materialdisposition
- Streckenabwicklung
- Umlagerungsbestellung
Führung von 2 Beratern im Modul MM für Materialstamm und allgemeine MM Beratung inklusive Erfolgskontrolle und Terminüberwachung
• Führung von 4 funktionalen Projektmitgliedern
• Erstellen von funktionalen Schnittstellenbeschreibungen bzw. Genehmigung von funktionalen oder technischen Schnittstellenbeschreibungen für Lagerverwaltungssysteme, Stammdaten und Bewegungsdaten des Moduls MM
• Erstellen von funktionalen Beschreibungen bzw. Genehmigung von funktionalen oder technischen Beschreibungen für Datenmigrationsprogramme zu Übernahme der Altdaten in SAP zum Zeitpunkt der Produktivsetzung
• Detailplanung der Projektphase Integrationstest bezüglich Personal- und Zeitaufwand und detaillierter Termine
• Durchführung und Unterstützung des Integrationstests
• Planung und Durchführung der Datenmigration
• Produktivsetzung und Support nach der Produktivsetzung
• Lösen von Problemen und Monitoring von Schnittstellen

Software:
SAP R/3 Release 4.6c, AFS Release 3.0b


SAP AFS Senior Consultant
Triumph International, München
9/2002 – 12/2002 (4 Monate)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2002 – 12/2002

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Module MM

• Beratung zur Entscheidungsvorbereitung, Design und Konfiguration von AFS Dimensionen und Größenmatrix
• Beratung zur Entscheidungsvorbereitung, Design und Konfiguration von der AFS Kategoriestruktur
• Materialstammdatendesign und Konfiguration
• Entwurf des Logistikprozesses für innerbetriebliche Beschaffungs- und Vertriebsvorgänge
• Technische Beschreibung von Schnittstellen zu externen Lagerverwaltungssystemen
• Funktionslückendefinition und Lösungsvorschläge im Bereich MM und Lagerverwaltung
• Definition und Konfiguration der Produkthierarchie
• Stücklistendesign und Konfiguration
• Design und Konfiguration für Verpackungskategorien

Software:
SAP R/3 Release 4.6c, AFS Release 3.0b


SAP ABAP Programmierer / Technical Consultant
Nike Inc., Beaverton, OR
3/2000 – 8/2002 (2 Jahre, 6 Monate)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2000 – 8/2002

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Modul MM / AFS

• Analyse, Konzeption und Realisierung einer Transaktion zum Splitten von Bestellpositionen auf verschiedene Werke und zum Erfassen von Rückmeldungen
• Analyse, Konzeption und Realisierung einer EDI Schnittstelle von I2 Planungsdaten nach SAP R/3 MM in der Branchenlösung Apparel and Footwear Solution (AFS)
• Konzeption und Realisierung eines User Exits in der Transaktion zum automatischen Erzeugen von Bestellungen aus Bestellanforderungen
• EDI Programmierung
• Analyse, Konzeption und Realisierung von Schnittstellenprogrammen
• Analyse, Konzeption und Realisierung einer Programmreihe zur automatischen Pflege von Größenverteilungskurven für Bedarfe
• Analyse, Konzeption und Realisierung eines Programms zum Massenlöschen- und Änderungen von Bestellanforderungen
• Analyse, Konzeption und Realisierung eines Programms zur Auswertung von Daten bezüglich Materialien, Größeninformationen und Mengen in Kundenauftrags-Idocs
• Analyse, Konzeption und Erweiterung einer EDI Schnittstelle von I2 Planungsdaten nach SAP R/3 MM in der Branchenlösung Apparel and Footwear Solution (AFS) hinsichtlich Planung, Bedarfszuordung bei Lohnbearbeitung und Streckengeschäft
• Programmierung von User Exits im Materialstamm
• Programmierung von User Exits in den Bestelltransaktionen und Kundenauftragstransaktionen
• Machbarkeitsanalysen und Aufwandsschätzungen
• Allgemeine Beratung im Modul MM
• Technische Beratung und Sourcecodereviews
• Allgemeine Beratung EDI
• Unterstützung bei der Produktivsetzung für Kanada
• Erweiterung der AFS BAPIs für Lohnbearbeitung
• Analyse, Konzeption und Realisierung der Programme zur Unterstützung eines Prozesses der gleichzeitig Streckenauftrag und Lohnbearbeitung ermöglicht
• Analyse, Konzeption und Realisierung eines Programms zur Prüfung ungültiger Größen in Kundenaufträgen, Bestellungen und Lagerbestand
• Analyse, Konzeption und Realisierung eines Programms zur Anzeige von geblockten Bedarfen mehrerer Materialien
• Unterstützung bei der Produktivsetzung für USA

