Was macht ein Dozent?

Ein Dozent oder eine Dozentin arbeitet in der Regel am Lehrstuhl einer Universität, an Hochschulen oder Akademien. Der Lehrstuhl ist auf einen bestimmten Fachbereich spezialisiert. In diesem Themenbereich ist der Dozent für den Fortschritt und die Gestaltung der Forschungsprojekte verantwortlich

was ist ein dozent

Er gestaltet auch die Politik und verwaltet Mitarbeiter, Hochschullehrer, Doktoranden und Studenten. Darüber hinaus hat der Dozent einen spezifischen Lehrauftrag. Er bietet Tutorien und Vorlesungen für Studenten aus jedem Semester an. Natürlich gibt der Dozent auch private Sprechstunden, die etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Hauptaufgaben eines Dozenten

Die Hauptaufgaben des Dozenten bestehen in der Lehre und Forschung seines Fachbereichs. Er muss Vorlesungen und Seminare vorbereiten und Materialien für die Evaluation (Nachbereitung des Kurses) erstellen. Sie nutzen das Feedback der Studenten, um zukünftige Veranstaltungen besser zu gestalten. Des Weiteren stellen sie Prüfungen auf und korrigieren diese im Nachgang. Abseits des Arbeitsalltags verfassen sie wissenschaftliche Publikationen und widmen sich der Forschung. Darüber hinaus planen sie Tagungen und Seminare.

Welche Aufgaben hat ein Dozent?

 Vor- und Nacharbeitung von Vorlesungen
 Aufstellung und Korrektur von Prüfungen
 Evaluation von Vorträgen
 Durchführung von Forschungen

Aufgaben-Dozent

Hard Skills und Soft Skills

Ein Dozent muss ausgezeichnete Fähigkeiten und fundierte Kenntnisse in seinem jeweiligen Fachgebiet aufweisen. Er muss in der Lage sein, Methoden sicher anzuwenden und zu vermitteln. Insbesondere im Bereich der Pädagogik und Didaktik besteht Bedarf an interdisziplinären Lehrkräften. In diesem Zusammenhang sind Kommunikationsfähigkeit und Empathie wichtige Eigenschaften in diesem Berufsfeld.

Ein Dozent braucht ein gewisses Maß an Selbstvertrauen, um sich einem breiten Publikum präsentieren und behaupten zu können. Ein breit aufgestelltes Vokabular und eine fachspezifische Sprache sind ebenfalls Voraussetzungen für den Beruf des Dozenten. Des Weiteren ist ein hohes Maß an Organisation, Selbstdisziplin und Eigenverantwortung erforderlich, um unter Druck fehlerfrei arbeiten zu können. 

Was muss ein Dozent können?

 Anwendung von Fach- und methodischem Wissen
 Didaktische und Pädagogische Fähigkeiten
 Kommunikation- und Lehrfähigkeit
 Hohes Maß an Organisation und Eigenverantwortung
 Konzeptionelles, analytisches Denken
 Führungkompetenz

Ausbildung

Um als Dozent arbeiten zu können, ist ein akademischer Abschluss zwingende Voraussetzung. Nach dem Masterstudium kann man als wissenschaftlicher Mitarbeiter oder Lehrbeauftragter an einer Universität arbeiten. Nach dem Verfassen einer Dissertation oder Doktorarbeit, promoviert ein wissenschaftlicher Mitarbeiter und erlangt mit dem Doktortitel, den höchsten akademischen Grad. Um eine anerkannte Lehrbefähigung in einem wissenschaftlichen Fach zu erhalten, benötigt der angehende Dozent abschließend noch eine Habilitationsschrift.

Ausbildung-Dozent

Spezialisierung

Als Dozent kann man im Rahmen eines Tarifvertrages als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Universität oder Hochschuhe arbeiten. Alternativ ist eine Tätigkeit als angestellter Professor an einer Universität oder Hochschule möglich. Als Privatdozent kann man unter der Voraussetzung arbeiten, dass eine Mindestanzahl an Seminaren gehalten wird. Ein freiberuflicher Dozent ist vor allem auf den Bereich der Erwachsenenbildung spezialisiert. Er bietet hauptsächlich Weiterbildungskurse in Unternehmen und Akademien an. Das Gehalt basiert hierbei auf Honorarbasis pro Seminar.

Gehalt

 Das Einstiegsgehalt liegt bei ca. 32.000€ brutto im Jahr. Im späteren Verlauf des Berufs und mit der Erfahrung werden es ca. 50.000€ brutto im Jahr und die Topverdiener an Universitäten erhalten ein Gehalt von bis zu 70.000€ brutto im Jahr.

Wie viel verdient ein Dozent?

Einstiegsgehalt32.000€
Durchschnittsgehalt50.000€
Spitzengehalt70.000 €

Der Stundensatz von Dozenten liegt durchschnittlich bei 70€ pro Stunde. Bei einem 8-stündigen Arbeitstag liegt der Tagessatz somit bei 560€ pro Tag.

Ausbildung-Dozent

Freelancer

Ich akquiriere Projekte.

Personaldienstleister

Ich vermittle Freelancer.

Endkunden

Ich setze Freelancer ein.