Stimmungsbild zur Auftragslage von Freelancern

APSCo Deutschland hat in Zusammenarbeit mit freelance.de ein Stimmungsbild unter Freelancern zur Auftragslage in Deutschland erstellen lassen.
Dabei sollte herausgefunden werden, wie Selbstständige in Deutschland mit der aktuellen Pandemie umgehen bzw. wie diese Ihre Zukunft einschätzen.
In der letzten Juliwoche 2020 wurden 128 freie Mitarbeiter befragt.
Die Studie soll als repräsentative Stichprobe dienen, die aussagekräftige Daten über den Zustand des Arbeitsmarkts für Freelancer zum Zeitpunkt der Befragung liefert.

Während rund 10,1 Millionen Beschäftigte sich gerade in Kurzarbeit befinden, wollen deutlich weniger Freelancer staatliche Hilfe beantragen als Arbeitgeber für ihre Angestellten. Das zeigen die Daten aus unserem Pool mit repräsentativen Antworten von Selbständigen.
Nur 15,6% aller befragten Freelancer haben staatliche Hilfe beantragt.

Weitere spannende Inhalte finden Sie im PDF.

Laden Sie sich jetzt die Studie als PDF herunter

Stimmungsbild zur Auftragslage von Freelancern

Lena

Lena

Mein Name ist Lena Feierabend, ich studiere Marketing Management an der IUBH in München und unterstütze seit September 2020 das Marketing-Team von freelance.de - ich freue mich auf viele spannende Projekte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.