Wo findet man einen Blockchain Job?

Der Blockchain ist vielleicht die interessanteste Technologie der aktuellen Zeit. Denn Blockchain ist mehr als nur Bitcoin! Wer sich für das Thema interessiert, der hat viele unterschiedliche Möglichkeiten, um in dieser Branche Fuß zu fassen. Von Softwareentwicklern, über Ingenieure und bis zu Analysten wird hier eine Vielzahl an Jobs angeboten.

Blockchain Freelancer

Welche Aufgaben liegen im Blockchain Bereich?

Da die gefragten Berufe in der Blockchain Sparte so vielfältig sind, kann man die Aufgaben gar nicht verallgemeinern. Zu den gefragtesten Talenten gehören aber sicherlich Blockchain-Entwickler. Diese Software-Entwickler sind zum Beispiel damit beschäftigt den Blockchain weiter auszubauen. Alternativ gibt es aber auch Entwickler, die an neuen digitalen Währungen und Token arbeiten. Auch App-Entwickler und Backend-Entwickler werden von vielen Unternehmen gesucht.

 

Es sind nicht nur Programmierer, die hier einen Job finden können. Blockchain-Ingenieure, Business-Analysten, Social Media Manager und andere Jobs wollen hier besetzt werden.

 

Die Industrie, die sich rund um den Blockchain und Kryptowährungen entwickelt hat ist

mittlerweile riesig. Daher verwundert es auch nicht, dass man hier viele unterschiedliche Karrieremöglichkeiten vorfindet. 

 

Wo kann man am Blockchain arbeiten?

Es gibt unzählige nationale und internationale Unternehmen, die unterschiedliche Positionen im Bereich Blockchain anbieten. Dazu gehören Sicherheitsfirmen, Börsenplattformen, Banken, finanzielle Institutionen, private Unternehmen und viele mehr. Bekannte Firmen, die unter anderem für den Blockchain einstellen sind IBM, SAP, Fujitsu, aber auch die Welthungerhilfe.

 

Auch an den möglichen Arbeitgebern kann man bereits sehen, wie vielfältig der Arbeitsmarkt für Blockchain Jobs ist. Hinzu kommt, dass es unzählige Startups in diesem Bereich gibt, die nach Mitarbeiten in unterschiedlichen Fachrichtungen suchen.

 

Wie bekommt man einen Blockchain Job?

Wer am Blockchain oder im Bereich der Kryptowährungen arbeiten will, der hat unterschiedliche Möglichkeiten. Mittlerweile gibt es einige Studiengänge für Blockchain-Programmierer und Entwickler. Darunter zum Beispiel Studiengänge wie “Blockchain & Distributiv Ledger Technologies”. Wer das Thema Blockchain ehr aus finanzieller Sicht angehen will, der kann auch einen MBA in Blockchain Management machen.

 

Allerdings hinken die Universitäten im Bereich Blockchain und bei den Kryptowährungen noch immer weit hinterher. Wer sich das Programmieren selber beibringen will, der findet im Internet schneller Hilfe als an jeder Universität.

 

Man braucht also nicht unbedingt eine Ausbildung oder ein Studium, um einen Job zur finden. Auch wenn man sich vor dem eigenen Laptop alles selbst beigebracht hat, kann man eine erfolgreiche Karriere im Blockchain Bereich anstreben.

 

Ein Studium der Informatik kann jedoch bei dem ein oder anderen Arbeitgeber durchaus Erfolg bringen. Die Blockchain Branche ist vor allem für Quereinsteiger aus der Programmier- und Entwicklersparte geeignet.

 

Neben Programmierern suchen viele Firmen aber auch nach Absolventen mit einem

Business-Hintergrund. Es kann also auch ein Studium der Wirtschaftswissenschaften sein, welches einen Job im Bereich Krypto bringt.

 

Ausserdem werden hier und da auch Social Media Manager gebraucht, die die Firmen und ihre Produkte bekannter machen sollen. Hier braucht man entweder eine Ausbildung zum Social Media Manager oder ein Studium im Medienbereich.

Gehalt

 

Je nach genauem Jobprofil variiert das Gehalt im Bereich Blockchain wie in kaum einem anderen Industriezweig. Das Durchschnittsgehalt eines Blockchain Programmierers liegt zwischen 135.000 Euro und 160.000 Euro brutto pro Jahr. Je nach Fähigkeiten und Arbeitgeber, kann das Gehalt aber auch weit über dem Durchschnitt liegen.

Wie viel verdient man im Bereich Blockchain?

Einstiegsgehalt135.000€
Durchschnittsgehalt147.000€
Spitzengehalt160.000€

Freelancer

Ich akquiriere Projekte.
Registrieren als Freelancer

Personaldienstleister

Ich vermittle Freelancer.

Registrieren als Personalvermittler

Endkunden

Ich setze Freelancer ein.

Registrieren als Endkunde