Was macht ein EDI Consultant?

Als EDI Consultant (Electronic Data Interchange) sind Sie dafür verantwortlich ihre Mitarbeiter in die Verwendung und Nutzung von Software-Systemen einzuführen. Sie erklären wie das System funktioniert und sorgen dafür, dass alle Mitarbeiter gut eingearbeitet werden. Bei diesen Systemen handelt es sich oft um die Vereinfachung von Kommunikation in einem Unternehmen. Darüber hinaus sind Sie auch dafür zuständig, dass das System selbst problemlos läuft. Hierzu gehören Empfehlungen für mögliche Verbesserungen und Nachforschungen verschiedenster Art. Wir erklären ihnen im Folgenden, wieviel ein EDI Consultant verdient, welche Aufgaben dieser hat und welche Ausbildung man benötigt

EDI Consultant arbeitet am PC

Ihre Aufgaben als EDI Consultant?

Die Hauptaufgabe des Consultant liegt darin, Unternehmen bei der Anschaffung und Einführung von Software-Systemen zu beraten. Sie sind dafür verantwortlich das richtige System für das Unternehmen zu finden und Sie werden damit beauftragt, den Mitarbeitern das System zu erklären. Neben der Einarbeitung von Mitarbeitern sind Sie aber auch dafür verantwortlich, dass die Software reibungslos funktioniert. Dafür sind regelmässige Tests notwendig. Sollten Probleme auftauchen, dann werden Sie dafür bezahlt Lösungen zu finden, zu präsentieren und umzusetzen.

Der Arbeitsplatz: Wo arbeitet ein EDI Consultant?

Arbeitsplätze für findet man vor allem in der IT-Branche. Software-Unternehmen und Technologie-Unternehmen sind immer auf der Suche nach guten Beratern. Aber auch mittelständische Unternehmen aus dem Automobilbereich und Banken setzen auf ihre Dienste. Die Technologisierung und Digitalisierung verstärkt sich in allen Wirtschaftsbereichen. Damit ergeben sich auch immer mehr Möglichkeiten für EDI Berater. Weitere Arbeitgeber können Versicherungen, Industrieunternehmen und Versorger sein. Wo immer ein neues Software-System eingeführt wird, ist ihre Hilfe gefragt. Aber auch in der Unterhaltungsbranche und in allen Bereichen der Kommunikation ist man als EDI Consultant sehr gut aufgehoben.

Ausbildung zum EDI Consultant

Ein Studium der Informatik an einer Universität oder Fachhochschule bildet die beste Basis für eine erfolgreiche Karriere als EDI Consultant. Während des Studiums bekommt man das theoretische und praktische Wissen beigebracht, welches man später benötigt. Auch ein Studium der Wirtschaftsinformatik oder eines ähnlichen Studiengangs kann zum Ziel führen. Während des Studiums können Sie sich spezialisieren und sich auf die Aufgaben eines EDI Consultant vorbereiten. Da ein grundlegendes Verständnis von Programmiersprachen unumgänglich ist. Sollten Sie auch ein generelles Interesse an diesem Gebiet mitbringen. Fähigkeiten in XML, Sftp und Geschäftsprozessen sind Vorraussetzungen bei jedem Arbeitgeber in diesem Bereich. Neben dem  theoretischen Wissen sollten Sie aber auch über eine gute Kommunikationsfähigkeit verfügen. Da eine ihrer Aufgaben darin bestehen wird, anderen Mitarbeitern Prozesse und Abläufe zu erklären, ist Kommunikation extrem wichtig. Sie sitzen also nicht den ganzen Tag allein im Büro. Dementsprechend sollten Sie auch anderen Menschen gegenüber offen eingestellt sein.

EDI Consultant Gehalt - So viel können Sie verdienen

Ein EDI Consultant verdient in Deutschland durchschnittlich 62.291 Euro im Jahr. Den größten Einfluss auf die Höhe ihres Gehalts haben dabei die Unternehmensgröße und der Standort ihrer Firma. Denn während Sie in Bayern durchschnittlich 65.497 Euro im Jahr verdienen, bekommen Sie in Mecklenburg-Vorpommern nur 47.388 Euro jährlich. Eine Differenz, die sich bemerkbar macht. Als Berufseinsteiger verdienen Sie im Durchschnitt 53634 Euro im Jahr. Und wenn Sie es unter die bestbezahlten in ihrer Berufsgruppe schaffen, dann winken Gehälter von 72.345 Euro jährlich

Wie viel verdient man als EDI Consultant?

Einstiegsgehalt55.000€
Durchschnittsgehalt60.000€
Spitzengehalt75.000€

Freelancer

Ich akquiriere Projekte.
Registrieren als Freelancer

Personaldienstleister

Ich vermittle Freelancer.

Registrieren als Personalvermittler

Endkunden

Ich setze Freelancer ein.

Registrieren als Endkunde