Interview mit einem Freelancer: Ein Logistik und SAP-Experte erzählt

Dietmar Crössmann ist seit mehreren Jahren Berater für SAP und Experte bei logistischen Prozessen in Unternehmen. In diesem Interview erhalten sie einen Einblick zu seinem Werdegang und spannende Insights in seine Arbeit als Freelancer:

Lernen Sie Dietmar Crössmann kennen!

Eine schnelle Warm-Up-Runde, Herr Crössmann:

Projekte lieber remote ODER beim Kunden vor Ort?
Ich arbeite sehr gerne beim Kunden vor Ort, da man hier sehr viel bewegen kann und den direkten Zugang hat. Remote setze ich gerne bei bestimmten Besprechungen oder als kurze Absprachen ein.

Logik ODER Bauchgefühl?
Ich setzte mehr auf die Logik aber auch ein gesundes Bauchgefühl hilft mir im Einsatz von Projekten.

Ordnung ODER Chaos?
Ordnung sollte stets in Projekten ein Begriff sein, Chaos ist in Projekten nicht förderlich und führt eher dazu, den Aufwand hoch zu treiben. Auch die Zusammenarbeit im Team wird hier sehr schwierig.

Im Team ODER alleine arbeiten?
Ich arbeite sehr gerne in einem Team, dadurch ergänzt man sich und erweisen sich bei Prozessen die alle Bereiche eines Unternehmens umfassen als sehr zielführend.

Anzug und Krawatte ODER Jeans?
Je nach Unternehmen auch mal mit Anzug und Krawatte. Meine Erfahrungen haben in den letzten 10 Jahren gezeigt, dass ein Anzug / Krawatte noch nicht die Kompetenz eines Berater aussagt. Aus dem Grund sollte man gut gekleidet sein, auch ohne Anzug und Krawatte.

Verfügbar ODER ausgelastet?
Ich bin eher der Meinung, dass eine gesunde Auslastung notwendig wäre.

Projekte nähe Wohnort ODER Reisebereit?
Ich arbeite auch in der Nähe meines Wohnortes, seit der letzten 30 Jahre war dieses sehr selten. Generell bin ich reisebereit in Deutschland, aber auch in andere Länder.

Warum sind Sie Freelancer geworden und was machen Sie genau?

Ich bin seit mehr als 30 Jahren im SAP Umfeld und in den verschiedensten Branchen tätig.

Seit 2000 hatte ich eine eigene Firma in der SAP Beratung, diese habe ich zusammen mit meinem Partner Ende 2020 aus Altersgründen geschlossen. Da ich gerne noch weitermache, habe ich mich entschlossen als Freelancer der Beratungsbranche treu zu bleiben.

Was macht Ihnen besonders Spaß an der Arbeit als Berater in SAP Prozessen?

Der Spaß meiner Arbeit ist, Unternehmen in den Prozessen zu beraten um hier auch eine Transparenz zu schaffen. Die Umsetzung mit dem Unternehmen und seinen Bereichen ist hier auch der Erfolg auf meiner Seite, aber auch dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern.

Wie schätzen Sie die Zukunft für den Bereich SAP ein?

Ich denke dass hier SAP und das neue System S/4 sowie das Thema „Industrie 4.0“ für die nächsten Jahre eine riesige Herausforderung sein wird. Zumal die Unternehmen hier ein enormes Potenzial Wettbewerbsorientiert schaffen können.

Vielen Dank für Ihr freundliches Interview Herr Crössmann. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg bei Ihren Projekten.

Sie möchten mehr erfahren – hier geht es zum Profil von Experte Dietmar Crössmann.

Lesen Sie weitere spannende Experten Interviews »

Sie hätten auch Interesse an einem Interview mit uns? Dann schreiben Sie uns: marketing@freelance.de. Wir freuen uns auf Sie!


Avatar

Valentin Feuchtinger

Valentin ist seit September 2020 bei freelance.de und unterstützt uns im Marketing Team. Er ist dualer Student an der IUBH, bei der er sich Wissen im Marketing Management aneignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.