Was ist PageRank?

Ebenso bekannt als: PR oder Link-Autorität

PageRank ist Teil des Algorithmus der Suchmaschine von Google. Page bezieht sich auf Larry Page, den Schöpfer des PageRank-Algorithmus und Gründer von Google, zusammen mit Sergei Brin. Dieser Algorithmus bedeutet, dass Websites von 0 bis 10 bewertet werden, basierend auf der Anzahl der externen Links. Je mehr Links eine Website besitzt desto höher ist der PageRank.

Links von Seiten mit einem hohen PageRank wiegen schwerer als von Seiten mit einem niedrigen PageRank. Das Prinzip des PageRank ist von wissenschaftlichen Publikationen inspiriert: Die Autorität von Artikeln und Wissenschaftlern hängt von der Autorität wissenschaftlicher Titel ab und umgekehrt. Ein Synonym für PageRank ist Link-Popularität. Die Erweiterung der Anzahl der Link (Link Building) ist ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung.

In der Anfangszeit war PageRank der größte Faktor im Ranking der Suchergebnisse. Heutzutage ist der Einfluss viel geringer und es wird mehr auf die Relevanz und den Kontext von Links geachtet. Die PageRank-Bewertungen von im Web zirkulierenden Websites stammen aus dem regelmäßigen öffentlichen Export von PageRank durch Google, auch bekannt als “Toolbar PR”. In Wirklichkeit rechnet Google mit einer “Live PR”, die ständig neu berechnet wird, mehrere Dezimalstellen hat und nicht öffentlich ist.

Alt-Attribut

Das Attribut alt bietet die Möglichkeit, Bilder im HTML-Code eine Beschreibung hinzuzufügen. Diese alternative Beschreibung ist für normale Besucher nicht sichtbar, aber für Besucher, die keine Bilder sehen können. Für Menschen mit Sehbehinderung ist ein Bild nicht zugänglich, wenn das alt-Attribut fehlt.

weiterlesen

Adblocker

Ein Adblocker ist ein Programm, das Online-Werbung für Sie blockiert. Nach dem Aufstieg des Internets wurde die Online-Werbung noch attraktiver als TV Werbung. Nicht nur dass die Online-Werbung viel günstiger war, auch die Vermarkter erhielten viel mehr Informationen darüber, wie die Werbung wirkte (Suche, Surfverhalten, Internetnutzung). Somit wurde es möglich Werbung gezielt zu messen.

weiterlesen

Framework

Ein Framework ist eine Reihe von Regeln und Instrumenten, die z.B. als Grundlage für Softwareanwendungen, Vereinbarungen oder Forschungsprojekte dienen können.

weiterlesen

Behavioral Targeting

Behavioral Targeting erfasst das Verhalten eines Besuchers, z.B. die von ihm besuchten Seiten. Dazu gehört auch die Verwendung von Tracking-Cookies. Aus diesem Wissen wird dann automatisch der Inhalt der Website an den Besucher angepasst. Oftmals geschieht dies durch Darstellung geeigneter, auf seine Interessen zugeschnittene Bannerwerbung.

weiterlesen

Java

Java ist eine Programmiersprache und unabhängig von einer bestimmten Plattform. Java, einschließlich J2ME, J2SE und J2EE, ist heute eine der beliebtesten und am weitesten

weiterlesen

App Store

Ein App Store ist ein Online-Shop, in dem Apps für ein bestimmtes Betriebssystem erhältlich sind. Der Begriff App Store wurde für den Vertrieb von Software für Tablets und Smartphones eingeführt, wird aber nun auch für andere Geräte wie Laptops und PCs verwendet.

weiterlesen