Was ist ein PMO?

PMO (lang für Project Management Office) ist eine permanente Organisationseinheit, die für Erstellung, Umsetzung und Fortentwicklung eines Projektmanagementssystems im Unternehmen verantwortlich ist. Je nach Unternehmen ist der Aufgabenbereich sehr unterschiedlich. Sie können sich manchmal in etwa mit denen einer Personalabteilung decken und sind manchmal eher praktischer Natur.

PMO

Was sind die Aufgaben eines PMO?

Die PMO ist in der Regel für die Erstellung von Projektportfolios zuständig. Das heißt die Abteilung priorisiert anstehende Projekte und stellt Informationen über Ziele und verfügbare Ressourcen zusammen. Auf der Arbeit mit den Ressourcen liegt ein besonderer Schwerpunkt. Es geht dem PMO nämlich nur darum den Einsatz der Ressourcen zu planen, sondern auch darum ihn zu optimieren und so gegebenenfalls Ressourcen zu sparen. Die PMO hat meistens auch eine Art Coaching Funktion im Hinblick auf die unterstellten Abteilungen. Sie fördert auch die Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen und sorgt so für regen Austausch über die Projekte. Das Ziel des PMO ist es die Effizienz und Erfolgsbilanz des Unternehmens und der einzelnen Mitarbeiter zu steigern und zu maximieren. Die Abteilung ist also maßgeblich verantwortlich für den Erfolg eines Unternehmens.

Wie und wo arbeitet ein PMO?

Das PMO ist grundsätzlich eine Gruppe von Einzelpersonen, die sehr eng als Team zusammenarbeiten. Die Kompetenzen des Einzelnen sind in der Regel dadurch eher gering. Erst das Zusammenspiel der Einzelleistungen macht die Abteilung so wichtig für den Erfolg des Unternehmens. Der Arbeitsalltag eines PMO Mitglieds besteht also vor allem aus Teamarbeit und Meetings. Die Größe eines PMO ist sehr unterschiedlich. Unter Umständen handelt es sich nur um eine Kleingruppe aus 5 Personen. In größeren Unternehmen sind es natürlich wesentlich mehr.

Wie wird man Teil eines PMO?

Um Teil eines PMO zu werden, wird in der Regel ein abgeschlossenes Studium im Management oder in der Wirtschaft vorausgesetzt. Beispiele sind BWL, International Business Administration und Controlling. Grundsätzlich sind also die Möglichkeiten Teil eines PMO zu werden sehr vielfältig. Meist wird jedoch vorausgesetzt, dass der Kandidat für eine Stelle im PMO bereits Berufserfahrung in einer anderen Position im Unternehmen gesammelt hat oder bereits Verschiedenes gemacht hat.

 

PMO Gehalt

Die Gehälter im Projektmanagement sind je nach Größe des Unternehmens und der Anzahl der Mitarbeiter sehr unterschiedlich. Im Durchschnitt verdient ein Projektmanager um die 60.000€ jährlich. In Großstädten, in denen große Firmen ansässig sind, sind die Stellen im Durchschnitt besser bezahlt. Nach einigen Jahren Berufserfahrung ist im Bereich des PMO mit einem Gehalt von 70.000 bis 80.000€ zu rechnen.

 

Wie viel verdient man mit PMO?

Einstiegsgehalt40.000€
Durchschnittsgehalt60.000€
Spitzengehalt80.000€

Freelancer

Ich akquiriere Projekte.
Registrieren als Freelancer

Personaldienstleister

Ich vermittle Freelancer.

Registrieren als Personalvermittler

Endkunden

Ich setze Freelancer ein.

Registrieren als Endkunde