EU-DSGVO: Was Sie zur neuen Datenschutzgrundverordnung wissen müssen – Teil I

datenschutzgrundverordnung grundlegendes fuer freelancer unternehmen

Ab Ende Mai gilt die neue Datenschutzgrundverordnung europaweit. Sie bringt zahlreiche Neuerungen sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Bei Verstoß drohen empfindliche Geldstrafen. In unserer DSGVO-Serie behandeln wir die wichtigsten Punkte: von den Grundlagen und Folgen bis hin zu entsprechenden Lösungsansätzen. Teil 1 startet mit den brennendsten Grundsatzfragen zur…

weiterlesen

Die Zukunft des Freelancing: Entwicklungen und Trends

Entwicklungen und Trends: Die Zukunft des Freelancing

Die Zahl der freiberuflich Tätigen wächst und wächst. Über fünf Millionen Beschäftigte arbeiten laut Bundesverband für freie Berufe e.V. (BFB) derzeit in solchen freien Berufen. Der Aufwärtstrend scheint dabei auch weiterhin nicht abzureißen. Doch abseits der reinen Anzahl: Was kommt in Zukunft auf die Freelancer zu? Welche Trends erwarten sie…

weiterlesen

Das wünschen sich Freelancer von der Politik

Was sich Freelancer von der Politik wünschen

Auch wenn die SPD auf ihrem Parteitag den GroKo-Verhandlungen zugestimmt hat, ist die Zukunft der deutschen Politik noch immer ungewiss. Zeit, dass die Freelancer zu Wort kommen. Was wünschen sie sich von der Politik? Unsere große freelance.de Umfrage ergab im Wesentlichen folgende Forderungen an Politik: „Keine Benachteiligung bei Rente, Krankenversicherung,…

weiterlesen

E-Mail-Marketing als wichtiges Werbemittel für Freiberufler

Viele Freiberufler müssen mit zwei großen Herausforderungen zurechtkommen. Zum einen gibt es viel Konkurrenz, die stetig weiter wächst, und zum anderen sind die Kunden immer besser vernetzt und informiert. Deshalb ist es für Freiberufler umso wichtiger, ihre Zielgruppe über ihre persönlichen Leistungen in Kenntnis zu setzen, um neue Aufträge zu…

weiterlesen

Finanzierung für Freiberufler – Teil 1: Der Gründungszuschuss [CAMPUS #004]

Finanzierung für Freiberufler - Gründungszuschuss

Sie wissen genau, was Sie als Freiberufler anbieten wollen und können. Die passende Rechtsform ist gefunden und der Businessplan steht. Nur eines trennt Sie noch von Ihrem neuen Dasein als Freelancer – das Startkapital. Doch wie finden Sie die für Sie beste Finanzierung oder Förderung? Im ersten Teil unserer Campus-Reihe zum…

weiterlesen

Businessplan für Freelancer: Wie erstelle ich ihn richtig? [Campus #003]

Freelancer schreibt einen Businessplan

Ich werde Freelancer, da brauche ich doch eigentlich keinen Businessplan? Zwar haben wir im letzten Artikel der Campus-Serie „Wann muss ich als Freiberufler ein Gewerbe anmelden?“ aufgezeigt, dass die Existenzgründung für Freiberufler mit wenig bürokratischem Aufwand verbunden sein kann. Warum Sie den Weg in die Selbstständigkeit trotzdem genau planen sollten…

weiterlesen

Kann auch Ihr Auftragsverhältnis als scheinselbstständig eingestuft werden?

Die Zeichen für selbständige IT-Berater und deren Auftraggeber stehen auf Sturm. Immer mehr Angebote auf der Basis von Zeitarbeit tauchen in den Portalen auf. Selbstständige werden in die Zeitarbeit getrieben. Augen zu und durch ist die falsche Strategie. Jeder Selbstständige sollte seine Aufträge auf die Gefahren von Scheinselbstständigkeit hin überprüfen.…

weiterlesen

Wann muss ich als Freiberufler ein Gewerbe anmelden? [Campus #002]

Freelancer Versicherung Rechtsform

„Nur die Besten lernen von den Besten“ ist das Motto unserer Themenreihe für Freiberufler. Wir begleiten Sie mit Tipps & Tricks, vom Start in die Selbstständigkeit über die Projektakquise bis hin zur Steuererklärung. Nachdem wir uns im letzten Teil mit den Vor- und Nachteilen der Selbstständigkeit beschäftigt haben, widmen wir…

weiterlesen

Freelancer – so klappt es mit der Weiterbildung

Wer als Freelancer erfolgreich agieren und dauerhaft wettbewerbsfähig bleiben möchte, muss sich kontinuierlich weiterbilden. Angebote gibt es viele, allerdings sind die meisten Kurse nicht gerade preiswert. Während bei Festangestellten meist der Arbeitgeber die Finanzierung übernimmt oder sich zumindest daran beteiligt, sind freie Mitarbeiter in dieser Hinsicht weitgehend auf sich allein…

weiterlesen