Warum Sie als Freelancer unbedingt eine eigene Homepage brauchen

Die Welt ist ein stückweit ins Internet gerückt. Einen Großteil des Tages verbringen Menschen ganz oder teilweise online. Im Netz wird gearbeitet, kommuniziert, eingekauft. Für Unternehmen bedeutet dieser virtuelle Ruck, dass es heute nicht mehr möglich ist, ohne Homepage zu existieren. Ob große oder kleine Firmen, sie alle besitzen eine eigene Internetpräsenz und auch für Freelancer ist das ein entscheidender Schritt.

Die Website im Netz sorgt für einen professionellen Auftritt

Als Freelancer möchten Sie vor allem eines: Aufträge generieren! Damit Ihnen das gelingt, ist Reichweite existenziell. Jeder, der sich für Ihr Business interessiert, kann Sie über Ihre Homepage finden und sich mit Ihnen vernetzen. Die Sorge, dass der Schritt zur Website zu komplex ausfallen könnte, ist unbegründet. Heute gibt es simple Methoden, mit denen selbst Einsteiger eine Website erstellen können. Dabei ist die Homepage aber weit mehr als nur eine Informationsquelle. Sie dient für verschiedene Zwecke:

  • Die Website ist Ihre Visitenkarte im Internet.
  • Sie ist der Briefkasten für Ihre Kontakte.
  • Sie setzt Ihr Erscheinungsbild in ein professionelles Licht.

Lange bevor Sie selbst mit einem potenziellen Kunden in Kontakt treten, hat er die Möglichkeit, sich auf Ihrer Website zu informieren. Er kann selbstständig entscheiden, ob Ihr Angebot richtig für ihn ist. Nachdem Sie den mutigen Schritt ins Freelancer-Leben gewagt haben, ist es nun an der Zeit, sich zu präsentieren.

Die Website ist Ihre Basis für Online-Marketing

Rund 66 Prozent aller Unternehmen haben eine eigene Website. Sie ist nicht nur das Aushängeschild der Firma, sondern auch die Basis für virtuelles Marketing. Wenn Sie heute einen gewissen Bekanntheitsgrad erzielen möchten, gelingt Ihnen das am besten über verschiedene Online-Werbemaßnahmen. Hierzu gehören:

  • die Nutzung von SEO und regionalem SEO
  • Verwendung von Meta-Tags für die Google Suche
  • Optimierung Ihres Contents für professionellen Auftritt
  • Kontakt zu Kunden über Social-Media

Menschen hinterlassen Fußspuren bei ihrer Aktivität im Internet, so auch Freelancer. Sie schreiben E-Mails, Sie kommentieren bei Instagram, Facebook, Twitter und Co. oder Sie tauschen sich in Foren aus. Indem Sie Ihre Website immer im Anhang platzieren, generieren Sie ganz nebenbei Klicks, die Ihre Reichweite erhöhen können.

Die Website ist keine Kür, sie ist Pflicht

Es geht bei der Erstellung einer Website als Freelancer nicht darum, einen Bonus zu ihrer eigenen Arbeit zu leisten. Es steht außer Frage, dass Sie Ihr Handwerk beherrschen, sonst wären Sie nicht als Freelancer aktiv. Doch dieses Wissen nutzt Ihnen wenig, wenn es nicht in die Welt hinausgetragen wird. Und um einen positiven Eindruck zu hinterlassen, braucht es das professionelle Image eines erfahrenen Freelancers.

Jeder hat eine Website, folglich brauchen auch Sie eine. Die muss besser, schneller, effizienter und informativer sein als die der Konkurrenz, denn dadurch generieren Sie mehr Kunden. Der äußere Eindruck spielt somit eine nicht zu vernachlässigende Rolle, wenn Sie sich für den Aufbau einer eigenen Homepage entscheiden.

Die Website eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten

Nicht nur als Schmuck, sondern auch als praktischer Helfer ist die Website für das Freelancer-Leben unverzichtbar. Sie eröffnet Ihnen Möglichkeiten, die Sie ohne Homepage nicht haben. Nutzen Sie die Präsenz, um Ihre Kunden über Änderungen zu informieren, um wichtige Messages mitzuteilen und um Interessenten die Möglichkeit zu geben, Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Simple Kontaktfunktionen erleichtern potenziellen Kunden die Hürde, sich mit Fragen und Anregungen direkt an Sie zu wenden. Auch wenn ein Online-Shop gestaltet wird, wenn eigene Referenzen gepostet werden oder wenn selbsterstellte Werke zur Promotion bereitstehen, ist die Website der denkbar einfachste, effizienteste und weitreichendste Weg zum Erfolg.

Im Idealfall wird die Freelancer-Homepage dann noch mit Ihren Social-Media-Profilen gekoppelt, sodass Sie auf allen Kanälen für Ihre Kunden zur Verfügung stehen und durch ein breites Bekanntheitsfeld viele neue Abschlüsse generieren können.

Gastautor

Regelmäßig veröffentlichen Gastautoren auf freelance.de Beiträge zu interessanten Themen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.