Was macht ein Data Analyst?

Ein Data Analyst setzt sich mit unterschiedlichen Daten auseinander, analysiert diese und macht die Erkenntnisse aus den Datenmengen für Mitarbeiter oder Kunden verständlich. Es handelt sich sozusagen um einen Übersetzer der Zahlen. Damit ist er die Schnittstelle zwischen komplexen Datenströmen und den Unternehmensmitarbeitern, die auf Grundlage der gefundenen Datenanalysen effizientere Firmenentscheidungen treffen.

 

Data Analyst

Aufgaben eines Data Analyst

Datenmengen müssen vom Data Analyst untersucht und analysiert werden. Sie sollten in der Lage sein Trends zu entdecken, Vorhersagen zu machen und Daten in Informationen umzuwandeln. Aus einer Vielzahl von Datenbeständen müssen Data Analysten neue Erkenntnisse schaffen. Dieses neue Wissen soll anschliessend ihrer Firma oder ihrem Kunden die Möglichkeit geben bessere unternehmerische Entscheidungen zu treffen. Ein Beispiel hierfür wäre die Übernahme einer anderen Firma. Als Data Analyst werten Sie alle Zahlen aus und informieren ihren Boss darüber, ob der Kauf des Konkurrenzunternehmens eine gute Entscheidung ist.

 

Data Analysten wandeln Rohdaten in ein passendes und verständliches Format um, beschaffen Daten aus externen und internen Datenbanken, implementieren Datensammlungen und entwickeln Reports, an denen die Effizienz von Prozessen im Unternehmen nachvollzogen werden können.

Der Arbeitsplatz: Hier arbeitet der Data Analyst

Zu den möglichen Arbeitsplätzen von Data Analysten gehören vor allem Unternehmen, die mit vielen Daten arbeiten. Denn es sind gerade diese Firmen, die auf Datenspezialisten angewiesen sind. Mit Hilfe eines Data Analyst können diese Unternehmen die hauseigenen Unternehmensprozesse verbessern und sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz schaffen.

 

Vor allem im Finanzbereich und im Versicherungssektor finden Data Analysten viele Möglichkeiten der Anstellung. Neben diesen zwei offensichtlichen Branchen bieten sich aber auch Chancen im Gesundheitswesen. Denn hier müssen große Mengen an Patientendaten analysiert werden, die im Anschluss zur Entwicklung von neuen Medikamenten, Therapien und Gesundheitsprodukten verwendet werden können.

 

Weitere Berufsmöglichkeiten bieten Unternehmen im Energiesektor, Werbung und E-Commerce. Bei letzteren geht es vor allem um das Kaufverhalten der Kunden, welches auf Grundlage von Daten ausgewertet werden muss.

 

Wenn Sie nicht bei einem Unternehmen fest angestellt sein wollen, dann haben Sie auch die Möglichkeit als externer Berater zu agieren. Sie können auf diese Weise die Daten von

unterschiedlichen Firmen analysieren und diesen dabei helfen bessere Unternehmensprozesse zu entwickeln.

 

Ausbildung zum Data Analyst

Wenn Sie Data Analyst werden wollen, dann brauchen Sie ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaft, Mathematik, Statistik oder im IT-Bereich. Darüber hinaus erhöhen Sie ihre Chancen auf eine Anstellung, wenn Sie die wichtigsten Programmiersprachen beherrschen. Sollten Sie in der Lage sein, zum Beispiel SQL oder Java zu beherrschen, dann haben Sie gegenüber der Konkurrenz bereits einen großen Vorteil.

 

Neben dem theoretischen Wissen sollten Sie aber auch über Soft Skills verfügen, die als Data Analyst unverzichtbar sind. Hierzu gehört vor allem die Kommunikationsfähigkeit. Denn eine ihrer Hauptaufgaben besteht darin, ihren Mitarbeitern komplexe Daten auf einfachste Weise zu erklären.

 

Ausserdem sollten Sie in der Lage sein, sich über längere Zeit zu konzentrieren. Denn der Beruf als Data Analyst ist ein Bürojob, der mit sehr viel Zeit vor dem Computer verbunden ist. Hier gilt es den Fokus aufrecht zu erhalten, um die besten Resultate zu erzielen.

 

Data Analyst Gehalt: Soviel verdienen Sie als Datenexperte

Das Gehalt hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Hierzu gehören vor allem die Berufserfahrung, der Arbeitsort und die Branche in der Sie tätig sind. Das Einstiegsgehalt liegt jedoch bei durchschnittlich 55.000 Euro brutto pro Jahr. Mit genügend Berufserfahrung können Sie ein Spitzengehalt von bis zu 108.000 Euro verdienen.

Wie viel verdient man als Data Analyst?

Einstiegsgehalt55.000€
Durchschnittsgehalt70.000€
Spitzengehalt108.000€

Freelancer

Ich akquiriere Projekte.
Registrieren als Freelancer

Personaldienstleister

Ich vermittle Freelancer.

Registrieren als Personalvermittler

Endkunden

Ich setze Freelancer ein.

Registrieren als Endkunde