Freelancer werden: Wie Vorbereitung und Studium helfen können

„Freelancer sein…“ – das stellen sich viele enorm spannend und angenehm vor: Kein schlechter Kaffee im Büro, keine Autoritäten, die einem vorgeben, wie und was zu tun ist und die Möglichkeit, sich die Arbeitszeit selbst einzuteilen. Und tatsächlich kommen viele dieser Dinge mit der Selbstständigkeit als Freelancer. Allerdings haben es…

weiterlesen

Das wünschen sich Freelancer von der Politik

Was sich Freelancer von der Politik wünschen

Auch wenn die SPD auf ihrem Parteitag den GroKo-Verhandlungen zugestimmt hat, ist die Zukunft der deutschen Politik noch immer ungewiss. Zeit, dass die Freelancer zu Wort kommen. Was wünschen sie sich von der Politik? Unsere große freelance.de Umfrage ergab im Wesentlichen folgende Forderungen an Politik: „Keine Benachteiligung bei Rente, Krankenversicherung,…

weiterlesen

Money, money money? Nö! 2018 wird das Jahr der alternativen Ziele – Freelancetweets 015

freelancetweet auftraggeber mit klimaanlagen

In der Reihe Freelancetweets kommentieren wir grandiose, aberwitzige, aber auch ganz nüchterne Tweets über das Leben als Freiberufler. Heute kommentieren wir: Konto, Waage oder Weinvorrat? Wo gucke ich jetzt als erstes nach, ob ich die Ziele für 2017 erreicht habe? — Felicitas Hackmann (@Frau_Feli) December 31, 2017 Haben Sie sie…

weiterlesen

Freelancer-Karte: So viele Freie treffen auf Festangestellte

Nexiga-Karte: Verteilung Freelancer zu Festangestellten

Es ist der altbewährte Vergleich: Freelancer vs. Festangestellte. Wer verdient in welcher Branche mehr, wer hat die besseren Arbeitsbedingungen, wer die angenehmeren Arbeitszeiten? Doch um diese Diskussionen führen zu können, sollten wir die viel grundlegendere Frage klären: Wie ist überhaupt das numerische Verhältnis zwischen freien und festangestellten Beschäftigten? Unsere interaktive…

weiterlesen

Die 5 häufigsten Mythen zur Scheinselbstständigkeit

Leider Expertin! Seit 2009 gehört das Thema Scheinselbstständigkeit zu meinem Lebensalltag. Und noch immer lerne ich dazu. Was überrascht ist die Tatsache, dass es noch immer nur wenige Selbstständige und Auftraggeber gibt, die verstehen was Scheinselbstständigkeit bedeutet und wie sie vermieden werden kann. In der Folge ergreifen Auftraggeber und Endkunden…

weiterlesen

Studienergebnisse zum Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes: was denken Unternehmen und Freelancer?

AÜG Arbeitnehmerueberlassungsgesetz 2016 / 2017

Im vergangenen Herbst haben wir Sie um Ihre Meinung zum neuen Arbeitnehmerüberlassungsgesetz [AÜG] gebeten. Die Studie ist nun fertiggestellt und wir liefern, wie versprochen, die Ergebnisse: Die Ausgangssituation Am 21.10.2016 wurden die Gesetzesvorlagen des Bundesarbeitsministeriums zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes, des Betriebsverfassungsgesetzes sowie der Neudefinition des Arbeitnehmerbegriffes durch das Parlament verabschiedet, so…

weiterlesen

Interessen, Talente und Stärken fördern und im Berufsalltag wirkungsvoll einsetzen

Jeder Mensch hat individuelle Stärken und Schwächen, Wünsche und Interessen. In erster Linie ist der einzelne Beschäftigte verantwortlich, diese entsprechend der Anforderungen im Berufsalltag zu fördern. Doch auch der jeweilige Arbeitgeber bzw. Auftraggeber sollte ein Interesse daran haben, die Begabungen und Stärken des Arbeitnehmers bzw. Freiberuflers zum beiderseitigen Vorteil einzusetzen.…

weiterlesen