Industriedesign | Grafikdesign | Verpackungsdesign mit Fokus auf Ästhetik - Ergonomie - Fertigungsoptimierung

freiberufler Industriedesign | Grafikdesign | Verpackungsdesign mit Fokus auf Ästhetik - Ergonomie - Fertigungsoptimierung auf freelance.de
Referenzen
offline
Verfügbarkeit einsehen
auf Anfrage
en  |  de
auf Anfrage
76131 Karlsruhe
31.07.2016

Kurzvorstellung

Als Industriedesignerin für Verpackung, Investitions- und Konsumgüter liegt mein Schwerpunkt durch langjährige Erfahrung in der Medizinbranche (Diagnostik).
ABER "wer immer nur das tut, was er schon kann - wird immer das bleiben, was er schon ist!"

Ich biete

Design, Kunst, Medien
  • Industriedesign
IT, Entwicklung
  • Prozess- / Workflow

Projekt‐ & Berufserfahrung

Industrie- und Grafikdesignerin und Konstrukteurin
Headflat GmbH, 76137
12/2015 – 7/2016 (8 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

12/2015 – 7/2016

Tätigkeitsbeschreibung

Ein bereits existierendes Produkt wird wenig erfolgreich vertrieben. Das Produkt besitzt Potenzial - die Umsetzung ist nicht optimal - eigentlich steckt es noch in den "Prototypen-Schuhen". Mit den bereits begangenen Fehlern starten wir ein neues Produkt - und es entsteht ein funktionell gestaltetes Produkt (siehe: http://www.headflat.com/). Das bisher 2dimensionale Maskottchen "HandsFree" wurde ins räumliche gezaubert und spricht den Kunden emotional an.
JETZT handelt es sich nicht mehr NUR um ein "Tool" - es wurde ein richtiges eigenständiges Produkt geschaffen.

Eingesetzte Qualifikationen

Werkzeugbau / Werkzeugmaschinenbau, 3D-CAD, Grafikdesign, Industriedesign, Key Shot Rendering


Designer (Entwurf, Konstruktion und Koordination)
seven2one, 76137
10/2015 – 12/2015 (3 Monate)
IT
Tätigkeitszeitraum

10/2015 – 12/2015

Tätigkeitsbeschreibung

Entwurf, Konzeption, Konstruktion und Koordination eines Messestandes.
http://design-karlsruhe.outofnorm.com/3d-webgl/seven-2-one-klein/index.html

Ein Messestand wird mit wenigen Handgriffen von separaten Gesprächsinseln zu einem großen "Kennenlern-Buffet" umgebaut.

Eingesetzte Qualifikationen

Innenarchitektur, Konstruktionstechnik (allg.), 3D-CAD


Selbständige Dipl. Designerin
ARGOS Messtechnik GmbH, Karlsruhe
10/2013 – 1/2015 (1 Jahr, 4 Monate)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

10/2013 – 1/2015

Tätigkeitsbeschreibung

ARGOS forscht an einer Technologie, die es ermöglicht den Atem zu detektieren
und somit Krankheiten zu erkennen.
Das Gerät soll vorerst in Kleinserien gebaut werden. Das Gehäuse wird
deshalb für das Rapid-Prototyping-Verfahren „Reaction-Injection-Molding“
konstruiert. Die Innenarchitektur wird gefräst.

Aufgabe:
parametrischer Aufbau des Laserstrahlengangs zum Testen "Wie sich der Strahlengang durch Veränderungen einzelner Parameter verändert" | Konstruktion einer fertigungsoptimierten Innenarchitektur | Sketches | Volumenmodellbau | Detaillösungen
| 3D-Konstruktion | Rendering | Werkzeugdaten | Designmodellbau

Eingesetzte Qualifikationen

User Experience (UX), Fertigungstechnik (allg.), Lasertechnik, Spielzeugbau / Modellbau, Medizinische Messtechnik, Optische Messtechnik, Ergonomieanalyse, Creo Elements/Pro (Pro/ENGINEER, Pro/E, ProE), Produkt- / Sortimentsentwicklung, Technische Dokumentation, Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA), Industriedesign, Icondesign, Interactive design, Balsamiq, Mental Ray / Vray, Adobe Photoshop, Adobe InDesign


Selbständige Dipl. Designerin
Stadt Karlsruhe, Karlsruhe
5/2013 – 6/2013 (2 Monate)
Öffentliche Verwaltung
Tätigkeitszeitraum

5/2013 – 6/2013

Tätigkeitsbeschreibung

Die Auszeichnung des “Karlsruhe - Sustainable Finance Award” wird seit
2011 in Form einer Urkunde verliehen. Um dem Thema und der Zeremonie
mehr Gewicht zu verleihen, benötigt der Award ein “Gesicht”.

