UNSERE MITARBEITER BEI FREELANCE.DE – INTERVIEW MIT KRISTINA SCHERMBACH

Zuwachs bei freelance.de! Unser Team hat mit Kristina Verstärkung im Bereich Online Marketing bekommen.

Herzlich Willkommen, Kristina!

Damit auch Sie sich ein Bild von unserer neuen Mitarbeiterin machen können, hat uns Kristina ein paar Fragen über sich beantwortet.

Kristina Schermbach

Kristina, was ist Deine Position und seit wann bist du bei freelance.de?

Seit vorletzter Woche bin ich als Werkstudentin dabei. Ich unterstützte das Online Marketing.

Was hast Du gemacht, bevor du zu freelance.de gekommen bist?

Ich habe im Event- und Marketing-Bereich gearbeitet. Nebenbei betreue ich Social Media Kanäle von einer neuen Kosmetikschule in München. Dort bin ich regelmäßig in Kundenkontakt gegangen und habe meine Video- und Media-Skills verbessert.

Was gefällt Dir an freelance.de?

Ein sehr cooles, dynamisches Unternehmen, mit netten Kollegen. Die Atmosphäre ist sehr angenehm und motiviert zum Arbeiten.

Und was machst Du am liebsten, wenn Du nicht bei freelance.de bist?

Ich mache unheimlich gerne Sport und probiere gerne Neues aus, wie z.B. surfen auf dem Eisbach. Gesundes Essen kochen und backen ist eine kleine Leidenschaft von mir. Auch mal abends mit meinen Freunden essen gehen und stundenlang quatschen. Neue Länder und Kulturen erkunde ich gerne mit meinem Rucksack.

Was motiviert Dich / treibt Dich an?

Immer weiter zu kommen und jeden Tag etwas zu machen, worauf ich stolz sein kann. Wenn ich abends im Bett liege, möchte ich mit einem guten Gefühl einschlafen und wissen, dass ich etwas geschafft habe.

Ergänze den Satz: Internet ist …?

… ein immer wichtiger werdender Teil unseres Lebens.

… die Möglichkeit, dass Leute über kilometerweite Distanzen immer noch in Kontakt bleiben können.

… manchmal aber auch nervig, wenn alle ständig am Handy hängen.

freelance.de bietet zwei Apps an: eine zur Projektakquise und eine zur Zeiterfassung. Was ist Deine Lieblings-App und warum?

Instagram ist eine tolle Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen. Und Google Maps, dort findet sich immer der schnellste Fahrradweg, egal bei welchem Wetter!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.