Software:
SAP R/3 Rel. 4.5b, AFS Release 2.5B, ABAP/4 Development Workbench, EDI


SAP ABAP Programmierer
Habasit AG, Reinach
1/2000 – 2/2000 (2 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

1/2000 – 2/2000

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Modul PP PI

• Anpassung der Druckprogramme und Formulare für den Auftragsdruck
• Programmünterstützte Merkmalsbewertung von automatisch erzeugten Chargen aus dem Prozessauftrag und Wareneingang mit User-Exits
• Programmierung eines Reports zur Ermittlung des Materialgesamtbedarfs für eingeplante Arbeitsvorgänge aus der Kapazitätsplanung
• Programm zum Kopieren von Planprimärbedarfen auf einen anderen Zeitraum

SAP R/3 Modul MM

• Anpassung der Kopie vom Report 'Reservierungsliste zum Material'

SAP R/3 Modul SD

• Entwicklung eines User-Exits in der Lieferung zur automatischen Ermittlung eines Lagerortes einer Charge
• Programmierung einer Arbeitsvorratsliste für die Kundenauftragsplanung mit ABAP/4 Listviewer

Software:
SAP R/3 Rel. 4.0b ABAP/4 Development Workbench, SAP R/3 Dictionary, Sapscript, ABAP/4 Listviewer


SAP ABAP Programmierer / Technical Consultant
Vanity Fair, Greensboro; NC
10/1999 – 11/1999 (2 Monate)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

10/1999 – 11/1999

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Modul PP

• Kundenmodifikation: Analyse, Konzeption und Realisierung der Fertigungsauftragsrückmeldungen über Idoc für AFS
• Kundenmodifikation: Analyse, Konzeption und Realisierung der Nachbearbeitungstransaktion für fehlerhafte BDE Rückmeldungen

Software:
SAP R/3 Rel. 3.1 CP AFS, ABAP/4 Development Workbench, SAP R/3 Dictionary


SAP Technical Consultant
Justin Boots, Fort Worth
6/1998 – 6/1998 (1 Monat)
Bekleidungs- und Schuhindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/1998 – 6/1998

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Modul PP

• Technische Beratung in der SAP Consumer Products Lösung AFS für Erweiterungen, Reports und Schnittstellen
• Pre Go-Live Evaluierung der Implementierung als Service der SAP AG

Software:
SAP R/3 Rel. 3.1 CP AFS, ABAP/4 Development Workbench, SAP R/3 Dictionary


SAP Technical consultant
Siemens, Mudania
6/1997 – 6/1997 (1 Monat)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

6/1997 – 6/1997

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Modul SD

• Moderation eines Workshops für SAPScript
• Moderation eines Workshops für ABAP/4 Query

Software:
SAP R/3 Rel 2.2 IS CS, ABAP/4 Development Workbench, SAP R/3 Dictionary, Sapscript, MS Powerpoint


Senior technical Consultant
CASO Consulting GmbH, Hallbergmoos
1/1997 – 9/1999 (2 Jahre, 9 Monate)
IT SAP Beratung
Tätigkeitszeitraum

1/1997 – 9/1999

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Modul BC

• Moderation mehrerer Kurse ‘ABAP/4 Development Workbench Grundlagen’
• Moderation mehrerer Kurse ‘ABAP/4 Dialogprogrammierung’
• Moderation eines Kurses ‘SAPScript im Überblick’
• Moderation eines Kurses ‘ABAP/4 Grundlagen für Berater’
• Moderation eines Kurses ‘SAP R/3 im Überblick’

Software:
SAP R/3 Rel 3.1, ABAP/4 Development Workbench, SAP R/3 Dictionary, Sapscript, PowerPoint


SAP ABAP Programmierer
SAP AG Customer Solutions, Hallbergmoos
10/1996 – 9/1999 (3 Jahre)
IT Softwareunternehmen
Tätigkeitszeitraum

10/1996 – 9/1999

Tätigkeitsbeschreibung

SAP AG Customer Solutions, Hallbergmoos
SAP AG IBU Retail, München, Walldorf

AFS und CS sind Industrielösungen der SAP AG.
AFS = Apparel Footwear Solution (Textil Industrie)
CS = Cable Solution (Kabel Industrie)

