Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) – Reform 2017

Am 1. April 2017 treten die Änderungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) in Kraft. Ein Beitrag von den Rechtsanwälten Daniel Happ und Martin Gliewe von der Wirtschaftskanzlei Noerr Gesetzgeberisches Ziel dieser Reform war es, missbräuchlichen Kooperationsmodellen (Stichwort: Scheinwerk-/Scheindienstverträge) entgegenzuwirken. Für die meisten Unternehmen, die mit externem Personal arbeiten (müssen), birgt sie jedoch…

weiterlesen

Studienergebnisse zum Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes: was denken Unternehmen und Freelancer?

AÜG Arbeitnehmerueberlassungsgesetz 2016 / 2017

Im vergangenen Herbst haben wir Sie um Ihre Meinung zum neuen Arbeitnehmerüberlassungsgesetz [AÜG] gebeten. Die Studie ist nun fertiggestellt und wir liefern, wie versprochen, die Ergebnisse: Die Ausgangssituation Am 21.10.2016 wurden die Gesetzesvorlagen des Bundesarbeitsministeriums zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes, des Betriebsverfassungsgesetzes sowie der Neudefinition des Arbeitnehmerbegriffes durch das Parlament verabschiedet, so…

weiterlesen