Was macht ein ISTQB Certified Tester?

Als ISTQB Certified Tester ist man in der Lage unterschiedliche Softwareprogramme zu testen. ISTQB steht für International Software Testing Qualifications Board. Dieses vergibt Qualifikationen, die man sich in einer Schulung erarbeiten kann. Nachdem Sie qualifiziert sind, können Sie Softwareprogramme testen. Wir erklären ihnen, welche Aufgaben Sie als Software Tester haben, wo Sie einen Arbeitsplatz finden und wieviel Sie in einem Jahr verdienen.

istqb certified tester am arbeiten

Welche Aufgaben hat ein ISTQB Certified Tester?

Als ISTQB Certified Tester sind Sie in der Lage die unterschiedlichsten Softwareprogramme auf  Herz und Nieren zu prüfen. In den meisten Fällen tuen Sie dies für bestimmte Unternehmen. Ihre Aufgaben bestehen darin bestehende Software Lösungen zu testen und ihre Analyse der jeweiligen Software zu dokumentieren. Sie legen als Tester fest, wie getestet wird, unter welchen Umständen getestet wird und welche Metriken verwendet werden. Sie sind außerdem dafür verantwortlich, dass die Resultate verständlich präsentiert werden.

Der Arbeitsplatz: Wo arbeitet ein ISTQB Certified Tester?

Im Beruf eines ISTQB Certified Testers findet man vor allem Arbeit in der IT-Industrie. Hier gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten, wenn Sie über ein ISTQB-Zertifikat verfügen. Viele Unternehmen in diesem Bereich fragen ganz gezielt nach Bewerbern mit einem einem solchen Zertifikat. Als ISTQB Tester können Sie aber auch in der Automobilindustrie Fuß fassen. Software Tester in der Automobilindustrie werden immer mehr nachgefragt. Alternativ bietet es sich gerade für einen ISTQB Certified Tester an, dass man sich selbstständig macht. Dadurch ergeben sich ganz andere Möglichkeiten, als in einem Angestelltenverhältnis. 

Ausbildung zum ISTQB Certified Tester

Der wichtigste Teil der Ausbildung zum erfolgreichen Tester ist das Bestehen der ISTQB-Prüfungen. Die ISTQB ist eine gemeinnützige Zertifizierungsstelle, die eine standardisierte Ausbildung für Software-Tester anbietet. Die Schulung kann Online durchgeführt werden. Zur Prüfung muss man dann allerdings vor Ort erscheinen. Für die Schulung gibt es keine weiteren Vorraussetzungen schulischer Natur. Allerdings sollte man sich bewusst machen, dass man mit einem zusätzlichen Studienabschluss in Informatik weitaus bessere Jobchancen hat. Es macht daher Sinn, wenn man die ISTQB Zertifizierung nach dem Studium macht, um das meiste für die eigene Karriere herauszuholen. Alternativ kann man die Zertifizierung aber auch mit einer Ausbildung zum Beispiel im Bereich Maschinenbau verbinden. So oder so ist der Job als Certified Tester für Quereinsteiger geeignet. 

ISTQB Certified Tester Gehalt - So viel können Sie verdienen

Das Gehalt des ISTQB Testers wird oft dadurch festgelegt, über welche weiteren Ausbildungen man verfügt. Als Software Tester der gleichzeitig ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik oder Naturwissenschaften hat, verdient man durchschnittlich 55.000 Euro im Jahr. Wer aber nicht über ein Studium verfügt, der wird als ISTQB Certified Tester weitaus weniger verdienen. Als Einstiegsgehalt werden in Deutschland Gehälter von 45.000 Euro im Jahr gezahlt. Auch hier hängt es wieder davon ab, welche weiteren Qualifikationen man neben dem ISTQB Zertifikat vorweisen kann. Die Spitzengehälter von ISTQB Certified Testern liegen bei knapp 68.000 Euro im Jahr. Wobei man mit dem richtigen Mix aus Ausbildungen hier auch weitaus mehr verdienen kann.

Wie viel verdient man als ISTQB Certified Tester?

Einstiegsgehalt45.000€
Durchschnittsgehalt55.000€
Spitzengehalt68.000€

Freelancer

Ich akquiriere Projekte.
Registrieren als Freelancer

Personaldienstleister

Ich vermittle Freelancer.

Registrieren als Personalvermittler

Endkunden

Ich setze Freelancer ein.

Registrieren als Endkunde