SAP R/3 Modul PP

• Upgrade der IS-Lösung Cable Solution von Release 2.2 auf Release 3.0
• Machbarkeitsanalyse und Konzeption zur Modifikation der Stücklistentransaktionen
• Modifikation der Stücklistentransaktionen für die Consumer Product Lösung Apparel and Footwear Solution (AFS)
• Machbarkeitsanalyse und Konzeption zur Modifikation der Arbeitsplantransaktionen
• Modifikation der Arbeitsplantransaktionen für AFS
• Machbarkeitsanalyse und Konzeption zur Modifikation der Fertigungsauftragstransaktionen
• Modifikation der Fertigungsauftragstransaktionen für AFS
• Machbarkeitsanalyse und Konzeption zur Modifikation der Planauftragstransaktionen
• Modifikation der Planauftragstransaktionen für AFS
• Modifikation der Fertigungsauftragsrückmeldetransaktionen für AFS
• Anpassung und Konzeption der Datentransferprogramme für Altdatenübernahmen
• Konzeption und Betreuung der Realisierung ‚Combined orders‘ für AFS
• Interne Beratung des AFS-Teams
• Machbarkeitsanalysen hinsichtlich Kundenanforderungen
• Teilprojektleitung in der PP Entwicklung

Software:
SAP R/3 Rel. 3.0 / 3.1 / 4.0, ABAP/4 Development Workbench, SAP R/3 Dictionary


SAP ABAP Programmierer
Amcor Merchanting & Trading, Melbourne
9/1996 – 10/1996 (2 Monate)
Papierindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/1996 – 10/1996

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Modul MM

• Programmierung von User-Exits für eigene Entnahmealgorithmen im LVS
• Programmierung von eigenen Plausibilitätsprüfungen im LVS
• Programmieren eines automatischen Chargenwechsels im LVS
• Technische Beratung zur ABAP Programmierung in Bezug auf performantes programmieren

SAP R/3 Modul SD

• Modifikation der Kundenauftragstransaktion
• Konzept zur Änderung der Verfügbarkeitsprüfung

Software:
SAP R/3 Rel 3.0, ABAP/4 Development Workbench, SAP R/3 Dictionary


SAP ABAP Programmierer
Victoria Versicherung, Düsseldorf
2/1996 – 9/1996 (8 Monate)
Versicherungen
Tätigkeitszeitraum

2/1996 – 9/1996

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Modul BC

• Datenbankkonzeption für das Subsytem Provison
• Einrichtung von Datenbanken im Data Dictionary
• Programmierung von Datenzugriffsfuntionsbausteinen
• Technische Beratung im Bereich Sapscript und ABAP/4

SAP R/3 Modul IS

• Teilnahme an der Konzeption eines Provisionssystems Prototyping
• Entwicklung von Dialogtransaktionen für Stammdaten und Berechnungen im Provisionssystem

Software:
SAP R/3 Rel 2.2, ABAP/4 Development Workbench, SAP R/3 Dictionary, Sapscript


SAP ABAP Programmierer
Luhns GmbH, Wuppertal
11/1995 – 1/1996 (3 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

11/1995 – 1/1996

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Modul FI

• Anpassung der Scheckformulare mit Sapscript

SAP R/3 Modul MM

• Konzeption und Erstellung von Reports zur Auflistung von Lieferantenstammdaten, Materialstammdaten, Preisdifferenzen, Lagermengen mit Sachkontenwerten, Bestellungspositionseinteilungen
• Datenmigration mittels Batch Input von Preisen, Einkaufsinfosätzen, Materialstammdatenänderungen, Texten im Materialstamm
• Anpassung der Bestellformulare mit Sapscript und Modifikation der Druckprogramme

SAP R/3 Modul PP

• Konzeption und Erstellung von Reports zur Auflistung von mehrstufigen Stücklisten, Materialien ohne Arbeitsplan
• Datenmigration mittels Batch Input von Arbeitsplänen
• Modifikation der Stücklistentransaktionen

Software:
SAP R/3 Rel 2.2, ABAP/4 Development Workbench, SAP R/3 Dictionary, Sapscript


SAP ABAP Programmierer
Samsung Data Systems, Seoul
9/1995 – 11/1995 (3 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/1995 – 11/1995

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Modul FI

• Konzeption und Erstellung von Reports zur Auflistung von Sachkontendaten, Abstimmung Sachkonten mit Belegen, diverse Belegauswertungen
• Programmierung einer Dialogtransaktion zur Erfassung von Zusatzdaten für die Landesversion Korea
• Modifikation von Standardtransaktionen für die Landesversion Korea
• Erstellen von SAPscript Formularen und Druckprogrammen für die Landesversion Korea

