Was macht ein Wirtschaftsprüfer?

Wirtschaftsprüfer haben eine wichtige Kontrollfunktion im Unternehmen. Sie überprüfen die Zahlen des Unternehmens und sichern damit, dass das Unternehmen wirtschaftlich stabil bleibt und grüne Zahlen schreibt.

Aufgaben des wirtschaftsprüfer

Welche Aufgaben hat ein Wirtschaftsprüfer?

Der Wirtschaftsprüfer beschäftigt sich rund um die Uhr mit Zahlen. Er kontrolliert die Jahres- und Monatsbilanzen eines Unternehmens. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei sicherzustellen, dass sich das Unternehmen an alle gesetzlichen und steuerlichen Vorgaben hält und nicht etwa Strafen oder Steuernachzahlungen riskiert. Dabei arbeitet der Wirtschaftsprüfer häufig auch mit dem Gesetz. Sie beschaffen sich aber auch grundsätzlich mit Belegen und Unterlagen aus dem Rechnungswesen und überprüfen und sortieren diese. Häufig fungieren sie auch als Mittelsperson zwischen Unternehmen und Kreditgebern und Finanziers.

 

Der Arbeitsplatz: Wo arbeitet ein Wirtschaftsprüfer?

Man kann selbstständig oder als Angestellter eines Unternehmens tätig sein. Sein Arbeitsplatz ist der Schreibtisch, wo er alle seine Aufgaben wahrnimmt. Er ist die Ansprechperson für Mitarbeiter in finanziellen Fragen und kontrolliert durch seine Überprüfungen der Bilanzen gewissermaßen auch die Geschäftsleitung. Stellen findet er unter anderem vor allem in Prüfungsstellen von Banken oder in der Wirtschaftsprüfungskammer.

Ausbildung zum Wirtschaftsprüfer

Um Wirtschaftsprüfer zu werden, muss das sogenannte Wirtschaftsprüfungsexamen abgelegt werden. Dieses kann sowohl als Fernlehrgang als auch in einer Präsenzlehre erworben werden. Die Ausbildung dauert je nach Ausbildungseinrichtung zwischen einigen Monaten und zwei Jahren. In der Regel wird eine solche Ausbildung in Anschluss an eine Berufsausbildung oder ein Studium angefangen. Als Studiengänge bieten sich BWL oder VWL an. Aber auch aus dem Bereich der Rechtswissenschaften oder dem Management Bereich gibt es zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten. Ansonsten bieten auch die Tätigkeit als Buchhalter oder Steuerberater eine solide Basis für eine Weiterbildung.

Wirtschaftsprüfer Gehalt - So viel können Sie verdienen

Das aktuelle Durchschnittsgehalt eines Wirtschaftsprüfers liegt bei etwa 45.000€ jährlich. Nicht mit einberechnet ist jedoch nicht der variable Bestandteil, der in Form von Boni und Zuschlägen hinzukommt. Bei den Spitzengehältern ist je nach Branche und Unternehmen sehr viel Spielraum nach oben. Die Gehälter für Wirtschaftsprüfer können nämlich sechsstellig werden.

Wie viel verdient man als Wirtschaftsprüfer?

Einstiegsgehalt   35.000€
Durchschnittsgehalt   45.000€
Spitzengehalt> 60.000€

Freelancer

Ich akquiriere Projekte.
Registrieren als Freelancer

Personaldienstleister

Ich vermittle Freelancer.

Registrieren als Personalvermittler

Endkunden

Ich setze Freelancer ein.

Registrieren als Endkunde