Was macht ein Java Lead Developer?

Als Java Lead Developer sind Sie verantwortlich für das gesamte Entwicklerteam Ihres Unternehmens und sollten in der Lage sein, ihr Team zu führen. Da die Nachfrage nach talentierten und fähigen Entwicklern nicht zurückgehen wird, ist eine Ausbildung zum Java Entwickler eine Investition in die Zukunft. Erfahren Sie bei uns, wie Ihr Aufgabenfeld aussehen könnte, welches Gehalt Sie verdienen werden und welche Ausbildung Sie als Developer brauchen.

 

Java lead Developer am arbeiten

Welche Aufgaben hat ein Java Lead Developer?

Der Lead Developer ist dafür verantwortlich, dass das Team von Entwicklern in der Entwicklungsarbeit zielgerichtet und effizient arbeitet. Sie müssen in der Lage sein, die Entwicklung, Programmierung, Tests und Applikationen im Blick zu haben und gegebenenfalls Änderungen im Entwicklungsablauf einführen.
 
Außerdem müssen Sie die Arbeitspläne Ihres Teams zusammenstellen, für gute Teamarbeit sorgen und Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre Mitarbeiter bereitstellen. Es wird also nicht ihre Hauptaufgabe sein zu programmieren, sondern ihre Mitarbeiter zu fördern und zu führen. Hinzu kommt, dass Sie Ihren Vorgesetzten regelmäßig Bericht erstatten und auf der anderen Seite ihrem Team Feedback zu deren Arbeit geben müssen.

 

Der Arbeitsplatz: Wo arbeitet ein Java Lead Developer?

Jobs finden Sie vor allem in der IT-Branche und bei Unternehmen, deren IT-Sparte auf Java basiert. Hierzu gehören Großkonzerne genauso wie kleine und mittelständische Unternehmen, sowie Startups. Interessante Branchen sind zum Beispiel die Finanzindustrie, der Kommunikationssektor und die Gesundheitsindustrie.

 

Ausbildung zum Java Lead Developer

Ein Studium der Informatik bildet ein solides Grundgerüst für eine Karriere als Java Entwickler. Dabei muss man selbstverständlich Kenntnisse über die Programmiersprache Java erlangen, um überhaupt Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben. Alle Studiengänge der Informatik an Universitäten und Fachhochschulen sind daher eine gute Wahl, solange Sie einen persönlichen Schwerpunkt auf Java legen.

Erfahrungen in der Projektleitung und bei der Entwicklung von Software werden von Arbeitgebern gerne gesehen. Es lohnt sich daher, wenn man bereits während des Studiums dementsprechende Praktika durchläuft.

 

Neben dem Wissen aus der Ausbildung, werden für Sie aber vor allem Soft Skills von entscheidender Bedeutung sein. Bei Vorstellungsgesprächen werden diese deshalb auch oft im Mittelpunkt stehen.

 

Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit sind hierbei nur die wichtigsten Fähigkeiten, die Sie besitzen sollten. Als Teamführer müssen Sie über eine Führungspersönlichkeit verfügen, die ihr Team zu Höchstleistungen antreibt und gleichzeitig die individuelle Entwicklung ihrer Mitarbeiter voran bringt. Einfach ein guter Java Entwickler zu sein, reicht hier nicht aus.

 

Es dürfte sich also lohnen, Kurse im Bereich Teamführung, Kommunikation und Präsentationen zu besuchen, um einen Vorteil gegenüber der starken Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt zu haben. Solche Kurse werden von Universitäten, Volkshochschulen und privaten Trägern angeboten.

 

Java Lead Developer Gehalt - So viel können Sie verdienen

Je nach Arbeitgeber, Berufserfahrung und Standort unterscheiden sich die Gehälter von Java Lead Entwicklern im gesamten Bundesgebiet. Das Einstiegsgehalt liegt bei rund 50.000 Euro Brutto jährlich. Im Durchschnitt verdient ein Java Lead Developer 64.000 Euro. Es werden aber auch Spitzengehälter von bis zu 86.000 Euro gezahlt.

 

Wie viel verdient man als Java Lead Developer?

Einstiegsgehalt50.000€
Durchschnittsgehalt64.000€
Spitzengehalt86.000€

Freelancer

Ich akquiriere Projekte.
Registrieren als Freelancer

Personaldienstleister

Ich vermittle Freelancer.

Registrieren als Personalvermittler

Endkunden

Ich setze Freelancer ein.

Registrieren als Endkunde