SAP R/3 Modul BC

• Korrektur- und Transportwesen
• Anpassung der Standardmenüs für die Landesversion Korea
• Einrichten von Domänen, Datenelementen, Tabellen und Customizingviews im Data Dictionary

Software:
SAP R/3 Rel 2.2, ABAP/4 Development Workbench, SAP R/3 Dictionary, Sapscript


SAP ABAP Programmierer
Fujitsu Microelectronics, San Jose, Kalifornien
5/1995 – 8/1995 (4 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/1995 – 8/1995

Tätigkeitsbeschreibung

SAP R/3 Modul MM

• Konzeption und Erstellung von Reports zur Auflistung von Schnittstellendaten für Wareneingänge, Versendedaten für Bestellungen aus Japan, über EDI versandte Bestellungen, Bestandsdifferenzen, Lieferantenbeurteilung, Materialstammdaten
• Programmieren von Schnittstellen zum Datenaustausch zwischen SAP R/3 (MM/SD) und einem externen Lagerverwaltungssystem

SAP R/3 Modul SD

• Diverse Korrekturen SD-Auftrag
• Modifikation einzelner SD-Transaktionen
• Konzeption und Erstellung von Reports zur Auflistung Rechnungen die mittels EDI versandt wurden

SAP R/3 Modul BC

• Customizing für Archivierung
• Änderung der Portbeschreibungen für die EDI-Parameter im Customizing zurDatenvergabe für Ausgangsdateien
• Entwicklung eines neuen Funktionsbausteins für die Dateinamenvergabe von Ausgangsdateien von EDI
• Diverse Korrekturen SD-Auftrag

Software:
SAP R/3 Rel 2.1, ABAP/4 Development Workbench, SAP R/3 Dictionary


Anwendungsprogrammierer
3M Deutschland GmbH, Neuss
6/1994 – 4/1995 (11 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

6/1994 – 4/1995

Tätigkeitsbeschreibung

Schnittstellenprogrammierung

• Download der Bestelldaten vom Host an das Distribution Center Management System (DCMS)
• Upload der Wareneingänge vom DCMS auf dem Host und Verbuchen
• Ungeplante Bewegungen im DCMS auf den Bestandskonten des Hosts verbuchen Rejectverfahren für fehlerhafte Daten

Software:
IBM MVS/ESA, VM/CMS, PL/1, Datacom/Ideal, Intertest, TSO/ISPF


Anwendungsprogrammierer
Hüls AG, Marl
2/1994 – 5/1994 (4 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

2/1994 – 5/1994

Tätigkeitsbeschreibung

Instandhaltungssystem für chemische Anlagen

• Wartung an den Pflegeprogrammen für Prüfungen der Anlagen
• Wartung an den Programmen für die Verdichtung der Instandhaltungskosten
• Schnittstellen von Cadam auf dem Mainframe nach Oracle in Unix mittels FTP

Software:
IBM MVS/ESA, TSO/ISPF, Librarian, Unix, FTP, TCP/IP, JCL, IDMS, Elips, DME, IDD, ADSA, ADSG, OLM, Cobol '85


Anwendungsprogrammierer
3M Deutschland GmbH, Neuss
5/1993 – 1/1994 (9 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

5/1993 – 1/1994

Tätigkeitsbeschreibung

Postleitzahlenumstellung

• Erstellen von Programmen zum extrahieren von Adressdaten
• Erstellen von Programmen zum aufbereiten der extrahierten Daten
• Erstellen von Programmen zum zurückstellen der konvertierten Adressdaten
• Ändern von CICS-Masken
• Ändern von Online- und Batch-Programmen im Warehousing, Shipping and Transporting System (WSTS)
• Abgleichen von Aufträgen mit den neuen Adressdaten im Order-Processing


4. Änderungsverordnung zur Gefahrgutverordnung

• Anpassen von Ladelisten- und Lieferscheinprogrammen
• Anpassen der Dialogtransaktionen für Artikelstammdatenverwaltung
• Erstellen einer Dialogtransaktion zur Allgemeine Tabellenverwaltung für Gefahrgutverpackungstexte
• Schnittstellenprogrammierung zwischen einem Lieferscheinverwaltungssystem für Order-Processing und SAP

Software:
IBM MVS/ESA, IBM VSE/SP, VM/CMS, PL/1, Datacom/Ideal, Intertest, TSO/ISPF, JCL, Cobol '74, CICS