zum interaktiven 3d-model:
http://design-karlsruhe.outofnorm.com/3d-webgl/eosd-award/eosd-award.html

Sketches | Konzepte | Visualisierung | Rendering | 3D-Konstruktion | Herstellerrecherche |
Arbeitsplanung | Koordination unter extremen Zeitdruck und kleinem Budget

Eingesetzte Qualifikationen

Handwerk (allg.), Rhinoceros 3d, Grafikdesign, Verpackungsdesign, Produktdesign, Mental Ray / Vray, Adobe Photoshop, Beschaffungsmanagement


Selbständige Dipl. Designerin
Schoeps, Durlach
9/2012 – 12/2012 (4 Monate)
High-Tech- und Elektroindustrie
Tätigkeitszeitraum

9/2012 – 12/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Entwurf, Sketches, Proportionsmodelle, 3D-Modelling, Rendering, 3D-Konstruktion unter Berücksichtung eines geeigneten Fertigungsverfahren für eine Kleinserie im Rapid-Prototyping-Bereich, Farbkonzepte, Produktgrafik (setzen von Logo, Seriennummer, Icons), Produktdesign unter Berücksichtigung der Fertigungsmöglichkeiten bei SCHOEPS vor Ort, Laserbeschriftung, Drehen, Fräsen, Erstellung eines Lastenheft (da von SCHOEPS nicht vorhanden)

Anlässlich des 65jährigen Bestehens von SCHOEPS soll ein Studiomikrofon in Anlehnung an das CM 51/3 von 1951 entworfen werden. Die Technologie jedoch ist der neuste Stand der Technik. (siehe: https://youtu.be/M16qJ4xaCkI)

Die Unternehmenswerte wie z. B. Präzision, sachliches Design werden in dem neuen Produkt V4U wiedergespiegelt

Eingesetzte Qualifikationen

Übertragungstechnik, Spielzeugbau / Modellbau, Lastenheft / Pflichtenheft / Anforderungsspezifikation, Produktionsoptimierung, Rhinoceros 3d, Produkt- / Sortimentsentwicklung, Grafikdesign, Industriedesign, Produktdesign, Adobe Photoshop, Adobe InDesign


Selbständige Dipl. Designerin
Tennisclub Wendlingen, Wendlingen
8/2009 – 9/2009 (2 Monate)
Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau
Tätigkeitszeitraum

8/2009 – 9/2009

Tätigkeitsbeschreibung

Basierend auf die Architekturzeichnungen wurde ein 3D-Modell erstellt.
Dieses Modell ermöglicht es einen räumlichen Eindruck der geplanten
Tennisanlage zu vermitteln.

Eingesetzte Qualifikationen

Bauzeichnung, Rhinoceros 3d, Key Shot Rendering


Industriedesignerin und Systemverantwortliche für NMR & MRI
Agilent Technologies, Waldbronn
6/2008 – 5/2012 (4 Jahre)
Life Sciences
Tätigkeitszeitraum

6/2008 – 5/2012

Tätigkeitsbeschreibung

Industrie Design Systemverantwortung für Analysemessgeräte im Bereich der Magnet-Resonanz

Abteilungsübergreifende Mitarbeit in internationalen Teams (England, Japan, Malaysia, Polen, USA)

Analysieren und Optimieren von Benutzer-Workflows

Umsetzen von konsistenten markentypischen Design mit Fokus auf Ergonomie, Bedien- und Produzierbarkeit.

Entwickeln und Visualisieren von Zukunftsvisionen der Produkte

Unterstützende Arbeit innerhalb des ID-Teams für Projekte anderer Produktlinien.

Industrie-Design Integration von Produkten aus neuen Technologiesparten

Re-Branding von OEM-Produkten

Konzeption eines neuen abteilungsübergreifenden Prozesses zur Erstellung und Dokumentation von sicherheitsrelevanten Labels

Eingesetzte Qualifikationen

Hardware Entwicklung, Systems Engineering, System Design, User Experience (UX), User Interface (UI), Prozess- / Workflow, Oberflächentechnik, Messtechnik, Medizinische Messtechnik, Röntgenprüfung, CoCreate Modeling, Produkt- / Sortimentsentwicklung, Six sigma, Industriedesign, Verpackungsdesign, Corporate design, Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Adobe InDesign


Industriedesignerin
Markt & Design, Düsseldorf
3/2004 – 6/2008 (4 Jahre, 4 Monate)
Konsumgüterindustrie
Tätigkeitszeitraum

3/2004 – 6/2008

Tätigkeitsbeschreibung

PRODUKTDESIGN
Marktrecherche, Funktionsanalyse, Konzeption, Entwurf, Visualisierung, 3D-Modelling, Rendering, 3D-Konstruktion mit Fokus auf Ergonomie, Ästhetik und Produzierbarkeit, Betreuung bis zur Serienreife


GRAFIKDESIGN
Bildbearbeitung, Layout, CI-Entwicklung, Printmedien, Koordination


PROJEKTE
Messestand, Printmedien, Produktentwicklung von weißer Ware, Medizingeräten, Life Style Produkten

Eingesetzte Qualifikationen

Messebau, Spielzeugbau / Modellbau, Rhinoceros 3d, SolidWorks, Produkt- / Sortimentsentwicklung, Marktforschung / -analyse, Industriedesign, Verpackungsdesign, Logodesign, Produktdesign, Corporate design, Key Shot Rendering, Mental Ray / Vray, Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Adobe InDesign


laborassistentin
Medi Bayreuth, Bayreuth
8/1999 – 10/2001 (2 Jahre, 3 Monate)
Gesundheitswesen
Tätigkeitszeitraum

8/1999 – 10/2001

Tätigkeitsbeschreibung

Qualitätskontrollen im Wareneingang für Rohmaterialen und Einzelteile für Medizinprodukte

Durchführung und Auswertung von Kraft-Dehnungs-Prüfunen

Verwaltung der Prüfkriterien von prüfpflichtigen Materialien

Freigabe bzw. Sperrung der geprüften Materialien

Organisation der Abläufe in Übereinstimmung mit der DIN EN ISO 9001 und DIN EN 46001

Erstellung und Einführung einer computergestützten Dokumentationsform, welche die
Rückverfolgbarkeit eines Prozesses in der Qualitätskontrolle und eine qualitative
Lieferantenbewertung ermöglicht.

Eingesetzte Qualifikationen

Qualitätsmanagement / QS / QA (IT), Festigkeitslehre, Warensicherung, Textiltechnik (allg.), Datenpflege / -erfassung, Medizin


laborassistentin
Frenzelit Werke GmbH & Co K, Himmelkron
9/1991 – 7/1995 (3 Jahre, 11 Monate)
Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau
Tätigkeitszeitraum

9/1991 – 7/1995

Tätigkeitsbeschreibung

Durchführungen von Prüfungen, deren Dokumentation und Pflege der Aufzeichnungen
Bearbeitung von Musteraufträgen
Erstellen von Werkszeugnissen
Durchführung von Erstmusterprüfungen und -prüfberichten
Unterweisung von MA/innen
Erstellung von Prüfplänen und Technischen Datenblättern

Eingesetzte Qualifikationen

Fertigungstechnik (allg.), Prüftechnik (allg.), DIN EN ISO 9001, Lieferantenbewertung


Zertifikate

Diplom Integriertes Produktdesign
März 2007

Gesellenbrief Schreinerin
Juli 1999

Gesellenbrief Textillaborantin phys.-techn.
August 1994

Ausbildung

Integriertes Produktdesign
(Dipl. Designer (FH))
Jahr: 2006
Ort: FH Coburg

Schreinerin
(Ausbildung)
Jahr: 1999
Ort: Fachschule für Schreinerei und Bildhauerei Berchte

Textillaborantin (phys.-techn.)
(Ausbildung)
Jahr: 1994
Ort: Frenzelit Werke GmbH & Co. KG

Qualifikationen

CREO 2., Rhino 5, CoCreate, Hypershot, V-Ray, Flamingo
Photoshop, Illustrator, Indesign, Balsamique
Dreamweaver, HTML, CSS
MS Office

Kenntnisse über Fertigungs-, Materialtechnologien.

Über mich

Meine Herausforderung an mich selbst:

Geräte müssen intuitiv und funktionell sein. Jeder sollte in der Lage sein - Geräte zu bedienen - unabhängig ob es sich um ein MRT oder um eine Mikrowelle handelt. Ist dies nicht so - so liegt das nicht am Benutzer - sondern am Design!"

Wenn Sie von DESIGN mehr erwarten als nur Styling und DESIGN als Prozess zur Integration von Marketing-, Kunden- und Fertigungsaspekten sehen... Dann unterstütze ich Sie gerne bei Ihrem Vorhaben!

Persönliche Daten

Sprache
  • Englisch (Gut)
  • Deutsch (Muttersprache)
Reisebereitschaft
auf Anfrage
Arbeitserlaubnis
  • Europäische Union
Home-Office
bevorzugt
Profilaufrufe
986
Alter
44
Berufserfahrung
15 Jahre (seit 09/2004)
Projektleitung
11 Jahre

Kontaktdaten

Nur registrierte PREMIUM-Mitglieder von freelance.de können Kontaktdaten einsehen.

Jetzt Mitglied werden »