Anwendungsprogrammierer
Hüls AG, Marl
3/1993 – 4/1993 (2 Monate)
Chemieindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/1993 – 4/1993

Tätigkeitsbeschreibung

Instandhaltungssystem für chemische Anlagen

• Wartung und Fehlerbehebung in den Dialogtransaktionen für Anlagenprüfungen
• Wartung und Fehlerbehebung in den Dialogtransaktionen für Katalogarbeiten
• Wartung und Fehlerbehebung in den Dialogtransaktionen für Revisionen an Anlagen

Software:
IBM MVS/ESA, TSO/ISPF, Librarian, JCL, IDMS, Elips, DME, IDD, ADSA, ADSG, OLM, Cobol '85


Anwendungsprogrammierer
Brandt, Hagen
6/1991 – 12/1992 (1 Jahr, 7 Monate)
Nahrungsmittel
Tätigkeitszeitraum

6/1991 – 12/1992

Tätigkeitsbeschreibung

Dialogtransaktionen und Auswertungen für ein Lagerverwaltungssystem

• Konzeption und Programmierung von Lagerbestandslisten
• Auswertungen von Lagerbestandsbuchungen
• Konzeption und Programmierung einer Anzeigetransaktion für Lagerbestandsbuchungen
• Programmierung einer Dialogtransaktion zum Buchen von Lagerbeständen
• Erstellen eines Programms zur Archivierung von Bestandsbuchungen
• Programmierung von Bestandsaufnahmelisten für Inventuren
• Programmierung einer Dialogtransaktion zum buchen der gezählten Inventurmengen
• Erstellen von Programmen zur Bewertung von Inventurdifferenzen
• Konzeption und Realisierung von Dialogprogrammen zur Lagerstammdatenpflege
• Konzeption und Realisierung eines Programms zur Erzeugung von Lagerstammsätzen in Batch

Dialogtransaktionen und Auswertungen für eine Auftragsabwicklung

• Erstellen einer Liste aller Artikel ohne gültigen Preis
• Erstellen eines Programms zur Pflege von Preisen
• Konzeption und Programmierung diverser Auftragslisten
• Konzeption und Realisierung eines Programms zur Erzeugung von Verlagerungsaufträgen im Batch bei der Unterschreitung des Mindestbestandes im Lager
• Konzeption und Realisierung von Dialogprogrammen zur Erfassung und Änderung von Verlagerungsaufträgen


Dialogtransaktionen und Auswertungen für die Materialwirtschaft

• Erstellen einer Auswertung aller Materialstammdatenänderungen für einen Zeitraum
• Erstellen eines Programms zur Bewertung der Lagerentnahmen des technischen Materials
• Konzeption und Realisierung von Programmen zum Aufbauen von Bestellungen aus Verlagerungen im Batch und Online
• Programmierung von Dialogtransaktionen zur Stammdatenpflege
• Programmierung von Dialogtransaktionen zum Buchen von Verbräuchen und Korrekturen
• Programmierung von Dialogtransaktionen zur Erfassung von Stichtagspreisen zu Kontrakten
• Erstellen von Programmen zur Ermittlung von Stichtagsbewertungen

Auswertungen des Controllings

• Erstellen eines Programms zur Ermittlung des Buchbestandes zu einem Stichtag bewertet mit dem internen Verrechnungspreis
• Erstellen eines Programms zur Bewertung der aufgelaufenen Produktion

Software:
IBM VSE/SP, Cobol '74, IDMS, JCL, CICS


Zertifikate

Ausbildereignungsprüfung
Oktober 1997

Ausbildung

Datenverarbeitungskaufmann
(Ausbildung)
Jahr: 1991
Ort: Dortmund

Qualifikationen

SAP IS AFS Modul MM, Integration zu SD, PP und FI

Prozessanalyse
Prozesserweiterungen für Individualanforderungen
Neueinführung oder Roll-out von bestehenden SAP Implementierungen über alle Projektphasen

Teamlead oder Teilprojektleitung

Schnittstellen zu und von Fremdsystemen unter Nutzung der standardisierten Schnittstellentechnologien
Prozessbetreuung, Fehleranalyse, Fehlerbehebung, Performanceanalyse und -optimierung
ABAP Debugging, Support


Persönliche Daten

Sprache
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (Fließend)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Profilaufrufe
1423
Alter
54
Berufserfahrung
27 Jahre und 4 Monate (seit 07/1991)
Projektleitung
1 Jahr

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »